BFRG - The Big Fat Root Guide für das Desire mit Unrevoked inkl. Rooting für Froyo (Android 2.2)

  • Antworten:815
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 52

09.08.2010 17:24:09 via Website

scheint soweit alles geklappt zu haben. Wollte natürlich gleich mal app2sd+ ausprobieren. Habe mir mal Google Earth gezogen.
Anscheinend speichert der dieses trotz allem noch in dem Internen Speicher obwohl app2sd speicher mit dem genannten tool auf 500mb
angezeigt wird. Wo ist da mein denkfehler????


und irgendwie scheine ich noch reste von t-mobile drauf zu haben. Unter szenen ist immer noch eine szene mit namens t-mobile und beim starten des handy´s erscheint ein violetter runder kreis (ka ob das zu tmobile gehört) bevor die startanimation des roms kommt. Sorry für soviele dumme fragen.



Mfg

— geändert am 09.08.2010 17:31:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

09.08.2010 17:44:31 via Website

das kann sein, dass noch einiges von t-offline da ist. Wird ja auch mit Titanium Backup nach dem rooten gesichert. Solltest du aber deinstallieren können.
Google Earth ist so ein Spezialfall, der Frisst trotz a2sd ne menge speicher, dafür aber alle anderen Anwendungen nicht.
Manchmal hilft auch ein neustart des Handys bzw. Caches leeren, um noch einige MB freizuschaufeln.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

09.08.2010 17:53:51 via App

ich habe kein Backup gemacht. also sollte da nichts mehr sein. dieser rosa kreis am Anfang ist der normal.

app2sd sollte doch erkennbar sei. sagt mir bitte mal eine app die ich installiere und wo sich nix ändern sollte am Speicher.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

09.08.2010 17:58:06 via Website

mit Quick Systeminf reinschauen
unter "A2SD Speicher" sinkt der wert für freien speicher, der Wert bei Interner Speicher (Gesamt 148MB, Frei XXXMB) sinkt auch aber kaum nennenswert. Irgendwann ist der auch voll,, aber da musst du schon 300-400 dicke apps installieren, und dann hast du eher andere probleme ;o)

p.s. mit knapp 160 Apps siehts bei mir so aus:

— geändert am 09.08.2010 18:01:04

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

09.08.2010 19:07:42 via Website

mit Quick Systeminf reinschauen
unter "A2SD Speicher" sinkt der wert für freien speicher, der Wert bei Interner Speicher (Gesamt 148MB, Frei XXXMB) sinkt auch aber kaum nennenswert. Irgendwann ist der auch voll,, aber da musst du schon 300-400 dicke apps installieren, und dann hast du eher andere probleme ;o)

p.s. mit knapp 160 Apps siehts bei mir so aus:

ich habe 211 Apps und ca 100 Mb Frei und ab 200 Apps fangen dann diese andere Probleme an ...

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

09.08.2010 20:49:58 via Website

Hi Brain,

du musst aber schon sehr geduldig mit uns sein :#

Ich habe soeben ein neues Spielchen (Hyper Jump (Lite)) geladen und installiert. In den Einstellungen-Anwendungsinfo steht jetzt unter Speicher:
- Insgesamt: 3.93 MB
- Anwendung: 3.89 MB
- Daten: 36.00 MB

Ich könnte jetzt an dieser Stelle den Button 'Auf SD-Karte verschieben' anklicken. Würde das bedeuten, dass diese App nun auf die SD-Karte geschoben wird und sich derzeit aber in der ext3-Partition (wg. A2SD+) befindet?

Oder anders gefragt: wie weiß ich jetzt, dass Leedroid dieses Spiel erst gar nicht in den Speicher sondern automatisch auf die ext3-Partition installiert hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

09.08.2010 22:09:19 via Website

Zitiert aus meinem Thread: "Der helle Wahnsinn.... oder wie ...."

Sonny Greiner
Ich habs geschafft.... !!!

Die hier gefundenen Lösungen haben leider letztendlich nicht funktioniert. Aber die Ansätze waren gut.
Ein Update ist mit der Goldcard wohl NICHT möglich....

Ich kann es nicht nachvollziehen, da ich froh bin endlich Froyo aufm Desire zu haben.
Ich habe es mit der >"So why"-Methode< geschafft. einfach mal googlen. Der erste Eintrag isses.

Wenn man es weiß, isses eigentlich recht einfach....
Vlt mag ja einer die Guides anpassen.

Danke trotzdem nochmal für die Hilfe bei 'noname s.' und 'Brain McFly'. :)

Wer noch was dazu wissen will, kann mich gerne anmailen. Ich versuche zu helfen, wo ich kann.
Falls ich mit dem Verweis gegen die Forumsregeln verstossen habe, bitte ich das zu verzeihen.
Aber ich muss UNBEDINGT meine Erfahrung teilen.....

Schönen Tag noch..... *grinsüberbeideohren*
Sonny


PS: Meine Erfahrung hat gezeigt, das die Version "1.24. Vodafone" eine andere Vorgehensweise notwendig macht.
(wie oben beschrieben)


Ich hoffe, ihr könnt damit was anfangen !!
Gruss
Sonny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

09.08.2010 23:24:30 via Website

Michael
Hi Brain,

du musst aber schon sehr geduldig mit uns sein :#

Ich habe soeben ein neues Spielchen (Hyper Jump (Lite)) geladen und installiert. In den Einstellungen-Anwendungsinfo steht jetzt unter Speicher:
- Insgesamt: 3.93 MB
- Anwendung: 3.89 MB
- Daten: 36.00 MB

Ich könnte jetzt an dieser Stelle den Button 'Auf SD-Karte verschieben' anklicken. Würde das bedeuten, dass diese App nun auf die SD-Karte geschoben wird und sich derzeit aber in der ext3-Partition (wg. A2SD+) befindet?

Oder anders gefragt: wie weiß ich jetzt, dass Leedroid dieses Spiel erst gar nicht in den Speicher sondern automatisch auf die ext3-Partition installiert hat.

ja, du kannst app2sd+ (also das mit der ext3 partition) und das froyo-app2sd parallel verwenden. macht aber eher weniger sinn, wenn die ext3-partition nicht voll ist, die programme werden von der ext3 dann auf die fat32 partition umgelagert (also sozusagen 2 mal umgelagert erst auf ext3 und dann auf die fat32), ich habe bisher keine beeinträchtigungen gefunden, scheint gut zu funktionieren, macht aber, wie gesagt, keinen
sinn.

Ich melde mich mal bis Donnerstag abend ab, hab einen Dienstlichen notfall und muss mal 2 tage ran und hab da keine zeit für andere sachen, ab donnerstag abend steh' ich wieder zur verfügung

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

09.08.2010 23:27:19 via Website

Sonny Greiner
Zitiert aus meinem Thread: "Der helle Wahnsinn.... oder wie ...."

Sonny Greiner
Ich habs geschafft.... !!!

Die hier gefundenen Lösungen haben leider letztendlich nicht funktioniert. Aber die Ansätze waren gut.
Ein Update ist mit der Goldcard wohl NICHT möglich....

Ich kann es nicht nachvollziehen, da ich froh bin endlich Froyo aufm Desire zu haben.
Ich habe es mit der >"So why"-Methode< geschafft. einfach mal googlen. Der erste Eintrag isses.

Wenn man es weiß, isses eigentlich recht einfach....
Vlt mag ja einer die Guides anpassen.

Danke trotzdem nochmal für die Hilfe bei 'noname s.' und 'Brain McFly'. :)

Wer noch was dazu wissen will, kann mich gerne anmailen. Ich versuche zu helfen, wo ich kann.
Falls ich mit dem Verweis gegen die Forumsregeln verstossen habe, bitte ich das zu verzeihen.
Aber ich muss UNBEDINGT meine Erfahrung teilen.....

Schönen Tag noch..... *grinsüberbeideohren*
Sonny


PS: Meine Erfahrung hat gezeigt, das die Version "1.24. Vodafone" eine andere Vorgehensweise notwendig macht.
(wie oben beschrieben)


Ich hoffe, ihr könnt damit was anfangen !!
Gruss
Sonny

naja, ich halte von der methode gar nix. Die rooten und spielen dann über das clockwork-recovery ein OTA-Update von HTC ein. Am Ende hat man ein halbgerootetes Handy (also man hat das Clockwork recovery drauf, aber keine rootrechte mehr) die garantie ist im Eimer und man kann keine Custom Roms mehr aufspielen. Und OTA-Updates muss man auch per Hand einspielen. Irgendwie sinnlos ;o)
Dann lieber richtig gerootet lassen und gleich ein froyo-ROM nehmen, da mehr kann als das originale.

— geändert am 09.08.2010 23:28:14

Antworten
  • Forum-Beiträge: 97

09.08.2010 23:46:35 via Website

ich bin am verzweifeln,

mit dem rom manager wähle ich das zip aus

und er schmeißt

e: signature verification failed
installation aborted


hab das ganze internet durchsucht.. komme nicht weiter!

wollte nun irgendein anderes Froyo rauschmeißen mit der goldcard, geht auch nicht, da ich 1.24 von vodafone habe.
per manuelles auswählen der update.zip komme ich auch nicht weiter.. bin voll verzweifelt

hab jetzt ein gerootetes handy laut dieser anleitung aber immer noch das scheiß vodafaone kack!

bitte dringend hilfe!!

danke

EDIT: OK ich hab gewiped, dann hat es plötzlich funktioniert. und eins steht fest, es ist krass schnell und das ist mal ein richtig genialer mod.. danke!

— geändert am 10.08.2010 00:27:26

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

10.08.2010 01:30:48 via Website

Manuelles flashen eines ROMs ohne Rom Manager mit Hilfe des clockworkmod-recovery-systems und fehler mit signatur verification:


handy ausschalten
einschalten mit vol- und power, und vol- festhalten
"Recovery" auswählen (mit laut und leiser, sowie power zum bestätigen)
wenn du jetzt handy it roten dreieck siehst Vol+ und power
jetzt hast du ein grünes textmenü

folgende 2 schritte falls du noch nicht alle daten gelöscht hast und eine komplette sicherung mit titanium gemacht hast
wipe data/factory reset (auswählen und mit trackballdruck bestätigen, anschließend nochmal bestätigen)
wipe cache partition (auswählen und mit trackballdruck bestätigen, anschließend nochmal bestätigen)

dort den punkt "install zip from sdcard" mit trackball und drücken zum bestätigen
jetzt "toggle signature verification" auswählen und durch trackpadruck bestätigen
jetzt "choose zip from sdcard
jetzt das zipfile des roms zum flashen auswählen
"Yes install...." auswählen
jetztt wird geflasht, wenn erfolgreich anschließend "Reboot system now" auswählen

— geändert am 10.08.2010 01:35:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

10.08.2010 02:09:24 via Website

Brain McFly

Ich melde mich mal bis Donnerstag abend ab, hab einen Dienstlichen notfall und muss mal 2 tage ran und hab da keine zeit für andere sachen, ab donnerstag abend steh' ich wieder zur verfügung
uups, schon nach 2, ich geh ins bett, ich muss morgen 7 Uhr aufstehen und 15 Stunden arbeiten...

— geändert am 10.08.2010 02:10:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

10.08.2010 09:14:56 via Website

Hallo zusammen

Dank dem Super Root Guide von Brain McFly habe ich nun auch gewagt mein Desire zu Rooten. Hatte das 2.2 bereits installiert, hat aber alles Problemlos geklappt, und nun läuft bei mir LeeDroid 1.8.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Wie geht man am besten vor, wenn man eine neue Version oder anderes Rom flashen will?

Ich hätt jetzt das so gemacht

-Backup mit Titanium
-RomManager -> neues Rom flashen, und aktuelles Rom Sichern
-evt. Wipe durchführen
-Titanium Backup zurückspielen.

Wäre das so ok? Oder brauchts sonst noch was?

Und was hat es genau mit Nandroid auf sich? Ist das immer das zuletzt gesicherte Rom? Befindet sich das auf der SD-Karte?

Sorry für die vielen Fragen, möchte einfach nur bei meinen Handlungen sicher gehen.

Mfg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 130

10.08.2010 11:33:50 via Website

Hallo fliegendes Gehirn :-)

diesen Namen hast du dir wirklich verdient, denn Dank deiner Anleitung habe auch ich mich an das Rooten meines Desires gewagt. Gut, jetzt habe ich zwar keine Garantie mehr, dafür aber auch kein Branding und FroYo ist auch drauf.

Ein paar Punkte liefen bei mir anders ab als in der Anleitung beschrieben. Ich weiss jetzt nicht, ob das nur bei mir so war oder immer so ist, deshalb erwähne ich das mal hier: Ich musste zunächst immer überlegen, wo ich die Programme denn nun ausführen soll, auf dem Desire oder dem PC. Es ergab sich dann fast immer, aber vielleicht wäre eine Erwähnung in der Anleitung nicht soooo schlecht. Ausserdem habe ich ALLES mit der Ubuntu-CD gemacht. War für mich als Gates-Jünger nicht ganz so einfach. Jetzt habe ich gelesen, dass dass eigentlich nur fürs revoken nötig ist, könnte man auch mit reinschreiben.

a) unter Punkt 6 der Anleitung: nachdem das Radio geflasht ist, sollte ich wieder den Rom-Manager starten. Der war aber weg. Es waren nur noch die Standard-Apps vorhanden. Also musste ich erst einen Internetzugang einrichchten (auf dem Handy) und das Programm nochmal runterladen. Dann gings aber doch.

b) auch Titanium musste ich nochmal runterladen und hatte erst Schiss, dass dort die Sicherung nicht gefunden wird. Aber auch das funktionierte dann reibungslos.

Das wars schon, nochmals vielen Dank für die viele Mühe !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

10.08.2010 12:49:44 via Website

Brain McFly
ja, du kannst app2sd+ (also das mit der ext3 partition) und das froyo-app2sd parallel verwenden. macht aber eher weniger sinn, wenn die ext3-partition nicht voll ist, die programme werden von der ext3 dann auf die fat32 partition umgelagert (also sozusagen 2 mal umgelagert erst auf ext3 und dann auf die fat32), ich habe bisher keine beeinträchtigungen gefunden, scheint gut zu funktionieren, macht aber, wie gesagt, keinen
sinn.
Also nochmals zu meinem Verständnis:
1) wenn ich eine App manuell auf die SD-Karte verschiebe (falls zugelassen), dann verschiebt sich die App von ext3 auf die SD-Karte.

2) wenn ich nichts mache, dann ist die App bereits in der ext3 Partition, ist dies so korrekt? Dann frage ich mich allerdings, wie ich das prüfen kann (mit ConnectBot?).

3) wenn eine App nicht A2SD unterstützt, dann ist sie beim Installieren auch nicht in der ext3 Partition, richtig, sondern nach wie vor im Telefonspeicher? Oder ist diese App wegen A2SD+ dann tatsächlich in der ext3?

4) wenn die App aber A2SD unterstützt und meine Annahme unter Punkt 2) sich bestätigt, dann könnte ich wegen der 512 MB Partition (lt. Anleitung mit ROM-Manager eingerichtet) Platz in dieser Partition schaffen indem ich diese App auf die SD-Karte verschieben.

So wie ich das sehe habe ich jetzt drei Speichermöglichkeiten: den internen Speicher, die ext3 Parition mit 512 MB und die SD-Karte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

10.08.2010 15:08:44 via Website

Ich wollt mich auch an das Rooten wagen, habe aber noch ein paar Fragen davor.

Ausgangslage: Desire mit T-mobile Branding, kein Update bisher.

Ich wollte damit die Anleitung Schritt-für-Schritt durchführen.

Hier meine Fragen:

- kann ich den Schritt von Titanium Backup weglassen, wenn ich kein Backup brauche? Ich kann ja danach mit dem Nandroid immer wieder alles herstellen, richtig?

- falls ich irgendwann wieder das Rooten rückgängig machen will, brauche ich ja angeblich eine Goldcard. Reicht das, wenn ich die dann erstelle, oder sollte ich die schon jetzt vor der ganzen Prozedur erstellen?

Muss ich sonst noch irgendwas beachten??

Vielen Dank schonmal!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

10.08.2010 22:10:50 via Website

so habs jetzt einfach mal gewagt. bisher läuft alles, er ich mache grad mit dme rom manager das backup.
wo wird denn das backup gespeichert, auf der sd karte, oder auf dem telefon?
und warum die doppelte sicherung einmal mit titanium und einmal mit dem rom manager?

Antworten