Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 30 Kommentare

Xiaomi Mi Mix 3 vs Samsung Galaxy Note9: Super-AMOLED-Giganten unter sich

Wer auf der Suche ist nach einem Smartphone, dass über ein brillantes, lebhaftes und mit spitzen Schwarzwerten glänzendes Display ausgestattet ist, der wird kaum um Samsungs Galaxy Note9 herum kommen. Es sei denn man zieht das Xiaomi Mi Mix 3 mit dem cleveren Schiebemechanismus als alternative in Betracht. Worin sich diese beiden Super AMOLED Giganten unterscheiden erfahrt Ihr in diesem Artikel inklusive Video. 

Xiaomi Smartphones verkaufen sich aktuell hervorragend. Zwar besteht nicht die Möglichkeit die chinesischen Smartphones offiziell in Deutschland zu kaufen, aber dank der Expansion von Xiaomi in diesem Jahr nach Spanien, Italien und Frankreich, ist es doch leicht möglich Xiaomi Smartphones zu erwerben. Laut Gerüchten soll das  erst kürzlich vorgestellte Mi Mix 3 schon demnächst den Sprung von China in diese Länder schaffen. 

Produktivität vs. WOW-Effekt 

Wie schon Eingangs erwähnt verwenden beide 6,4 Zoll Smartphone-Giganten ein Display mit Super AMOLED Panel. Technisch sind diese artverwandt, aber während Xiaomi „nur“ eine maximale Auflösung von 1.080 x 2.340 zulässt, kann Samsung beim Note9 eine Schippe drauf legen und satte 1.440 x 2.960 Pixel auflösen. Außerdem gibt es nur beim Note9 die Möglichkeit die Auflösung zu Gunsten einer besseren Akkulaufzeit zu verringern. 

Ein weiterer gravierender Unterschied zwischen den Displays liegt in der Unterstützung eines Eingabestifts. Xiaomis Mi Mix 3 unterstützt kein Sytlus, während Samsungs Note-Linie seit Erschaffung gerade wegen des S Pens zu einem Produktivitäts-Monster unter den Smartphones mutierte. Im neuen Note9 setzt Samsung sogar noch beim Energiespeicher auf Hightech in Form von einem Superkondensator.

AndroidPIT galaxy note 9 9509
Kein anderes Smartphone lässt sich so ausgefeilt mit einem Stylus bedienen wie das Galaxy Note9. / © Apit

Apropos Produktivität: Samsungs Galaxy Note9 lässt sich entweder mit dem DeX Pad auch in einen PC-Ersatz verwandeln. Steht kein DeX Pad zur Verfügung, lässt sich mit kleinen Auflösungseinschränkungen, das Note9 auch mit Hilfe eines Kabels einfach an einen Monitor oder Fernseher anschließen.

Xiaomi Mi MIX 3 Hero
CAPTION – REPLACE ME! / © Apit

In Sachen Produktivität kann das Xiaomi Mi MIX 3 zwar nicht mit dem Galaxy Note9 mithalten, aber dafür glänzt es mit einem geschicktem Slider-Mechanismus, welcher die Frontkamera versteckt. Auch steigert dieser Mechanismus die Ästhetik des Smartphones, denn die immer noch viel diskutierte Notch am oberen Rand des Display entfällt. 

Wer noch die Gegenüberstellung der technischen Daten für die eigene Entscheidung Pro oder Contra eines der beiden Geräte benötigt, hier sind sie: 

Xiaomi Mi MIX 3 vs. Samsung Galaxy Note 9: Technische Daten

  Xiaomi Mi MIX 3 Samsung Galaxy Note 9
Abmessungen: 157,9 x 74,7 x 8,5 mm 161,9 x 76,4 x 8,8 mm
Gewicht: 218 g 201 g
Akkukapazität: 3200 mAh 4000 mAh
Display-Größe: 6,39 Zoll 6,4 Zoll
Display-Technologie: AMOLED AMOLED
Bildschirm: 2360 x 1080 Pixel (522 ppi) 2960 x 1440 Pixel (514 ppi)
Kamera vorne: 24 Megapixel Keine Angabe
Kamera hinten: 12 Megapixel 12 Megapixel
Blitz: LED Keine Angabe
Android-Version: 8.1 - Oreo 8.1 - Oreo
RAM: 6 GB
8 GB
10 GB

6 GB
8 GB
Interner Speicher: 128 GB
256 GB
512 GB

128 GB
512 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden microSD
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 845 Samsung Exynos 9810
Anzahl Kerne: 8 8
Max. Taktung: 2,8 GHz 2,7 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM , Bluetooth 5.0 HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 5.0

Beide Smartphones haben Ihre individuellen Stärken. Samsungs Note-Serie galt schon immer als ein Arbeitstier, dass dank dem S Pen seinem Nutzer neue Einsatzmöglichkeiten eröffnete. Aber beim Note 9 hebt Samsung nun auch die Multimediafähigkeiten verstärkt hervor. 

Xiaomis Mi MIX 3 ist rein subjektiv betrachtet eine Augenweide. Rundum schmale Displayränder und vor allem: keine Notch. Der manuelle Schiebemechanismus ist auch eine Reminissenz an alte Handy-Zeiten, wo Hersteller auf diesen Schiebemechanismus zurückgriffen um Handys noch kompakter zu gestalten. 

Zu welchem der beiden Kontrahenten in diesem Smartphone-Battle würdet Ihr greifen? Schreibt es uns in den Kommentaren. 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 2 Wochen

    Und wo genau ist der Schiebemechanismus des Mi Mix 3 jetzt genau "clever"?
    Das Ding hat nahezu identische Maße zum Note9 und kommt dank dieses Sliders, obwohl es keinen Stift, keinen SD-Slot und keine Klinke eingebaut hat, nur auf 3200 mAh. Auf einen IP-Schutz muss man auch verzichten. Und wozu? Um die Frontkamera zu verstecken und die Rahmen ein paar sinnlose Millimeter "dünner" zu machen.
    Und in Anbetracht dessen, dass die Displays nahezu gleichgroß sind und die Geräte trotzdem fast die gleiche Größe haben, macht das den Slider noch sinnloser...

    Also meiner Meinung nach gewinnt das Note9 hier auf kompletter Linie, in so ziemlich allen Punkten. Selbst beim Preis ist das Note9 je nach Angebot nur knapp 100€ teurer, als das Mix 3...

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Da ich persönlich weder Samsung noch Apple kaufen würde und derzeit mein drittes Sony Xperia Smartphone nutze, würde ich eher das Xiaomi Mi Mix 3 kaufen. Alleine weil es diese widerliche Notsch nicht hat, was ja irgendwie in Mode gekommen ist.


  • Ist schon komisch unten schreiben einige, dass Xiaomi das Design von Apple kopiert. Mag sein, aber bei der Mi Mix Reihe ist das wohl genau anders herum, das erste Mi Mix 1 war das erste "randlose" Smartphone.

    Wie auch immer, ich mag hier gar nicht entscheiden welches besser ist, denn die beiden Modelle sind einfach zu verschieden und es fällt mir schwer ein "Konzept"-Phone mit einem PC-Ersatz-Handy zu vergleichen. Äpfel und Birnen und so ...

    Individualisten greifen vermutlich eher zum Mix 3, der Business-Typ zum Note. Für mich sind beide nix, ich geb doch keine 500+ für ein Telefon aus ... aber der Wahnsinn schreitet ja voran, mal sehen, wann die 2000 Euro Marke überschritten wird.


  • Achtung Fehler
    Auch das Note 9 hat Dual Sim


  • Schade keine SD Karte beim mi, beide nicht kaufen würde.


  • Für mich auch ganz klar das Note 9, nicht zuletzt weil ich es selbst täglich nutze und hochauf zufrieden bin.

    Es ist das bessere Gesamtpaket einfach und aktuell findest du auf dem Markt kaum ein Vergleichbares Produkt in der Richtung, das zusätzlich noch einen äußerst praktischen Stylus zu bieten hat, ohne den ich auch nicht mehr will irgendwie^^

    Für mich also ganz klar eines der, wenn nicht gar das beste Smartphone 2018 überhaupt..und vor allem OHNE Notch, DANKE Samsung ! :D


  • Wenn man diese beiden miteinander vergleicht, geht das Note 9 als klarer Sieger hervor.
    Warum? Weil die Verarbeitungsqualität des Mi Mix 3 grob gesagt bescheiden ist.
    Das Mi Mix 3 besteht im Grunde aus 2 Komponenten. Einmal das Unterteil, welches die Hardware verbirgt und einmal das Display als Oberteil. Das Unterteil hat einen Aluminiumrahmen und macht einen hochwertigen Eindruck. Das Oberteil, also das Display hat einen Plastikrahmen. Zusätzlich sieht man von der Seite einen relativ großen Spalt in dem sich Dreck und Staub sammeln kann. Was das für den Schiebemechanismus bedeutet, kann man wohl erst nach einigen Wochen/Monate sagen. Außerdem wackelt das Displayoberteil stark und macht Quietschgeräusche. Besonders wenn man z.B. drauf spielt. Dann merkt man das das Oberteil Bewegungsfreiheit hat.
    Man sollte eher das Mi Mix 3 mit dem Honor Magic 2 vergleichen, wobei auch dort das Mi Mix 3 verlieren wird.
    Ich hatte selber das Mi Mix 3 auf meiner Wunschliste, aber nachdem ich das alles erfahren habe, nein danke. Und leider wird es das Honor Magic 2 wohl nicht nach Deutschland schaffen. Also bleibt nur mein alter Wunsch, das Mate 20 X, bestehen.


  • Ehhhm fehler!
    Mann kann xiaomi auch bei uns ganz normal kaufen. Bei saturn.de gibts es keine xiaomi smartphones aber bei saturn.at gibt es welche und man kann sie auch ganz normal auf amazon kaufen? Was heisd hier mann bekommt sie nicht offiziel bei uns?


  • Achtung Fehler:
    Das Mi Mix 3 hat ab Werk Android 9.0 Pie, in der Tabelle steht Android Oreo wie beim Note 9


  • Bei Xiaomi sind es eine Auflösung von 403 ppi. Nicht 522 ppi wie beschrieben. Die Kamera beim Note hat vorne 8 MP. Das Note besitzt ebenfalls einen LED -Blitz.


  • Es sind beides gute Geräte, aber das Note 9 bietet das bessere Gesamtpaket. Das Note 9 ist auch wie ich finde das beste Smartphone im Jahr 2018. Könnte es schon testen und war sehr begeistert!


  • Für mich das Note 9, da ich selbst das Note 4 habe, würde ich auf die Vorzüge des S Pen nicht verzichten wolle. Der S Pen ist schon eine Bereicherung in sachen Bedienung. Wer einmal ein S Pen hat und damit umgehen kann, weiß was ich meine.


  • Xiaomi ist hier der Gewinner.


    • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Wo?
      Oder soll das Sarkasmus sein? 🤔


      • Weil's kein Samsung ist ^^


      • Rein technisch ist es das besser egal ob Samsung oder nicht.


      • Kein Sarkasmus. Kenne das Note 9 und die Beschwerden einiger. Habe das Geräte mal selber gehabt als Ersatz für mein Galaxy als es in der Reparatur war und es hat mich nicht überzeugt.Das Note 9 ist echt gut aber auch nicht besser als das S9.


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        @Karsten
        Das beantwortet aber nicht die Frage, wieso das Mi Mix 3 besser sein soll. Auch wenn das Note9 nur ein S9+ mit Stift ist, so ist das Mi Mix 3 trotzdem in quasi allen Punkten schlechter, als das Note...

        @Takeda
        Wenn's nur so wäre ^^ Selbst wenn Samsung das absolute Über-Phone anbieten würde, in "Umfragen" würde es trotzdem verlieren, weil es eben von Samsung ist...
        Das sieht man mehr als deutlich bei der Umfrage oben. Das Note9 IST das "komplettere" Phone von den beiden, trotzdem steht die Umfrage bei 50/50.


  • Ich würde hier das Note 9 bevorzugen, eindeutig. Ich mag Xiaomi wirklich, aber hier haben sie eher eine Designstudie geliefert. In der Mittelklasse sieht es schon anders aus, da würde ich Xiaomi Smartphons jeden anderen Hersteller bevorzugen.


    • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Meine Rede.
      Ich bin zwar, aufgrund der mehr als Offensichtlichen Nachäfferei von Apple und die "gefälschten" Pressebilder per se nicht der größte Fan von Xiaomi, aber wenn einem der Hintergrund egal ist (so als kleine Seitenwinkel an all die Moralapostel, die sich über Apple beschweren, aber dann Xiaomi für die Preise loben ^^), dann sind es meist gute Geräte. Vor allem Preislich. Aber das Ding hier ist preislich vergleichsweise nah am Note9 (mittlerweile). Zwar immer noch spürbar teurer, dafür kriegt man aber auch ein in fast ausnahmslos allen Punkten (viel) besseres Gerät...
      Da müsste man schon ein echter Samsung-Hater, Edge-Hater oder Xiaomi-Fan sein, um hier Xiaomi als Sieger zu sehen ^^


      • "Nachäfferei"? Überall wo ich lese, "verblüffend ähnlich...." sehe ich nicht mehr Ähnlichkeiten wie bei anderen Herstellern auch. Was hat Apple alles von Androiden abgeguckt oder besser gesagt übernommen....? Bei Autoherstellern gibt es so eine Diskussion komischerweise nicht, obwohl auch dort Dinge des anderen übernommen werden... Es sollte jeder für sich entscheiden, was er braucht. Einer kann auf den Stift nicht verzichten, der andere wird ihn nie benutzen.....

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern