Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

EILMELDUNG [userblog] EU-weiter Vertrieb der neuen Galaxy Tabs per einstweiliger Verfügung gestoppt!

Boris
103

Absoluter Schock! Apple scheint einen gerichtlichen Erfolg errungen zu haben, überraschenderweise hier in Deutschland mit EU-weiter Auswirkung. Heise verbreitet üblicherweise keine Nachrichten auf Zuruf, demnach wird hier die Stichhaltigkeit geprüft sein, was die Quelle angeht. Ich bin absolut geschockt und beginne Apple regelrecht abzulehnen. 

Bislang mochte ich schlicht Apple-Produkte und die Apple-Politik nicht, bekanntes Thema für Android-Fans. Aber dieser Fall schlägt dem Faß den Boden aus! Die Patentstreitigkeiten und der unausgesprochene Anspruch, nur iPads seien richtige Pads/Tablets nervt nur noch und widert mich an. Ich bin sehr gespannt, wie diese Geschichte weitergeht. Amazons Reaktion hierauf würde mich auch interessieren, dort müßten Abertausende Vorbestellungen vorliegen (...unter anderem meine....).

Fakt ist jedenfalls, daß Apple offensichtlich die Android-Erfolge weltweit ernst nimmt. Die Art und Weise, damit umzugehen paßt aus meiner Sicht ganz und gar nicht zur sonst zur Schau gestellten Coolness von Apple und Jobs.... 

Quelle und Link zum Heise-Artikel

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Rene Denkewitz 10.08.2011 Link

    Ich stelle mir nur gerade vor, wie Euch die Zungen aus dem Hals hängen; vom vielen sinnlosen Hetzen!

    0
  • Jo L. 10.08.2011 Link

    Apple hat beim gleichen Düsseldorfer Richter auch ein ensprechendes Verfahren gegen das Motorola Xoom eingeleitet:

    http://www.androidnews.de/apple-gegen-den-rest-der-welt-ist-das-motorola-xoom-als

    Arm, Apple. Echt arm.

    0
  • Matthias S. 10.08.2011 Link

    Wie die Geräte produziert werden ist ein anderes Thema. Dann solltest du SE kaufen. Die anderen sind alle gleich schlimm.

    0
  • Thomas W. 10.08.2011 Link

    Mich würde mal interessieren, ob die ganzen Robin Hoods die hier für Samsung und im Zweifel auch für Google eine Schlacht gegen Apple schlagen, auch nur ein blassen Schimmer haben wie deren Geräte produziert werden.
    Überzeugung für, oder gegen ein bestimmtes Produkt in allen Ehren, aber das Ziel dieser Unternehmen ist und bleibt immer die Gewinnmaximierung und dafür nutzen sie jede Möglichkeit.
    Pest, oder Cholera, die Entscheidung trifft jeder für sich selbst.

    0
  • Matthias S. 10.08.2011 Link

    Damit jeder versteht um was es eigentlich geht.

    Teile aus dem Antragstext:

    "Der Antragstext von Apple ist hier zu finden. Die Begründungen von Apple muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Zum Beispiel: "....... das berühmte iPad durch das Produkt Galaxy Tab 10.1 kopieren ... Dadurch nutzen die Antragsgegnerinnen den guten Ruf des iPad, bei dem es sich um ein sehr bekanntes Produkt mit Kultstatus handelt, aus." Und weiter: "Dieser Antrag betrifft das Design des iPad, das im Wesentlichen auf dem Design des iPhone aufbaut."

    Diese Behauptungen sind völlig subjektiv (Kultstatus) oder schlicht falsch (baut auf dem Design des iPhone auf). Und in diesem Stil geht es weiter, wie etwa ".... revolutionierte im Jahr 2007 die Telekommunikationsbranche, indem sie das iPhone einführte ...." Als charakteristisch werden Merkmal wie "rechteckig mit gleichmäßig abgerundeten Ecken" oder "eine flache klare Oberfläche, welche die Vorderseite des Gerätes abdeckt, ohne jede Musterung" angeführt. Muss jetzt Fujitsu seine Tablets aus den Anfanpsjahren dieses Jahrzehnts auch zurückziehen?

    Unglaublich, dass ein deutsches Gericht diese Geschichten mit einem Urteil sanktioniert. Nahezu alles, was in der Klagserzählung als kennzeichnend für iPhone und iPad angeführt wird, gab es bereits zum Teil vor Jahrzehnten in anderen Produkten (z.B. Xerox Star, Fujitsu Tablets, ...). Auf viele der Dinge die Apple erfunden haben will, hatte Xerox sogar Patente, deren Gültigkeit allerdings bereits wegen Zeitablauf erloschen ist." Zitat ende (Link unten)

    und hier noch der ganze Link.

    http://www.telekom-presse.at/Apple_vs_Samsung_-_jetzt_wird_es_endgueltig_absurd.id.16633.htm

    Und jetzt sucht mal die ersten Tablet in Google Bilder und seht was schon vor vielen Jahren gebaut wurde. Es gab damals flache Bildschirme, abgerundete Ecken usw. Aber Hauptsache Apple hats erfunden.

    0
  • Marko G. 10.08.2011 Link

    Ich warte nur noch auf den tag an dem anonymous itunes hackt und außer gefecht setzt... Man könnte doch die kreditkarten der apple vorstandsvorsitzenden dazu verwenden, milliarden songs aus itunes zu kaufen und so itunes überlasten... Monatelang : p

    0
  • Jo L. 10.08.2011 Link
    0
  • Michael G. 10.08.2011 Link

    Tut mir leid an alle Samsung Fans aber mal ehrlich wer ein s2 oder das Tab mit dem von Apple vergleicht (aussehen, Form, Kamera app, Rechner app, Erscheinungsbild, Anschlüsse usw.) der kann nicht mehr abstreiten das Samsung sehr dreist beinahe 1 zu 1 abgekupfert hat! Und wie Dave delux schon sagte würde einer von euch ein Gerät auf den Markt bringen und ein großer namhafter Hersteller würde das Produkt abkopieren der schrei wäre wohl riesen groß!

    0
  • Calamity Jane 10.08.2011 Link

    @dave deluxe
    recht ist heut und hierzulande vor allem eine lizenz zum gelddrucken für anwälte.

    es wird von lobbygruppen und anwälten gemacht und dann wird unter urkundenfälschung durch das parlament "im namen des volkes" drüber geschrieben.

    0
  • User-Foto
    Dave Deluxe 10.08.2011 Link

    @Calamity
    Das kann ich nicht beurteilen aber wenn das BILD-lesende, RTL2-News schauende Volk anfängt sich Gedanken zu machen und im eigenen Interesse zu Handeln dann würden wir auch untergehen. Man bekommt vor Gericht kein "RECHT" denn das ist Auslegungssache. Man bekommt ein "URTEIL" von einer hoffentlich unparteiischen Instanz.

    0
  • Christoph W. 10.08.2011 Link

    Hallo,

    ich möchte an dieser Stelle auch meine 5Cents dazu gebeben.

    Bin selber seit dem Jahr 2000 in der IT-Branche beruflich unterwegs.
    Hatte diverse Windows-Mobile Geräte als Smartphone in Gebrauch (XDA, XDA Mini, etc).
    Spielte auch ernsthaft mit dem Gedanken mir einen Iphone4 und einen Mac zuzulegen, bin aber nach logischer Abwägung aller Pro und Kontra
    bei der Android/Windows kombination gelandet.

    Seit Freitag besitze ich selber auch ein Samsung Galaxy Tabs 10.1.
    In der Arbeit verwenden wir neben PCs diverse Apple-Produkte, darunter iPad I und II. Sodass ich sehr gute Vergleichsmöglichkeiten habe.
    Kann echt dem Schwachsinn von Appel nicht nachvollziehen.

    Appel geht anscheinend der Arsch richtig auf Grundeis und sie scheinen erkannt zu haben, dass sie dem Krieg gegen Android auf Dauer verlieren.

    Wenn es weiter so in der Wirtschaft geht, wird VW Opel, Toyota und etc. verklagen, weil sie einen Wagen in der Golf-Klasse hergestellt haben und
    dem zum Verkauf anbieten.
    Tja und irgendwie sehen die neuen Autos alle sehr ähnlich aus.

    Und noch was: in iOS5 soll eine Benachritigungsleiste ala Android eingeführt werden. Kein Kommentar.

    Wie wärs, wenn sich Apple mal sich für die armen Foxconn-Mitarbeiter einsetzt, die durch die armseligen Arbeitsgedinungen in dem Selbsmord getrieben werden.

    Sorry, aber mein letztes Stück Sympathie, die ich für Appel und ihre Produkte übrig hatte, hat sich das Unternehmen mit dieser Aktion verspielt.

    0
  • Calamity Jane 10.08.2011 Link

    @dave deluxe
    scheint mir eines der größten probleme dieses landes zu sein, dass sich das volk keine gedanken über das recht macht, das in seinem namrn gesprochen wird.

    0
  • Calamity Jane 10.08.2011 Link

    was ist von einem konzern zu erwarten, an dessen spitze ein steve jobs sitzt.
    ein mann, der seine karrire begründete indem erst seinem besten freund und partner die ideen klaute, um sie dann hinter seinem rücken zu verticken.

    0
  • User-Foto
    Dave Deluxe 10.08.2011 Link

    @Calamity
    Ich glaube nicht das ich mir darüber gedanken machen muss denn es ist ein bestehendes Recht welches weder etwas mit Apple noch mit Samsung zu tun hat.
    Es besteht und es wird genutzt. In diesem Fall sollte man einen Thread eröffnen der sich mit Rechtsfragen und unfähigen Richtern beschäftigt.

    0
  • Calamity Jane 10.08.2011 Link

    @dave deluxe
    du solltest dir mal gedanken darüber machen, wie idiotisch ein recht ist, das einstweilige verfügungen erlaubt, obwohl patente, wie sie apple in usa vorlegt, hier nie ein patentrecht bekommen würden.

    0
  • User-Foto
    Dave Deluxe 10.08.2011 Link

    Hm in der Hoffnung mir jetzt nicht all zu viele Feinde zu machen möchte ich es mir doch nicht nehmen lassen an diesem mittlerweile rießen Thread was zu schreiben. Ich finde viele Aussagen hier recht kindisch, was würdet ihr tun wenn jemand kommt und euch Ideen klaut um damit viel/mehr Geld zu verdienen als ihr? Richtig so ziemlich jeder würde dagegen klagen oder etwas unternehmen. Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber genau das tut Apple hier und zwar rechtmäßig mit allen von der Justiz bereitgestellten Mitteln. Ich bin absolut kein Applefan, im Gegenteil ich mag weder die Marke noch die Strategie dahinter. Ich schreibe diesen Beitrag grade auf meinem Transformer welches neben meinem Galaxy S2 liegt - Nur Android und das wird auch so bleiben. Apple hats erfunden, Apple baut was Qualität angeht die besten Geräte (im Tabletbereich) WEIL sie sich die Zeit nehmen und sich um EIN Gerät kümmern und nicht wie bei anderen Marken 20 Gleichzeitig von denen dann doch nur 5 zu einem Termin erscheinen der 10x verschoben wurde. Das wäre dann schon alles was ich gutes an Apple lassen kann. Zurück zum Thema, sollte Apple Unrecht haben und es keine Patentverletzung geben, wird Apple dafür zahlen müssen (soweit ich weiß) und dann haben alle wieder einen Grund zu schreiben das sie es voraus gesehen haben und es genau gewusst haben. Aber bis dahin ist es erstmal alles rechtlich okay.
    Ich kann gut verstehen das es viele ärgert, vor allem die Vorbesteller. Ich würde toben wenn ich eins bestellt hätte und wegen APPLE warten müsste - aber so ist das nunmal.

    0
  • R. D. 10.08.2011 Link

    @Calamity Jane

    Dann verwenden sie ihren Rest-IQ also dafür, Patentklagen zu schreiben?!? Naja, auch ok. Jeder muss seine Bestimmung finden. Wahrscheinlich hat irgend eine Firma, die was mit Obst zu tun hat (und im Übrigen ja auch Forrest Gump und Lieutenant Dan Taylor reich gemacht hat) ein Patent auf den Durchschnittswert des allgemeinen IQ - deswegen dürfen die Bürger diesen Wert wohl nicht überschreiten, weil sie Angst vor Klagen und einstweiligen Verfügungen haben.

    Früher haben solche Verfügungen mal u.a. gegen häusliche Gewalt u.ä. geholfen...heute helfen sie gegen das Design des Baseballschlägers, mit dem du zu Hause verprügelt wirst *lol*

    Sorry, manchmal entwickle ich aus Angst und Unwissenheit einen recht seltsamen Humor ;-) Bitte verklagt mich nicht...

    0
  • Calamity Jane 10.08.2011 Link

    @R.D.
    "Irgendwo müssen doch auch da Grenzen bestehen. Ich habe den Verlauf dieser aber noch nicht ausmachen können und wundere mich daher des öfteren, um was hier eigentlich so alles geklagt wird."

    redest du über das land der unbegrenzten möglichkeiten?

    bedenkte: die amis sind unter den industrieländern eines der länder mit dem geringsten durchschnitts iq

    0
  • Calamity Jane 10.08.2011 Link

    @René Denkewitz
    wieviel apple-fanboy muss man sein, um in einem android-forum mitzulesen, nur um dort wortreich die leute zu bepissen?

    0
  • Boris G. 10.08.2011 Link

    Ein Grund mehr kein Apple-Produkt zu kaufen oder gar zu nutzen. Schade das ein solches Unternehmen so etwas nötig hat.

    0
Zeige alle Kommentare