Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

5 Min Lesezeit 23 mal geteilt 69 Kommentare

Kamera-Blindtest ausgewertet: Pixel, S8 und iPhone top, LG, HTC und Sony flop

Wir haben in der vergangenen Woche einen großen Kamera-Blindtest mit Euch durchgeführt. Mit dabei waren die aktuellen Flaggschiffe Sony Xperia XZ Premium, HTC U11, Samsung Galaxy S8 und LG G6. Außerdem hatten wir zum Vergleich noch das Apple iPhone 7 Plus und das Google Pixel dabei. Hier erfahrt Ihr, wer den Test gewonnen hat – und wieso die Ergebnisse in Zukunft ähnlich ausfallen werden.

Das Gesamtprinzip haben wir gegenüber dem vorherigen Blindtest nicht geändert. Dafür waren nun auch das Xperia XZ Premium und das HTC U11 als neue Herausforderer dabei. Letzteres war durch die hohe DxOMark-Bewertung spannend, und bei Sony als Marktführer bei den Bildsensoren sind die Erwartungen natürlich ebenfalls immer sehr enorm. 

Wir haben mit den sechs oben genannten Smartphones jeweils mit Werkseinstellungen (Ausnahme: maximale Auflösung) und Vollautomatik-Modus das gleiche Motiv fotografiert und Euch dann aus den Aufnahmen von jedem Mobiltelefon den gleichen Bildausschnitt gezeigt. Als Referenz haben wir das Foto jeweils auch noch mit einer Canon-DSLR geknipst. Ihr konntet dann abstimmen, welches Bild Euch am besten gefällt.

Das zum Bild mit den meisten Stimmen dazugehörige Smartphone hat dann jeweils sechs Punkte bekommen. Für Platz zwei gab es fünf Punkte, für den dritten Platz vier Punkte und so weiter. Bei einem Gleichstand bekamen beide Telefone die zum jeweiligen Platz dazugehörigen Punkte, der nächste Platz wurde ausgelassen.

blindtest q2 2017 1f
Dieses Bild gehört zum Google Pixel – und hat 47 Prozent der Stimmen eingesammelt. / © AndroidPIT

Ergebnis

Für die beiden neuen Herausforderer Xperia XZ Premium und U11 ist das Ergebnis ein mehr (Sony) oder weniger (HTC) großes Desaster. Während das U11 zwar immerhin noch zwei dritte Plätze verbuchen konnte, landete das Xperia XZ Premium gleich dreimal auf dem letzten und nur einmal auf dem vorletzten Platz. 

Gewonnen hat den Blindtest das Google Pixel, dicht gefolgt vom Galaxy S8 und dem iPhone 7 Plus. Mit einigem Abstand folgen dann dicht beisammen das HTC U11 und das LG G6, das Xperia XZ Premium landet abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Bei unserem Aufruf zu diesem Blindtest könnt Ihr Euch die Fotos noch einmal in Ruhe ansehen. Wir haben die Bildunterschriften aktualisiert und verraten Euch jetzt, von welchem Smartphone das Bild jeweils stammt.

blindtest q2 2017 2e
Diese Aufnahme stammt aus dem LG G6 und hat beim Makro-Motiv 31 Prozent der Stimmen geholt. Ohne dieses Bild wäre es für die Koreaner deutlich schlechter ausgegangen. / © AndroidPIT

Software über Hardware

Es ist schon interessant, dass es im vergangenen halben Jahr niemand geschafft hat, das Google Pixel bei der Bildqualität deutlich zu übertreffen. Sicherlich bringt der verbaute Bildsensor mit 1/2,3 Zoll für ein Smartphone eine recht beachtliche Sensorgröße mit. Allerdings steckt der verbaute IMX378 nicht nur in den Pixels, sondern beispielsweise auch im BlackBerry KeyONE oder im Xiaomi Mi 5S

Allerdings reichen beide Telefone nicht an die Google-Smartphones heran. Während Android nämlich selbst zwar mehr oder weniger offen ist, behält Google die spezielle Kamera-App des Pixel für sich. Das ließe sich auch durchaus als Strategie verstehen, die andere Hersteller in diesem Punkt auf Distanz zu halten. Denn anders als bei Google Photos oder Gmail hat der Konzern hier nichts davon, die Anwendung zu teilen – es werden schließlich keine Daten generiert. Und Daten braucht Google für die ausgerufene Konzernstrategie „AI First“, denn für das Training neuronaler Netze sind riesige Datenmengen erforderlich. 

An die Fotos der Nutzer kommt Google dann ja sowieso über die neue Photos-App. Dieser Ansatz wird auch noch an einer weiteren Stelle sichtbar, wo ebenfalls die Kamera im Spiel ist: Bei der Alles-Scan-Anwendung Lens zeigt sich Google ebenfalls offen und setzt sie als festen Bestandteil von Android O. Aber noch einmal zurück zu den Kameras.

blindtest q2 2017 3b
Bei diesem Motiv lagen das iPhone 7 Plus und das Google Pixel mit jeweils 30 Prozent gleichauf. Dieses Bild stammt vom Apple-Smartphone. / © AndroidPIT

Smartphone-Kameras in Zukunft

Bereits heute basteln die meisten Hersteller an eigenen Kamera-Apps, beispielsweise Samsung beim Galaxy S8 oder HTC beim U11. Obwohl sowohl die Kamera-Sensoren als auch das Betriebssystem quasi frei verfügbar sind, muss man sich eben darüber im Klaren sein, dass auch Google seine sehr persönliche Agenda hat – und nichts zu verschenken hat.

Die Konkurrenz aus Windows Phone und BlackBerry OS ist aus dem Weg geräumt, und iOS mit stabil knapp 20 Prozent schon fast eher eine hartnäckige Nische. Eine Alternative zu Android gibt es aktuell nicht, und so hat Google einen gewaltigen Hebel. Und den wird man in Mountain View auch bei der nächsten Pixel-Generation wieder fleißig benutzen – das Pixel 2 ist bereits angekündigt.

Schwierig wird es für kleinere Hersteller wie HTC oder Sony, die nicht einfach zig Entwickler für Kamera-App und Bildverarbeitung abstellen können. Und so wage ich zu bezweifeln, dass wir in absehbarer Zeit auch mal wieder (zumindest konsistent) HTC, Sony oder LG bei einem solchen Test in den oberen Rängen sehen werden.

Auch wenn die Kamera-Sensoren und das Betriebssystem frei erhältlich sind, ist Google kein Wohltäter. Android ist keine Spende an die bedürftigen Hersteller. Android war, ist und wird für Google ein knallhartes Mittel zum Zweck sein, die konkurrierenden Plattformen zu eliminieren und die eigene Strategie durchzusetzen.

Das haben wir diese Woche bei der Bildqualität gesehen.

blindtest q2 2017 4e
Mit dieser Nachtaufnahme konnte sich das Galaxy S8 gegen die Konkurrenz durchsetzen. / © AndroidPIT
23 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Andy Twist vor 6 Monaten

    Fakt ist wäre das Ms Lumia 950 XL hier mit am Start gewesen, wäre der Sieger ein anderer gewesen.

    Mir fällt nur auf das alle nach ner' tollen Kamera, wechselbaren Akku, und bloss kein Glas schreien sich eigentlich ein Lumia hätten kaufen sollen. Dann gäbe es auch bei Win10 mobile kein App Gate. 😉

    Und das Lumia 950 ist schon gut zwei Jahre alt, traurig Google.

  • Björn N. vor 6 Monaten

    Das Sony Ergebnis überrascht mich ja doch ein wenig.

  • Tim vor 6 Monaten

    "Schwierig wird es für kleinere Hersteller wie HTC oder Sony, die nicht einfach zig Entwickler für Kamera-App und Bildverarbeitung abstellen können."
    Bei HTC würde ich euch ja vielleicht zustimmen, aber auch eher weniger. Aber Sony? Der weltweit größte Kamerasensor-Hersteller und ebenfalls Hersteller von Profi-Kamers soll nicht genügend Entwickler für solche Software haben? Wohl kaum. Sony kann es, warum auch immer, bei Smartphones einfach nicht...

    LG ist ehrlich gesagt mein Favorit bei der Geschichte Kamera... Die Kamera-App allen anderen, vor allem im manuellen Modus, überlegen, der Weitwinkel ist mMn das mit Abstand beste Dual-Kamera-Konzept (S/W + RGB und besonders der Zoom ist Schrott) und die Fotos sind beim G6 auch kaum schlechter, als beim S8 usw.

69 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich weiß ja nicht wer bei euch die Fotos gemacht hat, aber ich habe jetzt aktuell das HTC U11 und ich muss sagen so scharfe Fotos, Farbtreue und eine so gute Belichtung habe ich schon lange nicht mehr gesehen.


  • Bodo P. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Sony 'nur an letzter Stelle'. So what? Ihr habt doch in der Vergangenheit etliche Smartphones getestet und deren Kameras sehr positiv bewertet. Für mich ist dieser Blindtest daher ziemlich sinnfrei. Allemal vor dem Hintergrund, dass Smartphonekameras schon aufgrund ihrer winzigen Chips keine wirklich begeisternden Fotos machen können.


    • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Ich würde da eher sagen gerade wegen des winzigen Sensors machen Smartphones bemerkenswert gute Fotos. Aber auch die Optik muss bei Smartphones sehr gut sein, weil diese ja auch bei DSLR Kameras noch etwas wichtiger sind, als der Sensor für die Bildqualität.


  • Und genau heute ist ein ausführlicher Test des HTC bei Chip. Ergebnis: Mit Abstand beste Handycamera aller Zeiten..... Und nu?


    • Ahoi vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Und nu hat die "mit Abstand beste Handycamera aller Zeiten" mit Abstand nicht den Geschmack der AndroidPIT-Leser getroffen.

      Waren die Bilder in diesem Blindtest, die dir am besten gefielen, alle von der HTC-Kamera?


  • tt cc vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Komisch das es keine HTC Referenz Bilder zu sehen sind, Welt weit bejubelt man diese Kamera vor und nach dem Test und ihr bemängelt sie. Euer Artikel ist sehr sehr sehr unglaubwürdig, davon abgesehen für Kameratest seit ihr eh nicht geeignet da stehen hunderte von bessere Kanäle zu Verfügung.


    • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Weltweit bejubeln ist schon sehr übertrieben. Ich glaub mehr das der jubel der Verbesserung der Vorgänger gilt. Was auch schon ein großer Schritt ist. Aber ganz vorne mithalten kann HTC mit der Kamera trotzdem nicht.


      • tt cc vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Schau dir ernste tests an nicht das hier das hier ist Käse, das u11 wurde bereits gegen Digitalkamera getestet und teilweise bessere Bilder
        geschossen da kann kein S8 mithalten

        PS: HTC 10 war bereits auf s7 Niveau das U11 ist diesmal eben besser.


      • Ahoi vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Moin tt cc,

        hast du in diesem Community-Blindtest alle HTC-Fotos erkannt und für die besten gehalten?

        Edit: Habe kurz gegoogelt und auf die schnelle keinen vergleichbaren "Test" gefunden, in dem die Leser über ihren Geschmack bezüglich der Smartphonebilder abstimmen konnten. Getestet wurde in dieser Umfrage die Vorliebe der Leser, nicht die Kameras der Smartphones.


  • Xilum vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde die Idee dieses Blindtests nach wie vor gut, auch wenn mein bereits vorbestelltes HTC nicht das gewünschte Ergebnis erzielt. Was ich an den Testbildern vermisse, sind die Angaben zu Blende, Verschlusszeit und ISO. Anhand dieser Daten könnte man schon mal vergleichen, ob sich die Lichtsituation nicht doch zwischen den Probanden geändert hat. Insbesondere bei der Nachtaufnahme gibt es gravierende Unterschiede, was die Anzahl an fahrenden Autos und somit Gegenlichtquellen, angeht. Dieses Mehr an Gegenlicht sorgt sicherlich für eine Verkürzung der Belichtungszeit. Damit in den dadurch noch dunkleren Bereichen überhaupt noch etwas an Details zu erkennen ist, müssen die Schatten besonders stark aufgehellt werden und das fördert Bildrauschen, Unschärfe und Farbabweichungen. So gesehen ist es für mich nicht erstaunlich, dass dieses Motiv ein Proband "gewinnt" bei dem kein einziges Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn zu sehen ist...


    • Sehr gute Beobachtung...manchmal denkt man, das ist gewollt, um bestimmte Geräte zu pushen oder abzuwerten. Danke für den Kommentar. Beim HTC sieht es so aus, als sei die Überbelichtung durch Focussierung eines dunklen Bereiches zustande gekommen, denn beim HTC 10 sahen Nachtaufnahmen nicht so schlecht aus.


  • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    interessant wäre auch mal Test wie die einzelnen Kameras in Sachen Bildschärfe abschneiden. Damit meine ich ein Motiv aus 20-50 Meter fotografieren. Am besten ein Straßenschild oder ein Plakat, wo man eine Schrift sieht. Dann heranzoomen und schauen bei welchem Smartphone man noch am meisten oder überhaupt was erkennt. Weil gute Fotos auf den ersten Blick machen Smartphones schon lange. Selbst mein Sony Ericsson K770i mit 3,2 MP machte am heiligen Tag sehr schöne Fotos. Aber gerade weil am Smartphone ein optischer Zoom fehlt, sind Details beim vergrößern sehr wichtig.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Wo hat beim Test eigentlich Sony mitgemacht?

    "Mit dem Samsung Galaxy S8, dem LG G6 und dem Huawei P10 Plus sind drei frisch vorgestellte Flaggschiffe in unserem Vergleich mit dabei. Außerdem haben wir mit dem iPhone 7 und dem Google Pixel noch zwei weitere Smartphones aufgenommen, die in der Vergangenheit bei der Fotoqualität geglänzt haben. Als sechstes Gerät durfte außerdem noch das Samsung Galaxy S7 mitmischen."


    • "Angetreten sind dieses Mal das Samsung Galaxy S8 Plus, das Sony Xperia XZ Premium, das HTC U11 und das LG G6. Außerdem haben wir noch das Google Pixel und das iPhone 7 Plus mitmachen lassen."

      Würde einfach mal den aktuellen Test anschauen und nicht den vorherigen.


    • Hallo C.F., das Zitat stammt aus dem Kamera-Blindtest, den wir vor einigen Wochen durchgeführt haben, als uns noch kein U11 und kein XZ Premium zur Verfügung stand.
      Schöne Grüße,
      Stefan


      • C. F.
        • Blogger
        vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Habe ich im Nachhinein dann auch gesehen. Vielleicht hätte es geholfen, den Alten Artikel zu löschen, um Verwechslungen - wie bei mir geschehen - zu vermeiden?


      • Ist auf jeden Fall ein guter Punkt. Wir werden das diese Woche mal diskutieren, wie wir das in Zukunft übersichtlicher strukturieren können :-)


  • Viele scheinen zu vergessen das es sich HIER um einen Blindtest handelt. Es geht um die PERSÖNLICHE Vorliebe eines jeden Nutzers. Das hat nicht unbedingt etwas damit zu tun wie das Bild eigentlich aussehen sollte, siehe DxO oder sonstige Reviews.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu