Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
357 mal geteilt 398 Kommentare

Das sind die schnellsten Android-Smartphones

Update: Neue Modelle machen das Rennen

In unserer Übersicht über die schnellsten Android-Smartphones tun sich drei Geräte in den neuen Kategorien hervor. Erfahrt hier, welches Smartphones sich am besten für Gaming, welches für Bildbearbeitung und welches zum Arbeiten eignet.

Wähle MicroTAC oder Moto Z.

VS
  • 1558
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    MicroTAC
  • 2431
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z

Google Pixel: Höchste Gaming-Performance

Eigentlich war es gar nicht des Pixels Job und es wird nicht primär als Gaming-Utensil beworben. Aber die 3D-Leistung des kleinen Pixels ist die schnellste im AndroidPIT-Vergleich. Damit und dank der Daydream-Optimierungen eignet sich das Google Pixel super für VR-Anwendungen.

AndroidPIt google pixel 9893
Das Google Pixel ist ein ungeahnter Gaming-Held. / © AndroidPIT

Auch die Akkulaufzeit und die Kamera des Pixel sind kompromisslos gut. Einziges Manko ist der enorm hohe Preis. Beim OnePlus 3T bekommt Ihr fast dieselbe Gaming-Leistung zum halben Preis.

  3D Mark Sling Shot ES 3.1 3D Mark Sling Shot ES 3.0 3D Mark Ice Storm Unlimited ES 2.0
Google Pixel 2559 3329 27702
Samsung Galaxy S7 Edge 1977 2362 30310
Huawei Mate 9 2264 2471 25826

Die Messungen wurden dreimal durchgeführt, anschließend haben wir den Mittelwert gebildet.

Günstigstes Angebot: Google Pixel
759,95
T-Mobile.de Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

Wer ist Dein Favorit?

Wähle Google Pixel XL oder OnePlus 3T.

close
Du hast undefined gewählt!
Was würden deine Freunde wählen?
Teilen
VS
  • 560
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Google Pixel XL
  • 1578
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    OnePlus 3T

Höchste Prozessorleistung für Foto-Bearbeitung

Samsung baut 2016 seine eigenen Prozessoren und kann sie gut optimieren. Das Galaxy S7 und S7 Edge haben denselben Chip: Der Exynos 8890 liefert im Geekbench beachtliche Werte und hängt auch jüngere Konkurrenten ab ab.

AndroidPIT Samsung galaxy s7 4
Samsung Galaxy S7 und S7 Edge sind CPU- und Web-optimiert. / © ANDROIDPIT

Dass die Performance für Bildbearbeitung hoch ist, trifft sich gut. Die verbaute Kamera ist nämlich im Vergleich mit dem gesamten Smartphone-Markt eine der besten. Sie löst schnell aus und die Schnappschüsse werden in fast allen Lebenslagen scharf und kontrastreich. Der Prozessor hilft bei der schnellen Nachbearbeitung oder Effekt-Vorschau in Echtzeit.

  Geekbench CPU - single core Geekbench CPU - multicore
Google Pixel XL 1604 3969
Samsung Galaxy S7 Edge 2018 6248
Huawei Mate 9 1919 5287
Günstigstes Angebot: Samsung Galaxy S7 Edge
588,30
Hitmeister Lieferzeit: 2-3 Werktage

Schnellstes Smartphone für Alltag, Multitasking und Websurfen

Das Mate 9 ist Huaweis Top-Gerät und Träger der neusten Highend-Komponenten. Dennoch wird es zum Preis von 699 Euro und damit günstiger angeboten als die meisten Konkurrenten. Wir haben nicht schlecht gestaunt, als die Werte für die Storage-Leistung aus dem PC Mark for Android herauskamen. Allerdings haben wir das hohe Tempo bereits im ausführlichen Test des Smartphones gespürt, bevor uns die Messwerte Gewissheit gaben.

AndroidPIT Honor 8 2610
Das Honor 8 hat das höchste Arbeitstempo. / © AndroidPIT

Sei es das Einschalten, das Wecken aus dem Standby per Fingerabdruck oder die Installation oder der Start von Apps: Beim Mate 9 hat man fast nie Wartezeiten. Wenn Ihr Euch an sein Arbeitstempo gewöhnt habt, kommen Euch andere Smartphones träge vor. Der Clou: Huawei verwendet einen intelligenten Offline-Algorithmus, der sich auf Euer Nutzungsverhalten einstellt und das hohe Tempo des Smartphones langfristig erhält.

  PC Mark Work Performance PC Mark Storage Google Octane 2.0
Google Pixel XL 4786 4900 7911
Samsung Galaxy S7 Edge 5077 4607 10292
Mate 9 7558 7398 11527
Günstigstes Angebot: Huawei Mate 9
669,95
T-Mobile.de Lieferzeit: Derzeit nicht lieferbar

Schnellstes Smartphone: Fazit

Wenn Ihr das schnellste Android-Smartphone auf dem Markt kaufen wollt, muss es nicht das teuerste Gerät sein. Wenn Ihr vorher wisst, was Ihr machen wollt, könnt Ihr Euch einen der oberen Kandidaten näher ansehen. In den jeweiligen Tests der Smartphones verweisen wir auch auf Alternativen mit ähnlichen Eigenschaften und Preisen.

Top-Kommentare der Community

  • Schimi 21.09.2015

    Ich spiele nicht mit meinem Smartphone, sondern benutze es nur für die gängigen Anwendungen, deswegen muss es auch nicht zwingend das Schnellste sein. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist mir da wichtiger!

  • paganini vor 8 Monaten

    Wow und Benchmarks interessieren ja jeden :D Schonmal Bilder vom PC auf dein EiPhone geladen? Achso ja dazu braucht man ja iTunes :D

  • 44
    markus riedberger 22.09.2015

    ist doch logisch das edge+ muss um die ecke denken

  • finn.lg 21.09.2015

    Mir ist wirklich fast alles wichtiger an einem Smartphone als die Geschwindigkeit. Mein G3 ist mir mehr als schnell genug!

  • DiDaDo vor 8 Monaten

    Selbst für die gibt es performancetechnisch zu (vor-)letztem Jahr nicht wirklich einen merkbaren Unterschied.
    Das ist nur für Leute, die mit Benchmarkergebnissen auf dem Schulhof prahlen müssen. Den Rest interessiert es nicht wer den längsten ... äh, ... schnellsten hat.

398 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • adagi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Mein Honor 7 reicht. 😉

  • Das Honor 8 macht nicht nur eine gute Figur was Performance angeht sondern insgesamt hat es auch eine Top Ausstattung, nach meinem Geschmack zählt es zu den besten Smartphones 2016 !

  • Ein Freund von mir hat das One+3, und er ist alles andere als zufrieden. Als intensiver "RealRacing 3"-Spieler ist er mehr als enttäuscht. Der Akku gibt sehr schnell nach und es überhitzt schon nach kurzer Zeit. Da helfen auch keine "tollen" Benchmarks.

  • Nur zur Info

    zur Zeit gibt es bei gearbest.com das

    Redmi Note 3 Pro für nur 158€ inkl Versand, inkl. Zoll im Flashsale

  • Da wir gerade dabei sind. Habe das neue (Mittelklasse) Zenphone 3 4/64 mit GPU Adreno 506. (wer sich dafür interessiert)

    GEEKBENCH CPU - SINGLE CORE: 841
    GEEKBENCH CPU - MULTICORE: 4103

    Abgesehen davon flutscht eigentlich alles und wüsste jetzt spontan nicht was die oben genannten Geräte nun schneller als ohnehin bewältigen würden. Aber wie hier schon mehrfach erwähnt: Es kommt nicht nur auf den Höchst-Speed an, wenn außen herum alles irgendwie nicht richtig funktioniert.

  • 14

    ich bin noch neu hier, aber die meisten der "berichte" hier sind der werbung näher als einer objektiven journalistischen "bericherstattung" .

  • Die Akkuleistung sollte das Hauptaugenmerk der Hersteller sein.Die Geschwindigkeit ist für viele Käufer nur zweitrangig.
    Für mich persönlich sind folgende Aspekte ausschlaggebender wie die Geschwindigkeit.
    1.Akkuleistung
    2.Kamera
    3.Design
    4.Speichergröße und natürlich die Softwareupdate Politik vom jeweiligen Hersteller.
    Alles andere kann man mehr oder weniger verkraften meiner Ansicht nach.

  • selbst mein altes S3 hat durch Verwendung einer Custom Rom - trotz bekanntlich geringem RAM - ziemlich zügig und ruckelfrei Apps geöffnet und war im Benchmark Vergleich nur unteres Drittel... kümmerte mich persönlich kein bißchen

  • Die sichtbarsten Unterschiede dürften Design, Kamera und Update-Politik sein. Weit abgeschlagen liegt dann Akku-Laufzeit und dann irgendwelche Performance-Details.

    Ich habe das Nexus 6 und weiß nicht warum ich ein neues kaufen sollte. Fingerprint ist das einzige....

  • Hier schreiben einige so, als seien sie Anal phabeten. Was ist nur los?

  • Die Geschwindigkeit bei einem Smartphone ist für mich das mit Abstand uninteressanteste überhaupt.
    Die Unterschiede bewegen sich meist in einem nicht wahrnehmbaren Bereich, wenn man Smartphones einer bestimmten Kategorie vergleicht.
    Bei den aktuell verkauften Smartphones, egal welcher Kategorie, ist die Geschwindigkeit vollkommen ausreichend.
    Diese ganzen Geschwindigkeitsmessungen und Vergleiche oder Benchmarkvergleiche finde ich daher eher nervend und machmal auch ein Stück weit kindisch.

    Es gibt weitaus wichtigere Aspekte, z.B die Qualität der Kamera oder die Akkuleistung.

    • Tom vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Das finde ich nicht nicht u die Unterschiede sind mehr als spürbar.
      Die Kamera ist logisch wichtig aber da hat Apple ja diesmal auch alles richtig gemacht laut einigen Profi Fotografen. Aber nochmal auf den soc zu kommen, ich finde den schon enorm wichtig. Ok, kommt immer drauf an was man mit seinem Handy macht!

      • Mag sein. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen.
        Ich würde sagen, dass ich bei meiner Nutzung nicht einmal ansatzweise an die Leistungsgrenzen meiner Smartphones gekommen bin.
        Und würde sogar behaupten, dass dies auf den weitaus größten Teil aller User zutrift.
        Und ich mache all das, was man so mit einem Smartphone normalerweise machen kann.

    • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Diese Benchmarkvergleiche sind auch dazu da um die jeweiligen Produkte gut dastehen zu lassen. Und somit auch ein weiteres Puzzleteil der Verkaufsstrategie. Nicht umsonst hat Samsung mal bei den Benchmarks geschummelt, um ja das beste Ergebnis abzuliefern. Und es ist auch nichts neues, das gabs schon lange vorher bei den PCs.

  • Von wegen Samsung S7 hätte eine gute Performance!!! :) lachhaft hatte das ding ein Monat lang und wer schon mal mit vanilla Android gearbeitet hat wird sehr schnell merken das dass ding lahm ist. Trotz des starken Prozessors!! Die Software ist viel wichtiger und da fehlt es leider bei Samsung an der Abstimmung. Apps öffnen zu lang und ab und zu hängt das Teil sogar richtig. Hab jetzt aktuell das Huawei p9 und es läuft deutlich besser als mit dem S7.

    • Da muss dein S7 definitiv einen Fehler gehabt haben.

    • Thom vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Kann ich nicht nachvollziehen. Das S7 ist bis jetzt das flüssigste und schnellste Smartphone, das ich bisher hatte. Ich habe keinerlei Probleme, alles top! Einzigstes Manko ist der Fingerabdruck Sensor, der hakt ab und an. Der könnte besser reagieren. Siehe Huawei.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!