Android 2.2 auf dem T-Mobile G1 ?!

  • Antworten:19
  • OffenNicht stickyBentwortet

19.12.2010 22:45:01

Hallo,

ich überlege mir Android 2.2 auf mein Handy zu spielen (gerade wegen App2SD).

Haltet ihr das 1. für sinnvoll und 2. kennt jemand ein gut verständliches tutorial hierzu ?

würde mich freuen ein paar Interessante Links und Tipps gepostet zu bekommen.
Danke schon mal


Gruß
Pascal

20.12.2010 09:27:37

Hallo Pascal!

Wenn du schon gerootet hast, ist es nicht schwer und wenn du die DangerSPL schon drauf hast richtig einfach.

Hast du die DangerSPL beim Rooten gleich mitinstalliert? Und wenn du nach Winnes Anleitung vorgegangen bist, hast du jetzt bestimmt das AmonRA-Recovery drauf, oder?

Dann suchst du dir einfach eine Froyo Rom raus (ich empfehle dir Cyanogenmod oder SuperBler. Bei SuperBler hast du sogar eine Anleitung im ersten Post. Die kannst du für jedes beliebige Rom nehmen. Du musst nur die Datei austauschen.
Bei den XDA-Developers findest du noch einen ganzen Haufen mehr Roms. Meiner Meinung nach, sind die beiden o.g. aber die Besten, weil ausgereiftesten und am weitesten verbreiteten.

Durch das Nandroid-Backup kann dir nichts passieren. Wenn das Rom nicht läuft oder es dir nicht gefällt, spielst du über das Recovery-Menü einfach wieder dein Backup ein und hast 1 zu 1 den alten Zustand.

Wenn du ein Rom gefunden hast, das dir gefällt, kannst du dich nochmal mit dem sogenannten "2708Port" beschäftigen. Das ist ein neues Radio und ein neuer SPL, die beide zusammen 15 MB mehr RAM bringen. Dadurch werden die Froyo-Roms richtig flüssig und lange stabil.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

20.12.2010 12:37:21

Hi,

ja ich habe schon gerootet bin jetzt auf 2.1 und die DangerSPL müsste auch installiert sein.

Aber das AmonRA-Recovery ? kenne ich nicht und habe ich auch noch nie gelesen ?!
Ansonsten schon mal danke für die hilfreichen Tipps ;-)


Pascal

— geändert am 20.12.2010 12:37:35

20.12.2010 15:31:50

Bist du bei der One-Click Methode von Winne geblieben?

Dann hast du mit diesem Satz:
Dann /sdcard/rec162.img eingeben mit dem letzten Buchstaben (Name nuß stimmen) wird der Button zum flashen freigegeben. Den dann also drücken.

Das Recovery-Menü installiert. Und einen Satz weiter:
Dann das G1 runterfahren und mit Home (gedrückt halten) + Power in den Recovery-Modus starten.

hast du es dann gestartet.

Und in dem Fall müsste es auch das AmonRA sein. Kannst ja nochmal mit Home+Power ins Recovery Menü booten. Da findest du bestimmt irgendwo, dass es sich um das AmonRA-Recovery handelt. :)

Lange Rede kurzer Sinn. Das Recovery-Menü (eigentlich auch egal, welches) ist die Schaltzentrale für neue Roms. Da du ein 2.1 Rom drauf hast, gehe ich fest davon aus, dass du die DangerSPL geflasht hast (auch HaykuroSPL).

Wenn das alles zutrifft, kannst du die Anleitung von SuperBler nehmen, um ein Rom zu flashen. Also

  1. Ins Recovery booten
  2. Nandroid-Backup machen
  3. Wipe machen (Fullwipe, Data/Factory-Reset)
  4. über "flash any zip" (oder so ähnlich) das Rom deiner Wahl flashen
  5. reboot und freuen. :)


Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

17.07.2011 21:56:39

Hallo,

ich bin absoluter newbie und habe Winnies Anleitung für mein altes G1 auch weitestgehend umsetzen können. Habe das custom ROM ebenso installiert, wie RA_Dream_Recovery. Nun versuche ich über RA_DREAM_RECOVERY SuperBier zu installieren. Nachdem die Installation auch scheinbar geklappt hat, und ich im RA_DREAM_RECOVERY "Reboot Now" sage, bleibe ich im Bootscreen mit dem T-Mobile und dem G1 Logo hängen. Wenn ich nun wieder das Custom ROM installiere, startet das Telefon wieder.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank und viele Grüße aus Hamburg

Malte

18.07.2011 08:44:14

Hallo Malte,

Das klingt alles noch nicht schlimm. :)
Erstmal vorneweg : Es sind alles beides CustomRoms. Quasi alles was nicht original ist, ist ein CustomRom.

Hast du den Ramhack installiert? Starte das g1 mal bitte mit gedrückter Kamera _Taste und schreib mal auf, die was dort bei hboot und radio steht.
Und dann noch: welche Anleitung hast du für Superbler benutzt?

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

18.07.2011 23:19:13

Hey und Danke für Deine Antwort.

Mit custom Rom meine ich "custom ROM (4.2.5)", welches Winnie in seiner Anleitung (http://android-faq.de/rootohne%20Goldcard.html) erwähnt.

Ich wollte es erstmal ohne Ramhack versuchen. So wie in diesem Thread im ersten Post beschrieben:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/411254/SuperBler-die-neue-Ueber-ROM

Also eigentlich nur zu RA_DREAM_RECOVERY, alles wipen und dann das ROM von der SDCard installieren oder mach ich es mir da zu einfach? :-)

Hier sind meine Daten:
Drea110 PVT 32B
HBOOT-0.95.0000
CPLD-4
RADIO-2.22.19.26I

Viele Grüße
Malte

19.07.2011 07:14:06

Ich bin noch nicht 100% sattelfest beim G1 aber so wie es aussieht, hast du noch keinen DangerSPL installiert, oder? Den brauchst du für Superbler. Lies mal bei winne (btw: ohne I :) ) weiter.
Ich guck nachher aber auch nochmal, wenn ich wieder am Rechner sitze.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

19.07.2011 09:28:56

Malte Dudd
Kann man irgend woran erkennen, dass er es auch wirklich getan hat?

Ja, an der hboot-Version. Deine Angabe ist noch der Standard-SPL (hboot). M.E. müsste da nach dem DangerSPL eine höhere Nummer stehen. 1.xxx.

Bin hier gerade leider sehr beschränkt. Wenn du bis heute Abend zeit hast, kann ich es dir sagen. Wenn du es eher wissen willst :), dann öffne mal die dangerspl.zip am PC. Da muss eine img-Datei drin sein. Die Nummer, die du im img-Namen findest, sollte sich nach erfolgreicher Installation in deinem G1 hinter hboot wiederfinden.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

19.07.2011 19:59:58

So, gerade mein "neues" G1 gerootet und den DangerSPL installiert.

Er hat die Nummer 1.33.2005. Das sollte jetzt bei dir hinter "hboot:" stehen, wenn alles geklappt hat. Wenn du noch die 0.95... hast, dann geh nochmal ins Recovery-Menü und flashe nochmal die DangerSPL.zip. Danach unbedingt den Neustart machen und ruhig eine Weile warten. Beim Neustart wird das Image geschrieben. Er hat 2 Mal neu gestartet bei mir, bevor er im G1-Screen hängen blieb. Also wirklich erst neustarten, wenn sich nix mehr zuckt. Danach dann das "customRom", was Cyanogenmod 4.x ist, installieren.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

20.07.2011 00:30:01

Hey,

ich Danke Dir an der DangerGPL Installation lag es. Die hatte bei den ersten Durchgängen nicht geklappt. Nun habe ich sogar den RAMHACK drauf. Vielen Dank.

Gibts auch auch schon einen guten ROM für 2.3 und dem G1?

Viele Grüße und Danke nochmal!
Malte

20.07.2011 09:04:27

Malte Dudd
Hey,

ich Danke Dir an der DangerGPL Installation lag es. Die hatte bei den ersten Durchgängen nicht geklappt. Nun habe ich sogar den RAMHACK drauf. Vielen Dank.

Gibts auch auch schon einen guten ROM für 2.3 und dem G1?

Viele Grüße und Danke nochmal!
Malte

Super, dass alles geklappt hat! :grin:

Ein gutes 2.3-Rom soll GingerYoshi sein. Mittlerweile in der Version 1.2.1 sagen viele, dass es sehr gut läuft. Konnte es selbst noch nicht testen. Gestern abend hab ich auch erstmal Superbler genommen. :)
Du kannst die zip einfach auf die SD-Karte packen und es dann, wie die anderen beiden Roms auch, über das Recovery-Menü installieren. Du bekommst ein paar Fragen gestellt bei der Installation, die du entsprechend beantworten musst und weiter brauchst du nichts beachten.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"