SD Karte manuell partitionieren???

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

09.12.2009 17:49:23 via Website

Hallo Anton,

da das Wiki umgebaut wurde, sind noch nicht alle bestehenden Artikel des alten, ehemaligen Wikis übernommen worden. Das wird aber in kürze geschehen, so hat uns das der Entwickler von Android-Pit versprochen.

Ein bisschen Geduld, dann wird der Artikel wieder da sein.

lg Voss

18.12.2009 07:43:59 via Website

Hallo und guten Morgen zusammen,

also ich habe gestern mal versucht eine SD Karte zu partitionieren. Habe dazu GParted Live verwendet, bekomme die Karte aber nicht Partitioniert.

Wollte aus einer 1 GB Karte zum Test (bevor ich meine 8GB Karte zerstöre) eine Fat32 und eine eXt2 erstellen, ging aber alles nicht.

Hat jemand ein Tipp weshalb und wie ich es hinkriegen kann?

Möchte nämlich endlich mein G1 rooten, neues Mod drauf und dann Apps und etc. auf extern umleiten!

Danke!
Martin

18.04.2010 15:19:59 via Website

Kommt die Anleitung wieder? ---- > http://www.androidpit.de/de/android/wiki/view/SD_Karte_manuell_partitionieren

Das wäre fein :)

Möchte die Karte mit der Parted Magic Live CD formatieren.

Sehe ich das richtig, dass ich die folgenden Partitionen brauche:

1x Fat32 REST MBs
1x Linux Swap 32MB? Oder ist grösser sinnvoller?
1x ext2 512MB Geht das auch grösser, oder gibts dann Probleme?


Gibt es da eine bestimmte Reihenfolge, die ich einhalten muss? Ok, gefunden: fat32, ext2, linux-swap.



Nur bin ich jetzt etwas verwirrt... ext2 oder ext4. Was muss ich da nehmen?

Im Text auf der Seite steht ext2, aber auf dem Bild ist es eine ext4? Welche nehm ich denn nun ?
Sorry, bin kein Linuxfreak :)

— geändert am 18.04.2010 15:40:28

Gelöschter Account

18.04.2010 22:48:25 via Website

Andreas F.
Kommt die Anleitung wieder? ---- > http://www.androidpit.de/de/android/wiki/view/SD_Karte_manuell_partitionieren

Das wäre fein :)

Möchte die Karte mit der Parted Magic Live CD formatieren.

Sehe ich das richtig, dass ich die folgenden Partitionen brauche:

1x Fat32 REST MBs
1x Linux Swap 32MB? Oder ist grösser sinnvoller?
1x ext2 512MB Geht das auch grösser, oder gibts dann Probleme?


Gibt es da eine bestimmte Reihenfolge, die ich einhalten muss? Ok, gefunden: fat32, ext2, linux-swap.



Nur bin ich jetzt etwas verwirrt... ext2 oder ext4. Was muss ich da nehmen?

Im Text auf der Seite steht ext2, aber auf dem Bild ist es eine ext4? Welche nehm ich denn nun ?
Sorry, bin kein Linuxfreak :)
Warum willst du so umständig partitionieren ? Wenn du das recovery 1.6.2 einspielst, kannst du das da ganz easy machen. Grundsätzlich sollte die SDCard im G1 formatiert / partitioniert werden, sonst könnte es eventuell Probleme geben.
Swapgröße ist abhängig davon, welches ROM du installieren willst. Mit 96MB solltest du auf der sicheren Seite sein.
Die ext-Größe von 512MB oder größer solltest du überdenken, denn soviel wirst du nie brauchen. Meines Erachtens sind 384 schon mehr als genug. ;-)
Die Filesyteme ext3 und ext4 sind journaling file systeme und damit etwas langsamer als ext2. Wenn nix anderes gefordert ist, lass es bei ext2. :grin:

...

19.04.2010 00:34:15 via App

Lars S.
ext4 wird sehr selten vom System Unterstützt! (die meisten OS können nur ext 3 ab)

Linux swap nicht größer als 64mb und generell nur bei einer class 6 sd!

Erst mal Danke für die Antworten!
Ist mein erster Android und ich bin schon ziemlich begeistert von dem Gerät. Möchte deshalb das Ding nicht direkt gegen die Wand fahren :)

Hmm, heisst das, dass ich die Swap nicht unbedingt anlegen muss?

Und mit Recovery ist das hier gemeint? ---> http://www.handy-faq.de/forum/htc_dream_google_g1_forum/97198-neue_recovery_amon_ra_1_6_2_a.html

Und wenn ich eine Karte nehme die Class4 hat, werden die Apps dann viel zu lahm? Ich hab hier noch diese 2GB Karte die beim G1 dabei war. Die Class lässt sich aber nicht erkennen. Gibts so ein Karten Bencher für Android? Guck ich mal eben :)

— geändert am 19.04.2010 09:44:52

Gelöschter Account

19.04.2010 16:59:09 via Website

Andreas F.
Und was ist nun mit der Swap? Brauch ich die auf der SD?
Und laufen die APPs auf einer Class4 schnell genug?
Du solltest sie anlegen, auch bei einer class 2. Ich habe ein G1 mit class2 (original) und eins mit class 4 und im normalen Betrieb merkt man keinen Unterschied. Den merkt man nur beim kopieren vom PC aus, denn da ist zweitere etwas schneller fertig.

Du kannst die swap unter SpareParts aktivieren/deaktivieren und so selber feststellen obs dir was bringt und wenn du sie brauchst, dann hast du sie und mußt nicht die gesamte SD umpartitionieren. :grin:

— geändert am 19.04.2010 17:00:15

...

29.04.2010 10:05:30 via Website

Hallo zusammen,
ich habe eben mal mein Recovery Image des G1 von Cyanogen 1.4 auf das Amon_ra 1.6.2 umgestellt.

Möchte nun mit dem mitgelieferten sdparted meine SD neu partitionieren. Da die SD schon partitioniert ist und ich Sie nur von den eizelnen Größen ändern möchte hier meine Frage:

Muss ich vorher alle Partitionen sichern bevor ich sie umpartitioniere? Wollte meine Daten schon gern behalten ^^

05.07.2011 23:40:03 via Website

Hallo,

ich habe ein DHD mit Root, CM 7.1 und einer 32GB SD-Karte, diese habe ich mit dem RomManager partitioniert. Jetzt kommt meine Frage, kann ich auf der Speicherkarte noch eine zusätzliche Partition erstellen? Das ganze hat folgenden Hintergrund, ich habe HIER eine Anleitung wie ich Linux auf einer eigenen Partition installieren kann. Diese Partition soll auf der SD-Karte in meinem Handy sein, wenn ich dann mein Handy via USB an einen PC anschließe würde ich gerne von dieser Partition das Linux-Betriebssystem startet.

Kann das funktionieren?

Grüße
Holger

Claude os, aperi oculos!

07.07.2011 09:59:20 via Website

PC-Frage. Da solltest Du schon dazu schreiben, was Du benutzt. Ich habe das unter Linux mit fdisk gemacht, da war die Karte aber auch noch leer. Auf jeden Fall eventuell darauf befindliche Daten vorher sichern, und dann mit z.B. gparted (Linux), Partition Magic (Windows), o.ä. die Karte entsprechend bearbeiten: Vorhandene Partition verkleinern, zusätzliche erstellen.