Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
So telefoniert Ihr mit den Smart Speakern von Google und Amazon
Google Nest Hub Tipps & Tricks Smart Home 3 Min Lesezeit 3 Kommentare

So telefoniert Ihr mit den Smart Speakern von Google und Amazon

Smart Speaker und Smart Display helfen uns mit ihren intelligenten Funktionen, jeden Tag Zeit zu sparen. Aber wusstest Ihr, dass Ihr die auch für Anrufe und Videoanrufe nutzen könnt? Aktuell sind einige der Funktionen noch auf bestimmte Standorte eingegrenzt. Aber in der Hoffnung, dass auch hierzulande der Funktionsumfang in Zukunft erweitert wird, erklären wir Euch, wie das funktioniert.

Voraussetzungen, um mit Googles Smart Speaker zu telefonieren

Um mit Eurem Google Smart Speaker telefonieren zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Neueste Version der Google Home App auf dem Smartphone
  • Google-Konto, das mit dem Smart Speaker oder Smart Display verbunden ist
  • Wohnsitz in den Vereinigten Staaten, Großbritannien oder Kanada
  • Die Sprache des Google Assistant ist auf Englisch (US), Englisch (UK), Englisch (Kanada) oder Französisch (Kanada) eingestellt
AndroidPIT amazon alexa vs google assistant 4971
Leider könnt Ihr aktuell nur in Großbritannien, den USA und Kanada mit dem Google Home Anrufe tätigen. / © AndroidPIT

Wie man mit Googles Smart Speaker Anrufe tätigt

Wie bereits erwähnt, ist es in Europa derzeit noch nicht möglich, über die intelligenten Lautsprecher von Google zu telefonieren, da der Dienst nur für folgende Zwecke freigeschaltet ist:

  • US oder kanadische Telefonnummern von einer US oder kanadischen Nummer anrufen
  • Britische Telefonnummern von einer britischen Nummer anrufen
  • Internationale und kostenpflichtige Nummern (1-900) anrufen, wenn der Account mit einer Google Fi oder Google Voice Nummer mit Guthaben verknüpft ist

Voraussetzungen, um mit Googles Smart Display Videoanrufe zu führen

Videoanrufe über Google Duo sind anders als normale Telefonanrufe bereits überall verfügbar und Ihr müsst nur diese Anforderungen erfüllen bzw. wie folgt vorgehen:

  • Die App Google Duo auf dem Smartphone installieren
  • Die App Google Home auf dem Smartphone Installieren und starten
  • Wählt hier Euer Smart Display aus
  • Tippt auf Einstellungen
  • Wählt Anrufe mit Duo und führt die dort angezeigten Schritte aus
AndroidPIT google duo test 7950
Wenn Ihr ein Smart Display habt, könnt Ihr Videoanrufe mit Google Duo führen / © AndroidPIT

Wie man mit Google Smart Displays Videoanrufe macht

Habt Ihr alles fertig eingerichtet, könnt Ihr einen Videoanruf starten, in dem Ihr "Hey Google" gefolgt von "[Kontakt] anrufen" oder "Videoanruf mit [Kontakt]" sagt. Zum Beenden des Anrufs sagt Ihr dann einfach "Anruf beenden" oder "Auflegen" bzw. tippt auf den Button Anruf beenden.

Wir möchten Euch auch noch einmal daran erinnern, dass Ihr den Zugriff auf Ihre persönlichen Ergebnisse erlauben müsst, um mit Eurem Smart Display Videoanrufe oder Anrufe über Google Duo tätigen zu können.

Voraussetzungen, um mit Amazons Echo-Lautsprechern zu telefonieren

Sogar Amazon-Lautsprecher mit Alexa an Bord sind in der Lage, Anrufe und Videoanrufe zu tätigen. Dafür müsst Ihr folgende Anforderungen erfüllen:

  • Neueste Version der Alexa-App auf dem Smartphone
  • Einen Amazon Echo, Echo Dot, Echo Plus, Echo Spot oder Echo Show besitzen
  • Amazon-Konto, das mit dem Smart Speaker oder Smart Display verbunden ist
amazon echo 05
Die intelligenten Lautsprecher von Amazon Echo können auch untereinander telefonieren. / © AndroidPIT

Wie man mit Amazons Smart Speaker (Video)-Anrufe tätigt

Sobald Ihr die Alexa-App auf Eurem Smartphone konfiguriert und das gleiche Amazon-Konto auf Eurem Amazon Echo eingerichtet habt, sagt Ihr einfach "Rufe Echo von [Name] an" oder "Rufe [Name der Gerätegruppe] an".

Natürlich ist es mit Alexa nur möglich, andere kompatible Echo-Geräte anzurufen. Mobilfunk- oder Festnetznummern sowie Notrufnummern funktionieren nicht. Alexa ermöglicht es Euch jedoch, Euer Skype-Konto zu verlinken, sodass Ihr darüber Anrufe tätigen könnt.

amazon echo 08
Amazon Echo Show ermöglicht es Euch Videoanrufe zu tätigen - auch über Skype. / © AndroidPIT

Um einen Skype-Anruf über Alexa zu tätigen, müsst Ihr den Befehl "Alexa, rufe [Kontaktname] über Skype an" sagen.

Findet Ihr es praktisch, über smarte Lautsprecher zu telefonieren?

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Meine Version des Intros:

    Smart Speaker und Smart Display nerven mich mit ihren ach so intelligenten Funktionen, jeden Tag KEINE Zeit zu sparen. Aber wusstest Ihr, dass Ihr die auch für Anrufe und Videoanrufe nutzen müsst, damit alle wissen das ihr so ein Ding habt? Aktuell sind einige der Funktionen noch auf bestimmte Standorte eingegrenzt. Aber ich habe Hoffnung, dass auch so bleibt, darum erklären ich Euch, wie ich das sehe:

    Lasst die Dinger in den Regaln stehen, redet stattdessen mehr miteinander im Haushalt und dafür nicht mit Alexa und Co. Bleibt selbstständig und agil und verblödet nicht aus Bequemlichkeit und wenn ihr so ein Ding schon habt, dann zieht den Stecker und benutzt es als Dekoartikel.....

    Gut, diesen Text kannst du lieber Leser gerne ignorieren, wenn du begeister bist von Alexa und Co, denn ich will ja keine Menschen davon abhalten zu tun, zu was er fähig ist.


    • Genau, weil man kann, sobald man nen Echo im Haus hat, auf einmal nur noch das eine ODER das andere machen. Mit meiner Frau kommuniziere ich natürlich seitdem ausschließlich über Alexa.

      🙄


  • So eine Ding kommt mir nicht ins Haus. Reicht, dass man schon ein Smartphone hat, der womöglich immer mithören kann