Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Langzeittest 6 Min Lesezeit 61 Kommentare

100 Tage mit dem Sony Xperia XZ Premium: Charmanter Entertainer im Retro-Outfit

Die Geschichte mit den Sony-Smartphones ist eine Geschichte einiger Missverständnisse. Erst wenn man eine längere Zeit mit dem XZ Premium verbringt, erkennt man, dass sich hinter dem Retro-Kleid ein durchaus attraktives Smartphone verbirgt. 

Auf dem Mobile World Congress Ende Februar 2017 zeigt Sony erstmals das Xperia XZ Premium. Erst Monate später erschien das Smartphone, dass das erste Premium-Smartphone mit der neuen Motion Eye Kamera und SuperSlowMotion-Fähigkeit von knapp 1.000 fps ist, auf dem Markt. Sony Mobile lockte beim XZ Premium noch mit Marketingbegriffen wie 4K-HDR-Bildschirm, HiRes-Audio und anderen Begriffen, die auf dem ersten Blick einen staunen lassen. In unserem Test konnten wir schon einige der Begriffe tatsächlich als Marketing-Instrumente mit kaum merklichen praktischen Mehrwert im Alltag entlarven. Hat sich das Bild nun in einem Langzeittest gewendet? Nach über hundert Tagen mit dem Sony Xperia XZ Premium als mein Alltagsgerät gibt es Positives, aber auch Negatives zu berichten. 

Pro: Performance

In Sachen Leistung kann das Sony Xperia XZ Premium durch aus mit der Konkurrenz von Samsung, LG und HTC mithalten. Kein Wunder, denn die technische Basis wie Prozessor, Grafikeinheit, RAM und interner Speicher sind nahezu identisch. Zwar habe ich schnell einen anderen Launcher, den Pixel-Launcher installiert, da Sony den klassischen App-Drawer nutzte, und nicht die sehr komfortable Variante des Pixels, bei dem man mit einem Wisch nach oben in den App Drawer gelangt. Nichtsdestotrotz gibt es trotz zahlreicher Apps und Hintergrundaktivitäten kaum Leistungseinbrüche nach über 100 Tagen zu verzeichnen. 

Sony Xperia XZ Premium Benchmark-Vergleich: 

  3D Mark Sling Shot ES 3.1 3D Mark Sling Shot ES 3.0 3D Mark Ice Storm Unlimited ES 2.0 Geekbench CPU - single core Geekbench CPU - multicore PC Mark Work 2.0 PC Mark Storage
1. Tag  3.246 3.697 40.286 1.898 6.294 6.338 4.989
Nach 100 Tagen 3.531 4.163 40.672 1.924 6.553 6.439 4970

Contra: 4K-Display mit HDR

Bei einem Fernseher mit über 50 Zoll verstehe ich, dass man mit 4K und HDR-Unterstützung sinnvoll auf Kundenfang geht. Bei einer Größe von unter 10 Zoll sehe ich aber keine Notwendigkeit dafür, denn die Unterschiede sind zwischen 2K und 4K kaum bis gar nicht bemerkbar. Auch ein Display mit HDR-Darstellungsfähigkeiten bei einem Smartphone, halte ich für ein Marketing-Instrument, dass daran meist scheitert, dass es eben noch nicht genug HDR-Content gibt. Ja, es gibt eine Auswahl an Filmen und Serien auf Netflix und Amazon, die in in 4K und HDR aufgenommen wurden. Wenigstens kann man Sony Mobile zugute halten, dass nun endlich der Konzern intern bemüht ist Synergien zu nutzen und Technologien Produktübergreifend zunutzen.

AndroidPIT sony xperia xz premium 9440
4K-Display mit HDR hat im Alltag keine Vorteile. / © AndroidPIT

Pro: Produktkategorien übergreifende Kompatibilität

Immer wenn ich ein Sony-Mobile-Smartphone testen kann, dann bin ich doch sehr überrascht, wie schnell und einfach es ist, Produkte aus dem Sony-Kosmoszusammenzufügen. Mein vier Jahre alter Bravia-Fernseher, der sich im WLAN befindet wird schnell erkannt und lässt sich problemlos mit dem Xperia XZ Premium fernsteuern. YouTube Videos lassen sich einfach übergeben und selbst als Controller für eine PlayStation lässt sich das Xperia XZ Premium nutzen. 

Contra: Fingerabdrucksensor

Die Idee, den Fingerabdrucksensor im seitlichen Rahmen zu integrieren war eine mutige Entscheidung von Sony. Aus Design-Gründen ist es auch nachvollziehbar, denn dort fällt er am wenigsten auf. Leider lassen sich so nur effektiv der rechte Daumen und der linke Zeige- bzw Mittelfinger nutzen. Und wehe das Xperia XZ Premium soll entsperrt werden, wenn es neben einem auf dem Tisch liegt! Die Erkennungsrate ist bescheiden und sehr sehr häufig musste ich das XZ Premium in die Hand nehmen oder das Passwort eingeben um es zu entsperren.

AndroidPIT Sony Xperia XZ Premium 2
Unauffällig ist der Fingerabdrucksensor im Rahmen integriert, leider ist versagt dieser des Öfteren bei der Erkennung / © AndroidPIT

Pro: Sound

In Sachen Sound können nicht alle Smartphones überzeugen, vor allem wenn es um die Audio-Ausgabe ohne externes Zubehör wie Kopfhörer oder Lautsprecher geht. Dank der zwei nach vorne gerichteten Lautsprecher, ist die Audio-Ausgabe hier beim Xperia XZ Premium besser als beispielsweise beim einem LG V30 oder Samsung Galaxy S8 mit deren Mono-Lautsprechern. Einzig die maximale Lautstärke reduziert minimal den maximalen Genuss. Wer lieber an das Xperia XZ Premium Kopfhörer oder Lautsprecher, kabelgebunden oder kabellos, anschließt, kann sich auch auf einen sehr gutes Klangerlebnis einstellen. Sony spendierte dem XZ Premium, wie auch dem XZ1 und XZ1 Compact nahezu alles, was der Musikliebhaber an Möglichkeiten haben will. Um aber in die höchsten Klangsphären zu gelangen, braucht es aber noch einiges an Zusatzinvestitionen wie entsprechende Kopfhörer und auch sollten die Audiostücke in HiRes-Audio-Qualität vorliegen. 

AndroidPIT Sony Xperia XZ Premium 3
Wer einen großen Wert auf gute Audio-Wiedergabe legt, der wird seine Freude am XZ Premium haben.  / © AndroidPIT

Contra: Kamera

Bevor ich mal die Kritik an der Kamera auslasse, muss man eines vorweg sagen. Das Niveau aktueller Top-Smartphones bei guter Ausleuchtung ist allgemein betrachtet sehr gut. Die Spreu trennt sich hier erst,  wenn die Ausleuchtung nicht mehr optimal ist. Hier muss man sagen enttäuscht das Xperia XZ Premium, denn das Rauschen ist für ein Smartphones dieser Preisklasse nicht angemessen. Von Sony, die nahezu in allen Smartphones mit Ihren Bildsensoren vertreten sind und solche herausragenden digitalen Kameras wie der RX100-Serie oder gar die A7 produziert, ist man Besseres gewohnt. Es tröstet auch nicht, dass das Xperia XZ Premium SuperSlowMotion mit 960 fps knipsen kann. Zu Beginn ist man fasziniert von dem Feature, aber im Alltag liegt diese Funktion brach.

AndroidPIT sony xperia xz premium 9536
Schau mir in die Augen, aber mach das Licht an! / © AndroidPIT

Unentschieden: Design

Den strittigsten Punkt habe ich mir zum Ende der Zusammenfassung meines Langzeiterfahrungsbericht aufgehoben: Das Design. In den hundert Tagen wurde ich immer wieder von meinen lieben Redaktionskollegen belächelt. Häufig im Vorbeigehen witzelten die Kollegen über die „Bezels“ beim XZ Premium. Zum Teil muss ich den Kollegen recht geben. Wenn das XZ Premium neben einem V30, S8 oder auch jetzt einem Mate 10 liegt, dann löst das Sony Xperia keinen „Haben-will-Reflex“ in mir aus. Da hilft auch das sehr auffällige Chrom nicht. Aber wie es im Alltag so ist, gewöhnt man sich sehr schnell an das Retro-Design des Xperia XZ Premium. Häufig ist das Smartphone mir schon mal von der Couch gerutscht und auf den Boden gefallen. Die breiten Rahmen haben dabei sicherlich bei dem einen oder anderen Sturz gut als eine Art Stoßstange fungiert und somit einen Displaybruch, ähnlich dem bei HTC U11, vorgebeugt.

AndroidPIT Sony xperia XZ Premium vs Samsung galaxy s8 0602
Das Sony-Design zeigt auch in 2017 noch Ecken und Kanten, während die Konkurrenz, wie das S8, mehr mit Rundungen lockt. / © AndroidPIT

Fazit nach 100 Tagen

An dieser Stelle muss ich mich wohl outen: Ich mag das Sony Xperia XZ Premium. Es liegt zum Teil an den oben erwähnten positiven Aspekten des Smartphones. Bei der Software erkennt man, dass Sony viele kleine Änderungen gegenüber den 2016er-Geräten einfließen lassen hat, die erkennen lassen, dass man nicht stillsteht und das Smartphone-Geschäft durchaus noch ernst nimmt. Die Kamera, auch wenn diese in Low-Light Schwächen im Rauschverhalten aufweist, zeigt ebenfalls, dass die Japaner alte Sony-Pfade verlassen möchten. Der neue Motion-Eye-Sensor ist für 12 Monate exklusiv für die Konzern-Produkte reserviert.

Das Xperia XZ Premium und ich haben wohl sehr viel gemeinsam: Beide haben wir unsere Ecken und Kanten (Pro und Contra) und zählen zu den Dinosauriern in unseren Bereichen (Design). Aber wir Beide reflektieren die Vergangenheit und ändern uns - hoffentlich immer zum Besseren - in kleinen, aber meist nicht offensichtlichen Schritten.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Takeda 21.10.2017

    Der fingerscanner ist besser an der Seite als hinten, hinten kann ich auch nur mit den Zeigefinger ran, Daumen geht erst recht nicht und vom Tisch nehme muss ich es dann auch. Also wo ist da der Nachteil? Das Design ist besser als bei Pixel 2, da wird bestimmt demnächst mehr gelacht.

  • C. F.
    • Blogger
    27.10.2017

    Um nochmals das Thema Sony und angeblich schlechte Kamera aufzunehmen - hier ein Foto von dieser Woche mit dem Xperia X compact geschossen, manueller Modus mit HDR und 8MP Auflösung:

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0e777a-1509125552.jpg

    Also wer sowas nicht auch hin bekommt, hat von Fotografie schlichtweg keine Ahnung. Dem hilft selbst das beste Smartphone nichts...

  • Aaskereija 24.10.2017

    Ich nehm tausend mal lieber ein Sony in die hand als so ein rund gelutschtes Samsung oder die anderen kopien davon.

    Aber typisch, nur weil ne Marke ein beständiges einzigartiges Design hat wirds als "retro" betitelt und als schlecht empfunden.

  • Michael Olley 22.10.2017

    Der Fingerabdruckscanner ist an der seite optimal und klappt bei meinem XZ einwandfrei.

  • Marco Scattarelli 22.10.2017

    Ich mag das Design sehr. Nix gelutschtes a la Samsung.

61 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hallo,
    Ich finde den berricht so neutral wie möglich.
    Ich könnte es nicht. Bei mir wäre sony immer das beste der Welt und Apple der Abschaum. Aber das ist persönlich.
    Ich mag das Design. Das Sony Z hatte das tollste. Kantig eckig. Nicht verwaschen und schwammig. Dann Z3 ach ein Traum. Jetzt mein premium. Ok meine Frau benutzt es beim Foto noch als Spiegel.
    Aber auch ich als Fan muß sagen das die Kamera nicht der Liga entspricht.
    Fingerabdruck find ich top an der Stelle.


  • marc vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Moin moin ich habe ebenfalls das xz premium seit Oktober letzten Jahres. Die cam taugt aber leider scheinen die hier in der Redaktion null plan zu haben. Aber was will man erwarten. Auch im automatik Modus sind die Bilder gut. Ich tippe drauf das die hier Kohle zu geschustert bekommen von einigen Herstellern!!!


    • Shu On Kwok
      • Staff
      vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Hi Marc,

      danke für ein Input. Pass aber künftig auf bei deinen Unterstellungen wie ---- "Ich tippe drauf das die hier Kohle zu geschustert bekommen von einigen Herstellern!!!"---- hier auf. Zu deiner Kritik gegenüber der Bildqualität des Xperia XZ Premium haben wir in einem Blindtest sogar Euch, unsere Leser befragt und das kam heraus: https://www.androidpit.de/kamera-blindtest-pixel-s8-und-iphone-top-lg-htc-und-sony-flop
      schau doch da noch mal rein und wenn du immer noch der Meinung bist, dass die Redaktion "Null Plan" und "Kohle von anderen Herstellern zugeschustert" bekommen, dann lass uns hier gerne weiter diskutieren.

      Gruß
      Shu


      • hallo, freie meinungs äusserungen gibt es nun ma! also ist das was marc geschrieben hat, freie meinung, wenn er es so empfindet und das sony meistens schlecht gemacht wird, stehe ich auch dazu das es so ist und ich kenn einige seiten die sony handys schlecht machen in manchen sachen und das ist tatsache! egal was sie jetzt drauf antworten, stehe ich auch dazu das irgendwas nicht stimmt und auch abstimmungen können getürkt sein, sorry aber meine meinung umd die ist frei! sowas regt mich auf, wenn man doch einfach nur seine meinung sagt!! fakto votum vom xz premium geschrieben mit vollen 4k wer es kann kann es hin bekomm diese auflösung, nich meckern wissen wie es geht das man es volle bekommt!


  • A. K.
    • Mod
    28.10.2017 Link zum Kommentar

    Also erstmal guter Bericht!

    Dennoch verstehe ich nicht, wieso ein vorhandenes 4K und HDR unter Contra gelistet ist. Es fehlt eine Begründung!


  • C. F.
    • Blogger
    27.10.2017 Link zum Kommentar

    Um nochmals das Thema Sony und angeblich schlechte Kamera aufzunehmen - hier ein Foto von dieser Woche mit dem Xperia X compact geschossen, manueller Modus mit HDR und 8MP Auflösung:

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0e777a-1509125552.jpg

    Also wer sowas nicht auch hin bekommt, hat von Fotografie schlichtweg keine Ahnung. Dem hilft selbst das beste Smartphone nichts...


  • 🗨️: "Es tröstet auch nicht, dass das Xperia XZ Premium SuperSlowMotion mit 960 fps knipsen kann. Zu Beginn ist man fasziniert von dem Feature, aber im Alltag liegt diese Funktion brach."

    Na und? Das kann doch kein Kritikpunkt sein. Bei all den Spielen, die fast jeder massig installiert, ist das eben entweder ein weiteres Spielzeug oder gern gesehenes Feature. Wer es nicht gebraucht der ignoriert es eben.


  • Seit Jahren wenn nicht schon seit einem Jahrzehnt nutze ich Sony (Ericsson). Für mich bleibt es bisher das beste Smartphone (ganz pauschal). Schlechte Erfahrungen oder Gadgets die der eine mehr oder weniger braucht gibt es überall. Für mich sind Design, Display & Kamera (für den "normalen" Privatgebrauch), Bedienung bsp. Rücktaste unten links, Akkulaufzeit & die Haltbarkeit wie Glasbruch gabs bei mir bisher auch nicht - TOP.



  • Ich nehm tausend mal lieber ein Sony in die hand als so ein rund gelutschtes Samsung oder die anderen kopien davon.

    Aber typisch, nur weil ne Marke ein beständiges einzigartiges Design hat wirds als "retro" betitelt und als schlecht empfunden.


    • ja ich kann das auch nicht nachvollziehen, es ist zeitlos da sein, das scheint dieser autor zu vergessen! mein meinung! ich stimm dir zu top design und qualität!


  • Ich habe das XZ Premium jetzt schon seit es bei der Telekom verfügbar ist also jetzt ca. 5 Monate und es ist ein Top Telefon. Auch der Fingerabdruckscanner funktioniert Top ich hatte vorher das Z5 und war überrascht das Das XZ Premium doch noch einen ganzen Tick schneller ist in allen bereichen. Auch die Sicherheitspatchs kommen immer Aktuell rein. Also ich bereue meine Entscheidung nicht bei Sony geblieben zu sein obwohl mir das Randlose Design bei s8 auch gefallen hat und in die engere Wahl gekommen ist. Und auch die Kamera ist echt top habe letzt erst einen Sonnenaufgang Fotografiert ist echt ein Klasse Foto geworden. Also das 4K Display darüber lässt sich streiten den eigentlich merkt man in der normalen Benutzung nichts davon. Letzt nur bei eine RDP Verbindung aufgefallen das das dann ganz schön klein ist ;-)

    https://photos.app.goo.gl/rlH4w41uic05uK7C3

    UbIx


    • Apropos Fingerabdrucksensor: Habe gerade im strömenden Regen festgestellt, daß der naß nicht funktioniert. Dumm, daß auch das Display die Wischgeste nicht akzeptiert. Das Sony war somit gar nicht entsperrbar.


      • A. K.
        • Mod
        28.10.2017 Link zum Kommentar

        Das ist bei kapazitiver Technik nunmal so...

        UbIx


      • Und auch nicht Sony spezifisch. Bei den IP6* Zertifizierten Sonys ist aber trockenreiben gefahrlos möglich (z.B. an der Kleidung) sowie natürlich den bedien Finger auch trocknen. Dann klappt es problemlos.


  • "Es tröstet auch nicht, dass das Xperia XZ Premium SuperSlowMotion mit 960 fps knipsen kann. Zu Beginn ist man fasziniert von dem Feature, aber im Alltag liegt diese Funktion brach."

    Das mag jetzt sein. Was passiert wenn Apple genau diese Funktion bringt? Dann wird es wieder von den Tech Seiten gehypt ohne Ende. Da gehe ich jetzt schon Wetten ein.

    Man siehe nur AR als Beispiel.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern