"Leb wohl, Androidpit!"

  • Antworten:120
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet

Gelöschter Account

09.07.2012 01:42:48

Heute Morgen wurde ich von einem Moderator offiziell verwarnt, weil ich (seiner Meinung nach) zu einem seiner Testberichte, einen zu harten, überzogenen Kommentar abgegeben habe. Darüber kann man geteilter Meinung sein.
Zentraler Bestandteil der Begründung für seine Verwarnung war aber mein scheinbar unverschämter Satz (dieser wurde explizit erwähnt): "Wer auch nur ein bisschen nachdenkt, hätte das sofort erkannt".

Wir alle haben schon die in manchen Blogkommentaren verwendete Gossensprache und so manchen Fäkalbegriff dort gelesen, was zum größten Teil nicht mal geahndet wurde. Wie schlimm muß dann erst mein oben zitierter Satz gewesen sein. Offensichtlich wird hier also mit zweierlei Maß gemessen.

In einer persönlichen Mail an den betreffenden Moderator, habe ich dann meine Sicht der Dinge wiedergegeben (ohne Gossensprache versteht sich). Fatalerweise habe ich aber ein weiteres Mal den schrecklichen Imperativ "Nachdenken!" mit Ausrufezeichen untergebracht.

Ich bekam eine Mail zurück, deren zentraler Satz tatsächlich der Folgende war (wörtliches Zitat):
"Nachdenken!? Ist das dein Ernst? Nach einer Verwarnung noch in diesem Tonfall zu sprechen? Muss ich sowas erneut lesen, werde ich dich erneut verwarnen müssen, was dann einen Tag Sperre zur Folge hat."

Natürlich konnte ich auch das nicht einfach so stehen lassen und so antwortete ich:
Ist das Ernst? Du willst mich sperren, weil ich das Wort "Nachdenken" benutze?
Jetzt machst du dich vollends lächerlich!

Das Wort "Nachdenken" ist ein absolut positiv besetzter Begriff, denn "Nachdenken"bevor man handelt, ist immer gut und richtig.
Leider denken wir Menschen zu wenig nach, sonst würde die Welt nicht aussehen, wie sie jetzt aussieht.
"Nachdenken" unterscheidet uns von den Tieren.
"Nachdenken" wäre nicht nur bei den normalen Androidpit Usern angebracht, sondern auch bei Moderatoren, Testern und Bloggern.
Schlicht und einfach, jeder sollte "Nachdenken".
Das Wort "Nachdenken" benutze ich wann immer ich will und wo immer ich will, jetzt und in Zukunft. Und es ist mir auch nicht bewusst, dass es in irgendwelchen Androidpit Regeln als geächteter Begriff gekennzeichnet ist. Das würde natürlich bei nachdenkenden Menschen, das Wort "Zensur" implizieren. Ist das Wort " Nachdenken" auf Androidpit also ab sofort zensiert?

Als Antwort kam: "Du wirst ab jetzt von uns mehr beobachtet".

Offensichtlich hat man gemerkt, dass man nicht den Begriff "Nachdenken", als an den Haaren herbeigezogene Begründung für die Sperre eines Users verwenden kann.

Nichtsdestotrotz, unter solchen Umständen kann ich natürlich hier nicht bleiben, das gebietet mir mein Stolz, deshalb war dies der letzte Beitrag von Hans K.!

Ich hoffe, dass noch einige User hier den Beitrag zu Gesicht bekommen, bevor er vermutlich ins Nirwana verschwindet.

Gelöschter Account

09.07.2012 02:29:00

Eric Timothy
F.K.
das ist ja unfassbar!
kannst du den Namen sagen ?

schau dir die ersten kommis vom ivona Testbericht an dann wirst dus wissen.
finde nichts unter ivona testbericht

09.07.2012 02:29:34

Hans, also manchmal machst du mich ehrlich gesagt sprachlos.

Auf der einen Seite meinst du immer wieder im Recht zu sein und alles perfekt zu wissen, auf der anderen Seite stellst du dich ziemlich naiv an.
Ich denke es ist mehr als ersichtlich, dass es hier nicht um den Begriff "Nachdenken" geht, sondern viel mehr um den Kontext, gerade du solltest das doch direkt erkennen.

Es geht hier nicht um einzelne Worte oder ähnliches, sondern die allgemeine Art und Weise, wie du die Dinge rüber bringst. In diesem Kontext zeigt dein Aufruf zum "Nachdenken" an den Moderator wieder mal deine Überheblichkeit gegenüber Moderatoren, die du immer wieder an den Tag legst. Es gibt eben nun mal gewisse Momente, in den man Dinge einfach mal akzeptieren muss, und das kannst du augenscheinlich in einer solchen Situation nicht.

Wir haben uns ehrlich gesagt lange zurück gehalten mit einer Verwarnung, nur die Kommentare zu dem Testbericht haben einfach das Fass zum Überlaufen gebracht.

Ich hoffe, dass du dir diese Worte zu Herzen nimmt, denn ansonsten bist du eine Bereicherung für diese Community, aber solche Dinge gehen einfach nicht und die können wir so auch einfach nicht stehen lassen bzw. akzeptieren.

Und nein, wir werden den Thread nicht löschen. Natürlich hätten wir das gerne privat ausdiskutiert, aber wir kommen Deiner Bitte nach öffentlicher Diskussion mit diesem Beitrag hier nach - es wird allerdings der letzte zu diesem Thema in diesem Thread sein. Ich bitte aber darum die Diskussion nicht zu übertreiben, ansonsten sind wir natürlich gezwungen einzugreifen.

Gelöschter Account

09.07.2012 02:57:17

F.K.
Eric Timothy
F.K.
das ist ja unfassbar!
kannst du den Namen sagen ?

schau dir die ersten kommis vom ivona Testbericht an dann wirst dus wissen.
finde nichts unter ivona testbericht
habe es gefunden.
fand das der testbericht ganz ok war und im fazit auch positiv aufgefallen ist.

Gelöschter Account

09.07.2012 06:50:38

Das ist nicht euer Ernst?

Bei jedem Thread der zum 245698 eröffnet wird, meist noch in miserablem Deutsch, bei jedem Troll und allem anderen haltet ihr die Füße still obwohl die Community Maßnahmen fordert und jetzt gibt's für sowas lächerliches eine Verwarnung? Entschuldigung aber wer könnte da sein Ego absolut unprofessionell nicht im Schrank lassen?

Langsam aber sicher geht's richtig bergab hier... Schade!

09.07.2012 07:42:48

Hans K.
Wir alle haben schon die in manchen Blogkommentaren verwendete Gossensprache und so manchen Fäkalbegriff dort gelesen, was zum größten Teil nicht mal geahndet wurde.

In dem Punkt bin ich deiner Meinung... diverse Male, wenn ein Kommentar mal wieder eindeutig unter der Gürtellinie war, habe ich mir gewünscht, dass einer der Moderatoren reagiert.

Hans K.
Das Wort "Nachdenken" ist ein absolut positiv besetzter Begriff, denn "Nachdenken"bevor man handelt, ist immer gut und richtig.
Leider denken wir Menschen zu wenig nach, sonst würde die Welt nicht aussehen, wie sie jetzt aussieht.
"Nachdenken" unterscheidet uns von den Tieren.

Auch da kann ich dir nicht wiedersprechen... es kommt allerdings auf den Kontext an.
Nicht jeder Phonenutzer ist gleichzeitig auch ein Technikfreak, dem sofort klar ist, dass er (wie in diesem konkreten Beispiel) zusätzlich noch eine Speech Engine installieren muss. Dies mit 'Wer auch nur ein bisschen nachdenkt, hätte das sofort erkannt' zu kommentieren, scheint mir ein bisschen arrogant.
Hans, der Ton macht die Musik!

Abschliessend noch ein Zitat von dir aus deinem Blogkommentar (Antwort an den Autor des Tests): '... also lass das großspurige Auftreten. Mit meinen 57 Jahren erlaube ich einem Teenie nicht, so mit mir zu reden...'
Ei wei, Hans.... damit hast du dich in meinen Augen ziemlich disqualifiziert... :wacko:

Viele Grüsse

Harvey

09.07.2012 08:21:48

Bastian S.
Hans, also manchmal machst du mich ehrlich gesagt sprachlos.

Auf der einen Seite meinst du immer wieder im Recht zu sein und alles perfekt zu wissen, auf der anderen Seite stellst du dich ziemlich naiv an.
Ich denke es ist mehr als ersichtlich, dass es hier nicht um den Begriff "Nachdenken" geht, sondern viel mehr um den Kontext, gerade du solltest das doch direkt erkennen.

Es geht hier nicht um einzelne Worte oder ähnliches, sondern die allgemeine Art und Weise, wie du die Dinge rüber bringst. In diesem Kontext zeigt dein Aufruf zum "Nachdenken" an den Moderator wieder mal deine Überheblichkeit gegenüber Moderatoren, die du immer wieder an den Tag legst. Es gibt eben nun mal gewisse Momente, in den man Dinge einfach mal akzeptieren muss, und das kannst du augenscheinlich in einer solchen Situation nicht.

Wir haben uns ehrlich gesagt lange zurück gehalten mit einer Verwarnung, nur die Kommentare zu dem Testbericht haben einfach das Fass zum Überlaufen gebracht.

Ich hoffe, dass du dir diese Worte zu Herzen nimmt, denn ansonsten bist du eine Bereicherung für diese Community, aber solche Dinge gehen einfach nicht und die können wir so auch einfach nicht stehen lassen bzw. akzeptieren.

Und nein, wir werden den Thread nicht löschen. Natürlich hätten wir das gerne privat ausdiskutiert, aber wir kommen Deiner Bitte nach öffentlicher Diskussion mit diesem Beitrag hier nach - es wird allerdings der letzte zu diesem Thema in diesem Thread sein. Ich bitte aber darum die Diskussion nicht zu übertreiben, ansonsten sind wir natürlich gezwungen einzugreifen.

Ich find da hat jemand bissel überreagiert.
Es kann einfach nicht sein das solch Lapalie so hart bestraft wird & diverse Beleidigungen usw. ,in den Blogs - sowie Testberichten nicht geahndet wird.
Dies dann auch noch so zu rechtfertigen ist dreisst ,vorallem da der Ton vom Mod kein Deut besser war.
Seit Monaten schwafele ich ,dass die Mods in Blogs auch aufräumen - Und was passiert ,nichts.
Stattdessen wird wegen solch Kleinigkeit ein sehr aktiver User bestraft ,wo mir bestimmt haufen andere einfallen würde ,die das verdient hätten.

Sorry aber werdet euch endlich mal einig wann wer wie zu bestrafen ist & macht euren Job da wo es angebracht ist.

HardBasses'n'SmilingFaces
Age Of Warring Empire - Oldschool game feeling on Server A4/5 ~ join us >> 5049973381 <<

09.07.2012 08:22:46

Das Problem ist, dass es hier keinerlei Community Management gibt und stattdessen ein paar "Moderatoren" einen willkürlichen Aktionismus an den Tag legen.

Das war hier schon immer so und wird naturgemäß eher schlechter als besser, je größer die Community wird.

Ich hoffe, das wird nicht noch zum finalen Tod dieses ganzen Unternehmens.
Das Potential dazu hätte diese desolate Situation.

Das ist übrigens keine Kritik an den Moderatoren. Sie wissen es nicht besser und tun sicher Ihr bestes. Ihnen fehlt es aber sowohl an Erfahrung als auch an Führung.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

09.07.2012 08:49:24

Carsten Müller
Das Problem ist, dass es hier keinerlei Community Management gibt und stattdessen ein paar "Moderatoren" einen willkürlichen Aktionismus an den Tag legen.

Das war hier schon immer so und wird naturgemäß eher schlechter als besser, je größer die Community wird.

Ich hoffe, das wird nicht noch zum finalen Tod dieses ganzen Unternehmens.
Das Potential dazu hätte diese desolate Situation.

Das ist übrigens keine Kritik an den Moderatoren. Sie wissen es nicht besser und tun sicher Ihr bestes. Ihnen fehlt es aber sowohl an Erfahrung als auch an Führung.

Herzliche Grüße

Carsten
was heißt denn für dich willkürlicher aktionismus?

Ich bin ein Kind der Straße.... keins aus dem Ghetto... mein Viertel war die Sesamstraße

09.07.2012 08:53:54

Hi Kevin,

Kevin Richter

was heißt denn für dich willkürlicher aktionismus?
Einer, der nicht qualitativen Regeln folgt und keine nachvollziehbare, klare Linie hat.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

09.07.2012 13:02:11

Guten Mittag, ich melde mich dann auch mal hier.

Ich bin derjenige, der die Verwarnung gegeben hat. Die Begründung war allerdings nicht die Aufforderung zum Nachdenken, sondern vielmehr der generelle Tonfall seiner Emails an mich, sowie der Tonfall gegenüber anderen Nutzern. Das habe ich ihm allerdings auch schon mehr als deutlich gesagt.

Hans pickte sich für diesen Beschwerde Thread einzelne Zitate aus langen Mails heraus, die die Situation nicht richtig Darstellen können. Ich werde allerdings nicht die ganzen Emails hier öffentlich machen.

Dass es schlimmere Kommentare gibt, die ungeahndet blieben weiß ich, das rechtfertigt aber nicht das Ungestraft lassen von Respektlosigkeiten gegenüber mir und anderen Nutzern, die vielleicht harmloser sind, weil sie "schöner" formuliert werden.
Natürlich kommt es vor, dass wir mal schlimme Kommentare und Posts übersehen. Solltet ihr auf so etwas stoßen, meldet den Beitrag einfach oder schreibt einem Moderator oder Administrator eine Mail.
Wir reagieren dann gewöhnlich binnen weniger Minuten, außer es ist spät nachts.

Ich hoffe das klärt einiges für die anderen Nutzer. Hans, mit dir werde ich hier nicht mehr über die Verwarnung oder den Test diskutieren - Es ist von meiner Seite aus alles gesagt.

Viele Grüße,
Christian

— geändert am 09.07.2012 13:12:03

Gelöschter Account

09.07.2012 13:28:46

Na da haben wir das geknickte Ego doch gefunden. Da täuscht auch die etwas seltsam anmutende Sprache nicht darüber weg.

Danke an Hans K. Hier mal ein Exempel draus zu machen und wenigstens von seiner Seite her transparent zu sein. die Geheimniskrämerei der anderen Seite ist ja nichts neues.

09.07.2012 13:28:52

Übersehen ? Kommt mal vor ? Wenn das schon respektlos für dich war ,dann müsste es hier ja an Verwarnungen hageln - dem ist aber nicht so ...

Nichts für ungut aber das ist absolut NICHT in Ordnung !

HardBasses'n'SmilingFaces
Age Of Warring Empire - Oldschool game feeling on Server A4/5 ~ join us >> 5049973381 <<

09.07.2012 13:43:57

Fischli
Übersehen ? Kommt mal vor ? Wenn das schon respektlos für dich war ,dann müsste es hier ja an Verwarnungen hageln - dem ist aber nicht so ...

Nichts für ungut aber das ist absolut NICHT in Ordnung !

Es geht darum, dass Hans sich insgesamt völlig im Ton vergriffen hat, sowohl unter dem Testbericht in den Kommentaren, beispielsweise gegenüber dem Nutzer AR88, als auch in seinen Emails an mich.

Abgesehen davon hatte ich Hans sogar vor der Verwarnung noch in den Kommentaren gewarnt, dass er sich etwas zurückhalten sollte. Dem ist er nicht nachgekommen.

09.07.2012 13:50:21

@andy:
alle admins und moderatoren stehen hinter der verwarnung!das hat nichts mit einem geknickten ego zu tun!
hans fiel nich zum ersten mal wegen seines tonfalls auf und ust schon mehrfach drauf hingewiesen worden diesen zu mäßigen!den "respekt" den er immer sich gegenüber einfordert lässt er selbst viel zu oft vermissen!schaut doch z.b. mal in die kommentare des testberichtes...

Ich bin ein Kind der Straße.... keins aus dem Ghetto... mein Viertel war die Sesamstraße