Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

5 Min Lesezeit 40 Kommentare

Android P: Diese Smartphones bekommen die Beta

Noch sind bei weitem nicht alle Android-Smartphones, die technisch in der Lage sind, auf Android 8.0 Oreo aktualisiert zu werden, Software-seitig auf dem neusten Stand. Aber wie gewohnt gibt Google pünktlich zur I/O wieder die erste Beta zur kommenden Android-Version frei. Welche Smartphones schon jetzt in den Genuss von Android P kommen, verraten wir Euch in diesem Artikel. 

Noch sind ein paar Monate Zeit für Google, um Android P mit neuen Features anzureichern, die Stabilität zu verbessern und auch die Leistung für die unterschiedlichsten Geräte zu optimieren. Wer aber schon mit der ersten öffentlichen Beta einen Hauch von Android-P-Luft schnuppern will, oder gar Apps für die kommende Android-Version optimieren will, der kann sich ab sofort die Beta-Version für Geräte von Sony, OPPO, Xiaomi, Essential, Nokia und selbstverständlich von Google installieren. 

Verfügbarkeit von Android P nach Herstellern

Essential Google Nokia
Oppo  Sony Vivo
Xiaomi    

Aktuell befindet sich Android P noch in der Entwicklung und die Installation der Beta-Version geschieht auf eigene Gefahr. Es wird auch nicht empfohlen, die öffentliche Beta von Android P auf einem der hier aufgelisteten Smartphones zu installieren, dass sich im Alltagseinsatz befindet. Es kann durchaus noch zu Problemen mit Android P kommen. Wollt Ihr nach einem kurzem Test von Android P wieder zur ursprünglichen Werks-Firmware zurück, ist das kein Problem. Jedes der hier aufgeführten Geräte kann in seinen Werkzustand zurück versetzt werden. Sowohl das Flashen auf Android P als auch das Zurückflashen auf die Hersteller-Firmware ist aber mit einem kompletten Datenverlust behaftet.

Essential Android-P-Update

  Android P (Beta)
Essential Phone PH-1 Ja

Andy Rubin, der Vater von Android wird quasi von Google geehrt, denn das Essential Phone kommt in den Genuss, zu den ersten Smartphones außerhalb der Google-Pixel-Blase zu zählen, die mit der öffentlichen Beta von Android P bedient werden. Um aber für das Essential Phone die Vorabversion zu erhalten, müsst Ihr auf eine spezielle Webseite des Herstellers gehen und Euch samt der Seriennummer des Smartphones registrieren. 

Google Pixel Android-P-Update

  Android P (Beta)
Google Pixel 2 XL Ja
Google Pixel 2 Ja 
Google Pixel Ja
Google Pixel XL Ja

Eleganter geht es bei Google. Selbstverständlich. Der einfachste Weg führt über eine Anmeldung für das Beta-Programm von Android P. Diese ist notwendig, auch wenn Ihr Euch im vergangenem Jahr für das Android O Beta-Programm angemeldet hattet. Habt Ihr Euch registriert, müsst Ihr einfach nur abwarten, bis Euch das Update auf Android P Beta via OTA angeboten wird. Alternativ könnt Ihr Euch aber auch die Firmware herunterladen und sie manuell flashen

Nokia Android-P-Update

  Android P (Beta)
Nokia 7 Plus Ja

HMD Global hat für das Nokia 7 Plus ebenfalls Android P vorrätig. Wie auch bei Essential müsst Ihr Euch auf der Nokia-Webseite zunächst registrieren und dann die IMEI Nummer samt Angabe Eures Netzbetreibers angeben. Direkt danach könnt Ihr auf der Seite die Firmware herunterladen. Eine Erklärung, wie Ihr sie dann flasht, liefert Nokia natürlich auch. Ein OTA-Update auf die Beta-Version ist aktuell nicht verfügbar.

Oppo Android-P-Update

  Android P (Beta)
Oppo R15 Pro Ja

Oppo zählt mit Vivo und Xiaomi zu den chinesischen Smartphone-Herstellern, die von Google als erstes mit der Android P Beta versorgt werden. Wer ein Oppo R15 Pro besitzt, der kann dank Android P Color OS loswerden, muss aber mit Bugs leben. Welche Bugs Oppo für das R15 Pro schon identifiziert hat und wie Ihr das Oppo-Smartphone auf Android P flasht, erfahrt Ihr im Oppo-Forum. Da dieses auf chinesisch gehalten ist, folgt diesem Link, denn dieser führt Euch zu der von Google Translate übersetzen Fassung.

Sony Android-P-Update

  Android P (Beta)
Sony Xperia XZ2 Ja

Für das Sony Xperia XZ2 gibt es nur einen Weg, um es mit Android P zu versorgen. Dazu benötigt Ihr die Xperia Companion Software in der Version 2.1, die es für Mac und auch Windows gibt. Danach muss man nur noch den Instruktionen auf Sonys Developer Webseite folgen und schon sollte Android P auf das Xperia XZ2 gespielt werden. Um wieder zu Android 8 Oreo zurückzugehen, benötigt Ihr ebenfalls die Xperia Companion App. 

Vivo Android-P-Update

  Android P (Beta)
Vivo X21 / X21UD Ja

Für uns in Deutschland ist Vivo kaum relevant, aber in den USA ist Vivo eine bekannte Smartphone-Marke aus dem BBK-Konzern, dem auch Oppo und OnePlus angehört. Die Installationsanleitung von Android P für das Vivo X21 und X21UD stellt der Hersteller in seinem Forum zur Verfügung. Seid aber nicht überrascht, dass Ihr zunächst mit chinesischen Schriftzeichen bombardiert werdet, einfach weiter nach unten scrollen und Ihr kommt zu der englischsprachigen Anleitung.

Xiaomi Android-P-Update

  Android P (Beta)
Xiaomi Mi Mix 2S Ja

Für das Mi MIX 2S wählt Xiaomi einen Sony-ähnlichen Weg. Ihr benötigt neben der Beta-Firmware noch Xiaomis MIUI Flashing ROM Tool um die Android P zu installieren. Alle weiteren Schritte hat Xiaomi gut in englischer Sprache auf der Developer Seite vermerkt. 


Dieser Artikel wird kontinuierlich aktualisiert. Sobald weitere Hersteller bzw. Smartphones oder Tablets Android P erhalten, werdet Ihr diese hier finden. Gerne könnt Ihr uns auch in den Kommentaren Hinweise zu Android-P-Updates geben.

8 mal geteilt

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Android Lollipop liegt immer noch gut bei über 20%.bis oreo das erreicht dürften noch 2 Jahren ins Land ziehen


  • HTC U11 Life?! Ein Smartphone mit AndroidOne ist nicht aufgeführt?!??! Nunja, habe inzwischen leider sowieso den Eindruck, dass sich HTC von diesem AndroidOne - Device nur gute Verkaufszahlen verspricht, eben wegen dem BS... Leider wird es wohl nicht entsprechend supported.

    Mein nächstes Gerät wird jedenfalls ein Sony... denn AndroidOne ist wohl nur ein Begriff, zumindest bei HTC.


    • Also bei Nokia scheint das System zu laufen, wobei die auch vor Android One schon abgeliefert hatten. Sorry HTC macht Klasse Geräte, aber die haben auch einen gewissen Ruf was Updates betrifft.

      Lustigerweise sind es fast nie die günstigen/preiswerten Anbieter und ich hoffe das Nokia nicht in 2 Jahren den Weg von OP einschlägt wo es im ersten Jahr Updates hagelt, im zweiten Jahr deutlich weniger wird und am Ende der 24 Monate hängt man noch auf dem Sicherheitspatch von Dezember 2017.

      Das empfind´ ich als sehr ärgerlich und deshalb kauf ich das 6ér nich !

      Vielleicht passiert das bei HMD auch noch, aber bei OP sehe ich es mit missfallen. Ich war auch mal überzeugter Samsung Käufer.....ist aber lange her. Müsst nicht raten warum.


    • Beta!


      • @Radul : Sicher Beta, aber Du darfst mal raten wer vor Samsung, LG, HTC und den anderen üblichen Verdächtigen die Android P Final nutzt ? ( Ich meine jetzt mal außer den Pixel Usern ).


  • Wo ist OnePlus? OnePlus war auch dabei. Mindesten hat Google es schon verraten.


  • Wo ist Samsung?.... denke die sind Marktführer

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu