Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Die besten China-Smartphones
Huawei Mate 20 Pro Hardware Huawei 7 Min Lesezeit 540 Kommentare

Die besten China-Smartphones

Update: Auswahl aktualisiert

Von chinesischen Herstellern kommen immer mehr Android-Smartphones auf den Markt, die Samsung und anderen großen Herstellern das Leben schwer machen. Update: Wir haben die Auswahl der Modelle auf den neuesten Stand gebracht.

Springt zum Abschnitt:

Chinesische Smartphones, die es hier offiziell zu kaufen gibt

Samsung, Apple und viele andere Hersteller lassen ihre Hardware komplett oder teilweise in China fertigen. Mit "China-Smartphones" meinen wir hier jedoch Geräte von Herstellern, die ihre Zentrale in China haben. Darunter fallen unter anderem Huawei, Honor und Lenovo, deren Smartphones aus dem Reich der Mitte in der Mitte unserer Ladenregale angelangt sind.

Diese kosten in unserem Markt etwas mehr als in China. Dafür bekommt Ihr lokalen Support bei Händler und Hersteller. Außerdem könnt Ihr Euch darauf verlassen, dass alle lokalen LTE-Frequenzen und -Normen unterstützt werden und somit Tempo und Verfügbarkeit des mobilen Internets die Möglichkeiten der deutschen Netze ausreizen. Als Spitzenmodelle betrachten wir derzeit die Folgenden:

Huawei Mate 20 Pro: Drei Kameras und noch viel mehr

Das Mate 20 Pro ist Huaweis aktuelles Top-Smartphone, und es hat erneut drei Kameras auf der Rückseite. Die sind aber noch vielseitiger geworden, denn Huawei hat den Monochromsensor gestrichen und stattdessen ein Ultraweitwinkelobjektiv verbaut. Das macht jede Menge Spaß und erhöht die kreativen Möglichkeiten deutlich. Der neue Kirin 980 hat eine zweite NPU für noch mehr KI-Power an Bord.

Auch wenn das Mate 20 Pro zu Anfang ein paar Probleme mit der noch nicht ganz fertigen Software hatte - etwa bei der nicht sicheren Gesichtsentsperrung - ist das Smartphone eines der besten auf dem Markt. Vor allem der enorm starke Akku und die schnelle Performance dürften bei den Huawei-Käufern für jede Menge Freude sorgen.

OnePlus 6T: 

Apropos Performance: Da ist das OnePlus 6T ganz vorne mit dabei. Das aktuelle OnePlus-Modell hat Power satt und eine Software, die extrem schnell arbeitet und Apps nahezu ohne Verzögerung startet. Die Änderungen im Vergleich mit dem OnePlus 6 sind zwar nicht besonders groß, doch an einer Stelle hat OnePlus eine echte Neuerung untergebracht: im Display.

oneplus 6t 13
Das OnePlus 6T ist eines der schnellsten Smartphones auf dem Markt. / © AndroidPIT

Dort sitzt nun nämlich der Fingerabdrucksensor des Smartphones. Keine schlechte Idee, schließlich ist er so besser zu erreichen, wenn das Smartphone auf dem Tisch liegt. Die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Sensors unterscheidet sich kaum von dem bisher genutzten auf der Rückseite.

Honor 10: Der Schrecken der Etablierten

Das Honor 10 versucht sich wie seine Vorgänger an der Quadratur des Kreises: Spitzenleistung und gutes Design zum kleinen Preis. Und tatsächlich ist Honor hier ein absoluter Knaller gelungen. Das Honor 10 sieht mit seinen auffälligen Lackierungen sehr schick aus, es ist in jeder Lage mehr als schnell genug und bringt alles mit, was ein Flaggschiff braucht - für die Hälfte des Preises, den die Konkurrenz verlangt.

Wie schon bei Huawei spielt auch bei Honor das Thema AI eine große Rolle. Die Kamera setzt auf viele automatische Mechanismen, um den Bildinhalt zu erkennen und die Optionen entsprechend anzupassen. Wenn die AI hier doch einmal ein bisschen zu stark eingreift, lassen sich die Effekte in der Galerie mit einem Klick rückgängig machen - praktisch. Das Gesamtpaket des Honor 10 überzeugt unter dem Strich auf ganzer Linie.

Das Gute bei den Smartphones, die man nicht extra importieren muss: Sie sind auch bei Angeboten als Handyvertrag mit Handy erhältlich.

Smartphones, die man erst importieren muss

Chinesische Smartphones lassen sich über Dienstleister nach Deutschland importieren. Die so erstandenen Geräte haben zwar eine Gewinnmarge, kosten jedoch insgesamt noch immer erheblich weniger als ähnlich ausgestattete Smartphones am deutschen Markt. Beachtet aber, dass Ihr beim Import von Geräten oft noch 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer berechnen müsst.

Auch Reparaturen, Garantie- und Gewährleistung sind möglich, dauern dann mitunter aber länger. Überdies müsst Ihr bei vielen Import-Smartphones auf den vollen LTE-Support verzichten. Und da in China Google mitsamt Apps wie dem Play Store nicht vorhanden sind, müsst Ihr entweder auf Hinweise zu vorinstallierten Apps achten oder die Software selbst nachbessern.

Xiaomi Mi MIX 2S: Randlose Schönheit in der zweiten Generation

Den Trend zum quasi randlosen Display hat nicht etwa Apple mit dem iPhone X gesetzt, sondern Xiaomi mit dem Mi MIX. Mittlerweile ist das Smartphone mit dem unverwechselbaren Design in der zweiten Generation erschienen. Erneut hat Xiaomi die Frontkamera im Kinn unterhalb des Displays platziert, damit das Display an der Oberkante so formatfüllend wie möglich ausfallen kann. Un das ist den Entwicklern eindrucksvoll gelungen.

Deutlich verbessert zeigt sich das Mi MIX 2S im Vergleich mit dem Vorgänger bei der Kamera. Auch Akku, Performance und Verarbeitung sind herausragend. Wer das Mi MIX 2S kauft, bekommt jedoch ein recht schweres und großes Smartphone, das Fingerabdrücke und Schmutz geradezu magisch anzieht. Doch mal ehrlich: Wer sich Smartphones importiert, dem macht ein bisschen Putzen bestimmt nichts aus.

Oppo R15 Pro: Viel Ausstattung für wenig Geld

Oppo bereitet sich derweil auf den Start in Europa vor, momentan führt der Weg zu den Smartphones des chinesischen Herstellers aber nur über Importeure. Schade eigentlich, denn das Oppo R15 und vor allem die Pro-Version sind richtig gute Geräte. Die Rückseite schimmert mehrfarbig, die Dual-Kamera liefert eine gute Leistung und die Gestensteuerung macht im Alltag Spaß.

AndroidPIT oppo r15 pro 7081
Eine Schönheit mit Doppel-Lackierung. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Wenn möglich, sollte die Wahl tatsächlich auf das Oppo R15 Pro fallen, denn hier steckt ein Snapdragon 660 im Gehäuse. Das Modell ohne Pro-Zusatz hat einen schwächeren Mediatek-Prozessor, der in Sachen Performance und Stromverbrauch Nachteile mit sich bringt.

Xiaomi Pocophone F1: Master of Speed

Die neue Tochtermarke Pocophone von Xiaomi steht für eine kompromisslose Ausrichtung auf eines: Performance. Das Pocophone F1, das in vielen europäischen Ländern auch offiziell von Xiaomi verkauft wird, ist mit einem Preis von gut 300 Euro das mit weitem Abstand günstigste Smartphone mit einem Qualcomm Snapdragon 845, dem noch immer stärksten Smartphone-Prozessor auf dem Markt.

AndroidPIT xiaomi pocophone f1 9776
Das Pocophone F1 legt den Fokus auf die inneren Werte. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Auf das Äußere legt Xiaomi dabei weniger wert. Das Pocophone F1 besteht aus Kunststoff an Stelle von Glas oder Metall. Das ist zwar nicht so hochwertig, aber eben günstiger und außerdem robust. Xiaomi legt dem Pocophone F1 zudem noch eine Hülle mit in die Box - zu diesem Preis alles andere als selbstverständlich.

Oppo Find X: Schiebe-Kamera in voller Breite

So ein Smartphone hatte die Welt noch nicht gesehen, als Oppo das Find X vorstellte. Sowohl die Frontkamera als auch die Dual-Kamera an der Rückseite sind im Normalzustand nicht zu sehen. Erst wenn Ihr die Gesichtsentsperrung nutzen oder ein Foto machen wollt, schiebt sich der obere Teil des Find X nach oben und gibt die Kameras frei.

AndroidPIT oppo find x hero
Das Oppo Find X ist ein außergewöhnliches Smartphone. / © AndroidPIT

Auch abseits der Kamera hat das Oppo Find X eine Menge zu bieten. Das teure Smartphone hat eine echte Highend-Ausstattung und hat uns im Test durchaus begeistern können. Grund genug, sich bei den einschlägigen Importeuren einmal umzuschauen, wenn man ein außergewöhnliches Smartphone sucht.

Vivo Nex: Die Kamera verschwindet

Auch beim Vivo Nex verschwindet zumindest die Frontkamera im Gehäuse, wenn sie nicht gebraucht wird. Die Lösung von Vivo ist aber etwas kleiner, denn der Mechanismus arbeitet nicht über die gesamte Breite des Smartphones, sondern bewegt nur das kleine Objektiv der Kamera. Das könnte auf lange Sicht die robustere Lösung sein.

AndroidPIT vivo nex a pop up camera
Auch beim Vivo Nex schiebt sich die Kamera aus dem Gehäuse heraus. / © AndroidPIT

Vivo bietet das Nex in gleich drei Varianten an, die günstigste ist das Nex A. Wie bei vielen Import-Smartphones aus China solltet Ihr auch beim Vivo Nex darauf achten, dass Ihr ein Gerät mit europäischer Firmware bekommt. Außerdem sollte das LTE-Band 20 unterstützt werden.

Was kommt als nächstes?

Mit dem Einzug von Xiaomi in Europa, der Schritt für Schritt erfolgt, wird diese Marke bald zu denen gehören, die hierzulande offiziell erhältlich sind. Bei den Import-Geräten dürfte das Vivo Apex mit seinem extrem auf das Display gerichteten Design für Aufregung sorgen - wir sind gespannt, ob wir ein Testgerät ergattern können.

Habt Ihr schon einmal ein Smartphone aus China importieren lassen? Was sind Eure Erfahrungen? Seid Ihr zufrieden mit dem Gerät oder seid Ihr auf Schwierigkeiten gestoßen? Teilt gerne Eure Erfahrungen mit uns und den anderen Lesern in der Kommentarsektion.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Verano 12.05.2017

    Ich würde dir auch ein paar Satzzeichen empfehlen. Da du keine mehr zu haben scheinst, gebe ich dir welche ab:

    ,,,,,,,,.......????!!!!

  • Reinhard Schäfer 13.12.2016

    Zum obigen Artikel muss ich anmerken, dass ihr statt des Mi5S das Mi5S Plus abgebildet habt, welches über eine Dual-Kamera verfügt. Das Mi5S hat nur eine Kamera. Den drucksensitiven Bildschirm gibt es außerdem nur im Modell mit 128 GB Speicher, das Modell mit 64 GB muss ohne auskommen. Davon ab ist das Mi5S wirklich ein sehr gutes Smartphone und kommt mit dem Snapdragon 821 und dem tollen Kamerasensor von Sony, welcher auch im Google Pixel verbaut wurde. Es reagiert blitzschnell auf Eingaben und ist mit keinem noch so anspruchsvollen Spiel überfordert. Auffallen tut das auch im 3D Benchmark von AnTuTu. Während das oft so gelobte Honor 8, aber auch das S6 und sogar etwas das S7 sich dort richtig abstottern (einige andere Topp-Smartphones ebenso), läuft dieser mit dem Mi5S weitgehend glatt und ohne Stottern und Ruckeln ab.

    Das größte Manko ist das fehlende Band 20 im LTE-Bereich. Wer mit 3G leben kann oder einen Telekom-Vertrag hat (dort werden die anderen unterstützten Frequenzen in vielen Bereichen genutzt) kann hier zugreifen, muss ich aber mit dem Flashen von Roms auskennen, um ein gutes deutsches Rom zu haben. Shoproms mit deutscher Sprache von CECT & Co. sind nicht zu empfehlen, denn sie bringen oft Bloat- und Adware mit und lassen sich nicht bzw. unter schwersten Bedingungen flashen und updaten. Meist treten die ärgerlichen Werbeeinblendungen erst nach ein bis zwei Wochen auf (Umtauschfrist) und nerven dann den Nutzer gewaltig. Also lieber ein O-Gerät mit China/ Engl. Rom kaufen und mithilfe des guten und mit häufigen Updates versehenen deutschsprachigen Xiaomi.eu-Roms umflashen. Dann hat man keine chinesischen Apps mehr und auch keine Bloatware.

    Ich nutze das Gerät jetzt eine kurze Weile und bin sehr zufrieden mit ihm. Es hat das Honor 8 und das Galaxy S6 abgelöst und ist den beiden in vielen Belangen überlegen. Allerdings gefiel mir die Kamera des S6 (noch) besser. Das Xiaomi ist aber noch ganz neu und wird sicher mit Updates noch einige Schippen drauflegen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, die Verarbeitung ist prima und die MiUI ist eine tolle, tiefgreifende und hervorragend anpassbare Oberfläche. Zudem kommt es mit einem neuartigen Ultraschall-Fingerabdrucksensor an der Front, der zwar noch verbesserungsfähig ist, aber schon recht gut funktioniert. Auch da werden sicher Updates noch Verbesserungen bringen. Android 7 und MiUI in der Version 9 stehen vor der Tür.

540 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe ein Xiaomi Redmi 3S und ein Redmi Note 4 jeweils über Gearbest gekauft. Die Abwicklung jeweils reibungslos, allerdings hatte das 3S eine Händler ROM, die ich auch nicht wegbekommen habe, d.h. es gibt keine Updates. Das Gerät läuft einwandfrei, ich nutze es beim Sport oder als Reserve. Beim Note 4 ist alles bestens, OTA Updates regelmäßig, zuletzt auf MIUI 10. Bin damit sehr zufrieden.


    • Alles ist gut, solange es kein Garantiefall gibt. Schon beim 3S wäre ein Austausch oder Rückgabe wohl rechtens gewesen. Für den Rückversand mit Sendungsverfolgung als Sicherheit zahlst Du bei DHL 48,00 € . Dazu brauchst Du zusätzlich eine Ausfuhrerklärung. Und wenn Du Pech hast, kommt das Ersatgerät zurück und wenn Du da keine Einfuhrerklärung hast für das zurückgesandte Gerät bereits , kommt es beim Zoll in den Schrott. Dann wünche ich Dir erst mal viel Glück und Freude auch in der Zukunft mit deine guten MI-s von XIAOMI, echt gute Geräte.


  • Import dieser Smartfones über Gearbest, Trading Shenzhen & Co. sind halt im Reklamationsfall immer auch mit (finanziellem) Aufwand, Umständen und abweichenden Garantien etc. verbunden...das sollte Jedem im Vorfeld klar sein.

    Die Smartfones selber sind jedoch auch relativ günstig und zügig geliefert. Muss Jeder selbst für sich entscheiden.


  • Bei aktuell 532 Kommentaren habe ich mir die offen gestanden noch nicht mal ansatzweise angesehen, aber das Xiaomi Mi Mix 2s habe ich mir vor 2 Wochen in M im örtlichen stationären Store von LaptopsCheaper gekauft und gehe daher von der vollen deutschen Garantie und Gewährleistung aus.


  • Also einige der zu importierenden Geräte, gibt es bei Amazon, bestelle ich ganz normal und mit ner Lieferzeit von höchstens 1 Woche. Wo ist das Problem? Tradingshenzen oder gearbest, braucht kein Mensch, Steuern und evtl Zoll kommen dazu und man ist beim Amazon Preis.


    • NilsD vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Hast du schonmal wirklich bei Gearbest bestellt ?


    • Stimmt eben nicht, kann aber muss nicht sein.


    • In der Regel gibt es bei Amazon für Smartphones null Service, es verstecken sich hinter den Namen Fernosthändler die über ein sogenanntes deutsches Lagerkonzept verfügen.
      Fliegt der Laden auf oder unterliegt einer Steuerprüfung und es ist keine Einfuhrdeklaration für das Gerät muss der Käufer diese nachzahlen. Das ist allerdings auch schon bei der Rechnung zu erkennen.
      Das nächste Problem hast Du dann bei einem Garantiefall. Wohin senden ? Selbst bezahlen den Versand? Um da sicher zu sein, würde ich an Deiner Stelle das vorher klären. Nicht erst, wenn es zu spät ist. Z.B. Chuwi der Tablethersteller bietet einige Produkte über AMAZON als Haupt-Haendler an. Da steht allerdings auch nicht, ob über Amazon oder Amazon selbst.


  • Der Titel müsste eher heißen: "Die besten China Smartphones für Leute mit viel Geld"


  • "Die besten Chinasmartphones".

    Damit habt ihr jetzt aber bei Trump komplett verspielt ;D


  • Hallo Android Pit , bitte verwenden Sie nicht mehr die Worte die Besten Smartphones,, höchstens sus unserer Sicht die Besten. Sie wirken und zeigen sich mit der jetzigen Ausdruckdart, die eh nur subjektiv sein kann ausgesprochen unglaubwürdig.
    Bei mir aus meiner Sicht ist das Beste, wo ich den zuverlässigen schnellen Service habe,, wenn was kaputt geht. Bei ihren Besten muss man ja sich die Frage stellen bei wem gekauft habe ich ueberhaupt einen Service in Deutschland. Das heißt 4,90 € eingesandt und in 21 Tagen spätestens zurück oder ausgetauscht.
    Die allermeisten Anbieter,, die über Sie werben können das gar nicht bzw. haben, wenn irgendwo eine Zwischenadtesse, von wo aus,, wenn genug gesammelt die Ware nach China zurückgeht. In ihren Besten bisher stets war nie davon zu lesen, und ich bin der Überzeugung was ich hier schreibe interessiert den Meisten auch vorrangig und nicht die Sonderangebote, wo der Preis blenden soll. Es fängt bereits damit an, das Gerät kommt defekt an, senden Sie mal n Gearbest und co was defekt angenommenes zurück mit Paketverfolgung Sendenummer,, was das kostet,, davon erwaehnen Sie nichts, lassen den unbedarften Android Pit Leser somit quasi jn solchen Faellen ins Messer laufen


    • Ein ganz Intellektueller..... 🙄

      Aber wenn schon geschwollen, dann bitte "Ihre" groß schreiben.
      Und die Grammatik kann man durch Lesen der AP noch verfeinern..... 😂

      Ansonsten ein sehr interessanter Beitrag zum Thema!


    • kann ich nur bestätigen. nach nur 7 Monaten unbrauchbar defekt. Müsste nach China eingeschickt werden, Versand 45€. Habe es dann weg geworfen , unter der Rubrik Lehrgeld. Ich finde auch das der Reparatur Service eine sehr große Rolle spielt, denn keiner will lange warten.


  • Für mich die Stilblüte des Tages :

    Zitat aus dem Mi Mix 2s Teil : "Doch mal ehrlich: Wer sich Smartphone importiert, dem macht ein bisschen Putzen bestimmt nichts aus."

    Bedeutet das Menschen die sich Smartphones aus China importieren neigen eher zu Reinlichkeit als Käufer in Deutschland ? Was auch immer es bedeuten soll, es klingt irgendwie seltsam. ( Edit hätte auch sicher noch zu "ein" oder "s" gegriffen ).


  • Ulefon Power 5 mit 13000 mAh Akku für knapp 250 Euro. Das ist doch mal ne Ansage

    "Technische Daten
    Display 6 Zoll IPS LC-Display (2160 x 1080 p), 18:9 mit 403 PPI
    Prozessor MediaTek MTK6763 Helio P23 mit 2,3 GHz
    Grafikchip Mali-G71MP2 @ 770 MHz
    RAM 6 GB LPDDR4X
    Interner Speicher 64 GB (SD-Karte bis zu 256 GB)
    Kamera 21 Megapixel Sony IMX230 mit ƒ/1.8 Blende + 5 Megapixel
    Frontkamera 8 Megapixel + 5 Megapixel ƒ/2.2
    Akku 13.000 mAh, mit 5V/5A Fast Charge & 10W Qi-Laden
    Konnektivität LTE B1/3/7/8/20, BT 4.1, 802.11a/b/g/n 2.4G/5G, GPS/GLONASS
    Features Fingerabdrucksensor, Hybrid-SIM, Qi-Laden, USB-C, Benachrichtigungs-LED
    Betriebssystem Android 8.1 Oreo (Sicherheitspatch April 2018)
    Maße / Gewicht 169,4 x 80,2 x 15,8 mm / 330 g"


  • Radul vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Hätte mich mehr über Nischenhersteller gefreut. Huawei, Honor und Xiaomi kennt doch eigentlich jeder. Maze, Elephone, Cubot usw wäre mal interessant was drüber zu lesen, das sind für mich typische China Handys. Das andere ist ja nix besonderes mehr


    • Elephone kenn ich.


      • Radul vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Ging sich ja auch um typische China Handys. Huawei und so sind Marken die man mittlerweile auch in Europa bekommt. Typische China Handys kauft man bei Gearbest oder so, zumindest find ich das. : )


    • Elephone, Cubot habe ich schon gehabt. Cubot war gut, habe ich mir aber selbst zerschossen. Elephone war auch nicht schlecht, aber der Akku war nach einem Jahr hinüber, und der war schlecht zu bekommen.

      Mein absoluter Favorit ist das Ulefone Power 3.

      Als ehemalige Nokia Liebhaber habe ich mir jetzt das Nokia 8 gekauft, bin dermaßen enttäuscht, sodass ich immer wieder zum Ulefone greife.


      • Kann ich gut verstehen.
        Nokia ist einfach noch nicht so weit. Da sind die 'China"-Phones um Längen besser.

        Und außerdem - warum sollen die "China" - Phone schlecht sein?
        Nur weil man die Namen nicht kennt?

        Frag' mal einen Chinesen, ob er z. B. Dehner oder Obi kennt?


      • Am meisten stört mich am Nokia 8 dass es zuviel Bloadware hat - das ganze Google Zeugs brauche ich nicht. Dann hat es noch nicht einmal ein Radio


      • STIMMT!

        Gut, den Radio brauch ich nicht unbedingt. Aber das ist Geschmackssache.

        Die Bloatware beim Nokia ist, wenn man den Berichten glaubt, wirklich übertrieben.
        Aber die haben andere Geräte natürlich auch - egal ob Samsung, HTC, Sony oder sonst wer.

        Ich hatte auch mal so einen Exoten, leider habe ich den Namen schon vergessen.
        Aber das war wirklich ein Top-Gerät. Schade, dass ich es verkauft habe.
        Oder ein BQ Aquaris X5 - auch so ein "Exote" Aber trotzdem super gut. Dem traure ich heute noch nach.....


  • Ich hab mir letztes Jahr das s8 gekauft weil ich von billigfons die nase voll hab. Billig für mich unter 150 Euro.von Tablet pcs bei Android kommt mir nix in die Hand. Da lieber windows oder ipad.Hab bei o2 Vertrag dazu s8 und laut Erfahrung bei Bekannten der noch ein s5 hat , sollte man lieber mehr investieren dafür hat man länger Spaß dran. Und wie hat Oma schon gesagt "Wer billig kauft, kauft zweimal" und ich hatte jahrelang mir fast jedes Jahr irgend so ein billig Schrott gekauft sei es wiko, Alcatel,Motorola,odys unter 150 Euro... irgendwas war am Ende immer gewesen. So habe ich mir gedacht nimmst du dir gleich ein Galaxy S8 zahlst es in monatlichen Raten ab solange der Vertrag läuft und bisher bin ich nicht enttäuscht. bin voll zufrieden. Ein kostenloser Austausch vom Akku welcher auch kostenlos ist nach 2 Jahren ist auch inklusive. Aber der Service kommt vom Handyshop wo ich mein Vertrag gemacht habe. Und das ist Smartphone hält bestimmt länger als so manches Smartphone unter 150. Alleine schon von der Leistung her hält das selbst nach 3 Jahren mit anderen Geräten noch mit. Das soll jetzt nicht heißen dass Smartphones in der Einsteigerklasse schlecht sind aber von der Leistung her der Hardware kann man wirklich schon sagen dass nach einem Jahr spätestens nach zwei Jahren ein neues Smartphone her muss und daher lieber in ein etwas teures Gerät investieren was selbst nach zwei Jahren obere Mittelklasse ist.hatte mal das wiko Robby... schönes grosses Display, stabiles Gehäuse, soweit alles gut...monatliche sicherheitsupdates aber mit dem Wissen dass man auf der einen Android-Version sitzen bleibt. Aber nach einem dreiviertel Jahr kam dann die Gewissheit das die Hardware anfing mit lahmen... alles dauerte etwas länger. nach 1 Jahr das Gerät sah dank Cover noch echt gut aus war die Hardware auf einen Stand vom c64. Eine App zu öffnen war schon Geduldsprobe. Einfache Spiele machen auf dem Smartphone gar keinen Spaß mehr. die Kamera welche eh nur für schnelle fotos gedacht ist, war für schnelle fotos unbrauchbar. Bis die einsatzbereit sich zeigte war der Moment des fotos vorbei.danach kam das Moto g5 ... eine ganz andere klasse. Aber selbst da zeigte sich spätestens im Herbst letztes Jahr die ersten ruckler. auf softwarereset hatte ich keine Lust. Wenigstens war das Smartphone mit wenig Verlust wieder zu verkaufen.Wenn ich mir das galaxy s6 heute anschaue hat es immer noch einen guten wiederverkaufswert im Gegensatz zu Handys der einsteigerklasse. von daher ist das s8 gut investiert so das man es nach 4 Jahren gut verkaufen kann.selbst für das galaxy s5 bekommt man heute noch im Onlineshop wie rebuy, clevertronic,....Bis 150 Euro.die Marke Xiaomi hat mich irgendwie gepackt.sollten die sich so gut weiterentwickeln dann dürfte mein nächstes Handy von denen sein.es kommt auch immer auf preis Leistung an aber da stimmt es auch irgendwie oder Nokia. das ist eben wie bei den Klamotten ich für meine Verhältnisse kaufe nicht mehr bei Kik oder Takko die haben zwar auch schöne t-shirts ab 2,99 Euro aber nach ein paar Mal Tragen und Waschen kannst du die T-Shirts nach einem Sommer spätestens nach zwei Sommer wegschmeißen.. Mein Lieblings T-Shirt kam mal 30 Euro, ich seh nicht als billig an lieber so untere Mittelklasse, das ist jetzt 8 Jahre alt passt aber noch. Daher bin ich der Meinung bei gewissen Sachen sollte man schon mal etwas mehr investieren. Hosen kaufe ich mir bei Takko und bei Kik da kann ich nicht meckern. Aber Pullover gebe ich etwas mehr raus.


    • Noch als Zusatz... bei Real gibt es das Alcatel Pixi 4 6 Zoll Display für 99 € schon seit längerer Zeit und Android 7.0 was immer noch verhältnismässig aktuell ist im Gegensatz zu anderen Geräten die noch mit 5.1 oder 6.0 verkauft werden. Da denkt man auch für 99 € kann man doch bei so einem Gerät mit schönem großen Display nichts falsch machen. Ich habe mir das Gerät mal angeschaut und auf den ersten Blick und fühlen und ich gebe auch zu mal dran riechen ist nicht falsch... so machte es einen guten Eindruck. Wer nicht viel Ahnung von Technik hat ,kauft es, aber wer weiß das 1 Gb RAM zu wenig ist, der lässt es stehen. Da ist der große Schwachpunkt. Android 7.0 und nur 1 Gb Arbeitsspeicher ist zu wenig. Das Display ist gut und ausreichend. die geringe Auflösung kenn ich vom new 3ds und stört mich nicht.auch das Gehäuse war stabil und gut verarbeitet.der Akku ist ausreichend dimensioniert so das man gut über den Tag kommt, gleiches Verhältnis mit der Oberklasse. Da gibt es nur wenige Unterschiede. Aber die Hardware angesprochen ist nicht gemacht um noch in 2 Jahren mitzuhalten oder länger. Wer mehr als 1 Stunde an Tag das Internet drauf nutzt stößt allein bei tvnow an seine Grenzen. Formel 1 im Livestream war eine Katastrophe. das Alcatel Pixi 4 6 Zoll hat meine Tante ,da war ein besserer test für mich drin. Der Unterschied zum s8 mit 4Gb Arbeitsspeicher und tvnow war gewaltig. das macht auf so einem billig Gerät keinen Spass. Da waren 99 Euro fast zum Fenster rausgeworfen. Der Prozessor vom Alcatel klingt in der Theorie echt toll,Quadcore mit 1,3 Ghz aber in der Praxis eine Katastrophe . Für ein 6 zoller zu wenig. Selbst als navi macht es keinen Spaß. Wenn ich da die satellitenansicht nehme ist der spass weg vorbei. Laden,dann geht's mal kurz und wieder laden. Das liegt nicht am Mobilfunknetz mit LTE. Einzig die Hardware. Daher ist meine Meinung... Wer günstig will kauft ein ein Flaggschiff wie das galaxy s6 was auch heut noch besser ist oder ein neues Mittelklassesmartphone. Aber keins unter 150 Euro.


    • "Ein kostenloser Austausch vom Akku welcher auch kostenlos ist nach 2 Jahren ist auch inklusive."

      Das ist ja toll! Mit einem neuen Akku kann man ganz einfach noch extra 2 Jahre lang durchhalten und es wird keine Probleme geben.


      • Kostenloser obendrauf zum o2 Vertrag nach längeren zögern und überlegen beim gespräch weil ich gesagt habe das s8 ist ja verklebt...und da kam vom händlerdas Angebot den Akku bei Verlängerung des Vertrages in seinem Geschäft auszutauschen. Woanders gibt es auch Zusätze wie Powerbank oder so


  • Ole vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    "Wer das Mi MIX 2S kauft, bekommt jedoch ein recht schweres und großes Smartphone..."
    Inwiefern "groß" ???
    151,8 mm bei 5,99 Zoll sind ja nunmal absolut nicht groß...
    Groß ist ein Nokia 7 Plus mit 158,8 mm bei 6 Zoll und nutzlosen fetten Rändern oben und unten...
    Merkwürdiger Blickwinkel...


  • oppo r9
    also ich habe für meine Frau das oppo r 9 in Thailand gekauft
    das Telefon läuft in der Schweiz auf allen Netzen ohne Probleme
    sehr schönes Design und die Fingerabdruck entsperung ist so was von schnell
    als rundum zufrieden
    und hat sogar einen cart slot
    bin im moment in Thailand und werde ihr das neue oppo f7 als Geschenk mitbringen
    also Preis Leistung ist absolut Top


  • alles der gleiche Müll ,alle keinen SD Kartenslot .wo ist das Honor View 10??


  • Ich besaß zuletzt das Mi5S von Xiaomi und war von dem Gerät begeistert. Der Empfang war trotz nur 3G gerade im o2-Netz vollkommen ausreichend, da dort LTE ohnehin zumindest im nordhessischen Raum nicht großflächig zur Verfügung steht und eine recht geringe Geschwindigkiet aufweist. Ich würde sofort wieder auf ein Xiaomi umsteigen, warte mom auf das Mi7 (bzw.8, falls die 7er Version ausfällt), um zwischen MiMix 2S/ 3 oder diesem eine Entscheidung zu treffen. So lange nutze ich das S8 weiter.

    Was Xiaomi neben der tollen Geschwindigkeit seiner Geräte und dem gut durchdachten und konfigurierbaren MiUI auszeichnet ist eine hervorragende Laufzeit mit meist durchschnittlichen Akkugrößen. Mit dem Mi5S waren meist zwei Tage drin, habe auch bei geringerer Nutzung schon vier Tage geschafft. Hinzu kam bei meinem Gerät ein sehr helles und scharfes Display und eine tolle Haptik. Trotz Global Rom würde ich vermutlich wieder auf die Xiaomi.eu-Variante flashen, da diese oft noch zusätzliche Möglichkeiten bietet und nochmal mehr optimiert ist.

    Die Zeiten schlechter Verarbeitung sowie unbrauchbarer Apps und schnellem Verschleiß sind bei Xiaomi längst vorbei. Elephone würde ich hingegen nicht über den Weg trauen. Da liegen die Ankündigungen und das, was man letztlich in der Hand hält, oft weit auseinander. Zumal die meisten angekündigten Geräte nie so released werden, auch wenn sie bereits vorbestellt wurden. Oft stimmen auch bei dann doch erschienenen Geräten die Prozessoren nicht, manchmal die Displayauflösung. Die Größe und Qualität der verbauten Elemente variiert stark, auch bei gleichen Geräten, und die angepriesenen Kameras, aber auch der Sound sind meist eher unterdurchschnittlich gegenüber dem, was wir sonst gewohnt sind.

    Vor Jahren hatte man noch tolle Übersetzungen auf den Geräten und fand z.B. in den Einstellungen "Tapete" statt Hintergrund/ Wallpaper vor. Da klang dann alles wie die Anleitung einer chinesischen Armbanduhr und chinesische Schriftzeichen waren überall im Menü zu finden. Das ist heute eher nicht mehr zu erwarten, da die Chinesen dem internationalen Markt mehr Bedeutung zumessen.

    Zum Thema Schnüffel-Apps auf chinesischen Geräten kann ich nichts sagen, aber ich denke, die Überwachung der amerikanischen Geräte ist mindestens ebenbürtig und noch schlimmer, wenn man auf Facebook, Twitter & Co. unterwegs ist oder z.B. Amazon- oder Paypalkäufe tätigt. Da Xiaomis mit Android laufen, ist es ohnehin ein China-/US-Produkt und mit allem, was andere Smartphones auch mitbringen können bestückt, auch der Spionageabteilung. In den meisten Fällen wird es sich um verkaufs-/ werberelevante Inhalte drehen. Politische oder industrielle Spionage steht heute mit Alexa, Cortana, Siri und Google offen auf dem Wohnzimmertisch bzw. steckt im Smartphone/ PC, je intensiver man die Neuerungen nutzt, desto angreifbarer ist man. Und oft sind die, die am lautesten ausrufen, den Datenschutz bei den eigenen Produkten zu bewahren, die größten Datenklauer. Was nützen seitenlange Datenschutzerklärungen bei Facebook und WhatsApp, wenn man immer wieder die neu aufgedeckten Skandale, die meist nur die Spitze des Eisbergs ankratzen, in der Presse präsentiert bekommt? Ah ja----wir leben ja in der Trump´schen Ära. Das sind alles nur Fake News. :-)


    • Was mich etwas am Mi 5S stört, ist die Akkulaufzeit, entweder kommt es mir so vor oder das OS ist nicht so gut auf den 821 optimiert.


      • Das Gegenteil trifft zu, hatte das Mi5S zweimal, einmal mit 3GB, einmal mit 4GB Ram. Beide liefen extrem lang im Vergleich zu den vorherigen Nokias, HTC´s und Honors mit gleich großem oder größerem Akku. Dieser Vorzug vieler Xiaomis wird auch in vielen Tests immer wieder erwähnt.


    • Ja Xiaomi kenn ich erst seit kurzem aber ein paar Artikel drüber im Internet angeschaut, diverse unboxingvideos und test und die Begeisterung war da. Wenn die so weiter machen dann geht's bergauf. Huawei ist zwar in aller Munde aber bei mir hat der Funken nicht zugeschlagen


  • Es geht doch nichts über "made in Germany".
    Warum bringt nicht Opel und VW ein Smartphone raus dann würden wir da das Duell zwischen den beiden bitte richtig aufleben lassen wie Anfang der 90er Jahre. Das Duell Smartphone VW Golf gegen Smartphone Opel Manta.
    Das wäre SUPER😎👍INGO.


  • Ich finde persönlich die Motorola Smartphones und das Lenovo P2 am besten aus China 😎

    Da stimmt auch das Preis, Leistungsverhältnis am ehesten 📱


  •   40
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Wie schauts mit dem Vivo V9 aus?


  • Hallo, auf jedem Fall wurde das Lenovo ZUK z2 Pro vergessen zu erwähnen. Selbst die UI ist brauchbar. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings die Deutsche Übersetzung die dann doch teilweise Englisch ist. Ansonsten ein schnelles brauchbares Smartfon von einer Größe mit 5,2".


  •   21
    Gelöschter Account 11.05.2017 Link zum Kommentar

    Naja hatte jetzt Das Elephone R9 da war direkt beim Auspacken das Display lose nicht richtig verklebt voll Müll hab jetzt das Oneplus 3t in Schwarz ein Hammer Gerät kanns nur empfehlen


  • Weiß jemand ob da was Wahres dran ist, dass chinesische Handys werksmäßig mit spyware ausgeliefert werden oder ob das nur Gerede war?


    • Veeeermuuuuutlich Ja, ganz sicher bin ich nicht mehr, seit Dem Beitrag mit den 254 SpyApps
      Eventuell könnte es unter Umständen vielleicht im Bereich des möglichen liegen...

      ;)


    • Je nachdem wo du das Handy kaufst. Mit Gearbest hatte ich bis jetzt noch keine Probleme.


  • Wenn ihr Links einsetzt ( @ AP ) dann bitte die korrekten .. Ja ?!!!!!

    Wenn Honor 8 pro steht und als Link das Honor 6c kommt, ist das einfach nur .... !

    Ansonsten vorerst mal danke fürs hervor holen, den restlichen Artikel in seiner gesamten Länge muss ich noch nachlesen..

    Gelöschter Account


  • @Max Maier,ich bin extra von xiaomi nach Huawei gewechselt.. Weil ich dachte das vom denen hier alles funktioniert....
    Bin da etwas enttäuscht......
    Xiaomi bekommt es ja sogar hin das bei jedem xiaomi mi6 Zubehör eine Hülle bei liegt....
    Das enttäuscht mich immer mehr....dieses made in Germany.....


  • Ich habe mir das Huawei P8 Max importiert. 6,8'' und ich bin sehr zufrieden, die einzige Einschränkung ist die Huawei ID, die geht hierzulande nicht mit diesem Phablet, da es nicht für den Verkauf in Europa gedacht war.


  • Huawei P10 fehlt
    ....


  • Diese Chinsen Handys haben alle so eine merkwürde UI, aber das ist Geschmackssache


  • Ich habe ein Le pro 3, bin super zufrieden, natürlich Custom Rom , sonst hat man zuviel Chinakram drauf. Hier stimmt das Preisleistungs Verhältnis. Ist meine Meinung.


  •   16
    Gelöschter Account 10.05.2017 Link zum Kommentar

    immer dieses Artikel pushen. immer und immer und immer und immer wieder dieselben Artikel hier.


    • Falls du sich nicht in der Seite vertan hast, dürfte das wohl kein großes staatsgeheimnis mehr sein


  • Mein erstes China-Phone war ein Elephone P8000, abgesehen von miserablem GPS und einer mittelmäßigen Kamera war ich sehr zufrieden. Versand aus Deutschland. Mein zweites und aktuelles China-Phone ist das Elephone P9000. Mittlerweile bin ich zufrieden (dazu komme ich noch). Versand aus Deutschland. Bei dem P9000 konnte ich bereits nach 5 Tagen testen, wie gut es mit dem Service bestellt ist, da mir das gute Stück auf die "Butterseite" fiel und ich ein neues Display brauchte. "Offizieller" Service sitzt in Deutschland. Nur benötigt man etwas Zeit und Geduld, da der Service - na ja - wenig responsiv ist. Hätte schneller abgewickelt werden können. Mittlerweile bin ich mit meinem Smartphone zufrieden, weil ich das ROM meiner Wahl gefunden habe. Es gibt zwar inzwischen offiziell Nougat, aber den Umstieg möchte ich noch nicht wagen. Das ist meines Erachtens auch das Problem bei den Nearly-No-Name-Marken aus China. Ob man Updates bekommt ist eher zufällig, aber auch sicher der Größe bzw. der verfügbaren Man-Power geschuldet. Daher ein gut gemeinter Tipp: Vor dem Kauf schauen, ob es eine aktive Custom ROM-Szene zum entsprechenden Smartphone gibt.


  • Welche ein Wirbel um die besten smartphones, die wiedermal vorgestellt wurden, wie immer bisher lediglich mal wieder die geeäte von den best zahlenden Sponsoren /Anbietern für die AndroidPit Kasse.
    Mich würde eher interessieren, welche dieser Fabrikate mit ihren distributoren /Anbieter, die hier als Angebot erwähnt werden, was ja auch in die AndroidPit Kasse gelangt, sich denn überhaupt dann noch einen erwähnenswert porsitiven Namen machen würden, wenn es um die Bewertung gehen würde: Technischer Support, Garantieabwicklung mit allem drum und dran.

    Abdus


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      13.02.2017 Link zum Kommentar

      Mich interessiert bei solchen Unterstellungen immer, wie du darauf kommst?
      Für uns haben diese China-Smartphones am besten abgeschnitten oder kennst du noch eines, das wir auf jeden Fall vergessen haben?


      • Auf jeden fall habt ihr eins vergessen. Was ist mit OnePlus???


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        24.04.2017 Link zum Kommentar

        Bei OnePlus ist das so eine Sache. Ja, es ist ein China-Smartphone. Aber diese Geräte werden in Deutschland ganz normal vertrieben. Der Artikel soll sich eher um Geräte drehen, die man nicht so einfach kaufen kann.


      • Diese Aussage verstehe ich jetzt nicht so ganz. Oneplus oder welche Geräte werden normal vertrieben bzw nicht normal vertrieben? Oneplus ist ein Topsmartphone und kann problemlos bestellt werden.Es gibt sie halt nur nicht in Läden bzw den supermegaultrastores mit tollem Verkaufspersonal, die stets kompetent auftreten.


      • Wie wärs mit dem Umidigi z pro, dem Lenovo ZUk 2 pro .. Zwar auch erhältlich in Europa, allerdings liest man herzlich wenig objektives Hier bei AP. Zudem.. Doogee und Leagoo... Hmmm ?!;)


  • Ich habe ein UMI Touch erstanden als es frisch auf den Markt kam.
    Es hat Marshmallow 6.0 und bekam sofort die ersten 3 Updates. Seither ist es jedoch sehr ruhig geworden bezüglich Updates. WindowsMobile war damals nur der Aufhänger und wurde nie realisiert.
    Ich warte wahrscheinlich vergeblich darauf, dass UMI Nougat oder WindowsMobile nachreichen wird ;-(


  • Gibts auch ein China Phone mit maximal oder besser weniger als 5"? Würde mich stark interessieren.


  • es gibt noch viel mehr China Phone. Das iPhone zum Beispiel. Oder auch HTC und Samsung kommen aus China. Ich glaube alle kommen von da


    • Das ist nicht ganz richtig, ja die werden zum größten teil da hergestellt, aber unter vorgaben der Hersteller ( Auftraggeber ) daran müssen sich auch die Chinesen halten und dann kommt noch die Kontrolle der Hersteller dazu. die sogenaten China phone, die werden von chinesischen Firmen hergestellt.


    •   32
      Gelöschter Account 08.02.2017 Link zum Kommentar

      Samsung kommt aus Korea und wird auch dort selbst von Samsung gefertigt .


      • In einer globalisierten Welt gibt es keine reinen made in Germany oder Japan mehr. Assembled (komplettiert) in xxx trifft es eher. Takeda hat es im ja gut beschrieben. Natürlich gibt es auch auch noch Produkte die rein in jeweiligen Land gefertigt wurden. Bei Handys und komplexer Elektronik aber unwahrscheinlich.


    • HTC kommt aus Taiwan!!! Auch wenn wohl China Taiwan allzugern annektieren würde, ist Taiwan ein autonomer Staat mit demokratisch gewählter Regierung.


  • Ich wollte schon schreiben.. Altes thema.. Aber sie dürfen ja aktuelle Smartphones bei :)

    Cool


  • Ich besitze seit kurzem das Nubia Z11 und bin begeistert!
    Zum Thema Spionage: meint ihr, nur die Chinesen spionieren???
    Zum Thema haten hier bei AndoidPit: dieses rumgeheule wegen Fehlern und angeblichen nicht aufgezählten Geräten usw......warum kotzt ihr euch unbedingt hier aus? Habt ihr keine Alte die ihr vollseiern könnt?


  • Ich habe vor 4 Jahren schlechte Erfahrung mit China phone gemacht, aber jetzt wo ich ein blackview bv5000 bekommen habe, muss ich sagen das die China phone viel besser geworden sind ich habe gestaunt wie gut das ding ist, es muss nicht immer teuer sein. China phone sind mit mit der Zeit genauso gut geworden wie jedes andere, von der hardware und Qualität.


  • Das Zuk Z2 Pro gab es kürzlich für 315€ bei Gearbest. Top Handy mit 6GB RAM und 128GB Speicher. Kostet zur Zeit 327€
    Ach ja: Snapdragon 820 und Amoled-Display (1080p)


  • Zum obigen Artikel muss ich anmerken, dass ihr statt des Mi5S das Mi5S Plus abgebildet habt, welches über eine Dual-Kamera verfügt. Das Mi5S hat nur eine Kamera. Den drucksensitiven Bildschirm gibt es außerdem nur im Modell mit 128 GB Speicher, das Modell mit 64 GB muss ohne auskommen. Davon ab ist das Mi5S wirklich ein sehr gutes Smartphone und kommt mit dem Snapdragon 821 und dem tollen Kamerasensor von Sony, welcher auch im Google Pixel verbaut wurde. Es reagiert blitzschnell auf Eingaben und ist mit keinem noch so anspruchsvollen Spiel überfordert. Auffallen tut das auch im 3D Benchmark von AnTuTu. Während das oft so gelobte Honor 8, aber auch das S6 und sogar etwas das S7 sich dort richtig abstottern (einige andere Topp-Smartphones ebenso), läuft dieser mit dem Mi5S weitgehend glatt und ohne Stottern und Ruckeln ab.

    Das größte Manko ist das fehlende Band 20 im LTE-Bereich. Wer mit 3G leben kann oder einen Telekom-Vertrag hat (dort werden die anderen unterstützten Frequenzen in vielen Bereichen genutzt) kann hier zugreifen, muss ich aber mit dem Flashen von Roms auskennen, um ein gutes deutsches Rom zu haben. Shoproms mit deutscher Sprache von CECT & Co. sind nicht zu empfehlen, denn sie bringen oft Bloat- und Adware mit und lassen sich nicht bzw. unter schwersten Bedingungen flashen und updaten. Meist treten die ärgerlichen Werbeeinblendungen erst nach ein bis zwei Wochen auf (Umtauschfrist) und nerven dann den Nutzer gewaltig. Also lieber ein O-Gerät mit China/ Engl. Rom kaufen und mithilfe des guten und mit häufigen Updates versehenen deutschsprachigen Xiaomi.eu-Roms umflashen. Dann hat man keine chinesischen Apps mehr und auch keine Bloatware.

    Ich nutze das Gerät jetzt eine kurze Weile und bin sehr zufrieden mit ihm. Es hat das Honor 8 und das Galaxy S6 abgelöst und ist den beiden in vielen Belangen überlegen. Allerdings gefiel mir die Kamera des S6 (noch) besser. Das Xiaomi ist aber noch ganz neu und wird sicher mit Updates noch einige Schippen drauflegen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, die Verarbeitung ist prima und die MiUI ist eine tolle, tiefgreifende und hervorragend anpassbare Oberfläche. Zudem kommt es mit einem neuartigen Ultraschall-Fingerabdrucksensor an der Front, der zwar noch verbesserungsfähig ist, aber schon recht gut funktioniert. Auch da werden sicher Updates noch Verbesserungen bringen. Android 7 und MiUI in der Version 9 stehen vor der Tür.


    • Danke für deinen Input. Sehr spannend. Mich würde hier der Vergleich zum Xiaomi Note 2 interessieren. Hast Du da auch Erfahrungen gesammelt ? Ist das Note 2 ggf gar mit dem MI5s vergleichbar ? ICh habe einen O2 Blue Vertrag und frage mich eben genau des, ob ich mit dem fehlenden Band 20 auskommen würde.. für hilfreichen / weiterführenden Input dankbar
      merci


      • o2 und vodafone setzen auf Band 20, funken im 800 MHz Bereich, da musst du mit 3G auskommen, wenn du das Gerät nutzt. Mir reicht die Geschwindigkeit für das, was ich am Handy im Netz mache aus - News lesen, mal ins Internet usw. Für Leute, die mehr Netzleistung benötigen und öfter was unterwegs downloaden ist es eher sinnvoll, eines der Geräte mit Unterstützung von LTE zu erwerben.
        Mit dem MiNote 2 habe ich keine Erfahrungen. Ist sicher ein interessantes Gerät und soll in der Geschwindigkeit dem Mi5S ebenbürtig sein.


      • Hallo, das große Problem ist leider, das mehr und mehr Basisstationen ohne 3G funken sondern nur mir LTE und spätestens da hat man ein Problem.


      • Habe das Note 2 / Globale Version von Xiaomi , funktioniert tadellos, 4G mit O2 , es sind alle Bänder verbaut ( also nicht nur für Asien und Brasilien ), wenn du noch ein zwei Wochen wartest gibt es das Mi6 mit 5G.


      • Bei O2 fehlt LTE nur im ländlichen Bereich. In Großstädten funktioniert das auch ohne B20.


  • Denke das ZTE mit dem Axon 7 gehört auch dazu. Warum es hier nicht aufgeführt wird kann ich nicht verstehen.


    • Weil oben geschieben steht:
      "Wir zeigen Euch hier die besten und vielversprechendsten China-Smartphones, die nicht offiziell in Europa vermarktet werden."
      Das Axon7 kannst du um die Ecke kaufen. ;-)


    • Weil es das offiziell in Deutschland gibt


      •   32
        Gelöschter Account 06.02.2017 Link zum Kommentar

        Viele China Smartphone bekomme ich offiziell hier zu kaufen, dafür gibt es Shops wie Amazon und sind schnell zu bekommen .


  • das gezeigte bild ist kein mi5s

    Gelöschter AccountRene Adam


  • Zwei Meldungen, die maximal vier Wochen alt sind:
    https://www.heise.de/security/meldung/Adups-China-Billighandys-spionieren-ihre-Nutzer-ab-Werk-aus-3486446.html
    https://www.heise.de/security/meldung/Millionen-Android-Smartphones-mit-Rootkit-ab-Werk-3493715.html

    Sogar ZTE ist betroffen.
    Preiswert sind die Chinesen ja, aber sie fallen erstaunlich oft negativ auf.


    • Ein Custom Rom aufspielen und das Problem ist gelöst.

      Gelöschter Account


      • Grundsätzlich eine gute Idee, jedoch ist nicht jeder darin begabt, sich in der IT / Programmierscene selbst soweit zu bringen und auch zu verstehen, was er da gerade an seinem Device rumschraubt.
        ICh zB brauche nicht nur eine schrit f schritt Anleitung, sondern auch die nebenher laufenen Erklärungen, wenn mal was NICHT SO läuft wie es müsste.. Dann wären flashen , Custom Rom aufspielen etc auch nicht sooooo ne Sache.
        Vielleicht hast Du da n guten weiterführenden Tipp `?

        merci


  • Also ich sehe diese Liste auch als recht dürftig an. Es gibt noch einige sehr hoch qualitative Geräte von Meizu oder ZTE, One Plus fällt hier auch komplett unter den Tisch. Also würde ich hier nicht von komplettiert Sprechen.


  • Das Nachfolgende bitte als konstruktive Kritik sehen ;-)
    Ich hätte den Artikel anders genannt. Warum? Weil der Begriff "China-Smartphones" bei uns recht negativ angehaucht ist und meistens mit schlechter Qualität und unzureichendem Support verbunden ist. Es steht natürlich nicht zur Debatte, dass alle in diesem Artikel aufgeführten Smartphones hervorragende Geräte sind, aber Leser, die einfach nur die Überschrift lesen mögen sie etwas missverstehen. Es entsteht der Eindruck eines billigen Handys von niedriger Qualität, was natürlich angesichts der Anwesenheit des Mate 9 Pro völliger Blödsinn ist. Allerdings eröffnet der Artikel somit erst nach genauem Lesen seine wahre Intention.


  • Liste find ich erbärmlich
    Was ist zB mit OnePlus?
    Gerade das OnePlus 3 bzw jetzt das 3T
    Ist der Flaggschiffkiller schlecht hin


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      12.12.2016 Link zum Kommentar

      Hey Michael,

      es geht um Geräte die importiert werden müssen und nicht Geräte, die man einfach ohne Import kaufen kann. Das OnePlus 3(t) ist natürlich genial, wäre hier aber fehl am Platz. :)


      •   32
        Gelöschter Account 13.12.2016 Link zum Kommentar

        Das 3t habe ich hier schon gelistet gesehen bei Amazon,ist das kein Deutscher Shop mehr ?

        529,48€ auf Lager.

        Zustand und Anmerkungen:
        Neu
        (China Model A3010 Version Brand New) Original von Onplus mit 1 Jahr Garantie. Offizielles globales ROM mit Google Play Store, Unterstützt das Trägernetzwerk 2/3 / 4G in Deutschland: Aldi Talk/Ay yildiz/Blau/Blauworld/E-Plus/NettoKOM/Ortel Mobile/WhatsApp SIM/O2/Telekom/Vodafone, ANMERKUNG: Aber NICHT die BAND20-800MHz stützen FREIES Verschiffen durch DHL ausdrücken mit Spurhaltungszahl in 10 Tagen. FREIES transparentes Hülle für Oneplus 3T. Warten Sie nicht!

        www.amazon.de/gp/aw/ol/B01MRSLH8F/ref=mw_dp_olp?qid=1481583367&sr=8-1

        Ob dem trauen kann ,weiß ich nun auch nicht .


