Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Auswertung 4 Min Lesezeit 98 Kommentare

Smartphone-Kameras: Huawei P20 Pro enttäuscht im Blindtest

Die Kamera ist einer der wichtigsten Aspekte in einem Smartphone, und in Sachen Technik geht die Entwicklung immer weiter. Huawei setzt auf eine Triple-Kamera, Samsung auf eine bewegliche Blende, alle auf viel Unterstützung durch Software - doch am Ende zählt, was hinten raus kommt. Deshalb haben wir Euch erneut zum Blindtest geladen, und Ihr habt mitgemacht - vielen Dank dafür! Nun zeigen wir Euch die Ergebnisse.

Bevor wir die Ergebnisse betrachten, sei daran erinnert: Dieser Blindtest gibt die Meinung der AndroidPIT-Community wieder und zeigt, welche der Bilder den Teilnehmern am besten gefallen haben. Das kann, muss aber nicht Hand in Hand gehen mit der Meinung von Experten, Fachmagazinen und externen Labors. Die Ergebnisse decken sich auch nicht in allen Punkten mit unseren Eindrücken der einzelnen Geräte. Und doch spiegeln sie die Meinung einer vierstelligen Zahl von Teilnehmern wieder und sind daher wichtig.

AndroidPIT iPhone X 6036
Die Kamera im iPhone X macht für Euch die besten Smartphone-Fotos. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Wir haben von allen fünf Szenarien eine Rangliste aus den Platzierungen erstellt und Punkte vergeben: Der erste Platz bekommt 6 Punkte, der zweite 5, und so weiter. Diese Punkte wurden addiert und daraus die Rangfolge erstellt. Unter dem Strich steht ein knapper Sieg, und zwar für ein Smartphone, das nicht aus dem Android-Universum stammt und bereits im Vorjahr präsentiert wurde: das Apple iPhone X. Seine Dual-Kamera macht Eurer Meinung nach die besten Fotos in diesem Vergleich. Wir gratulieren!

Kamera-Blindtest 2018 - Auswertung

Die Ergebnisse in der Zusammenfassung
Gerät Gesampunkte Platzierung
Apple iPhone X 21 Punkte 1
LG V30S ThinQ 20 Punkte 2
Google Pixel 2 18 Punkte 3
Sony Xperia XZ2 Compact 18 Punkte 3
Huawei P20 Pro 16 Punkte 5
Samsung Galaxy S9+ 14 Punkte 6

Gewinner ohne einen ersten Platz

Interessant dabei: Das iPhone X liegt am Ende zwar knapp auf dem ersten Platz, schafft aber in keiner Einzeldisziplin die Spitzenposition. Drei zweite, ein dritter und ein fünfter Platz stehen zu Buche. Trumpf ist hier also die Ausgeglichenheit und nicht dir Brillanz in ein oder zwei Spezialgebieten. Ganz anders das LG V30S ThinQ, das nur einen Punkt weniger hat. Es liegt gleich dreimal auf Platz Eins (in den Szenarien eins, vier und fünf), bei den anderen beiden Wertungen aber ganz am Schluss. Hier geht es also nur Hopp oder Top.

AndroidPIT lg v30s thinq 6705
Überraschend auf dem zweiten Platz: Das LG V30S ThinQ. / © AndroidPIT

Das Pixel 2 - oder Pixel 2 XL, die Kameras sind identisch - und das Sony Xperia XZ2 Compact - auch hier ist die Kamera im großen Modell baugleich - bilden das Mittelfeld. Das hochgelobte P20 Pro von Huawei liegt in den Augen der AndroidPIT-Community am Ende nur auf Rang 5. Beim Gegenlicht schlägt es allerdings Eurer Meinung nach alle Konkurrenten. Die rote Laterne hängt bei Samsung, und das obwohl das Galaxy S9+ zusammen mit dem LG V30S ThinQ beim ersten Szenario gleich die Spitze belegt. Doch ab da ging es abwärts.

Es entscheiden Nuancen

Bei dem Abstand vom ersten zum letzten Platz, der gerade einmal sieben Punkte beträgt, ist eines aber auch klar: Es war in diesem Blindtest ein enges Rennen, und zwar nicht nur um die Spitze, sondern insgesamt. Das zeigt einmal mehr, dass die Kameras bei Top-Smartphones zwar unterschiedliche Schwerpunkte setzen, unter dem Strich aber alle zu gebrauchen sind. Und das ist ja auch gut so.

Wir haben nun auch den Original-Artikel aktualisiert, sodass Ihr anhand der Bildunterschriften erkennen könnt, welches Bild von welchem Smartphone stammt.


Wir sind uns der Kritik an dieser Runde des Blind-Tests bewusst, die Ihr in den Kommentaren geäußert habt. Die Tatsache, dass der HDR-Modus bei zwei Geräten nicht deaktiviert werden konnte, bei den anderen aber schon, verzerrt die Ergebnisse - allerdings nur leicht, da HDR nicht bei allen Motiven eingreift. Wir haben uns trotzdem dazu entschieden, Euch die Ergebnisse nicht vorzuenthalten.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

98 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Merkwürdig
    Bei der WM neulich hier war das alles ganz anders.


  • Wenn man genauer hinschaut, gerade auf die Details und nicht nur auf die Vollansicht, wo Nachschärfung und Kontrastanhebung ja (meist) noch gut aussehen, dann sieht man viele Artefakte, Details und Farben die absaufen und wahlweise je nach gewähltem Modus "Ölmalerei" oder Bildrauschen. Wer macht es besser? Beispielsweise noch immer das bereits 2012 erschienene Nokia 808 - überzeugt euch selbst:

    allaboutsymbian.com/features/item/22923_By_popular_demand_Nokia_808_Pu.php

    Wenn nicht gerade der dedizierte HDR-Modus eingeschaltet ist, der Mehrfachbelichtungen zusammensetzt, dann schlägt das alte 808 das P20 Pro sogar beim Dynamikumfang. Einfach mal auf die Blätter/Bäume hinter dem Flugzeug achten! Und das trotz dem S/W Sensor, auf den Huawei ja offenbar zusätzlich zurückgreift, was eigentlich selbst bei "One shot" einen vergleichsweise hohen Dynamikumfang erlauben sollte.


  • nox vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Außer bei dem einen Motiv wo das P20 zugegebenener maßen die Konkurrenz mit 47% pulverisiert sind die Geräte recht nah beisammen.
    Insgesamt ist das iPhone aber tatsächlich der beste Allrounder. Samsung hingegen ist doch überraschend schlecht und Sony erstaunlich gut. Wobei meine Erfahrung mit Sony auch gut sind. Die sogenannte überlegene Automatik ist nur meist alles andere aus überlegen.
    Man muss sich vielleicht wirklich fragen was will man für Fotos machen. Und die low light performance ist oft ein Knackpunkt. Denn egal ob Landschaften im Urlaub oder Alltagssituationen, schlechtes Licht wird es immer mal geben. Stillleben hingegen fotografieren die meisten wohl kaum. Der Umgang mit bewegten Objekten ist da interessanter.


  • Vielleicht ist der 1/1,7" 40 MP Sensor von Sony (wie im P20 Pro verbaut!) gar nicht sooo schlecht. Ich denke aber, dass die Software in vielen Fällen alles verhunzt. Statt einem ehrlichen Bild erhält man ungewollte Mehrfachbelichtungen (statt einer Langzeitbelichtung) und Fake-Bokehs, wo bei genauerem Hinsehen bei jedem Foto mindestens ein Objekt falsch zugeordnet und ganz oder auch nur stellenweise weich gezeichnet wurde.

    Vielleicht kommt da ja noch Besseres von anderen Herstellern nach. Und wenn man schon die Bildinformationen von mehreren Sensoren miteinander verrechnet, dann sollte vielleicht auch alles durch diesselbe Linse geleitet werden (ähnlich Spiegelreflex), um tatsächlich auch diesselbe Perspektive zu erhalten...?

    Noch lieber wäre mir ein deutlich größerer Sensor, der dann auch bis zu 100 MP Auflösung ("Pureview-Zoom") haben darf. Wieso nicht Micro 4/3? Ich wette, mit der richtigen Festbrennweite kommt das in zwei bis maximal zweieinhalb Zentimetern Gehäusetiefe unter. Sonst würde Ricoh ja nicht sogar APS-C in einer "nur" 3,5 cm dicken Kamera unterbringen (Ricoh GR II). Zu dick? Wieso? Es fehlt ein Smartphone für wahre Photoenthusiasten, so wie damals das Nokia 808! Und eine Sony RX100 ist schließlich gleich 4 cm dick und dann definitiv nichts mehr für die Hosentasche...


  • Das wichtigste fehlt anscheinend. Ihr schreibt:
    Wir haben nun auch den Original-Artikel aktualisiert, sodass Ihr anhand der Bildunterschriften erkennen könnt, welches Bild von welchem Smartphone stammt.=> Genau das wäre mir das wichtigste. ICh finde die Bezeichnung aber nicht im original Blindtest (https://www.androidpit.de/kamera-blindtest-mit-den-ersten-top-smartphones-2018 )

    Habe ich einen falschen link? Nachtrag: Ich glaube mein Cache hatte mich irritiert. Jetzt sehe ich die Bezeichnungen.

    Schaut euch mal diese Bilder bei 1:1 Zoom an:
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6970559/image/blind-test-q1-2018/4.2-w782.jpg
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6970559/image/blind-test-q1-2018/2.6-w782.jpg
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6970559/image/blind-test-q1-2018/1.2-w782.jpg
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6970559/image/blind-test-q1-2018/2.1-w782.jpg
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6970559/image/blind-test-q1-2018/1.5-w782.jpg
    =>Ich bin ensetzt über diese Darbietung. Schaut euch die Kontouren bei 1:1 Auflösung an. Die Konturen (Holzbrett, Baum, Bart) sehen völlig unnatürlich aus, auch wenn das Bild ohne Zoom OK ist.
    Für mich ist damit das IPhone X und das XPeria aus dem Rennen. Ich bin froh, dass ihr die jetzt die Bezeichnung an die Bilder gehängt habt.


  • Simon vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hab das P20 Pro und bin mit der Kamera recht zufrieden. Es kommt immer auf die Situation an. Portraits gelingen sehr gut und auch Landschaftsaufnahmen im 40MP Modus sind sehr schön. Nachtaufnahmen nur im Nachtmodus absehbar. Im Automatikmodus gefallen mir die Ergebnisse meist nicht. Die KI nervt, ständig haut sie meist unnötige Filter rein, weshalb sie bei mir aus ist. Der Filter "grün" entstellt die Gesichter von Personen Teilweise, nervig bei Fotos im Grünen. Hamster und Ratten werden meist als Essen eingestuft :D ich denke Huawei wird aber noch einiges mit Updates raushauen.


    • Peter vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Naja, da wo Huawei herkommt sind Hamster und Ratten auch Essen 😁.


      • In Tanger (Marokko) wurde mir und meinen Begleitern ein wunderbares Essen serviert. Auf Anfrage beim Kellner stellte sich heraus, dass es sich um Fleisch von Ratten handelte (Rattenragout). Ich besuchte das Restaurant am nächsten Tag wieder.


    • C. F.
      • Blogger
      vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      ".... Landschaftsaufnahmen im 40MP Modus sind sehr schön."

      Und womit schaut man sich Aufnahmen mit 40MP an?


      • Also ich schaue meine Bilder entweder am PC oder am Fernseher an. Wo denn sonst? Man schaut sich sicherlich die Bilder nicht auf dem Handy an. Das macht bei diesen Mini Display auch keinen Sinn.


      • "Und womit schaut man sich Aufnahmen mit 40MP an?"

        Man kann hineinzoomen und zB. die Zeitung im Hintergrund des Bildes lesen. Ausschnittvergrößerungen sind auch oft gefragt..... usw.


    • "Hamster und Ratten werden meist als Essen eingestuft"
      Na dann, guten Appetit!
      Oder die KI hält dich für eine Katze. 😋


  • Dänu vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Ich analysiere und bewerte jetzt mal nur Nr 4. 'Portrait'.

    Die Leute bewerten folgendermassen:
    Schlecht: S9
    Mittel: iX, XZ2, Pixel 2, P20Pro
    Bestes: V30S

    Ich bewerte so:
    Schlecht: XZ2 - das Sony vermatscht alles, keine Ahnung wie man dieses Bild voten kann. Wer das auf 100% crop zoomt, der sieht den Mist den die Kamera produziert. Wer einfach das Bild verkleinert anhand der Farben anschaut und bewertet, der hat nichts verstanden.
    Gut: Pixel 2, iX, P20Pro, V30S, S9 - die geben sich nicht viel Unterschied, abwertend könnte man das V30S bewerten weil es keinen unscharfen Hintergrund hinbekommt und damit einen indirekten Vorteil hatte.
    Bestes: keines

    hf


    • ait vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Ich habe auf dem großen PC-Bildschirm reimgezoomt, da matschen andere noch viel mehr, vor allem enthalten andere Bilder unrealistischsten Farben und Darstellungen.
      Das S9 hätte aber besser wegkommen müssen.
      Das XZ2 macht insgesamt die authentischsten Fotos, im Portraitfoto rauscht es mehr.
      Wenn du den ganzen Tag reinzoomst ist das unrealistischer und ahnungsloser.


    • Ja genau, deshalb möchte ich wissen von welchem Smartphone das Bild stammt. Ich entscheide nicht auf Basis der Lesermeinung, sondern auf Basis der BIlder die ich sehe.


    • Das XZ2 macht wunderbare Fotos, auch im Makrobereich. Wer kein Talent und kein Auge fürs Detail , der bekommt auch mit der besten Kamera kein ordentliche Foto hin.
      Im manuellen Modus wäre noch viel mehr möglich.
      Von oben, oder von vorne mal eben knipsen kann jeder Depp.
      Man muss natürlich auch die Einstellungen verstehen.

      Bei Instagram unter emma_the_jacky sind Fotos zu sehen .


  • Huawei 🤔.... Ich kann mich mit der Marke nicht anfreunden.... lieber Nokia oder sogar wiko wenn's ein Smartphone unter 200 Euro sein soll oder gleich moto G6

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern