was haltet Ihr von e-Zigaretten

  • Antworten:480
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 249

13.12.2013 11:31:58 via App

Ingalena
@Mario...Gibt es dazu "Rezepte"?
Und kennst du vielleicht eine Adresse, wo man den Docht einzeln kaufen kann....

Hi Ingalena,

es gibt schon Rezepte. In Dampfer Foren sind die meist nicht gern gesehen, damit falls jemanden, beim nachmischen, was passiert der Forenbetreiber nicht haftet.

Die meisten Hersteller bzw Shops die Aromen verkaufen geben Dosierungsempfehlungen ab. Das ist oft "ein von bis in Prozent". Hier gibt es recht starke Unterschiede. Von meinem am stärksten konzentrierten Aroma brauche ich nur 1,8% das sind 0,18ml auf ein normales 10ml Fläschchen. Hingegen mein Lieblingsaroma braucht satte 16% (also 1,6ml)

Es gibt aber auch Seiten auf denen Rezepte gesammelt werden. Hier zum Beispiel: http://www.liquidmaker.de

Und bei der Base kommt auf eigene Vorlieben an.

Meine Base besteht aus 2ml mit 70% Polyglykol , 30% Glyzerin und 36mg/ml Nikotin. Das mische ich mit 8ml Glyzerin ohne Nikotin aus der Apotheke(86% Glyzerin und 14% Wasser).

Im Ergebnis habe ich dann 10ml
mit 75% Glyzerin, 14% Polyglykol, 11% Wasser und Nikotin 7,2mg/ml

Man kann aber auch einfach fertige Basen kaufen. Dort muss man dann nur noch Aroma zu geben. Die gängisgsten Fertigbasen bekommt man in 50/50 bzw 55/35/10 oder 0/85/15 (PG/Vbesser mit Nikotinstärken 0,6,12,18,24. Alles was da drüber liegt Also 36,48,72 eignet sich nur zum mischen und sollte keinesfalls so gedampft werden.

Was meinst du mit Docht? Verdampferköpfe ,wie ich sie vorher gepostet habe? Oder meinst du die Glasfaser? Und für welchen Verdampfer?


Anna Lajos
Wirklich gut, Mario, danke fürs teilen!! Scheint zwar eine Wissenschaft für sich zu sein, macht mir aber Laune, mich tatsächlich mal intensiver damit auseinander zu setzen! :)
Und : ich würde wirklich gerne nicht mehr nach Aschenbecher riechen :grin:

Naja man kann viel mehr eine Wissenschaft daraus machen ja ;) es geht aber auch mit kaufen - einfüllen - dampfen. Es ist dann immer noch deutlich günstiger als richtige Zigaretten zu rauchen. Ich würde bei fertigen Liquids etwa 11€ die Woche ausgeben (statt 45 für echte Zigaretten) Und für den Anfang auch immer besser auf fertiges zurück zu greifen.

Das schlimmste am Anfang ist eigentlich einen Geschmack zu finden der einem gefällt und auch dauerhaft dampfbar ist. Es gibt viele leckere, aber nicht alle kann man dauerhaft "nuckeln", aber da ist ja jeder anders.

Die Hardware zum Einstieg sollte man nach seinen bisherigen Rauchgewohnheiten kaufen. Stärkere Raucher werden mit einem 650mah Akku mitunter grad so über den Tag kommen. Hier würde ich eher zu den mit 900 bzw 1000mah greifen. Diese sind nur etwas länger.

Der derzeit beste Einstiegsverdampfer ist meiner Meinung nach definitiv der EVOD. Er macht gut Dampf, die Glasfaser liegt unten so dass ein kokeln fast ausgeschlossen ist. Günstig in der Anschaffung und auch die Ersatzköpfe sind gut und günstig zu bekommen. Dazu kommt, er kann auch Menthol ab, den das Makrolon (Kunststoff) einiger anderer Tanks überleben das meist nicht lang.

Ein Startset bestehend aus 2 Akkus (650er) 2 EVOD Verdampfern ,5 Ersatzverdampfer Köpfe und Ladegerät gibt es schon ab etwa 40€.

Wichtig ist auch eins, an der Ezigarette muss man nicht so stark wie an einer echten Zigarette ziehen. Es gibt bei YouTube ganz gute Videos zur Zugtechnik.

Wieder viel Text geworden, wenn ihr noch was wissen wollt einfach fragen. Wenn ihr Shop Empfehlungen braucht ist das per PN besser denn ich möchte hier ungern öffentlich Werbung machen. Es gibt aber 2-3 richtig gute Shops.

— geändert am 13.12.2013 11:55:47

  • Forum-Beiträge: 20.970

13.12.2013 11:50:53 via App

Ja, mit Docht meinte ich das, was in den Verdampferköpfen von eGo-T drin steckt.
Die Köpfe haben sehr unterschiedliche Lebensdauer. Manche halten 4-5 Wochen, manche gerade 7-10 Tage.
Und sie sind mitunter das Teuerste was man regelmäßig nachkaufen muss.

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)

  • Forum-Beiträge: 249

13.12.2013 12:10:09 via App

Dann ersetze sie doch einfach mit EVOD's. Anschaffung rund 6€ , 5Köpfe auch 6€. Mit nem in 5min gemachten Dryburn nutze ich die sehr lange. 2 der 3 aktuell bei mir genutzten sind schon 9 Wochen im Einsatz.

Außerdem neigen die Evods weder zum kokeln noch zum siffen.

— geändert am 13.12.2013 12:12:31

  • Forum-Beiträge: 20.970

13.12.2013 14:20:58 via App

klingt interessant :)
Mal schauen heute abend, ob ich sie mir bestelle.
Ehrlich gesagt, sind diese Verdampfer, das Einzige, was mich manchmal zur Verzweiflung treibt.

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)

  • Forum-Beiträge: 249

13.12.2013 14:41:04 via App

Ging mir nicht anders. Der erste war ja mit Watte Depot. Der Ego-T Verdampfer hat oft gesifft und die Dampfentwicklung war mir zu wenig. Der CE5 war schon besser, neigte aber oft zum kokeln. Der EVOD , Protank und Protank Mini nutzen die gleichen Verdampferköpfe. Und mit denen bin ich endlich Glücklich geworden. Dampfen wie Hulle, guter Geschmack, kokeln und siffen fast ausgeschlossen. Und in puncto Haltbarkeit und Kosten einfach top.

Hab grad auf dem Heimweg wieder zugeschlagen. Ice Apple Aroma lächelte mich so an im Laden :)
  • Forum-Beiträge: 7.013

13.12.2013 14:53:56 via App

Also JETZT (ehrlich gesagt) bin ich von der Informationsflut schon fast wieder überfordert... :(

Werde einfach mal das Ding, dass Mario empfohlen hat, raus suchen, ein bisschen recherchieren, und mir die Erstausstattung zu Weihnachten schenken :lol: Nägel mit Köpfen, was soll's! Alles andere findet sich :)

— geändert am 13.12.2013 14:54:21

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 249

13.12.2013 16:16:06 via App

Entschuldige, da schreibt man sich in einen Rausch :D

Kurzform

1.EVOD Starterset kaufen (am besten mit 2 Ezigaretten + Ladegerät + Ersatzverdampfer Köpfe)

2.Richtigen Geschmack (in Läden kann man meist probieren) und Nikotingehalt finden (Normale Zigaretten 18mg, Light 12 oder 9mg, Ultra Light 6mg)

3.Glücklich sein ;)

Der Rest kommt später..hast du denn einen Laden in deiner Umgebung?

Ansonsten kann ich dir folgende Onlinehändler wärmstens empfehlen: Dampfdorado.de, ClubderDampfer.de, Smart24.net

bei Smart24 kostet das Starterset 39,90€ bzw 37,95€ für Facebook Fans. Seite liken und bei der Bestellung 55555 ins Gutscheinfeld eintragen Versandkosten 3,90€
http://www.smart24.net/Ego-EVOD-Starterset-1100mAh.html

beim Club der Dampfer auch 39,90€
keine Versandkosten und es ist sogar ne Tasche dabei
http://www.ezigarette-liquid.de/de/e-zigarette-einsteigersets/e-zigarette-evod-bcc/evod-bcc-red-black-edition-doppelset.html

und bei Dampfdorado 44,95€
ohne Tasche und den kleinere Akkus dafür inkl 5 Ersatzköpfen Versand 4,95€
http://dampfdorado.de/Startersets/Kangertech-eVod/Kangertech-eVod-Doppelset--601.html

Unterm Strich also fast gleich günstig

— geändert am 13.12.2013 16:39:51

  • Forum-Beiträge: 13

15.12.2013 12:28:49 via Website

Seit ich gelesen habe, dass einem Mann mal eine Zigarette im Mund explodiert ist... bah, sowas möcht ich nicht rauchen.
  • Forum-Beiträge: 20.970

15.12.2013 12:47:47 via App

Einem Mann ist sein Smartphone in der Tasche explodiert.
Werft alle eure Handys weg!!!

— geändert am 15.12.2013 12:48:00

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)

  • Forum-Beiträge: 858

15.12.2013 15:06:59 via Website

Also -->

Hab über 30 Jahre geraucht ca. 1 - 1,5 Schachteln Marlboro/Tag
Am 30. September 2013 habe ich mir 2 Stk ego C zugelegt und seit diesem Tag keine einzige Zigarette mehr geraucht.
Meine ersten Liquids waren Tabakliquids mit 18mg Nikotin
Mittlerweile mische ich meine Liquids selbst. Dampfe nur noch 0 oder maximal 6mg Liquids

Habe mittlerweilen
6 Stk ego C
1Stk Innokin VTR
1Stk Innokin SVD
1Stk Innokin 134
alle mit 1clear30s Verdampfer

Habe bis jetzt 2200 Zigaretten nicht geraucht und abgesehen von der Hardware (die man ausser 2 ego C nicht benötigt) 500.-€ gespart.

Würde mir jetzt eventuell auch ein EVOD anstelle von egoc (sind aber auch Top, nutze sie täglich) Starterset kaufen

— geändert am 15.12.2013 15:18:31

l.G. Michi
/ AryaMod V5.0 TW Lollipop Official BOB6

  • Forum-Beiträge: 858

15.12.2013 15:14:22 via Website

Shiva
Seit ich gelesen habe, dass einem Mann mal eine Zigarette im Mund explodiert ist... bah, sowas möcht ich nicht rauchen.

Dieser gute Mann hat in seinen Akkuträger mehrere Batterien reingeschoben und die unten genannten Regeln nicht befolgt!

Bei reihengeschalteten Akkus (stacking) - Stichwort V-MAX - sind, ob nun IMR oder Protected oder ICR ungeschützt (bitte nicht!) - einige grundsätzliche Regeln zu beachten:

Die Akkus müssen immer die gleichen elektrischen Eigenschaften/Kenndaten und Zustand haben, sonst wirds gefährlich.

Das bedeutet:


1.)
Es dürfen nur Akkus vom identischen Typ reihegeschaltet werden (klar).

2.)
Diese sollten von einem guten Hersteller kommen, wo die Exemplare einer Charge gut "elektrisch konform" gehen.

3.)
Die Akkus werden (im Neuzustand!) "als Paare" in Betrieb genommen und bitte jeweils nie "getrennt"! D.h. gemeinsam vollgeladen, gemeinsam verwendet, gemeinsam wiederaufgeladen - usw.!
( Kennzeichnung der Paare z.B. mit Edding ist hilfreich. )



Was z.B. absolut nicht geht:

Du hast beispielsweise deine 2 18350er im V-MAX, nimmst dir "grad mal einen raus" um den in einem anderen Gerät zu betreiben.

Später kombinierst du die beiden Akkus wieder im V-MAX, nun ist allerdings der Ladezustand unterschiedlich (einer der reihengeschalteten Akkus sagen wir fast leer, der andere fast voll) -> gleicher Akkuzustand nicht mehr gegeben.


Oder:

Einen zuvor schon in einem anderen Gerät einzeln verwendeten und somit bereits gealterten (Kapazitätsverlust / Veränderung der "elektrischen Kenndaten") Akku um einen nagelneuen oder "anders" abgenutzten (selbst wenn vom gleichen Typ!) ergänzen, diese beide dann zusammen in Reihenschaltung betreiben -> gleiche Akkukenndaten nicht (mehr) gegeben.



So können Unfälle wie in den USA passieren!

l.G. Michi
/ AryaMod V5.0 TW Lollipop Official BOB6

  • Forum-Beiträge: 858

15.12.2013 15:17:26 via Website

Das alles betrifft die Dampfer mit EVOD oder EGO C nicht,
Das betrifft nur Dampfer welche Akkuträger verwenden und diese wie oben beschrieben zweckentfremden, oder Dampfer die Klone (Nachbauten Plagiate) verwenden.

l.G. Michi
/ AryaMod V5.0 TW Lollipop Official BOB6

  • Forum-Beiträge: 858

15.12.2013 15:28:08 via Website

Ingalena
Ja, mit Docht meinte ich das, was in den Verdampferköpfen von eGo-T drin steckt.
Die Köpfe haben sehr unterschiedliche Lebensdauer. Manche halten 4-5 Wochen, manche gerade 7-10 Tage.
Und sie sind mitunter das Teuerste was man regelmäßig nachkaufen muss.

Meine Verdampferköpfe halten 6 - 10 Wochen sobald sie nicht mehr richtig funktionieren lege ich Sie für einige Stunden in Alkohol (98%ig) ein, danach blase ich sie trocken, mache einen dryburn und sie funktionieren wieder 2 - 3 Wochen problemlos (habe teilweise noch immer die Ersten im Einsatz und dampfe seit 11 Wochen)

l.G. Michi
/ AryaMod V5.0 TW Lollipop Official BOB6

  • Forum-Beiträge: 20.970

15.12.2013 15:56:35 via App

So habe ich es früher auch gemacht.
Aber komischerweise funktioniert es seit einigen Monaten nicht mehr.
Nach dem Bad im Alkohol und Trocknen, entwickelt sich kein Dampf mehr. Ich kann die Verdampfer nur noch entsorgen.

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)

  • Forum-Beiträge: 249

15.12.2013 19:13:38 via App

Der Dryburn bei Protank/Evod Köpfen dauert keine 5 Minuten. Ich kann mich noch gut an die Ego-T erinnern. Bzw viel mehr an das gefrickel die Dornenplatte raus zu hebeln.

@Michael
Bist du denn bei Tabakaromen geblieben?

Ich habe bisher nur eins probiert, Desert iwas, hat mir aber 0 zu gesagt. Bin eher den süsslichen Aromen verfallen.

— geändert am 15.12.2013 19:16:14

  • Forum-Beiträge: 858

16.12.2013 10:40:20 via Website

Ein Gerät habe ich noch mit Tabakaroma gefüllt. Das Dampfe ich immer zum Kaffee, da passt kein Minz oder ein anderes Aroma.
Des weiteren habe ich immer 1 - 2 Geräte mit Mint oder Menthol gefüllt. Im Moment probiere ich alle möglichen Aromen abwechselnd mit 0 bzw. 6mg Nikotin. Tabak nehme ich wirklich nur noch zum Kaffee oder nach dem Essen.

l.G. Michi
/ AryaMod V5.0 TW Lollipop Official BOB6

  • Forum-Beiträge: 7.013

16.12.2013 10:47:00 via App

Gibt es denn für den "sanften Übergang" etwas, was recht normal nach Kippe schmeckt?

Ich habe beschlossen, mir das erste Equipment von meiner Mutter zu Weihnachten zu wünschen... (DANKE MARIO!) Zugegebenermaßen habe ich noch nicht allzu viel recherchiert und die Google Suche bemüht, aber ich denke, das hat in diesem Fall eher mit inneren Hemmungen zu tun :grin:

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 7.013

16.12.2013 11:18:53 via App

Danke, Michael, schaue ich mir nachher gleich an, wenn ich wieder WLAN habe :)

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 249

17.12.2013 19:11:36 via App

@Anna

Es gibt prinzipiell viele die behaupten das ihre Liquids wirklich nach Tabak schmecken. Ich muss gestehen keins derer die ich probiert habe (nur 1 im eigenen Besitz und diverse in Läden) hat mich wirklich an Tabak erinnert. Aber bekanntlich sind ja Geschmäcker verschieden.

Gibt es denn vielleicht einen Händler in deiner Nähe? Dort kann man häufig probieren.