      • Warum ist den Xiaomi aufgeführt? Diese Smartphones müssen auch nicht zwingend in China bestellt werden. Der erste Xiaomi Shop existiert schon und das in der Schweiz. Mit Zwei Jahren Garantie in der Schweiz und EU.

        www.xiaomimobile.ch


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        13.12.2016 Link zum Kommentar

        Geräte von OnePlus kann man direkt bei OnePlus kaufen. Diese werden aus Deutschland versendet. Bei Amazon kann jeder Geräte anbieten, selbst ich habe dort schon ein altes Smartphone von mir verkauft.


    • Das OnePlus muss man nicht bei einem Import-Händler kaufen


  • Finde die Liste sehr gut und ausführlich gemacht. Bin gerade noch ein Anfänger was die China Smartphones angeht. Habe mir vor ca. 2 Wochen ein Xiaomi Redmi Note 3 durch china-handy-test.de bestellt und bin soweit echt begeistert. Besonders der Preis ist natürlich unschlagbar. Bin gespannt wie lange das Gerät mich tatkräftig begleiten wird :)


  • Meine Frau und ich haben ein Ulefone Power und ein Leeco 2Pro, die Dinger sind extrem gut verarbeitet und sind keinen Deut schlechter, was Kamera und Display angeht. Da braucht man kein Sony, Samsung und Co. für mindestens den doppelten oder eher dreifachen Preis, die Zeiten, als China Smartphones Schrott waren, ist längst Schnee von gestern.
    Und das Innenleben ist doch inzwischen eh zu 90% identisch, egal ob da Samsung oder sonst was drauf steht.


    • Das Innenleben ist identisch? Aha, na dann.
      Jeder kauft oder nutzt das Gerät mit dem er am glücklichsten wird. Wenn du mit deinen Geräten zufrieden bist, ist doch alles top. Anscheinend hast du zwischenzeitlich deinen Beitrag editiert. Nein man muss nix kompensieren, wenn man zum teureren Gerät greift. Geschmäcker und Anforderungen sind bei jedem Menschen verschieden. Und das sollte man langsam auch mal akzeptieren. ;-)

      Gelöschter Account


  • Das One Plus 3 hat ein 5,5 Zoll mit Full-HD-Auflösung und ein Snapdragon 820 mit 6 GByte RAM, HALLO was will man den noch für den Preis. Hätte echt nicht gedacht das es schon Smartphones mit 6 GByte RAM gibt und auch noch für 399 Euro.


  • Elephone ist echt Top!!


  • Hura, Chinesen haben denn ersten (außenliegenden Wasserkühlung ) Wasser gekühlten Handy gebaut. Nie mehr beim spielen Hitze Problem + auch externe Akku vorhanden.


  • Also zusammenfassend kann man festhalten:
    Dieser Artikel ist so überflüssig wie ein Kropf. Wer sich wirklich über Chinaphones informieren will, ist bei den einschlägigen Techblogs besser aufgehoben. Sogar Mobile Geeks hat da mehr zu bieten. Inzwischen beschränkt sich die Berichterstattung hier auf Advertorials von Shenzhen-Ausschussware, oder schlecht getarnte Huawei/Honor PR.

    Es gibt genügend hochwertige Geräte, die hier nie Erwähnung finden. Aber wenn ich dann so absurde "Tests" wie beim Mi5 lesen muss, ist das vielleicht auch besser so.


  • Hallo, das ZTE Axon 7 wird auch nicht erwähnt, obwohl es in meinen Augen ( und nicht nur in meinen) besser ist als das OnePlus 3. Hardware auf dem neuesten Stand und SD Karte. LG


  • Nur als Beispiel! Le Eco Le max 2 unterstützt alle europäischen LTE -Frequenzen!


  • Empfehlung XIAOMI.
    Offensichtlich hat AndroidPit einen Werbevertrag mit XIAOMI, fühlt sich allerdings zumindest so an.
    Zuerst einmal sind alle Geräte direkt binn 14 TAgen in Deutschland erhältlich, sobald diese in China erhältlich sind, zumindest bei mir. Nur XIAOMI ist absolut nicht zu empfehlen, weil dieser Hersteller es seit Jahren nicht begriffen hat, seit es LTE gibt, welche Frequenzen man hier braucht. Das bedeutet auchm, dass für diese Firma der MArkt hier unbedeutend wichtig ist, keine Priorität hat. Deswegen ist es auch unverständlich, dass immer wieder seitens AndroidPit diese Firma hoch gehoben wird als Empfehlung.


  • Hatte auch 2 Chinaphones war alles wirklich schrott also mir kommen die nicht mehr ins Haus.


  •   33
    Gelöschter Account 08.08.2016 Link zum Kommentar

    Die Smartphones aus dem Reich der Mitte kommen und gehen dann auch wieder, so schnell, dass man kaum hinterherschauen kann.
    Manche machen einen durchaus interessanten Eindruck, doch meist nur uf den ersten flüchtigen Blick.
    iIch will das Potential sicher nicht in Abrede stellen, doch um den wenigen Marktführer derzeit ernsthaft Paroli bieten zu können, fehlt noch sehr viel.
    Man erkennt keine Kontinuität, es wird ständig neues ausprobiert, das Design wechselt häufig.
    Man probiert vieles aus, verwirft es wieder, um anderes auszuprobieren.
    Das verunsichert mehr, als das es eine Linie erwarten lässt, der man folgt und als Endverbraucher auch langfristig folgen möchte.
    Es wirkt einfach nicht wirklich ausgereift und erwachsen.
    Das mag in einigen Jahren unter Umständen anders aussehen, doch auch die Marktführer schlafen derweil, nicht....

    Ich denke eher, dass sich die Marktführer in den kommenden Jahren weiter konsolidieren werden und nur wenige Hersteller übrig bleiben, die dann den Markt vollumfänglich beherrschen.


    • Nun, die sogenannten Marktführer lassen alle durchweg in CHina produzieren und sind lediglich teurer weil ein riesiger Werbeaufwand betrieben wird samt Bestechungsgelder an die Medien , diese Geräte hervorzuheben. Die Bestechungsgelder bestehen auch inderekt, nämlich Werbungskosten als Anzeigen. Dafür werden die Geräte hochgelobt. Das weiss ich, weil ich das für einen Hersteller miterlebt habe. Ansonsten ist das einfach Ansichtssache, wer was mag. Ich beleifere meine Bekannten um mich herum mit ganz bestimmten Geräten aus China, die schon lange Jahre produzieren, auch für Markenhersteller, und diese Anwender sind hoch zu frieden, was sie zum Beispiel zuvor mit dem teuren S5 vom Sansung nicht waren und das S5 jetzt in der Schublade sein Dasein fristet.
      Wer im Internet sich irgendwo etwas kauft ohne Ahnung zu haben ist halt selbst Schuld.
      Man muss einfach wissen, dass die namhaften China Hersteller riesige Unternehmen sind, mit langjähriger Erfahrung und die Innereien di gleichen sind wie bei den von Dir genanten Marktführern. Das Display ist gleich, die Wlanhardware ist gleich, die Kamera ist gleich entweder von Sony oder Samsung, der Prozessor ist gleich, ebenso die Grafikhardware. Was soll da also schlechter sein ? Zum Beispiel Elephone hat seit dem es LTE gibt weltweites LTE eingeabut, und Dual Sim Dual StandBy, das gabe da noch bei keinem der teuersten Markengeräte. Davon ab, darfst gerne bei Deinem Standpunkt bleiben.


  • BITTE gewöhnt euch dieses Aufwärmen alter Artikel ab! Der älteste Kommentar hier ist vom 15. März 2015, also schon über 1 Jahr alt! Und dann noch andere gute Chinaphones vergessen geht gar nicht. Wenn ihr nicht noch das Forum hättet, wäre ich schon längst weg hier...


    • Fritz F, der Artikel wird deswegen "aufgewärmt", weil immer neue Chinaphones dazu kommen. So einfach ist das. Und seit wann gibt es gute Chinaphones?


      • @peter.welche neiw phones denn:op3,xiaomi,oppo,honor...wo bitte sind das neue chinaphones...


      • @Peter, Du willst wohl damit behaupten das aus Chinas nur Schrott kommt ?


      • Karim Anis, mit neu meine ich auch nicht gleich das sie diese Woche erschienen sein müssen. Neu, in dem Sinn das sie aktuell und nach dem erst erscheinen soll des Artikels kamen.


      • Hans-Jürgen S. , nein, kein Schrott. Schrott wäre es erst, wenn eine Strassenwalze drüber fährt. Ich will damit sagen, das Chinaphones dem Preis angepasste Abstriche gemacht werden. Muss ja deswegen nicht schlecht sein.


    • @fritz fuchs.ich dachte auch AP wird 2016 ein Neustart durchführen.alles wird besser...schöner..u.interessanter..nichts von dem...immer dasselbe spielchen..alte Artikel neu updaten..das kann echt jeder...peinlich!!!!!!!!


  • Vernee Apollo Lite?
    Redmi Pro?
    Oukitel?
    Cubot?
    Jiayu ist offiziell in Europa am Start!

    Leute, was soll der Quatsch? Macht es doch bitte richtig oder garnicht!


  •   25
    Gelöschter Account 07.08.2016 Link zum Kommentar

    Ich dachte oneplus unterstützt auch die 800 Frequenzen


  • Für mich ist ein auswechselbarer Akku absolutes Alleinstellungsmerkmal. Leider ist da bei den Chinahandys bei den high-end Geräten nicht viel zu finden, - seltsamerweise vorwiegend nur bei den low-budgets.


    • Ob es bei den mit wechselbaren Akku überhaupt einen Ersatzakku gibt? Das Chinaphones fest verbaute Akkus haben war wohl schon von vorhinein klar. Die kopieren das halt von Apple und mischen auch Highend mit Einwegprodukt zusammen.


      • Na mittlerweile gibt's doch fast nur noch Alu-Phones, egal von wem. Für mein Redmi Note 2 habe ich noch zwei Extra Akkus und ein Akku Ladegerät bei Gearbest erstanden werde daher auch so bald nicht wechseln.


  • Ihr habt eindeutig das ZTE Axon 7 vergessen!!!


  • Zitat:
    “Technisch funktionieren die importierten China-Smartphones in Deutschland einwandfrei, mit Ausnahme des 800-MHz-LTE-Bandes. Dieses wird von den China-Smartphones üblicherweise unterstützt. Im Alltag sollte das Fehlen des 800-MHz-Bandes aber nicht stören, da die Netzbetreiber dieses hauptsächlich in ländlichen Regionen nutzen...“
    Also was denn jetzt?
    Herr Herrman, bitte das Handy zur Seite legen, die Stereo Anlage leiser stellen und sich auf die Renovierungsarbeiten an dem Artikel konzentrieren.
    Die Leser werden es Ihnen danken. 👍😎👍


  • bei der Überschrift hätte ich jetzt mehr erwartet als einen alten Aufguss ...
    Sind die Schreiberlinge schon alle mit den Gedanken im Urlaub?


  • Scheinbar haben sich inklusive Redaktion noch keiner von euch sich wirklich für günstige und gute Chinaphones interessiert. Ansonsten müsste jemand das Elephone P9000 erwähnt haben. 4GB RAM, 32GB Rom, Finderabdruckscanner, LTE, Android 6.0, 13MP Back, 8MP Front-Kamera => € 209.-!!!!!!!!!!!


  • Hallo,

    ich hatte es schon mehrfach angemahnt, dass ich zwar nicht die Form eines Übersichtsartikels an sich, wohl aber die offensichtliche Konzeptlosigkeit seitens der Schreiber von Androidpit im Umgang mit solchen Beiträgen für bedenklich halte.
    Es ist eben nicht einfach damit getan, einen abgestandenen Artikel aufzuwärmen und mit einer (hoffentlich) guten Prise Neuigkeiten nachzuwürzen.
    Im obigen Artikel fiel mir zum Beispiel der Absatz über das Smartphone von LeEco auf. Das diese Firma eben nicht mehr LeTV heißt, hatte ich schon vor Monaten in einem anderen Beitrag angemerkt, als dieser Namenswechsel Tage zuvor schon thematisiert wurde, Androidpit aber noch tapfer behauptete, man müsse sich den Namen LeTV unbedingt merken...
    Allerdings hatte Androidpit inzwischen auch das erwähnte Smartphone in der Hand (oder hat zumindest einen Testbericht geschrieben, was nicht unbedingt gleichbedeutend sein muss), was zumindest den letzten Satz in dem betreffenden Absatz in dem obigen Beitrag obsolet macht ( https://www.androidpit.de/letv-max-test ).
    Was ich damit sagen will? Wie oben schon geschrieben, reicht es eben einfach nicht, ein oder zwei Sätze neu zu schreiben und den restlichen Artikel unverändert so stehen zu lassen, wenn die Informationen in diesem Teil des aufgewärmten Artikels inzwischen veraltet, obsolet oder schlichtweg falsch sind. Noch einmal - wenn Ihr den Nutzern derartige Informationen unterjubelt und von ihm erwartet, dass er sich die aktuellen und zutreffenden News selbst heraus filtert, bleibt von Eurem Anspruch, stets aktuell zu informieren, herzlich wenig übrig.
    Vollends absurd wird es allerdings, wenn die Schreiber der jeweiligen Beiträge in den Kommentaren von den Nutzern auf die offensichtlichen Fehler in ihren Artikeln hingewiesen werden und - wie in letzter Zeit des öfteren geschehen - nicht einmal daran denken, die mangels besserer Recherche in deren Beitrag stehenden Falschinfornationen zu berichtigen. An Glaubwürdigkeit gewinnt man mit einer solchen Ignoranz nicht...

    Viele Grüße - Steffen


    • Ich muss meine Kritik in diesem Falle etwas relativieren: das oben angesprochene Max Pro-Gerät von LeEco ist wohl der Nachfolger des getesteten Gerätes LeEco Max in dem von mir verlinkten Beitrag. Insofern geht natürlich der letzte Satz mit dem Versprechen auf einen Test in Ordnung.
      Dennoch bleibe ich bei meiner grundsätzlichen Kritik daran, dass solche Übersichten von den jeweiligen Schreibern von Androidpit in den allermeisten Fällen nur ergänzt, aber oftmals eben nicht korrigiert werden, zu Lasten der Glaubwürdigkeit von Androidpit (siehe hier LeTV —> LeEco). Zudem werden diese Artikel oftmals nicht einmal dann von dem verantwortlichen Schreiber korrigiert, wenn er von den Nutzern in den Kommentaren mit der Nase darauf gestoßen wird.

      Viele Grüße - Steffen


  • Hab diesbezüglich noch nie eine Antwort hier bekommen. Ich probiere es trotzdem nochmal... Warum werden Hersteller wie Elephone, Umi und Doogee hier nie erwähnt? Gerade Elephone hat ja so einige tolle Geräte im Angebot


    •   33
      Gelöschter Account 13.03.2016 Link zum Kommentar

      Probiere sie aus und bilde Dir Deine eigene Meinung.


      •   28
        Gelöschter Account 13.03.2016 Link zum Kommentar

        Kaufst du jedes Gerät ?


      •   33
        Gelöschter Account 13.03.2016 Link zum Kommentar

        Ich hatte mehrere, ist mir aber zuviel schreiberei die ganzen Nachteile aufzuzählen und zu erklären.
        Er scheint von den Dingern ja sowieso überzeugt zu sein, also ist unterbewusst seine Entscheidung 'eh gefallen.
        Also - Versuch macht kluch.


      • Hatte ein Umi X3, ein Doogee DG 550, ein Umi Hammer, ein iNew v3, ein No. 1 note 4, ein Cubot H1 und aktuell ein Cubot X15 ;) also Erfahrungen sind da. Und ja so manche haben ihre Macken, aber welche Phones haben das nicht.? Mein Samsung S3 war voll mit Fehlern und mein HTC one X damals war auch nicht besser und nicht schlechter. Also das viele Chinesische Hersteller hier nicht erwähnt werden finde ich sehr rätselhaft.


  • Es ist schon erstaunlich wie sich die sogenannte China-Ware entwickelt hat. Sprach man vor ein paar Jahren noch von der "billigen China-Ware", können manche Smartphones oder auch Autos mit den heutigen Standards mithalten. Respekt dafür!


    •   28
      Gelöschter Account 13.03.2016 Link zum Kommentar

      Nenn mir mal eine chinesische Automarke die in Europa/Amerika/Australen-Neuseeland verkauft werden !


  • Da die Mehrheit unserer Bevölkerung immer noch auf den Land wohnt ist die Aussage dass das Fehlen des 800-MHz-Bandes kaum ins Gewicht fällt etwas abgehoben und voreilig. Außerdem haben China Smartphone meist genauso viele Vor- wie Nachteile, von daher sollte man sich vorher Tests suchen ob man bereit ist die vielen negativen Eigenschaften zu akzeptieren.


    • Wie kommst du zu der Erkenntnis, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung auf dem Land lebt?

      Laut Statista leben kanpp 75% in Städten.


      •   28
        Gelöschter Account 13.03.2016 Link zum Kommentar

        Dennoch nutzen 75% der Bevölkerung das 800er Band ! Von der Netzabdeckung an BAB will ich gar nicht erst anfangen .


    •   10
      Gelöschter Account 13.03.2016 Link zum Kommentar

      ..... den du da schreibst


  • Wie schon andere Kommentare aussagen sollte man erwarten das hier objektiv berichtet wird, das ist definitiv nicht
    der Fall. Seit einem halben Jahr habe ich das Elephon P8000 und bin mehr als zufrieden. Nichtmal halb so teuer wie
    ein Apple, Samsung & Co, aber dafür fast noch besser. Berücksichtigt wird ein solcher Hersteller aber nicht. Weitere
    recht gute Hersteller sind ebenfalls noch nicht aufgeführt. Entweder so ein Artikel wird erst gar nicht in die Hand
    genommen oder es wird richtig und objektiv berichtet. Dieser Artikel sieht eher nach "mach'n halt mal was" schade aber
    so werden Sie die mündigen User nicht überzeugen und auch nicht ernst genommen.


  • Das Lenovo Lemon oder wie das heißt 100 Euro geht auch 2gig RAM besser als nix wenn man mal nen Ersatz Gerät braucht


  •   40
    Gelöschter Account 16.01.2016 Link zum Kommentar

    Alles schnell-schneller,Killer Smartphone... was für ein aufregender Jahresanfang.


  • Was hier fehlt ist der Hersteller Elephone. Gute und günstige Geräte und seit kurzem gibt es auch noch ein Service Center von Elephone in Deutschland. Xiaomi und Meizu kennen ja relativ viele, es ist besser Hersteller zu zeigen die nicht so bekannt sind, denn meistens haben diese wirklich gute Smartphones.


  • Ihr solltet auch über die Nachteile berichten. Geräte ohne CE Zertifikat dürfen nicht in die EU eingeführt werden und der Besitz ist strafbar. Auf China Phones gibt es nur max. 7 Tage Garantie und keine Gewährleistung.

    Listet doch mal auf welche Geräte eingeführt werden dürfen.

    Gelöschter Account


  • Was ist denn mit dem Hersteller Elephone? Warum berichtet Ihr darüber nicht?


  • Nach aktuellen Stand versorgt Sony selbst die alten Z Geräte der Z Serie noch mit Updates. Da sind immerhin 3 Jahre. Das ist ein ganz wichtiger Punkt den man beim Kauf berücksichtigt werden muss. Vor allem bezügl. Sicherheitspatches. Komplett neue Android Versionen sind mir da gar nicht so wichtig. Die Chinesen interessiert das hingegen mal gat nicht.


  •   29
    Gelöschter Account 15.01.2016 Link zum Kommentar

    Wie sieht es denn mit einem Test des Blackberry PRIV. aus...?? Oder hat hat Blackberry euch keines geschickt ?? Andere seiten haben es schon...mit Test...Androidpit geht langsam down..danke Stephan der das hier eingeführt hat....Mensch leute back to the roots...so wie früher.....


  • C. F.
    • Blogger
    15.01.2016 Link zum Kommentar

    "Meizu Pro 5 - Das schnellste Android-Smartphone 2015".....kann ich damit schneller telefonieren? Oder schneller Nachrichten verschicken? Geht die Uhr schneller und mein Wecker weckt mich dann früher? Kann ich schneller Musik hören oder Videos schneller anschauen? Oder geht es schneller kaputt? Geht gar der Akku schneller leer? Was ist schneller oder das Schnellste?


    • Blah Blah... kauf dir doch eine Gurke mit Snapdragon 40 und 1GB RAM, wenn du damit zufrieden bist und nerv hier nicht. Die Performance ist eben einigen wichtig. Anderen (wie offenbar dir) nicht....


      • C. F.
        • Blogger
        16.01.2016 Link zum Kommentar

        Sorry, ich wußte nicht, daß Du zu denen gehörst, die sich über ihr smartphone definieren und gleich persönlich angegriffen fühlen, wenn man mal pauschal fragt, was schnell eigentlich ist. Daß Du darauf nicht antworten kannst, konnte ich Deinem Kommentar sofort entnehmen.


      • Da muss ich Dir vollkommen recht geben!
        Habe mir vor Jahren mal ein China Phone mit 8 x 1,7GHz gekauft, weil die Benchmarks besser waren als die des S4.

        Nu ja, da ich auf'm Smartphone nicht spiele, war das Teil total überdimensioniert für mich - aber aus Fehlern lernt man bekanntlich!

        Heute hat's meine Frau, die macht mehr damit und meine Smartphones, die immer noch aus China kommen, müssen nicht mehr können als ich tatsächlich brauche.


      • C. F.
        • Blogger
        16.01.2016 Link zum Kommentar

        du brauchst ja nur mal die App CPU frequ installieren und nach 2 Wochen einfach mal die Taktung anschauen, die am meisten genutzt wird. Du wirst überrascht sein...


      • Wie kommst du darauf, dass ich mich über mein Smartphone definieren würde? Allerdings weißt du (trotz deiner Polemik) selbst genau, was schneller in diesem Zusammenhang bedeutet.


      • C. F.
        • Blogger
        16.01.2016 Link zum Kommentar

        Allein nur am Inhalt Deiner Antwort, Deiner Wortwahl und Ausdrucksweise....noch Fragen?


      • Prinzipiell ja. Allerdings hast du mir ja noch keine beantwortet.

        Da kann ich genauso gut die Behauptung in den Raum werfen, dass du kleine Kinder frisst und es mit deiner Art zu antworten begründen. Naja, für mich war das jetzt die letzte Antwort dazu. Beurteile Menschen einfach weiter nach deinem Gusto. Das Leben ist zu kurz um hier wegen sowas zu diskutieren.


      • Diskutieren nennst du das? Seit wann sind "Blah Blah" irgendwelche deutsche Wortbildungen die diskussionswürdig sind? Die entsprechen eher Babys die ihre ersten Sprach versuche unternehmen.

        C. F.


    • Ganz sicher nicht schneller telefonieren.. Aber eventuell, mit besserer Sprachverständnis, Videos ohne nerviges Ruckkeln anschauen, in besserer Bildqualität! Es gibt ein Zauberwort dazu, Progress!)) Mit ihrer Einstellung, hätten sie noch heute ein Kilo-Knüppel, halbemeter-lang, was sich Akkutelefon schimpfe!))


  •   29
    Gelöschter Account 15.01.2016 Link zum Kommentar

    Wenn mann nicht mehr weiss was mann schreiben soll, dann kommt sowas heraus..Monate alter Artikel als neu...das MAX wird schon seit Tagen, auf seiten gezeigt..ihr lasst immer mehr nach..lohnt bald nicht mehr hier rein zuschauen..ausser das Forum, das hält euch am Leben


  • So pauschal kann man den China-Phones jetzt nicht die Unterstützung des 800 MHz-Bandes absprechen. Da muss man auch mal aufs Datenblatt schauen bei der Recherche. :)


  • Ist Androidpit nun in der Recyclingwirtschaft tätig, oder warum ist der Artikel schon 9 Monate alt?


    • AP macht das doch schon immer so...
      Viele beschweren sich darüber, aber es ändert sich nix, leider.
      Zum Teil ist das auffrischen der Artikel ja o.k., aber bei sehr alten oder sehr großen Artikeln mit vielen Kommentaren nervt es.


  • Ich bin mit meinem Elephone P8000 sehr zufrieden. Für 179 Euro Endpreis damals kann man nicht moppern. Verarbeitung gut, Leistung gut, Akku sehr gut. Wenn es zwei Jahre lebt, dann bin ich preislich genauso gut weggekommen wie damals bei meinem Sensation, dass 419 Euro gekostet und 4,5 Jahre gehalten hat.


  • Für rund 200-300€ geh ich das Risiko aber gern ein.


  • Das einzige Problem bei den Chinaphones sehe ich in Sachen Updates und Support. Wenn so ein Teil kaputt ist, muss ich es erstmal zurück nach Takkatukkaland schicken lassen, weil hier keiner Ersatzteile hat. Und dann dauert das seine drei Wochen bis es wieder da ist.
    Updatetechnisch bekommt man höchstens noch das nächste oder aktuelle Android-Majorrelease und ein Bugfixingupdate. Das wars dann meist.


    • Bei Importware ist das wohl so. Aber die big player aus China kommen ja langsam auch hier an und legen gute Entwicklungen hin. Siehe Huawei - die liefern mittlerweile auch Guten Support. Die Zukunft wird spannend :)


      • Huawei ist ja aber schon in einem anderen Preisgefilde als die hier beworbenen klassischen, günstigen Chinaboliden.


      • Nicht unbedingt. Das p8lite liegt doch in dem Bereich unter 200€ und ist dort auch eine gute Hausnummer was Qualität und preis/Leistung angeht.


      • Okay, das ist ja jetzt auch eher ein Midrange-Modell.


      • Das stimmt. Aber darum gings auch in meiner Reaktion auf deinen Beitrag nicht :D
        Eher darum, das z.B. Huawei auch bei Updates mittlerweile zuverlässiger wird und selbst ältere Phones immer noch mit Updates versorgt. Zumal dort auch nicht nur Major-Updates gefahren werden.


    • updatetechnisch liegt zb xiaomi weit vor anderen herstellern. das mi2s hat mittlerweile schon einige jährchen am buckel und wird nach wie vor mit updates versorgt. vielleicht auch nicht mit dem neuesten os- ist auch nicht immer hardwaremässig sinnvoll- aber sicherheitslücken werden geschlossen. reparatur sollte für die meisten durchschnittlich begabten menschen kein problem darstellen, dann ersparst du dir den versand!


      • Wenn mein Gerät innerhalb der Garantiezeit kaputt gehen, werd ich den Geier tun und a) die defekten Teile auf eigene Kosten und Nerven zu ersetzen und b) generell irgendwas irgendwie irgendwo rumzufummeln durch das eben jene Garantie erlischt.


  •   40
    Gelöschter Account 22.12.2015 Link zum Kommentar

    Bin mit meinem P8 Huawei soweit immer noch recht zu frieden ,stammt ja auch aus China .

    Nur weil es kein Fingerabdruckscanner hat ,ist es deswegen nicht minderwertig schlechter .


    •   19
      Gelöschter Account 22.12.2015 Link zum Kommentar

      Hahahahahaha nicht minderwertig schlechter.

      Langsam haben alle verstanden das du ein billiges P8 hast, wie oft willst das noch erwähnen ? Benötigst du Punkte oder brauchst du Aufmerksamkeit ?

      Ich nutze übrigens ein Iphone 6s in SpaceGrey mit 64GB Speicher.


      • Er schreibt wenigstens nicht, welche Farbe und wieviel ROM er hat...
        Finde iPhones ja nicht prinzipiell schlecht, aber ein Statussymbol, auf das man stolz sein sollte, ist es in meinen Augen nicht.


      • Fragt sich wer hier Aufmerksamkeit braucht, mit seinem ständigen iPhone-Gehabe.


      • Hey kleiner Julian, dein iPhone ist auch MADE IN CHINA, vergiss das mal nicht ;-)


      • Hey, kleine Julia! Kannst ja Foxconn mal fragen, ob sie dir ne Führung durch eines ihrer Werke schenken. Bekommst am ende bestimmt ein nagelneues iPhone in rose-gold ;)
        Und evtl. auch die Zöpfe neu geflochten!


      • Und für Spaß ist gesorgt. In den Auffangnetzen kann er sich dann nach Herzenslust austoben.


      •   40
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        Huch hab ich gesehen das ich ein Silberfarbenes P8 unibody habe ,sehr billig ist das,sehr sehr billig .:-)

        Was mach ich jetzt nur ,bin schon ganz verzweifelt das ich kein IPhone 4s habe ,mit kleinen Mäuskino Display.

        Dein i phone hat ein Vorteil ,es lässt sich verbiegen,das nenne ich Top Qualität.

        Kann man auch bequem dem Ohr anpassen bestimmt und es sich hinbiegen,das es gut am Ohr anliegt oder julianchen?


      • Ach Du scheiße, es gibt echt noch iphone User..

        Buddel Dir nen Loch


      •   19
        Gelöschter Account 24.12.2015 Link zum Kommentar

        @Frank A.: Na, herzlichen Glückwunsch :D Ich habe übrigens ein Iphone 6s in SpaceGrey mit 64 GB Speicher.

        @Felix Hans Meiser: Mein Iphone ist made in China und designed by Apple : ) Qualitätsunterschied macht die geringere Toleranz bei der Fertigung. DAS ist Apple ;)

        @DilDoJoe: ;-*


        @ArianaGrande: Hey, kleine Ariana, kannst ja mal bei Foxconn eine Führung durch eines ihrer Werke machen und am Ende eines deiner billigen Chinaboliden erbeuten. Vielleicht machen sie dir dann auch mal deine Brillengläser sauber, damit du mal wieder siehst was du für einen dünnpfiff von dir gibst.

        @KaiKiste: Wie immer verstehe ich nicht was du mir verklickern möchtest, gib dir doch bitte in Zukunft mal endlich mehr Mühe beim Schreiben.

        @Stephan A.: Ich renne ja nicht mit so einem billigen Chinaboliden rum. Ich brauche mich nicht zu vergraben, da es mir nicht peinlich sein muss mit meinem Iphone 6s in SpaceGrey und 64 GB das Haus zu verlassen. Ganz im Gegenteil zu euch, bei euren billigen Geräten haben die Leute natürlich etwas Mitleid.


      •   19
        Gelöschter Account 25.12.2015 Link zum Kommentar

        Man kann mein Smartphone verbiegen, deins auch. Stephans und DiDaDo's auch. Übrigens kann man praktisch alles verbiegen, jedenfalls wenn man genug Kraft aufbringt.


      • Mitleid?)) O ja! Für alle die Unsummen für Status bezahlen! 64 Giga! Wauh! Alle Chinesen sind in Ehrfurcht erstarrt!))
        Was soll ich sagen! Hab auch nur Chinaphones mit 64 Giga, aber mit 6 Ram,
        und mit 2k Display, mit 21 Megapixeln camera, mit Snapdragon 820..)) Und übrigens, mit sehr guten Verarbeitungsqualität! Nur Statussymbol fehlt! D.h. Abgebissener Apfel für zusätzliche 300 Euronen!)) Ich kann damit leben!))


  • Wer noch immer glaubt, die Asiaten würden im Vergleich zu uns Europäern schlechtere Qualität abliefern sollte mal aufwachen. Der Artikel ist aber allein schon durch den Titel absoluter Müll, suggeriert er doch ein total weltfremdes und abwertendes Weltbild von chinesischer Qualität und Wertschöpfung.


    • Welcher Europäisches Land baut in Ihrem Land bitte Smartphones?


      •   19
        Gelöschter Account 24.12.2015 Link zum Kommentar

        Jo, eben. Aber das erzählt Arian uns bestimmt jetzt gleich.


      • Darum geht es doch. Die Leute sind so Weltfremd, dass sie den Begriff Chinaphone nutzen, um den Wert von etwas zu schmälern. Dabei kommt alles von dort - und das zum Teil in grandioser Qualität.
        Es ist halt so, auch auf Seiten wie AP & Co, dass viele Menschen Made in China als so viel schlechter als Made in Germany betrachten. Dabei ist das mitnichten immer der Fall.


      • Lieber Julian, ich muss dir nichts erzählen. Das der Begriff "China-Smartphones" bereits total daneben ist, weil es einen negativen Touch besitzt, ist wohl erkenntlich. Und ich habe nie mit einer Silbe gesagt, es ginge mir um Telefone aus Europa. Aber nun lasse ich dich selbst nachdenken - einfach versuchen. Tut nicht weh. Versprochen!


  • Das One Plus X in allen drei Versionen kann heute ohne Invite gekauft werden. Die limitierte Keramik Variante ist jedoch heute auf 1000 Stück im Abverkauf begrenzt


  • Es ist besser um diese günstigen Modelle einen Bogen zu machen, denn Probleme gibt es oft mit der Produktqualität und Updates. Auch haben die echten "Premium-Geräte" einen deutliche höheren Restwert (nach 1-2 Jahren) und somit verkleinert sich die Differenz beim Verkauf noch mehr. Dazu kommt der höhere Spaßfaktor mit dem Qualitätsprodukt.

    PS: ich habe mittlerweile (immer noch) das 3.te Nexus. Dieses Jahr lasse ich mal aus


    • Dummes Kommentar. warum sollte ein koreanisches Samsung ein „echtes“ Premium Gerät sein, und ein Zuk oder OnePlus, xiaomi usw nicht?


    • Mich würde auch der von dir angesprochene "Restwert" interessieren. Ich kenne nur ein einziges Handy, wo sich diese Mutmaßung bestätigt: iPhone. Und das ist jetzt wirklich ernst gemeint. Androide sind doch nichtmal nach dem Gang aus dem Handel mehr was Wert.

      Gelöschter AccountFrk


      •   19
        Gelöschter Account 22.12.2015 Link zum Kommentar

        Ganz genau Herr Birkner. Das sehe ich genauso. Seit Jahren ist das schon so.


      • Ein Smartphone ist ein Gebrauchsgegenstand und keine Wertanlage!

        Btw.: Mein N5 hab ich für 320€ gekauft und würde es jetzt noch für mind. 200€ verkaufen können. Verlust von höchstens 120€... Mach das mal mit nem iPhone aus 2013. Da ist alleine der Ersteinsatz schon höher, den man erstmal aufbringen muss.


      •   19
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        So ein Quatsch. Kaufe dir mal ein S7 bei Launch und verkaufe es nur zwei Tage später als gebraucht weiter. Da bekommst du schon nur noch 3/4 des Preises. Beim Iphone hält der Preis ziemlich stabil über Jahre hinweg. Dein N5 verkaufst du doch nicht mehr für 200 Euro, was soll so eine schwachsinnige Behauptung.


      • Wer redet denn vom S7?
        Natürlich verkaufe ich mein N5 (in einwandfreiem Zustand) für 200€ genauso wie alle anderen bei ebay.
        Nichts hält beim iPhone > über Jahre hinweg <. iPhone 5S ... ebenso 200€ (im sehr guten Zustand)
        Und wieder muss ich sagen: Leb weiter in deiner Traumwelt!


      •   19
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        So ein Quatsch. Ich habe als das S6 rauskam ein neues gekauft über ein Forum für schlappe 380 Euro. Da lag der Preis noch bei 600 - 700 Euro im Laden. Hätte ich mir das Gerät im Laden gekauft für das Geld und es am Ende für 200- 250 Euro veräußert dann hätte ich mir echt in den ***** gebissen. Ich bin mir sicher das wenn ich mein Iphone 6s im nächsten Dezember einstelle dann werde ich immer noch locker 500 Euro dafür bekommen. Schau dir die Zahlen doch einfach mal bei vergleichbaren Geräten an, einmal beim Iphone 6 und einmal für das Galaxy S6 und sag mir wofür du mehr bekommst. UND das ist nicht einmal das aktuellste Gerät von Apple.


      • So ein Quatsch? Such dir doch selbst ein 5S aus ebay raus. Link kannste dir selbst besorgen, ich bin nicht deine Mutti, die dir noch dein Nutellabrot schmiert.
        Einen ****** 500€ bekommst du nächsten Dezember für ein 6S.
        Ein 6er besorg ich dir jetzt schon für 400€, das wird nächstes Jahr mit deinem 6S nicht anders aussehen. Außer in deiner Apfelbaum-Traumwelt.


      •   19
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        Pass mal auf du Nougatschleuse, langsam solltest auch DU dich mal an einen angenehmeren Ton gewöhnen, deine Mutti Sprüche kannst du sein lassen. Wer redet hier denn von 5s ? Pflaume... für das 6s werde ich definitiv noch das Geld bekommen was ich oben beschrieben habe. Das ist schließlich kein Android Gerät


      • Hallo zusammen, unterlasst eure gegenseitigen Beleidigungen und benehmt euch vernünftig. Behandelt euch gegenseitig mit Respekt, Kritik kann man auch Salon fähig und im sachlichem Ton üben, ohne sich gegenseitig mit Beleidigungen zu überschütten und runter zumachen. Möchtet ihr weiterhin Teil dieser Community sein, dann überdenkt bitte eure Ausdrucksweise!

        Vielen Dank, das AndroidPIT Administratoren und Moderatoren Team.

        GarugaGelöschter Account


      •   19
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        Genau, benehmt euch mal eurem Alter entsprechend ! ;)


      • Dann wach mal auf aus deinem Traumland, so dass man dich auch wie einen über-14-jährigen behandeln kann.
        Und lern mal im Kontext zu lesen, dann weißt du auch warum ich von einem 5S geschrieben hab, aber vielleicht lernst du das noch in deiner Sonderschule irgendwann neben deinen kreativen Beschimpfungen.


      • Ach, der Herr Skyman. Hat der automatische Sch**ße-Detektor wieder angeschlagen?

        Vielleicht kümmert ihr Mods neben "ach so bösen Schimpfwörtern" euch auch mal speziell inhaltlich um so manche Person, die hier nur blöde ohne Sinn- und Sachverstand und ohne Willen einer Diskussionsgrundlage rumtrollen möchten, um mal wieder ein bisschen Aufmerksamkeit zu erhaschen. Das würde hier manche Kommentarspalte beruhigen und man müsste nicht auf unchrisltiche Wörter zurückgreifen.


      •   19
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        @DiDaDo:

        Dann wärst du ja ruckzuck vom Fenster verschwunden und Apit hätte endlich mal ruhe vor deinen lästigen Beiträgen. Unter jedem Beitrag musst du deinen negativen Senf posten und die Autoren schlecht machen, solltest vielleicht mal eine Auszeit nehmen vom "im Keller hocken".

        Ich sag ja, egal was die Leute von Androidpit machen, du bist nur am Nörgeln, wie unfair dich alle behandeln und das dich alles stört. Dann kehre der Community doch endlich den Rücken, keiner wird dich vermissen für deine sinnfreien Kommentare. Nun macht ein Moderator seine Aufgabe und dazu auch noch sehr gründlich und fair und du bist wieder nur am Meckern. Zum Kopfschütteln...

        @Skyman:

        Danke für deine hervorragende Arbeit, das sieht schon viel besser aus so.


      • Deine Spiegelgespräche sind schon urlustig.
        Sorry, wegen Sonderschule. Muss mich verbessern, denn deine Diskussionkultur ist eher Kindergarten. So "Nein du! Nein du! Nein du!" -mäßig. Inhaltlich kommt da ja nich viel. Was soll da auch kommen? Dein ganzes Geschwurbel ruht ja nur auf Ahnungslosigkeit.


      •   40
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        Das musst DU grade sagen Julian ,der andere als Mongos und Hirnis beschimpft durchweg ;)

        Da bitte fange bei dir an ,deine Grundlegende Wortwahl zu überdenken .

        Verwarnt wurdest Du ja nun schon darauf und hingewiesen,es zu unterlassen.

        Und ich muss DiDaDo hier Recht geben ,hier geht es diesmal eindeutig um China Phones und nicht um dein IPhone ,was zwar auch in China hergestellt wird ,aber nichts mit Android zu tun hat,halte dich doch einfach an die Themen .

        Wenn man dich ernst nehmen soll hier.

        Du kannst doch bestimmt genug berichten,mit 8 jahren Android Erfahrung und alle Flaggschiffe was Du schon hattest ,dann erzähl doch mal darüber.


      • @KaiKiste Tja, diese Sonderschulen-Schimpfwörter sind halt nicht im Detektor der Mods. Der springt nur beim ach so bösen S-Wort an.


      •   40
        Gelöschter Account 23.12.2015 Link zum Kommentar

        Hmm eigentlich traurig ,normal sollte man unparteiisch handeln ,wie ein Schiedsrichter im Fussball.

        Bzw. Gleichberechtigt handeln .

        Aber gut ,muss man halt andere Wege gehen,wenn so was hier geduldet wird ,mir tun da nur die Behörden leid, in diesem Fall.

        Werde ich mal ein kleinen Auszug davon ausdrucken und es als Beleidigung ,bzw üble Nachrede ,von einem Oberwachmeister drüber schauen lassen .


      •   19
        Gelöschter Account 24.12.2015 Link zum Kommentar

        Gäääähn, dumme Sprüche und Zahnbelag ist auch alles was ihr drauf habt.


      •   40
        Gelöschter Account 24.12.2015 Link zum Kommentar

        Ich bin so frei dich dich weiter zu melden.


      • Julian klar verkauft er sein N5 locker für 200€. Aber eine Frage: Warum trollst hier rum? Hast keine Freunde, oder was ist da los bei Dir? Ein IPhone ist qualitativ nicht besser als ein HTC oder Samsung im Premiumsegment. iPhone geht öfter kaputt als so ein Stubenhocker wie Du es glauben wirst. Ich habe geschäftlich ein iPhone 6 mit 128gb aber ich ziehe mein N 5 mit 32gb jederzeit vor.


    • Das Premium Samsung Phone ist nach 24 Monaten auch nichts mehr wert, weil der Fortschritt einfach zu gross ist und schon nach kurzer Zeit die Updates seitens Samsung gekappt werden. Es ist doch so , das ich für mein 2 Jahre altes Top Samsung mit ganz viel Glück noch 200 Euro bekomme wo der Neuwert mal 500 bis 600 war! Wenn ich sehe was mein Oneplus noch wert ist, hab ich manchmal das Gefühl das viele die uns hier was vorrechnen in der Schule am Fenster gesessen haben in Mathe.

      Gelöschter Account


  • Ich verstehe schon mal mit der Überschrift von diesem Beitrag nicht richtig, klar Ich habe einige China Handys hier schon rumliegen, kaufe seit drei Jahren in China ein. ( Bitte beim berechnen nicht nur die 19% vergessen , DHL Express möchte auch noch 13 € die Gebühren liegen dann so bei 38€ ohne Versandkosten ) Mit billigen Kopien hat das mal angefangen und ich sage euch in letzter Zeit sind die Teile schon mehr als nur gut. Und nun zur Überschrift : Es gibt gute Chinahandys schon ab 150 € die hier aufgeführten sind ja fast alles teure Kracher , dann kannste auch gleich bei der Einheitsmarke bleiben und 300 € für ein Chinahandy die bei einem Defekt nur noch als Briefbeschwerer taugen, denn wie lange will man warten bis das Teil in China angekommen und eventuell mal wieder zurück kommt ? Ich ärgere mich weniger nur 150 € bezahlt zu haben und ich muß es dann entsorgen. Das war bisher noch nicht der Fall. Und wegen China, einige scheinen immer noch nicht zu begreifen wo denn wohl die Teuren Markenhandys herkommen ? Vieleicht doch vom Weihnachtsmann? Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent


  • Soso das Zuk Z1 läuft also mit dem "CyanogenMod-Derviat"...
    Man könnte doch eigentlich meinen, dass ihr als auf Android spezialisierte Website den unterschied zwischen CyanogenMOD und CyanogenOS kennt!!


  • Ich bestelle mir nächstes jahr das redmi note 2 prime geile Hardware geiler preis updates jede woche und LTE brauche ich selbst nicht und vorgerootet das find ich klasse und ehrlich samsung soll erstmal seine software entschlacken, iphone niemals (weil Linux pc), LG ist nicht so meins, huawei gibts die guten sachen auch im ausland, Motorola hatte ich schon zu oft also bleibt nicht mehr viel zur auswahl


  • Komisch, beim Oneplus X wird der Prozessor kritisiert, beim Zuk Z1 hoch gelobt, obwohl er eine geringere Taktrate hat.


  • Sony und Samsung sind aber nicht aus China


    •   13
      Gelöschter Account 28.11.2015 Link zum Kommentar

      Jo Sony ist aus Japan ok.Samsung aus Korea.Zusammengebaut werden sie Trotzdem da. Will nur keiner sehen. Außerdem kaufen die gegenseitig die Technik von einander, also ist es Relativ egal was Du kaufst,kommt am Ende auf das selbe raus. selbst im Iphone sind teile aus China,Korea oder Japan verbaut.Ist ja auch viel günstiger da zu bauen.


  •   13
    Gelöschter Account 28.11.2015 Link zum Kommentar

    Messala was glaubst du eigentlich wo die andere Smartphone hergestellt werden, auch in China. Was ist den Samsung, Huawei und Sony, das sind auch China phones. Steht halt nur ein Name drauf den man kennt. Ist aber das selbe drin. Hat wohl immer noch keiner gerafft oder?


  • Was ist mit dem Umi Iron PRO? Dem Cubot X15? Meizu Metal? Doogee F5? Letv 1s? Diese sind in vielen Tests außerordentlich gut abgeschnitten und sind sogar noch günstiger. Wieso werden diese nie erwähnt?


    • Sehr gut - danke das endlich mal jemand auch noch andere Fabrikate erwähnt. Diese Überschrift und dann doch nur die quasi schon etablierten chinesischen Marken mit Geräten die alles andere als wirklich preiswert sind.
      Ich schreibe diesen Kommentar mit einem Jiayu S3 (derzeit für 189,- Euro bei Jiayu Spanien) und die Ausstattung dieses Handy's (LTE - alle Frequenzen!, NFC, 3 GB, etc.) muß sich wirklich nicht verstecken. Es ist nicht mein erstes Jiayu Handy und ich kann diese Marke (und vor allen Dingen Jiayu Spanien als Bezugsquelle) nur empfehlen!


  • Ich kann es echt nicht mehr lesen. Immer eure China Beiträge! Nichts gegen die Geräte, aber wie wäre es einfach mal zur Abwechslung mit normalen Beiträgen, über normale Geräte, die der normale Kunde, in einem normalen Elektrogeschäft, ganz normal erstehen kann?

    Werbung für eure "China-Klitsche", die diese Geräte verkauft ist ja ganz nett, aber zu viel Werbung ist kontraproduktiv und geht dem Kunden bzw. Leser schnell auf den Sack.

    Und ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie es mir mittlerweile auf den Sack geht, wenn sich von 10 Artikeln bei euch, 6-7 um CPhones drehen, in denen ihr dann mindestens 20 mal euren "Trading Chop Suey was weiß ich Laden" erwähnen müsst, um ein paar Euro abzugreifen.


  • China-Smartphones sind und bleiben einfach nur Müll


  • Ihr schreibt beim ZUK Z1 Snapdragon 810... ist aber der 801.


  • Hmmmm...äußerst geringe Auswahl für Band 20 bei euch :(

    Da wäre so ein Elephone P8000, vielleicht was für den einen oder anderen, besonders da es Amazon momentan
    beim Cyber Monday für ca. 155 € raus gibt.


  • so ist es :-)


  • Wo liegt der Unterschied zwischen dem Allview X2 Xtreme und dem Allview X2 Soul Xtreme.
    Denn angeblich ist das Äquivalent zum Gionee Elife E8 das Allview X2 Soul Xtreme und nicht das Allview X2 Xtreme.
    Oder red / schreib ich Blödsinn und hab was verwechselt ?


  • wann berichtet ihr endlich mal Vorab News zu dem Honor 7 Plus?


  • Es ist ja schön, das hier auch China Smartphones vorgestellt werden. Nur hat der Autor das Wichtigste vergessen. In der gesamten EU dürfen keine Geräte ohne CE Zertifikat Eingeführt - Importiert, weiter Verkauft und in Betrieb genommen werden. Wer bereits ein solches Gerät besitzt darf es nicht mal Verschenken. Bestellt wer ein solches Gerät und der Zoll öffnet den Karton schickt er es prompt zurück und informiert den Besteller darüber. In manchen Portalen ist zu finden, das die Geräte aus Deutschland, Polen oder England verschickt werden. Wer mit Geräten ohne CE Zertifikat handelt macht sich vorsätzlich strafbar. Fliegt ein solcher Händler auf und hat die Käuferadressen gespeichert, kann der Käufer 100% sicher sein das eines Tages die Kripo vor der Tür steht und das Handy beschlagnahmt. Die einzig bisher bekannte Ausnahme ist hier Xiaomi die ein offiziell bestätigtes CE Zertifikat verwenden dürfen. Das CE Zertifikat muss auf dem Karton, dem Accu und dem Gerät erkennbar sein. Ist es nur auf der Verpackung sichtbar ist es ein Plagiat.

    http://www.anwalt.de/rechtstipps/ce-kennzeichnung-haftungsfalle-fuer-hersteller-co_016096.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/CE-Kennzeichnung


  • Bitte Meizu Mx5 Pro testen!


  • da steht ein toller Release bevor - in naher Zeit- mit dem Honor 7 Plus und hier wird zu diesem "Underdog" mit Top-Spezifikationen keine eigene Rubrik eröffnet...komisch, zu jedem anderen Einsteiger/Mittelklasse Fone der etablierteren Hersteller gibt es diese Rubrik monatelang vorher in Dauerschleife zu lesen...
    Ich bitte dahingehend um eine Rubrik mit "Verfügbarkeit", "Performance", "Kamera", "Prozessor", "Arbeitsspeicher", "Akku" etc.
    Und wenn diese Rubrik nur mit Gerüchten von Gerüchten irgendwelcher Quellen gefüllt wird

    Sarij


  • Warte sehnlichst auf Infos rund um das Honor 7 Plus...


  • Auf Android Pit, stand die Tage ein wunderbarer Artikel über China Smartphones.
    Geschrieben von einem Fachmann, der gerade ein China Smartphone als Ersatz für sein altes LG sucht.
    Er bezeichnet das LG als den Himmel und die China Phones als die Hölle.


  •   16
    Gelöschter Account 27.07.2015 Link zum Kommentar

    Ich persönlich liebäugele immer noch mit dem R7 Plus, allerdings müsste dafür erstmal ein Preis feststehen. Und auch das Meizu M2 Note ist für unter 200 Euro ein echt attraktives Angebot wie ich finde.


  • als Ersatzhandy vielleicht. Oder für Leute mit wenig Anspruch. Da ist kein einziges dabei das ich geschenkt haben will.


    • Hast Du jemals eines in der Hand gehabt, ein Xiaomi? ein Meizu ? ein OnePlusOne ?
      Du würdest dich wunderen, denn die stecken die so genannten Markenhandys aber so was in den Sack !


      • wenn man sich damit zufrieden gibt? Das ist so wie mit den Autos. Ein Hyundai wird auch nie an einen Mercedes ran kommen.


      • Habe schon mehrere China Phones gehabt die Leistungen auf dem Papier sind für den Preis unschlagbar aber sonst haben alle enttäuscht. Mir kommt keins mehr ins Haus.


      • Welche hattest du denn?


      • Ich weiß auch nicht, ob ich mir JEMALS ein China-Phone zulegen werde. Preiswert sind sie schon, nur mit den Updates "hakt" es aber sehr stark.


      • Wegen updates einfach xiaomi zulegen denn da gibt es jede woche eins und es gibt ja needrom.org


  • Freu mich schon wie Bolle auf das Huawei Mate 8. 😍

    Besi


  • Nur Geräte für Leute mit riesen Händen?
    Wäre mal schön wenn in euren Aufzählungen auch mal gute Smartphones unter 5" stehen würden..


    • Ganz einfach, es gibt halt kaum noch welche. P.s. Ich habe auch nicht wirklich große Hände habe aber trotzdem ein 5.5 Zoll Gerät. Überhaupt kein Problem.

      Peter


    •   16
      Gelöschter Account 27.07.2015 Link zum Kommentar

      Naja, da hast du die Auswahl zwischen Xperia Z3 Compact und iPhone 6. Das sind die einzigen High-End Geräte die mir einfallen und willst du Android, dann bleibt nur noch das Sony. Es gibt sonst wirklich keine nennenswerten Alternativen mehr.


  • das neue Gionee klingt sehr interessant und das für den preis ;) technische Daten sind beeindruckend .werde es vorbestellen


  • "Die kleinen Chinesen mögen große Smartphones, weil sie immer und überall Videos, Filme und TV-Serien schauen wollen." Ihr übertrefft euch immer wieder selbst, da kann man nur mit dem Kopf schütteln.


    • Ich weiß nicht ob das auch auf China zutrifft, aber zumindest in Japan trifft das durchaus zu. Bei Arbeitswegen von einer bis eineinhalb Stunden einfach ist das auch ganz klar.


  • ein Artikel über China Smartphones der nicht von Stephan ist .. eindeutig ein fehler in der Matrix !


  • Das Huawei G8 interessiert mich noch sehr, wenn es denn mal da ist. Bitte sofort drüber berichten (: