Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar 3 Min Lesezeit 65 Kommentare

Note 9: Samsung rettet sich ins Jahr 2019

Samsung hat mal wieder ein pompöses Unpacked-Event veranstaltet. Und am Ende fragen sich alle: War's das jetzt für die Note-Reihe? Der krönende Abschluss einer Reihe, die immer ihren Platz neben dem Galaxy S gesucht hat? Kreatives hebt sich Samsung für 2019 auf.

Samsung hat seit Jahren zwei Highend-Reihen nebeneinander gepflegt. Das Galaxy mit dem S und das Galaxy mit dem Stift, das Note. Die S-Klasse hat in puncto Größe aufgeholt. Und das Note? Hat sich nur das alleinige Merkmal Stift gehalten.

Jetzt also die Präsentation vom Note 9. Und ich räume ein: Das ist alles gut. Schneller Prozessor, riesiger Akku. Und alles sonst, was ein gutes Smartphone ausmacht. Eine wirklich prägende Neuerung sucht man beim Note 9 aber vergebens. Reicht das aus, um gegen Konkurrenten wie Huawei, Oppo, OnePlus oder andere zu bestehen?

AndroidPIT samsung galaxy note9 camera closeup
Das Galaxy Note 9 hebt sich kaum vom S9+ ab. / © AndroidPIT

OnePlus, Honor und viele andere können günstig und trotzdem schnell und gut. Oppo kann kreativ und ambitioniert. Huawei kann großer Akku. Das ließe sich fortsetzen: Abseits der etablierten Marken Samsung, Galaxy und Note bietet das Note 9 kaum einen Grund, es zu kaufen. Die Chancen der anderen Hersteller hingegen steigen.

Das Note 9 wirkt seltsam dröge. Ein neuer Stift? Kaum ein User braucht den wirklich. DeX kann jetzt auch HDMI? Toll, macht aber nur ein unnötiges Feature etwas besser. Samsung will mit dem Note Menschen anziehen, die Smartphones produktiv nutzen. Aber wo ist der Mehrwert des Note 9 gegenüber einem Galaxy S9+?

Was fehlt sind klare Unterscheidungsmerkmale der beiden Serien. Aktuell sehe ich keine Rechtfertigung für ein Note 9, das im wesentlichen die Hardware vom S9+ enthält und einen Stift einpflanzt.

Samsung fehlt 2018 eine Idee und schielt schon auf 2019

Interessant könnte es werden, wenn Samsung im nächsten Jahr sein sagenumwobenes faltbares Smartphone vorstellt (wohl nicht als Galaxy X). Denn das könnte dann ein erheblich größeres Display aufbieten. Mit einem S Pen gibt es plötzlich ein wirklich großes Notizbuch dazu. Und als Nischenprodukt mit kleinen Stückzahlen gibt es die Exklusivität, die sich Samsung beim Note 9 von Epic Games kaufen musste.

fortandroidhero
Fortnite: Das Highlight der Note-9-Präsentation. / © AndroidPIT (screenshot)

Das Samsung-Jahr 2018 wirkt wie ein Übergang: Die klassische Zweiteilung S und Note war noch irgendwie nötig, aber eine leitende Idee gab es für keines der Hardware-Refreshes mehr.

2019 steht das zehnte S an und die neue Bauform dürfte endlich marktreif werden - als neues, revolutionäres Note? Kann ich mir gut vorstellen. Samsung muss sich jedenfalls trauen, mit neuen Ideen unbeschrittene Pfade zu betreten. Noch zieht die Marke Galaxy, der Nimbus hält aber nicht ewig. Die Galaxy-Reihe braucht mal wieder etwas Image-Politur und mit einer neu gebrandeten Watch und einem Home-Speaker ist das nicht getan.

Was meint Ihr: Ist Samsung zu vorsichtig?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • ruebe vor 2 Monaten

    Hallo Androidpit
    Ich muss Tim als Vorkommentator zustimmen.
    Ihr überschlagt Euch dieses Jahr mit negativen Superlativen ob der Samsung Modelle S9, S9+ und nun auch Note9.
    Enttäuschendstes Smartphone.....keine Innovation.....nichts neues...
    Kein Handyhersteller erfindet jedes Jahr das Rad neu.
    Nach den 2017er Modellen mit der Einführung des 'Randlos'Displays gibt es dieses Jahr eben nur geringfügige Verbesserungen. Jeder, absolut jeder Hersteller macht das so. Woher kommt Eure Skepsis Samsung gegenüber? Erwartet Ihr vielleicht jedes Jahr eine noch EierlegendereWollmilchsau als im Jahr zuvor und seid enttäuscht, wenn das nicht funktioniert?
    HuaweiHonor, Xiaomi, Oneplus etc. haben zunehmend bessere Handys im Repertoire. Und sie schließen alle auf zu den Topmodellen der etablierten Hersteller wie Samsung oder Apple. Das ist gut und mischt den Markt auf.
    Es ist aber kein Malus der etablierten Hersteller. Die perfektionieren halt ihre Modelle.
    Das Note9 muss zeigen, was es kann. Klar. Und es ist pervers teuer. Aber es ist nicht teurer als das Vorjahresmodell. Samsung scheut scheinbar den Sprung über die 1000€-Marke. Zumindest für das normale Modell. Das wäre in Eurem Bericht vielleicht eine lobende Erwähnung wert. Das Note9 verbessert gerade die von Usern bemängelten Punkte-zB Position des Fingerabdrucksensors. Na wie viel besser soll es denn noch gehen, als dass Kritik gehört wird? Ich liebte in meinen Notes den Stylus, also erzählt nicht, den würde eh niemand benutzen.
    Es wäre schön, Ihr besönnet Euch auf Eure Stärken. Der Beschreibung und Einordnung all der interessanten Handymodelle, die ich als User ja niemals alle testen und in Händen halten kann.
    MfG
    ruebe

  • Christian vor 2 Monaten

    Nennt mir mal nur ein Hersteller der 2018 ein Smartphone mit folgenden Specs auf den Markt gebracht hat:

    - hochauflösendes Display
    - High Performace
    - Top Kamera (nicht herrausstehend)
    - Gute verarbeitung
    - Audio Klinke
    - Wasserdicht
    - Fast Wireless Chariging
    - Fast Wired Charging
    - Dual-Speaker
    - Große Batterie
    - Micro-SD-Card Slot
    - Dünne Ränder
    - Always On Display

    Mir fällt keiner ein. Und dazu gibt es auch noch weitere Specs wie:

    - Iris Scanner
    - Heartrate-Scanner
    - Stylus

  • Tim vor 2 Monaten

    Ganz ehrlich, außer euch kenne ich niemanden, der auch nur daran denkt, ob das das Ende der Notes sein soll...

    Die Anzahl der Neuerungen als Indiz für ein mögliches Ende zu nennen, ist genauso haltlos, wie die „Hinweise“, die ihr im HandsOn-Artikel genannt habt.
    OnePlus hat beim 6 auch keine einzige nennenswerte Neuerung gebracht, LG im G7 ebenfalls nicht und auch das iPhone X brachte bis auf ein neues Design nichts innovatives mit. Aber bei denen glaubt ihr natürlich auch nicht an ein baldiges Ende der Reihe...
    Und die Preise der anderen sind auch ausnahmslos gestiegen. Der des Note9 hingegen ist es nicht. Startpreis ist immer noch 999€.

    Ist Samsung zu vorsichtig?
    Nein. Der Markt bringt nur einfach generell keine Neuerungen hervor. Kein Smartphone der letzten Jahre brachte was revolutionäres mit. Diese Slider-Spielereien bei Oppo und Vivo sind auch nichts besonderes oder neues, sondern nur mal anders eingesetzt. Genau das macht Samsung mit Bluetooth beim S Pen aber auch...
    Keine Ahnung, wie ihr jetzt darauf kommt, dass Samsung zu vorsichtig sein soll, wenn OnePlus, LG, Sony, HTC und Co. noch weit weniger Neuerungen in deren aktuellen Flaggschiffen gebracht haben, als Samsung im Note9.
    Die Note-Reihe ist schlicht ergreifend viel zu wichtig für Samsung, um dort irgendwelche Experimente zu wagen. Da könnte man auch selbst drauf kommen...

  • Benjamin Zelic vor 2 Monaten

    Es wird kritisiert, wenn Hersteller auf Biegen und Brechen jedes Jahr neue Features bringen, die eher Nachteile als Vorteile sind. Samsung verzichtet darauf und wird dafür kritisiert, dass Rad nicht jährlich neu zu erfinden.
    Wieso erfindet Androidpit eigentlich nicht jährlich Journalismus neu? Ich bin sehr enttäuscht :D

  • Christian vor 2 Monaten

    AndroidPit hat mal wieder ein pompöses Artikel veröffentlicht. Und am Ende fragen sich alle: War's das jetzt für AndroidPit?

65 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Warum soll es das Ende des Notes sein? Wirklich!? Note ist Note und wenn man einen Stift dabei haben möchte, muss man nur Note kaufen. Es gibt keine andere Wahl. Es gibt viele Innovationen, die Samsung schon verbaut hat und diesmal werden fast alle Schwäche behoben. Diesmal kann man nicht mehr meckern.

    Nächstes Jahr wird Note X von Samsung gezeigt werden. Ich glaube, dass es genauso wie bei Apple iPhone X sein könnte. Wenn man eine Revolution erwarten, soll man noch ein Jahr lang warten und dann, zeigt Samsung was Neues und Revolutionäres.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      An eine Revolution glaube ich nicht. Die gab es beim X auch nicht...


      • Warum nicht. iPhone X sieht seht gut und modern aus. Wenn man iPhone 8,7,6 vergleichen möchte und noch eine Hülle dabei hat, ist es praktisch unmöglich. Die Frontseite ist einfach gleich. Hier sieht man das iPhone X, sogar wenn man eine Hülle hat.

        Man soll auch nicht vergessen, dass Apple produziert keine Displays. D. h., sie haben das Display von irgendjemandem(bestimmt Samsung) gekauft. Und trotzdem ist es unmöglich solches Display nach einem Jahr woanders finden und kaufen. Ich meine das abgebogene Display.

        OnePlus CEO hat gesagt, dass man solche Displays in näher Zukunft nicht erwarten soll, weil sie zu kompliziert und zu teuer sind.

        Ich habe ein Gefühl, dass Galaxy X (und Note X) solche Display bekommt. Es wird nichts unten und nur kleine Ränder wird geblieben. Das ist meiner Meinung nach eine gute Innovation und Revolution. (Warum Revolution? Ich glaube (es wird bestimmt teuer und man kann das nicht genug produzieren), darum werden andere 80% der Handys immer noch nicht nach einem Jahr solche Displays bekommen und kleine Ränder unten). Ich glaube OP 7T das Kinn haben und Huawei verbaut dort Fingerabdrucksensor und das wars.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Die Displays vom X stammen auch von Samsung, das ist längst bestätigt. Aber was ist daran wichtig?

        LG benutzt übrigens auch so ein an der unterseite gebogenes Display. Nämlich heim V30. Es ist nicht einzigartig.

        Aber nur weil es schwer herzustellen oder teuer ist, ist es doch noch keine Innovation oder gar eine Revolution... Eine Innovation vielleicht, aber eine Revolution ist das definitiv nicht.


  • Es wird kritisiert, wenn Hersteller auf Biegen und Brechen jedes Jahr neue Features bringen, die eher Nachteile als Vorteile sind. Samsung verzichtet darauf und wird dafür kritisiert, dass Rad nicht jährlich neu zu erfinden.
    Wieso erfindet Androidpit eigentlich nicht jährlich Journalismus neu? Ich bin sehr enttäuscht :D


    • Samsung hat ein gutes Handy gezeigt und alle Schwäche von Note 8 behoben. Das ist das ausgewogene Note.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        alle Schwächen? Naja, nicht übertreiben ^^
        Und beinbruch Design hat Samsung mich persönlich negativ überrascht. Das Note8 war optisch schöner und vor allem symmetrisch...


      • 1. Der Akku ist groß geworden.
        2. Es funktioniert mindestens momentan echt schnell.
        3. Die Kameras sind von S9+ und S9+ hat sehr gute Kameras. Sie sind eine der besten auf dem Markt.
        4. Der Prozessor ist auch schneller und stärker.
        4. S-Pen ist echt besser geworden und es ist nicht nur für Corporate-Nutzer hilfreich, sondern auch für normale Nutzer.
        5. Genauso kann man über DEX sagen. Ich meine, ohne DEX wird es bestimmt häufiger benutzt. (DEX kostet extra und nicht jeder wird sein Geld davon ausgeben.)

        Note 8 hat ein paar große Schwäche, die nicht so gut sind:
        1. Der Akku ist zu klein. Man soll auf jeden Fall Powerbank kaufen. Sie haben dort ja wirklich viel verbaut, aber man kann das nicht benutzen, weil der Akku ist zu schnell leer geworden. Powerbank kostet auch extra.
        2. Die Kameras sind im vergleich zu S9+ schlecht. Ich habe viele Bilder gesehen und S9+ ist auf jeden Fall besser.
        3. 64Gb Speicher ist zu wenig. Ja, es gibt noch SD-Steckplatz, aber SD-Speicher ist viel langsamer. Ich würde gerne mehr verbaute Speicher bevorzugen. Mindestens 128GB und 256Gb wäre ja wirklich perfekt.

        Ich vermute du möchtest nicht so viel Geld für Note ausgeben, besonders, wenn es bald viel billiger sein könnte. Deswegen ist es besser meiner Meinung nach noch ein bisschen abzuwarten und S9+ viel günstiger kaufen. Es ist besser als Note 8. Es gibt ein paar Nachteile, aber der größte Nachteil meines Erachtens ist S-Pen. Wenn man den nicht braucht S9+ ist auf jeden Fall besser, schneller, moderner. Und es lohnt nich noch ein bisschen abzuwarten. Am Ende des Jahres werden alle schon Galaxy X erwarten. Der Preis wird noch günstiger.


      • Note 8 sieht schöner aus, aber Hardware ist leider schlechter. Exynos gehört nicht zu den stärksten Prozessoren der Welt. Es ist lieber eine neue Version zu kaufen.

        Samsung macht immer besser. Vielleicht wird die nächste Version von Exynos fast wie Snapdragon, aber momentan würde ich lieber den aktuellsten Prozessor nehmen.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Die Kamera ist die beste am Markt? Bei weitem nicht... Allein das P20 Pro lässt die Kamera des S9 weit hinter sich...
        Und dass die Kamera vom Note8 im vergleich zum S9+ schlecht sein soll, sorry, aber hattest du eins der Geräte jemals in der Hand? Die Bildqualität zwischen Note8 und S9+ ist nahezu identisch. Bei LowLight ist das S9 MINIMAL besser, das wars.


      • P20 Pro ist sehr stark. Aber du hast das Video vergessen. 4K sieht wie Scheiße aus. Hier sind alle Flaggschiffe besser (ja wirklich alle.). Nur FullHD 60fps ist gut. Darum kann P20 Pro die Kamera des P9+ weit hinter sich lassen. Photo + Video = Resultat.

        Nein, ich habe keiner in der Hand gehabt, oder besser zu sagen, ich habe S9+ in der Hand, aber ich konnte es nicht mit Note 8 vergleichen, denn nur ein Geschäft war. Ich kann hier es mit Sicherheit sagen, weil ich viel zahlreiche Review auf Deutsch und Englisch gesehen habe. Ich habe sogar die originale Bilder heruntergeladen. Note 8 ist im Vergleicht zu S9+ viel schlechter. Ich meine S9+ ist nicht zwei mal besser, aber besser. Momentan kostet S9+ ein bisschen mehr als Note 8. Es gibt gar keinen Sinn für das Note 8 zu kaufen (Nur wenn man S-Pen benutzen möchte).


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Manche mögen aber auch das eckigere Design beim Note lieber und/oder die kleineren Edges.
        Das S9+ kostet aktuell bei Amazon zwischen 689 unud 719€, ein Note8 kriegst du in Gold für 627€ (schwarz gibt's aktuell nicht und blau kostet wegen des späteren Releases 689€). Das S9+ ist einzig in der Kamera einen Hauch besser. "viel schlechter" ist eine maßlose Übertreibung, sorry. Vor allem Videos sind beim S9 extrem übersättigt, was grässlich aussieht. Das Note8 produziert weit realistischere Videos, wo eine Rasenfläche nicht aussieht, als hätte man Neongrüne Farbe drübergeschüttet.
        Und Wieso sollte man mehr bezahlen, wenn man eigentlich nichts besseres, sondern im Vergleich weniger bekommt (S Pen)? Eigentlich macht es eher keinen Sinn sich ein S9+ zu kaufen ^^


      • Ich habe schon ein bisschen recherchiert und die Preis gefunden. S9+ Midnight Black kostet momentan auf Amazon 630€. Bei FanFanFan (ja, ja ich habe richtig geschrieben) kostet es 613€ (mit Gutschein F3-25). Note 8 gibt es momentan auf Amazon für 627€ 64GB Maple Gold. Naja, die Preise sind fast gleich. Ein paar Euro mehr oder weniger. S9+ hat noch einen Vorteil. Samsung hat einen neuen Prozessor verbaut.
        Z.B. einen Artickel von Android Central
        androidcentral.com/ samsung-galaxy-s9-tested-exynos-9810-vs-snapdragon-845

        Laut Androidcentral: The Exynos 9810 nearly doubles CPU performance from last year. (ich würde sagen nicht schlecht!)

        Antutu
        Device CPU GPU UX Memory
        Galaxy S9+ (Snapdragon 845) 88377 107305 58657 9155
        Galaxy S9+ (Exynos 9810) 81915 94881 50681 8436
        Galaxy S8+ (Exynos 8895) 58957 77255 44139 4455

        Diesmal ist Exynos fast wie Snapdragon. Und 8895 sieht nicht so spannend aus.


  • Ein absoluter Witz ist die Tauschprämie : das Note 8 als Altgerät zu bezeichnen und schlappe 240 € anzubieten ?? .. geht's noch ? die 100 € Tauschprämie wiegt das nicht auf , sry Samsung ... so nicht !


  • Nennt mir mal nur ein Hersteller der 2018 ein Smartphone mit folgenden Specs auf den Markt gebracht hat:

    - hochauflösendes Display
    - High Performace
    - Top Kamera (nicht herrausstehend)
    - Gute verarbeitung
    - Audio Klinke
    - Wasserdicht
    - Fast Wireless Chariging
    - Fast Wired Charging
    - Dual-Speaker
    - Große Batterie
    - Micro-SD-Card Slot
    - Dünne Ränder
    - Always On Display

    Mir fällt keiner ein. Und dazu gibt es auch noch weitere Specs wie:

    - Iris Scanner
    - Heartrate-Scanner
    - Stylus

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern