Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
28 mal geteilt 52 Kommentare

Preisverfall: Das kosten die Top-Smartphones noch

Anfang des Jahres wurden einige neue Top-Smartphones vorgestellt. Wir haben uns angeschaut, was sie heute kosten und wie sehr ihre Preise im Verhältnis zur unverbindlichen Preisempfehlung zu Release gesunken sind. Welches Smartphone hat den größten Preisverfall und ist jetzt ein Preis-Leistungs-Knüller, welches hält ein hohes Niveau?

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 722
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 668
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

Samsung Galaxy S7 und S7 Edge: 21 oder 25 Prozent Preisverfall

AndroidPIT samsung galaxy s7 samsung galaxy edge comparison 2
Die beiden Samsung-Top-Geräte sind teuer, aber spitze. / © AndroidPIT

Ende Februar wurde das Galaxy S7 zusammen mit dem größeren Galaxy S7 Edge vorgestellt. Im März kamen beide in deutsche Ladenregale. Samsung verlangte für die Geräte ohne Vertrag 699 beziehungsweise 799 Euro. Da es sich um die begehrtesten und populärsten Android-Smartphones des Jahres handelt, sollte man von einem geringen Wertverfall ausgehen.

Amazon-Preis für Samsung Galaxy S7
$569.99
Amazon
Günstigstes Angebot: Samsung Galaxy S7
500,00
Maxi-Klick.de Lieferzeit: sofort lieferbar
Günstigstes Angebot: Samsung Galaxy S7 Edge
611,00
Turbado Lieferzeit: Auf Lager

Tatsächlich liegt das S7 mit 550 Euro um 21,5 Prozent unter dem Einführungspreis. Das S7 Edge erhält mit knapp 600 Euro nur noch 75 Prozent seines Einführungspreises, büßt also 25 Prozent ein.

LG G5: 40 Prozent Preisverfall

AndroidPIT lg g5 friends 0461
Der Preisverfall des G5 ist symptomatisch für seinen ausbleibenden Erfolg. / © ANDROIDPIT

LG hat mit Stolz sein Top-Gerät G5 gegen das Galaxy S7 ins Rennen geschickt. Trotz dem innovativen Modul-Ansatz und austauschbarem Akku konnte es nicht gegen die Konkurrenz bestehen. Es ging zwar ebenfalls für 699 Euro UVP an den Start, knickte aber deutlich stärker ein.

Günstigstes Angebot: LG G5
413,00
Turbado Lieferzeit: Auf Lager

Inzwischen liegen seine Tiefstpreise bei knapp über 400 Euro, 40 Prozent unter Einführungs-UVP. Ist das LG G5 deswegen ein Schnäppchen? Der Vergleich des LG G5 gegen Samsung Galaxy S7 ist noch immer gültig und zeigt deutlich, dass Samsung im S7 klare Vorzüge hat, auf die nur wenige von Euch verzichten würden.

HTC 10: 10 Prozent Preisverfall

Zum Test des HTC 10

AndroidPIT HTC M10 launch 4015
Das HTC 10 ist wertstabiler als ein iPhone. / © ANDROIDPIT

Das HTC 10 erschien erst Ende Mai und damit knapp drei Monate später als Samsungs und LGs Top-Smartphones. Sein Preisverfall ist also noch nicht so weit fortgeschritten. Die UVP des HTC 10 lag ebenfalls bei 699 Euro.

Amazon-Preis für HTC 10
$552.87
Amazon
Günstigstes Angebot: HTC 10
508,00
Turbado Lieferzeit: Auf Lager

Mit nur zehn Prozent Wertverlust hält sich HTCs Top-Gerät wacker. Es liegt noch immer bei 640 Euro. Zum fairen Vergleich: Drei Monate nach Release kostete das LG G5 nur noch 520 Euro (26 Prozent unter UVP), das Galaxy S7 noch 570 Euro (19 Prozent unter UVP).

Sony Xperia Z5: 31 Prozent Preisverfall

review xperia z5 teaser
Das Z5 bleibt gut und wird günstig. / © ANDROIDPIT

Das Xperia Z5 wurde im Oktober 2015 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro in Deutschland veröffentlicht. Drei Monate später lag er bei 560 Euro, also 20 Prozent unter UVP. Inzwischen hat Sony mit dem Xperia X Performance einen Nachfolger veröffentlicht (zum Vergleich).

Amazon-Preis für Sony Xperia Z5
$412.60
Amazon
Günstigstes Angebot: Sony Xperia Z5
427,00
Turbado Lieferzeit: Auf Lager

Sony hat einen kurzen Produktzyklus, bei dem Geräte früher ersetzt werden als bei der Konkurrenz. So dauerte es kein Jahr, bis das Z5 - und diesmal die gesamte Z-Serie - den Modellen der Serie Xperia X weichen sollten. Dies hat sich erwartungsgemäß auf den Preis des Z5 ausgewirkt, wenngleich es noch deutlich mehr kostet als das sechs Monate jüngere LG G5 (oben). Der aktuelle Wertverfall des Xperia Z5 gegenüber Einführungs-UVP liegt somit bei 31 Prozent.

Apple iPhone 6s (16 GByte): 17 Prozent Preisverfall

apple iphone 6s plus 3d touch 1
Die Neupreise fürs iPhone 6s fallen stärker als angenommen. / © ANDROIDPIT

Das 16-GByte-Modell des iPhone 6s wird bei Apple seit seinem Release im Oktober 2015 für 745 Euro angeboten. Von offizieller Seite her gibt es also keinen Preisverfall. Anders sieht es im freien Handel aus.

Amazon-Preis für Apple iPhone 6s
$705.78
Amazon
Günstigstes Angebot: Apple iPhone 6s
663,91
Proshop.de Lieferzeit: 3 Werktage

Einzelne Händler bieten es neu ab rund 620 Euro oder 17 Prozent günstiger an. Drei Monate nach Release waren es laut Geizhals-Preisverlauf 650 Euro, somit zwölf Prozent unter UVP.

Fazit

Das HTC 10 ist in dieser Übersicht das Smartphone mit dem geringsten Preisverfall. Apples iPhone 6s schneidet damit schlechter ab, als man hätte erwarten können. Ob jedoch der Wiederverkaufswert des HTC 10 ebenfalls so großartig sein wird, werden wir in einer andere Untersuchung herausfinden.

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 4 Monaten

    Der Beitrag geht aber nicht allgemein darum, dass Preise im Lauf der Zeit sinken, sondern um ganz konkrete Modelle in einem ganz konkreten Zeitraum. Und das ist durchaus interessant.

  • DiDaDo vor 4 Monaten

    Für den Verbraucher, der sein Smartphone zum Benutzen kauft und nicht zum in die Vitrine stellen und den Wiederverkauf schon im Hinterkopf zu haben, ist das echt super. So kann man bei den Top Smartphones einiges an Geld sparen, wenn man sich nur ein wenig geduldet. Mach ich immer so.

  • Peter Bockmühl vor 4 Monaten

    Man Leute,so lange viele Personen diese Mondpreise bezahlen um das neue "Statussymbol" als erster aus den Läden schleppen wollen,wrden die Preise weiterhin für Elektroschrott weit oben angesetzt.Die Sachen aus China,die neu auf den Markt kommen,sind erst mal günstig,bis die dann merken das es läuft und passen sich Samsung u. co. an.Der Preisverfall spiegelt in etwa den "Wert" des Gerätes wieder.Das ist Marketing.Eigentlich sind die Handys nach dem Gang zur Kasse nichts mehr wert........aber es wird gebraucht noch gut verkauft;-) Ich pflege meinen Elektroschrott so lange es geht.Wenn diese Geräte zu lange halten,gibt es keine Updates mehr,eine weitere geplante Obsoletzenz,wenn ihr versteht was ich weiß;-)

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ein gutes Angebot finde ich das LG G4 für 320€ und wenn man bedenkt das es Angebote für das LG Flex für 270€ gibt was bestimmt nicht an das G4 kommt sind die 50€ mehr gut Angelegt. Noch zum Jahreswechsel war das G4 für 590€ zu haben. Punkto Kamera kommt das G4 locker an das Samsung S6 ran

  • MIGELL vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin wirklich auf die neuen Nexen gespannt...
    hoffentlich werden sie schön...
    hoffentlich werden sie schön...
    hey, wenn ich das oft genug sage,
    dann klappt das vielleicht....
    :) :D

  • Wo bekommt man ohne Gutscheine oder spnderaktionen denn das galaxy s7 edge für 600 Euro?? Das kostet 719 Euro bei Media Markt und Saturn!!! schön Malerei euer Artikel

  • Preisvergleich “Amazon“:
    Tritt diese Firma als Sponsor zum diesem Beitrag auf?
    Im Zeitalter der Tabellen könnte man andere aufführen, die gerne verkaufen.
    N.B. Es gibt auch Leser ausserhalb Deutschlands.

    • DiDaDo vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Affiliate-Links.
      Außerdem steht immer noch der günstigste Anbieter zum Vergleich drunter.

    • 44

      NB. Es gibt auch Leser ausserhalb Deutschland
      Was hat das jetzt mit dem artikel zu tun?
      Es kostet bei amazon gleichviel ob man in deutschland oder in der schweiz wohnt.
      Als schweizer muss man halt ueber eine packstation bestellen.

      • 15

        Ja und das ist für einen Schweizer wie mich extrem mühsam. Warum zum Teufel kann Amazon nicht direkt in die Schweiz liefern? Ja dann fallen halt Zollgebühren an, na und? Bezahle ich gerne wenn es bis vor die Haustüre geliefert wird.

      • 44

        Ja das habe ich mich auch schon gefragt amazon giebt darauf keine antwort!
        Ich wohne an der grenze und könnte problemlos zu einer packstation abholen gehen. Wenn mein chef nicht einen kunden in deutschland hätte.so bestelle ich zu dem und mein chef bringt es mir dann

    • Anna S.
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Hi Walter,

      Wie Eric schon meinte, verdienen wir an den Links eine Kommission. Die billigsten Preise werden über die Suchmaschine von Billiger.de gefunden und auch bei Amazon zeigen wir den besten Preis für das jeweilige Produkt an - weil wie gesagt die meisten Leser ohnehin wissen wollen wie viel das Produkt auf Amazon kostet oder ggf. ohnehin dort bestellen wollen, weil sie eine Prme Mitgliedschaft oder ähnliches haben.
      Dass die Schweiz kein Amazon hat finde ich genauso ärgerlich wie du. Wenn es das gäbe würden wir euch selbstverständlich die Angebote aus der Schweiz anzeigen. Wenn jemand aus Spanien hier liest, bekommt er/sie auch die Preise von Amazon.es angezeigt. Wir sind uns also durchaus bewusst, dass es noch Leser außerhalb Deutschlands gibt und freuen uns über jeden einzelnen :)

  • Man Leute,so lange viele Personen diese Mondpreise bezahlen um das neue "Statussymbol" als erster aus den Läden schleppen wollen,wrden die Preise weiterhin für Elektroschrott weit oben angesetzt.Die Sachen aus China,die neu auf den Markt kommen,sind erst mal günstig,bis die dann merken das es läuft und passen sich Samsung u. co. an.Der Preisverfall spiegelt in etwa den "Wert" des Gerätes wieder.Das ist Marketing.Eigentlich sind die Handys nach dem Gang zur Kasse nichts mehr wert........aber es wird gebraucht noch gut verkauft;-) Ich pflege meinen Elektroschrott so lange es geht.Wenn diese Geräte zu lange halten,gibt es keine Updates mehr,eine weitere geplante Obsoletzenz,wenn ihr versteht was ich weiß;-)

  • Den Preis bei der Apotheke Amazon hätte man gleich weglassen können, die angeblich günstigsten Preise sind nicht die günstigsten.

    Erstaunlich, dass ein Preisvergleich für AndroidPIT-Redakteure immer noch "Neuland" zu sein scheint. Die bekannteste und leistungsfähigste Preissuchmaschine (Stichwort "Filter" ;-) ) ist www.geizhals.de

  • Hatte noch nie einen Wertverlust beim Smartphone. Konnte 2015 ein schwarzes S5 für 90 kaufen habe es dann im Oktober gegen ein weißes getauscht dieses habe ich im März 2016 für 180 Euro verkauft und mir ein S6 für 280 gekauft dieses habe ich vor 2 Wochen gegen ein S7 mit 20 Euro Zuzahlung getauscht. Bei den Phones die ich vorher hatte lief es ähnlich ab. Also kann mein S7 jetzt theoretisch so lange nutze bis es nur noch 210 Euro Wert ist und gehe dann
    plus , minus null raus.

  • Wenn man nur auf Preis Leistung schaut sollte man sich ja um jeden%freuen🤔 Ich weiß nicht ob ich mich freuen soll das Samsung dieses Jahr die Preise so halten kann...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!