Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 8 Kommentare

Nokia Produkt Chef verspricht einen aufregenden MWC 2018

Das Comeback der Marke Nokia unter der Flagge von HMD Global ist vollzogen, nun geht es für die finnische Marke in das zweite Jahr. Für den in wenigen Wochen anstehende Mobile World Congress 2018 in Barcelona hat der Produkt Chef von Nokia aufregendes im Gepäck. Was kann es nur sein? 

Im vergangen Jahr war die Presskonferenz von Nokia anlässlich des MWC 2017 der Startschuss für das Comeback der einstigen Erfolgsmarke. Es war also auch nicht weiter verwunderlich, dass die Pressekonferenz überlaufen und der Saal überfüllt war. Zu dem Zeitpunkt präsentierte Nokia neben den ersten Android-Smartphones Nokia 3, 5 und 6 auch die Neuauflage eines Klassikers, dem Nokia 3310. Das Feature Phone war über das Jahr 2017 hinweg eines, wenn nicht sogar das begehrteste, Feature Phone im deutschsprachigen Raum.

AndroidPIT nokia 3310 7372
CAPTION – REPLACE ME! / © AndroidPIT

Nach diesen MWC Highlights schickte HMD Global im Spätsommer 2017 noch das Nokia 8, das erste Top-Smartphone des finnischen Herstellers, dass mit Android ausgeliefert wurde. Sämtliche Android-Smartphones von Nokia zeichneten vor allem die schnelle Versorgung von Updates aus, denn HMD Global setzt auf seinen Produkten auf ein reines Android-System.

Was stellt Nokia auf dem MWC2018 vor? 

Das erste Jahr nach dem Comeback lief durchaus erfolgreich, aber nach einem erfolgreichen ersten Jahr wird es umso schwieriger den Erfolg auch im zweiten Jahr aufrecht zu erhalten, die gewonnen Kunden zufrieden zu halten und auch noch neue Kunden hinzuzugewinnen. HMD Global ist das sicherlich bewusst und allen voran der Produkt Chef Juho Sarvika, der nun per Twitter schon mal die Nokia-Fans rund um den Globus auf den MWC heiß macht. 

Hinter dem Wort „Awesome“ kann sich vieles verstecken. Von einem schon in China erhältlichem Nokia 7 oder Nokia 6 (2018), deren globale Verfügbarkeit aus dem MWC angekündigt wird, über eine LTE-Version des Nokia 3310 Feature Phone bis hin zum nächsten Top-Smartphone, dem Nokia 9, dass dann gegen Samsung Galaxy S9, Huawei P20 oder (hoffentlich) auch das LG G7 platziert wird. 

Welche Highlights wird Nokia auf dem MWC präsentieren?
Ergebnisse anzeigen

Gibt es noch ein anderes Produkt, dass Eurer Meinung Nokia zum Mobile World Congress Ende Februar mit nach Barcelona nehmen könnte? Schreibt uns das hier in die Kommentare.

Quelle: Twitter

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern