Samsung Galaxy S2 — Wie wlan einrichten (Einstellungen) beim Samsung Galaxy s2 ?

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

13.09.2011 22:37:04 via Website

Hallo, ich habe seit gestern ein Smartphone, genauer gesagt das Samsung Galaxy s2. Alles funktioniert super, nur ich bekomme kein wlan eingerichtet -_- Es läuft immer so ab, dass sich das wlan verbinden will "ip adresse wird abgerufen", dann kommt "Scan"/"Gespeichert, gesichert mit wep" und als letzes "Nicht gefunden"/"Deaktiviert,gesichert mit wep". Das passiert alle paar Sekunden.

Wenn ihr Einstellung vom Handy oder vom Router (D-Link) braucht, müsst ihr sagen welche ;) Ich schreibe dann alles, was wichtig ist ;)

LG, wäre sehr über Tipps dankbar

13.09.2011 23:44:02 via App

Hm ich kenn des eher so das ich mein Wlan raussuche dann darauf klicke (da es gesichert ist Passwort eingeben) und dann auf Verbinden und fertig alles läuft ohne probleme.

MfG Daniel

Sony Xperia Z mit Stock 4.4.4 // Note 10.1 Stock 4.4.2 // Samsung Galaxy Tab S 10.5 Stock 4.4.2

14.09.2011 06:07:29 via App

Guten morgen Johanna,

du musst wie es sich anhört; dich erstmal auf der benutzeroberfläche deines routers einloggen.
Nun hast du 2 möglichkeiten:
1. entweder du änderst die verschlüsselung von wep auf wpa / psk oder wpa / aesk 2 und generierst selbst ein neuen wlankey. Was keys angeht kann ich dir via pm (private message / email) weiterhelfen, das ändern der verschlüsselung musst du im.handbuch nachlesen und danach auch andere geräte wie pc / laptop neu verbinden.

2. Du vergibst eine feste ip adresse dem sgs2 auf der router benutzeroberfläche - das muss in derzeit passieren in der das handy noch verbunden ist. Wie man eine feste ip vergibt liest du auch im handbuch.

Ins handbuch verweise ich dich deshalb weil ich dein router und dessen maske nicht kenne. Viel falsch machen kannst du nicht, ich gehe mal von aus das dein samsung probleme mit der verschlüsselung hat und deshalb dich wieder raus kickt.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

14.09.2011 08:27:09 via App

also auf der horstbox (bei uns auf der arbeit) ist es zumindest so das du auf der benutzeroberfläche angezeigt bekommst mit welcher ip und mac adresse sich ein gerät im wlan befindet (u.a mein sgs2) - da kann man dann die option anklicken (expert.mode / ansicht vorausgesetzt) "immer diese ip verwenden". Die mac adresse ist ein fester bestandteil jedes wlan / internetfähigen gerätes = eine ip adresse hingegen wird zufällig vergeben von der basis, im regefall ändert sich nur die letzte zahl bsp heute morgen haste 196.168.2.3und heute abend wenn du heim kommst bekommst du die 196.168.2.4 weil deine frau gerade mit dem laptop auf der ...2.3sitzt. Kannst aber hingehen und deinem router sagen " hallo mein handy soll aber immer die 198.168.2.3 haben, mein laptop soll immer die 2.2, und xbox immer die 2.4 haben" und alles andere wird zufällig vergeben.

(edit: das vergeben einer festen ip sollte mit jedem router funktionieren)

— geändert am 14.09.2011 08:29:45

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

15.09.2011 10:05:51 via Website

Hallo Johanna,

Normalerweise läuft ja DHCP(automatische IP Vergabe) auf deinen WLAN Router.
eine fixe IP würde ich nicht einstellen,ist nur unnötig kompliziert.
Bei DHCP übernimmt der WLAN Router die IP Adressen Verwaltung und Du brauchst Dir
darüber keine Gedanken zu machen.
Ausser Du willst von aussen(Internet) auf irgendetwas in Deinem Netzwerk zugreifen,dann
brauchst Du eine IP für dieses Gerät die immer gleich bleibt.

Was ich ändern würde ist die Verschlüsselung....wep Verschlüsselung ist einfach nicht sicher.
Ich würde auf WPA/WPA2-PSK gehen,je nachdem was Dein WLAN Router kann...WPA2-PSK ist momentan das Sicherste.
Du kannst natürlich auch noch MAC Adressen Filterung einrichten,aber dann sollte man sich auch schon
gut mit der Materie auskennen.Dann kann man nur mit von Dir am WLAN Router eingestellten
MAC Adressen in Dein WLAN...MAC Adressen sind sogenannte Hardware Adressen und sind für
jedes Gerät das in einem Netzwerk hängt eindeutig(es gibt keine 2x)
Allerdings wenn jemand umbedingt Dein WLAN will und er kennt sich damit aus ist die
MAC Adresse kein Hinderniss für Ihn...die MAC Adresse kann man auch fälschen!

...und jetzt zu Deine WLAN Verbindungs Versuchen...normalerweise wenn Du WLAN am
SGS2 einschaltest scannt dieses die Umgebung und zeigt Dir alle erkannten WLAN
Netzte die es sieht,dabei wird Dir die sogenannte SSID des WLAN Routers angezeigt.
Diese ist auch am WLAN Router änderbar(würde ich auch vom default wert des WLAN Routers ändern!)

Für jedes gefundene WLAN wird Dir auch die Art der Verschlüsselung angezeigt(offen,wep,wpa oder wpa2)
wenn Du jetzt auf ein gefundenes WLAN am SGS2 drückst kommt ein Popup und Du kannst
verbinden auswählen(und ich glaube auch entfernen?!)
Wenn Du nun verbinden am SGS2 drückst kommt ein neues Popup um ein Passwort
einzugeben(ausser es ist ein offenes WLAN)
Oder ist das Passwort schon beim ersten Popup mit einzugeben...weiss ich jetzt nicht mehr genau?!?!
Dort gibst Du Dein am WLAN-Router eingestelltes Passwort ein und drückst OK.
Dann müsste sich Dein SGS2 mit Deinem WLAN verbinden und Du kannst
über Dein WLAN dann surfen,downloaden etc.
Danach müsste auch das gewählte WLAN am SGS2 gespeichert bleiben und es verbindet
sich automatisch sobald Du WLAN am SGS2 eingeschaltet hast und in Empfangsnähe dieses WLAN's bist.

nach meiner Erfahrung mit dem SGS2 ist wenn dann immer noch die Meldung "ip adresse wird abgerufen"
kommt der Empfang des WLAN Signals zu schwach,einfach mal näher ran an den WLAN Router!
Aber ganzu ehrlich gesagt finde ich den Empfang des WLAN Signals am SGS2 eher schwach!
Mein SGS2 findet z.B. manche Netze nicht die mein Notebook am gleichen Standort schon findet.

..so jetzt einmal Ende...ich hoffe ich habe Dich nicht komplett zugetextet und verwirrt ;-)

lg
Jürgen

01.11.2011 16:01:30 via Website

Speziell auf die Frage: SAMSUNG Galaxy S2 an WEP-Wlan.
Da ich selber hierzu bislang keine brauchbaren Empfehlungen im Internet gefunden habe, hier die Lösung des Problems:

im Router muss der WEP-Key Nr. 1 aktiv sein ! Dann kann man das SAMSUNG Galaxy S2 (vermutlich auch I-Macs, I-Phones, I-Pads und Konsorten) an einem WEP-verschlüsselten WLAN betreiben.

Grund: die genannten Geräte sind offenbar voreingestellt auf den WEP-Key Nr.1 und erlauben leider n i c h t die Wahl eines der 3 weiteren möglichen WEP-Keys (Nr.2, 3 und 4)

(In meinem WLAN muss ich einen Repeater zuschalten, um ausreichend Strecke stabil überbrücken zu können. Mein Router läßt einen Betrieb mit Repeater mit den beiden sichereren Verschlüsselungsverfahren WPA oder WPA2 aber leider nicht zu (vielleicht geht das mit WPA oder WPA2 generell nicht). Hätte mein WLAN sonst gerne auf WPA oder WPA2 umgestellt.

Viel Erfolg.

08.02.2012 19:53:39 via Website

Hey, hab genau das selbe Problem und glaube aber, dass es am Handy liegt, weil meine schwester nämlich auch ein Sgs2 hat und sie aber problemlos das WLAN einschalten kann.. Leider hab ich echt keine Ahnung, was ich machen soll.

Wäre echt sehr dankbar für einen Tipp..

Gelöschter Account

09.02.2012 10:58:31 via Website

Die Lösung liegt doch auf der Hand:
setz Dich neben Deine Schwester und ihr geht beide jeden Menüpunkt unter drahtlosen Netzen durch. Wenn es bei Dir anders ist, setzt Du es so wie es bei Deiner Schwester ist.

Sieht Dein S2 überhaupt WLAN Netze? Die gleichen wie Deine Schwester? Versucht das SII sich automatisch einzuloggen? Bist Du sicher daß Du die richtige PIN/Paßwort eingegeben hast?
((Kurz das gewünschte WLAN Netzwerk anklicken und in der dann erscheinenden Auswahl "entfernen" anklicken. Dann suchen lassen, und beim neu auswählen das richtige Paßwort eingeben.)

29.02.2012 08:44:53 via Website

Hallo Fachleute,

auch ich habe Probleme, mich mit meinem Galaxy in das W-Lan einzuklinken. Alle updates habe ich gemacht. Das Galaxy findet zwar das richtige W-Lan, aber nach Eingabe des Passwortes bleibt in dem Popup Fenster der Button "verbinden" dunkel. Beleuchtet ist dagegen der Button "WPS". Wenn ich diesen drücke, werde ich aufgefordert, am Verbindungspunkt (ich denke mal am Router) innerhalb von zwei Minuten einen Knopf zu drücken. Dort ist aber keiner und auch sonst findet sich die Bezeichnung WPS dort nicht. Der Router ist von Vodafon. Kann mir jemand weiterhelfen?

Axel

— geändert am 29.02.2012 08:49:47

29.02.2012 13:23:15 via App

Wenn er schon Vodafone sagt, ist es ne easybox. Die wird nicht manuell eingerichtet, sondern per Code, der ins Telefon eingegeben wird.

Falls er nicht allzu versiert in Sachen WLAN ist, wird Mac Filter usw nicht eingerichtet sein. Daran kanns also auch nicht liegen.

29.02.2012 18:23:19 via App

So war das auch nicht gemeint.

Die erstinstallation läuft über den modemcode, danach besteht nicht undbedingt handlungsbedarf, im webinterface rumzuspielen. Und meine Vermutung ist, dass beim TE genau das der Fall ist.

01.03.2012 17:24:32 via Website

Hallo und danke für Eure Stellungnahmen. Richtig ist, daß ich kein großer Profi in solchen Sachen bin, allerdings habe bisher (wenn auch mit Zeitaufwand) alle PC-Arbeiten hinbekommen. Hier kommt allerdings erschwerend hinzu, daß es sich um das W-Lan meiner Nachbarin handelt, die mir erlaubt hat, dort einzuloggen. Daher kann ich im Moment auch nicht sagen, wie der Router eingestellt ist. Andere kommen mit ihren Smartphones offenbar problemlos und ohne WPS rein, ich weiß aber nicht, welche Geräte die haben.
Wenn ich versuche, am S II das W-Lan manuell einzurichten, lande ich auch wieder bei der WPS Aufforderung. Ich habe den Eindruck, daß das S II auf WPS voreingestellt ist. Kann das sein? Was müßte ich eventuell im Webinterface überprüfen?
Am Empfang liegt es wohl nicht, die Anzeige für die Signalstärke hat vollen Ausschlag.

— geändert am 01.03.2012 17:28:03

01.03.2012 17:37:35 via Website

Ja, sieht so aus. Aber ich warte erst mal, ob ich hier noch was über das Webinterface erfahre. Die Nachbarin kennt sich in solchen Dingen gar nicht aus, so daß ich vorher wissen sollte, wo ich nachschauen und auf was ich achten muß.
Gruß Axel