Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 18 Kommentare

Samsung DeX & Gear 360 (2017): Neues Zubehör für die Samsung Galaxy

Update: Zubehör offiziell vorgestellt

Samsung hat zusammen mit dem Galaxy S8 einiges an neuem Zubehör vorgestellt. Eine Dockingstation, die das S8 und S8+ in einen PC-Ersatz umwandelt, eine neue Gear 360 und neue Hüllen - hier unsere Übersicht.

Samsung Gear 360 (2017): 360-Grad-Kamera mit Livestream-Fähigkeiten

Samsung hat zusammen mit dem Galaxy S8 / S8+ eine neue Gear 360 vorgestellt. Die Gear 360 (2017) wurde neu gestaltet, sodass die Kamera besser zu halten ist. Der Auslöseknopf wandert etwas nach unten, wovon das Handling massiv profitiert. Weil die Linsen jetzt näher zusammengerückt sind, ist das Stitching der beiden Bilder zu einem 360-Grad-Bild besser. Zu den Highlights gehören 4K-Videos und die Möglichkeit, Livestreaming zu betreiben - natürlich ebenfalls in 360 Grad.

AndroidPIT HaGe 0358
Gear 360 (2017) / © AndroidPIT

Eines der Highlights ist, dass die neue Gear 360 mit mehr Smartphones kompatibel ist, als es bei der alten der Fall ist. Neben den Samsung-Phones der Generationen S6, S7, S8 sowie Note 5 werden nun auch die diesjährigen Smartphones A3 und A5 kompatibel sein. Außerdem gibt es künftig auch eine App für iPhone 7, 7+, 6S, 6S+ und SE. Der Anschluss ans Ladegerät erfolgt nun via USB-C.

Samsung DeX: Jetzt wird das Smartphone zum PC

AndroidPIT HaGe 8224
Danke DeX: Das Galaxy S8/S8+ ist jetzt auch ein PC! / © AndroidPIT

Die Desktop Experience macht aus dem Galaxy S8/S8+ einen PC-Ersatz. Die Dockingstation DeX macht aus dem Galaxy S8/S8+ einen PC. Via HDMI stöpselt Ihr einen Monitor an, zwei USB-Ports sorgen für die Verbindung mit Maus und Tastatur. Steckt Ihr das S8/S8+ in die Dockingstation, erscheint nach ein paar Sekunden auf dem Monitor eine klassische Desktop-Oberfläche, auf der Apps in Fenstern angezeigt werden. Multitasking ist möglich.

Schön: Samsung realisiert DeX zum großen Teil mittels der Multi-Window-Schnittstellen von Android Nougat. Nur einige Spiele vertragen sich möglicherweise nicht mit DeX. Im ersten Check erschien die Performance gut, allerdings ist DeX nicht ganz so flüssig wie ein klassischer PC.

Klingt alles sehr nach Microsoft Continuum. Aber Samsung macht einige Details anders und das könnte sich als Vorteil erweisen. Vor allem der App-Support könnte DeX zu einem Erfolg verhelfen. Ein DeX-Entwickler sagte uns, App-Entwickler hätten sehr positiv auf DeX reagiert.

Samsung Galaxy S8 / S8+: Neue Hüllen

Zum Galaxy S8 gibt es neue Hüllen. Hervorhebenswert ist der Zwei-Teile-Schutz, der aus zwei kleinen Gummi-Protektoren besteht. Diese sollen nach dem Willen von Samsung das Design des S8 unterstreichen, was aber im Auge des Betrachters liegt.

galaxy s8 2piece case
Das 2Piece-Cover für das Galaxy S8 / S8+ / © Samsung

Neu aufgelegt hat Samsung das Keyboard Cover, das es schon für einige ältere S-Phones von Samsung gab. Nun ist es mit dem Galaxy S8 und S8+ kompatibel.

AndroidPIT HaGe 0359
Das Keyboard Cover für das Galaxy S8 / S8+ / © AndroidPIT

Werdet Ihr bei diesem Galaxy-S8-Zubehör hellhörig? Was haltet Ihr von einem Desktop-Modus für Smartphones?


Der Artikel wurde nach der Präsentation des S8-Zubehörs neu geschrieben.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Cases sind ja mal richtig bescheiden


  • Dex ist ja mal so richtig geil. Dahin wird's gehen. Es wird ja auch noch eine gaming Variante rauskommen. Da kann man jede Grafikkarte anschliessen und du hast nen gaming pc. Top!


  • Weiß jemand, was die neue Gear 360 kosten soll ?


  • Samsung DeX ist evtl an Maru OS (für's Nexus 5 & 7) orientiert 🤔


  • Ich wünsche mir den Dex für das S7!


  • Die zweiteiligen Hüllen sind ja mal so was von hässlich...


  • Hab noch nie etwas Schöneres gesehen als diese Gummi-"Hüllen" :-D


  • Für was Desktopmodus? Genau wegen den handlichen Vorteilen nehme ich das Smartphone, wo mir ein Laptop (PC) zu groß und sperrig ist. Da werde ich mir doch nicht wieder aus dem Smartphone einen großen PC "basteln". Aber ok. wers braucht.


    •   32
      Gelöschter Account 22.03.2017 Link zum Kommentar

      Hinzu kommt ja das der Klinken Anschluss weg fällt ,braucht man auch wieder extra Boxen dafür .

      Es sein den das Dock hat so etwas enthalten ?

      Wer will sich den quäkenden Sound, aus den kleinen Smartphone Lautsprecher antun ?

      Aber irgendwann gibt es bestimmt das faltbare Smartphone,was dann beim ausziehen die Größe eines Laptops hat und benötigt so etwas nicht mehr . ;)


    • Könnte möglicherweise ja ebenfalls über USB Typ-C übertragen werden


  •   32
    Gelöschter Account 22.03.2017 Link zum Kommentar

    Alles schön und gut ,aber alleine das Vernachlässigen des Systems und die nur kurze Update-Phase der Sicherheit Patches und die meist schlechte Anpassung der Apps lassen mich zweifeln daran ,das sich Samsung damit einen Gefallen tut .

    Da klingt Windows mobile und Continuum Ansatz etwas besser ,allerdings gibt es hierfür momentan keine brauchbare Hardware ,bis auf das HP Elite was überteuert ist und das Lumia 950 ,was schon wieder veraltet ist .

    Ebenfalls halte ich nicht viel von ARM Hardware ,um damit einigermaßen arbeiten zu können ,als vollwertigen Desktop Ersatz .

    Die Idee dahinter klingt zwar gut ,das Smartphone unterwegs nutzen und dann zu Hause ins Dock stecken und weiter arbeiten,wird aber leider genauso eine Nische bleiben wie bei WM .


    • Habe gestern auf meinem alten S5 das ich ausgegraben habe den Sicherheitspatch von März 2017 erhalten.
      Also von kurzer Update Phase kann ich mich absolut nicht beschweren, immerhin ist das Handy nun 3 Jahre alt.


  • Desktop modua für smartphone ist toll. aber nur mit windows. nicht bei android...


  • Von der Idee her hört sich das gut an.... ich bezweifel aber, dass ein Desktop PC mit Windows oder Apple
    damit ersetzt werden kann.... also wieder nur ein teures Gimmick


  • Verstehe die Sache mit USB-C und Strom und Display nicht so ganz.

    Das S8 müsste hoch und vor allem quer in die Station passen wenn das S8 als Display für Tatatur und Maus dienen soll.
    Dazu müsste die SoftwareTastatur ausblendbar sein während in der Station UND quer Anzeige auch auf Homescreen und Appmenü unterstützt werden!

    Aber wenn die das mal richtig machen würden bräuchte man die Station nicht.
    Einfach Bluetooth Maus und Bluetooth Tatatur verbinden (evtl Handy an Strom)(u.U. per HDMI an Bildschirm)((besser noch per Cast)) und fertig!

    PS: Suche immernoch einen Cast Dongle der kein örtliches WLAN braucht um sich mit dem Handy zu verbinden(sondern direkt) und vernünftig den gesamten Screen in allen Stadien spiegeln kann.


    • Das s8 stellt nur den Rechner, es wird ein externes Display verwendet, welches Strom an das Phone liefert und im Gegenzug ein Bild vom S8 geliefert bekommt.


  • Erster😆
    Also ich werd mir die Dockingstation auf jeden Fall ankucken. Hört sich interessant an,wenn es gut umgesetzt ist bestimmt ne prima Sache.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern