Noch'n Kölner :)

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

17.02.2011 23:16:01

Guten Abend zusammen,

ich bin nicht ganz so neu hier, hab erstmal beobachtet... und mich jetzt entschlossen, meine Anonymität aufzugeben :) Kölner Antikarnevalist, 46, notorischer Handywechsler, IPhoneerprobt und jetzt endlich bei Android angekommen... seit dem Defy und dem Milestone2 wieder Motorolafan, Technik- und appverliebt stellt sich hiermit kurz vor.

Da ich mich mittlerweile von meinen Kindern fragen lassen muss, "wie, KEIN neues Handy?" und ihnen dann erklären muss, daß ich wohl bei Android hängen bleibe, hoffe ich, was das Betriebssystem angeht, endlich eine Heimat gefunden zu haben und freue mich auf regen Austausch mit anderen "Androidlern".

Grüße aus der Domstadt, die für Antikarnevalisten grad zur Gefahrenzone wird :cold:

18.02.2011 08:54:58

Hallo Gabunica,

da Du Deine Anonymität aufgegeben hast, nun also herzlich Willkommen im Forum. Ich habe keinen Zweifel, dass das mit dem regen Austausch bestens klappen wird. Als Antikarnevalist hast Du mein volles Verständnis und Du bewegst Dich in Köln zur Zeit tatsächlich auf einem Lustigkeits-Mienenfeld.

Viele Grüße aus Oberfranken -
Susila

We won't get fooled again.

Gelöschter Account

18.02.2011 12:42:27

Hallo gabunica im AndroidPit Forum. :D

Und ich wollte gerade noch sagen :wink:

Aber ich lasse es wohl besser, damit du uns nicht gleich wieder verläßt. :lol:

Du siehst jedenfalls schweren Zeiten entgegen.
Irgendwo da draußen lauern sie und es gibt kein Entrinnen.
Als die Infektion zum ersten Mal auch bei englischen Rindern auftrat, lachten wir nur
über die Symptome, wie periodisch wiederkehrender Wahnsinn.
Wir hätten es erkennen müßen und sofort reagieren sollen.
Vielleicht hätte man den Ausbruch des heimtückischen Virus noch verhindern können,
wenn wir die Zentren der Infektion rechtzeitig gesprengt hätten.
Jetzt ist es zu spät. Gegenwehr ist zwecklos.
Keine Silberkugeln, kein Knoblauch und kein Kruzifix kann uns jetzt noch helfen, wenn
die Zombies kollektiver Heiterkeit, diabolisch grinsend aus den miefigen Gräbern ihrer
Spießbürgerlichkeit auftauchen und jeden, der es wagt gegen den Strom zu schunkeln,
mit einem dreifach kräftigen Alaaf niederstrecken.
Wenn Armeen zwanghaft lustiger Pappnasen, unter permanenter Alkoholvergiftung,
johlend und kreischend durch die Straßen marschieren und die Evolutionsgeschichte
ad absurdum zu führen versuchen.
Tätä...tätä...tätä...!
Wolle mer se roilasse?
Ich fürchte, wir haben keine andere Wahl.

In diesem Sinne...Alaaf...liebe Welt!... Ruhe in Frieden!...Tusch...Narrhallamarsch.

Gruß Johann

Bitte beachten! > AndroidPIT-Regeln

Gelöschter Account

19.02.2011 21:16:20

Werter Johann.
Weder "Narrhallamarsch" noch "Wolle ma se roilasse" haben was mit kölschem Fasteleer zu tun.
Das gehört zu dem anderen Karnevalsverein den der FC Kölle letzte Woche 4:2 nach hause geschickt hat. ;-) :grin:

Ich liebe den kölschen Karneval habe aber für jeden Kölschen Verständnis der keinen Bock drauf hat.


Alaaf und Größ us Kölle
Andreas

No I am not on f*!#ing Facebook