Samsung Galaxy S2 — Apps auf USB-Speicher verschieben

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyBentwortet

08.05.2012 13:15:20 via Website

Hi,
ich habe ein Problem mit meinem Galaxy S2 (GT-I9100G).
Der Telefonspeicher ist nahezu voll, und ich habe eine ,,wenig Speicher"-Meldung erhalten.
Nun müsste es ja auch möglich sein, Apps auf den USB-Speicher des Geräts zu verschieben.
Nur wie macht man das? Ich habe es versucht mit der Schaltfläche ,,Auf SD-Karte verschieben" in Einstellungen\Anwendungen\Anwendung verwalten bei den Apps versucht, allerdings wird dann gemeldet, dass keine SD-Karte im Telefon eingesetzt ist und ich bitte eine einsetzen soll.
Es ist ja auch keine externe SD-Karte eingesetzt, nur wie verschiebe ich die Apps auf den USB-Speicher?
Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Christian Weiß

08.05.2012 13:52:13 via Website

Das ist doof.
Der interne Telefonspeicher ist doch recht knapp bemessen.
Gibt es denn eine Möglichkeit Apps direkt auf dem USB-Speicher zu installieren, wenn man sie aus dem Play-Store lädt?
Falls nicht, muss ich wohl mal ein paar Apps löschen :(

08.05.2012 14:20:24 via Website

Tja, schade
Eigentlich habe ich sogar 2 GB internen Telefonspeicher. Aus meiner Sicht wäre es sinnvoll, wenn man einen großen Speicher hat bzw. es möglich ist zwischen den beiden zu verschieben, da manche Leute mehr Apps haben, manche mehr Musik, etc. Aber danke für die Antwort.

— geändert am 08.05.2012 14:58:25

08.05.2012 17:30:56 via App

Hm viele apps lassen sich auf die interne sd schieben. Zd box zum beispiel erledigt diese Aufgabe wunderbar. Auf die externe sollte sowieso keine app geschoben werden, da dass sehr oft zu Problemen führt.

Warum dein Telefon sich allerdings über die fehlende externe karte beschwert kann ich nicht sagen, hab schon immer ne Karte drin. Zur Not hol dir mal ne günstige karte, kosten ja fast nix

— geändert am 08.05.2012 17:32:14

08.05.2012 18:13:07 via Website

Also so ist es jetzt nicht, dass ich keine SD-Karten habe. Ich hab sogar noch eine micro-SD gefunden.
Wenn ich die reinlege, wird sie problemlos erkannt, ich kann auch Apps draufschieben. Aber die landen dann eben auf dieser externen SD-Karte und nicht im USB-Speicher.
Und wie soll man mit Zd box auf die interne SD-Karte verschieben? Die Apps landen, wenn ich sie verschiebe, auf der externen SD.

— geändert am 08.05.2012 18:17:02

08.05.2012 18:18:08 via Website

Christian W.
Also so ist es jetzt nicht, dass ich keine SD-Karten habe. Ich hab sogar noch eine micro-SD gefunden.
Wenn ich die reinlege, wird sie problemlos erkannt, ich kann auch Apps draufschieben. Aber die landen dann eben auf dieser externen SD-Karte und nicht im USB-Speicher.
Und wie soll man mit Zd box auf die interne SD-Karte verschieben? Die Apps landen, wenn ich sie verschiebe, auf der externen SD.

Wo sollen sie denn sonst auch hin???

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

08.05.2012 18:22:12 via Website

Peter W.

Wo sollen sie denn sonst auch hin???
Ich wollte versuchen , die Apps auf den USB-Speicher zu verschieben.
Bastian S. meint das geht nicht.
meiner einer sagt das geht schon.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es nicht möglich ist, da ich es eben auch mit besagtem Programm(Zd box) probiert habe und es auf die externe SD verschoben wird.
Aber laut Bastian S. ist ja im Nexus der Speicher nicht in Telefonspeicher/USB-Speicher eingeteilt und so bleibt zu hoffen, dass dies in den Nachfolgegeräten(insbesondere dem Galaxy S3) auch der Fall sein wird
Damit sehe ich meine Frage als beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen,
Christian Weiß

— geändert am 08.05.2012 21:14:28

09.05.2012 05:09:46 via App

Peter W.

Wo sollen sie denn sonst auch hin???

Hm reden wir hier an einander vorbei? Auf der externen sd landen im Normalfall nur Musik, Bilder und Videos. Ich wäre froh wenn sich dort vernünftig apps speichern lassen würden.

Apps landen erst im gerätespeicher und können dann auf die interne sd verschoben werden.