Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar mit Video 3 Min Lesezeit 78 Kommentare

Hat das Samsung Galaxy S8/S8+ Hit-Potenzial?

Wohl kaum ein Smartphone erlitt mehr und umfangreichere Leaks als das Galaxy S8. Ob technische Daten, Bilder oder Zubehör: Beinahe alles war im Vorfeld durchgesickert. Somit sind die großen Überraschungen eher ausgeblieben. Nun haben wir aber das S8 und das S8+ wirklich ausprobieren können. Die Spekulationen haben also ein Ende und wir fragen uns: Hat Samsung einen Treffer gelandet?

Auf Technik legt Samsung gar nicht den großen Wert: Natürlich ist das Galaxy S8 - wie auch das S8+ - ein Highend-Smartphone, das in beinahe jedem Ausstattungsdetail Top-Hardware enthält: Exynos 8895, ein Super-AMOLED-Display mit HDR, 64 GByte Speicher, ... Die Liste lässt sich beinahe ins Beliebige fortführen. Kleinteilige Kritik wäre vielleicht beim RAM gerechtfertigt: Warum nur 4 GByte?

Obwohl Samsung sicher in die oberste Schublade der möglichen Komponenten gegriffen hat, bleibt doch nur eines haften: Revolution sieht anders aus.

Samsung will das Telefon auspacken

"Unbox your phone" heißt das Motto des Abends. Unbox im Sinne von: Entfernt den Rahmen um das Display herum! Das ist die wahre Geschichte: Weniger nutzlose Fläche um das Display herum. Warum ist das wichtig? Vor allem, um mehr Inhalte anzeigen zu können, gleichzeitig aber auch die Smartphones kompakt halten zu können. Viel größer als das Galaxy S8+ darf ein Smartphone kaum werden, sonst ist es ein Tablet und damit zu unhandlich.

samsung galaxy s8 hinten
Einfach nur hübsch... / © AndroidPIT

Aber wahr ist auch: Samsung ist bestenfalls als Dritter ins Ziel gekommen: Xiaomi und LG haben das bessere Display-to-Body-Verhältnis schon im Mi Mix und G6 demonstriert und (teilweise) auf den Markt gebracht. Legt Samsung bei diesem Trend eine Schippe drauf? Eher nicht: Das Infinity-Display ist imposant, an keiner Stelle wagt (oder schafft, siehe die Leaks) Samsung eine echte Überraschung.

Im direkten Vergleich mit dem LG G6 wirkt das S8 aber schicker. Warum sich LG trotzdem nicht geschlagen geben muss? Auch das G6 ist ein starkes Smartphone, das aber gegen das S8 vor allem mit einem besseren Preis punkten muss. Dennoch: Jetzt mehr denn je muss sich LG fragen lassen, warum in Europa nur 32 GByte Speicher verbaut werden.

AndroidPIT HaGe 8174
Samsung Galaxy S8 vs. LG G6 / © AndroidPIT

Ein Home-Run ist das S8 trotzdem nicht. Die Probleme des S8 und S8+ liegen nämlich nicht in der Technik oder dem Design: Vor allem das Highlight Bixby ist bestenfalls rudimentär enthalten. Nur auf Englisch zu bedienen und auf einige Samsung-eigene Apps beschränkt. Bixby soll vollständige Sprachbedienung in Apps bieten, aber tatsächlich eben nur in unterstützten Apps. Viele Apps werden wohl nie Bixby-kompatibel sein - zumindest Google wird seine Apps kaum für den Samsung-Assistenten aufbohren. Ohne den Support für Gmail, Maps oder Fotos ist Bixby eher nett, aber nicht unersetzlich.

Mit den vielen tollen Smartphones von 2016 im Hinterkopf, erscheint hier aber kaum ein Upgrade-Szenario wirklich realistisch. Interessant wird das S8 vor allem für diejenigen, die ein Gerät aus 2015 im Einsatz haben und wegen ihres auslaufenden Vertrags ein neues Smartphone suchen. Im Android-Bereich ist das S8 wohl eine interessante Alternative. Glücklicherweise sind die Unterschiede zwischen dem S8 und dem S8+ so marginal, dass eher der persönliche Geschmack entscheidet. Wer hingegen keinen iPhone-Riesen à la 7 Plus möchte, muss schon auf die Doppelkamera verzichten.

Einen Hit wird Samsung mit dem S8 und S8+ wohl landen. Trotz aller Diskussionen rund um den Note-7-Akku: Die Smartphones sind hübsch, gut ausgestattet und die Marke Galaxy treibt Samsung noch immer die Kunden zu.

Hat Samsung Eure Erwartungen erfüllt? Verratet es mir in den Kommentaren!

Top-Kommentare der Community

  • Th K 29.03.2017

    - Wofür reichen denn 4 GB RAM nicht? Du nutzt 3 GB noch nicht mal aus.

    - Samsung hat nie was von einem S-Pen behauptet.

  • Tenten 29.03.2017

    Innovation? Was bitte soll denn immer neues kommen? Samsung liefert ein Gerät auf hohem Niveau, reicht doch. Wem es zu wenig Neues bietet, setzt eine Runde aus.

  • Tim 29.03.2017

    was das mit den 12 MP soll: Größere Pixel -> bessere Bilder bei LowLight. Und in Sachen Schärfe beim "aus der Hand" schießen hängen 12 MP kein bisschen den 16MP hinterher...
    Zudem verbaut Samsung zusätzlich noch 12 mio. Fokuspixel und die brauchen auch Platz

    4GB reichen mehr als aus.

    Das der S-Pen nicht kommt, war von Anfang an klar, weil seit Januar bekannt ist, das es ein Note8 geben wird und außerdem wäre es bei einem Smartphone kacke, wenn man den Stift extern mitnehmen muss.

  • Peter 30.03.2017

    Wenn mans mit der rosaroten Brille sieht, dann kann auch eine rostige Coladose das geilste Ding auf Erden sein.

  • Fritz F. 29.03.2017

    Dein Ernst? Du vergleichst das G5+ mit dem S8? Der Vergleich hinkt ganz schön stark. Woher willst du wissen, dass die beiden Phones die gleiche Kamera haben? Unvorstellbar...

78 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mir persönlich gefällt das LG G6 vom Aussehen her 1000x besser. Ich möchte einfach wählen können, ob ich edge möchte oder nicht und diese Wahl habe ich beim Galaxy S8 nicht mehr. Außerdem sehen alle Farben von vorne gleich aus und die Rückseite sieht man dank Hülle eh nicht. Und warum gibt es kein weiss mehr??? Ich bin Samsung seit dem S2 treu, aber dieses Jahr werden sich unsere Wege wohl trennen. Jedoch werde ich es mir im Laden ansehen und danach entscheiden.


  • Moritz Deussl
    • Mod
    • Blogger
    31.03.2017 Link zum Kommentar

    Meine Meinung ist: Ja, sie haben ein großes Potenzial! :)


  • Ich habe gerade nach ein paar Informationen über Custom Roms gesucht und bin hier rüber gefallen. Ich habe noch ein altes Galaxy S4 (9505) mit Lineage OS und ein Honor 5x mit Cosmic OS 1.4. Für mich sind die Smartphones kleine Linux Maschinen. Manche bedenken wohl nicht,daß wir hier über Telefone sprechen. Na ja viel Spaß mit dem S8 und dem S9 oder sonst einem Smartphone. Ich finde aber man sollte ruhig mal außerhalb des mainstreams schauen. Ich werde mal das Honor mit dem nightly 14.1 von lineage installieren und betreiben. Bisher klappte das nicht,aber da sich beinahe täglich eine gefixte neue Version einfindet ist das kein Problem. cu


  • Alles über 4" ist viel zu gross.
    Ich wünschte es gäbe updates zu den Geräten mit 3,5" bis 4".
    Egal ob Samsung, Apple oder Huawei...


    • Gibt das doch! Wenigstens die Derivate der Boliden haben doch meistens kleinere Diagonalen,aber eine Google Suche nach "Smartphones bis 4" ergibt zahlreiche Treffer. Schaust Du hier. Mit zunehmendem Alter werden die Augen schlechter und die Taschen größer ;-)


  • Zumindest hats einen Kopfhöreranschluss. Ist ja schon mal ein Pluspunkt.


  • Ich finde dass Samsung hier gut Abgeliefert hat.

    Iris Scanner, Bixby, die Dockingstation, der Homebutton unter dem Display für Fullscreen Apps...
    Finde da haben sie gut abgeliefert.
    Zwar keine nötigen Funktionen, aber sinnvoll sind sie trotzdem. Und zudem noch Bluetooth 5.0 und diese verbesserte Speichertechnologie...
    Da gab es Galaxy's die deutlich weniger Neuerungen hatten.
    Gute Arbeit, Samsung!

    Aber mir zu teuer und auch uninteressant für mich. Aber ich kann Samsung keinen Vorwurf machen und das Handy wird sowieso gut verkauft werden wegen der bekannten Modellreihe.


  • Ich warte auf das S9 (ist ja nur noch 1 Jahr)
    Die "Spekulanten-Seiten" im Netz haben sich z.B. folgende Specs. dazu erträumt:

    " - Screen: It may come with a bezel-free 5.5-inch screen with gorilla glass 4 on both front and back sides of the phone. In addition to this, the screen is curved.
    - Camera: Galaxy S9 has a setup of dual camera in both the front and back of the device. 13 megapixels would be for the dual front camera, and 21 megapixels would be for the back camera.
    - Flash: It has dual tone LED flash and a razor sharp f/1.9 aperture with promising photos, and it will easily knock down the current king Galaxy S7.
    - Battery: It would be 5000mAh which is stuffed in its thin body.
    - Processor: It has a Qualcomm Snapdragon 830 processor paired up with Adreno 540 GPU.
    - RAM: It has 6GB of RAM.
    - Storage: 128GB would be its internal storage which you can augment with MicroSD card.
    - Android: Its Android version would be Android 8.0 which is yet to be named.
    etc.
    Quelle: https://goo.gl/WpV2nr
    ;-)
    P.S.: Galaxy S9 wird voraussichtlich im Februar 2018 auf dem MWC in Barcelona vorgestellt.
    Der Verkaufsttart wird wahrscheinlich wieder im April erfolgen. Über den Preis darf AP spekulieren (lol)


  • "Hat das Samsung Galaxy S8/S8+ Hit-Potenzial?"

    Nein, denn die Geräte sind für den Massenmarkt einfach zu groß und der Fingerabdrucksensor befindet sich an der denkbar schlechtesten Stelle.


    •   29
      Gelöschter Account 30.03.2017 Link zum Kommentar

      Marcus j@
      das s8 und das s8 plus haben Potential wird sich noch beweisen ein Schritt in richtiger Zukunft..


  • Ich bin froh dass es Dank LG und Samsung zumindest optisch wieder etwas Veränderung gibt. Dies war ja die letzten Jahre kaum der Fall.
    Unter der Haube wird es keine großen Sprünge geben sondern regelmäßige Verbesserungen wie auch am PC-Markt.

    Insgesamt finde ich das S8 sehr ansprechend, allerdings bin ich noch skeptisch ob sich dieses Displayformat tatsächlich bewähren kann.

    Außerdem freue ich mich auf die Antwort des Apfels.


  • Ich kann nur sagen, das Handy ist der Hammer. Wenn man realistisch ist und nicht ständig nur rumnörgeln haten oder sonst etwas machen will, dann muss man folgendes einfach mal ganz klar betrachten.
    1. bessere CPU
    2. bessere GPU
    3. mehr Speicher für gleiches Geld wie damals.
    4. SD-Karte
    4. Akku Technologie wurde verbessert, der Akku soll nach einem Jahr nur noch 5 Prozent Leistung verlieren anstatt, wie be anderen vorher und heute noch 20 Prozent verlust.
    5. Wasser und Staubdicht
    6.Bluetooth 5.0
    7. Samsung DEX, läuft flüssig und extrem gut umgesetzt.
    8 Das Display ist einmalig auf dem Markt
    Gesichts und Iriserkennung funktioniert dermaßen schnell, was ich nicht gedacht hätte.
    9. UFS 2.1 Speicher.
    10. vermutlich wieder die beste Kamera auf dem Markt, da die des S7 immer noch mit auf den ersten Plätzen ist, wenn nicht sogar die beste, obwohl 1 Jahr alt.
    11. AKG Kopfhörer im Lieferumfang dabei, die kosten normalerweise 99 Euro. Haben oder nicht haben, nicht meckern.
    12. es hat einfach alles, jede einzelne Hardware ist absolut das Maß aller Dinge des derzeitigen Standes.

    Ohne witz, wer sich darüber aufregt, dem kann man nicht mehr helfen.

    das waren bei weitem nicht alle Punkte, ich wollte es einfach mal nur klar machen.


    • Wenn mans mit der rosaroten Brille sieht, dann kann auch eine rostige Coladose das geilste Ding auf Erden sein.


    • Hast du es schon oder wie kommst du darauf, dass alles so super ist? :D
      Auf dem Datenblatt sieht es immer toll aus, wie es am Ende im Alltagsbetrieb läuft, ist die Frage.

      Und die Akkutechnologie, jaja. Da wird uns von jedem Hersteller jedes Jahr was versprochen und nichts gehalten. Samsung muss einen suuuper Akku entwickelt haben. Den Akku verkleinert, das Display immens vergrößert und er soll im Betrieb länger oder gleich halten? Träumerei.


      • Geh doch mal auf die Punkte ein. Es ist erstmal so wie es dort steht. Was hast du daran zu meckern? Ich verstehe es nicht, bevor die Leute meckern, sollten sie es erstmal testen. Aber das was es alles hat, ist absolut das HIgh End, mehr geht einfach nicht!


      • Bevor man es in den Himmel lobt, sollte man es aber ebenso erstmal testen ;) Ein Datenblatt sagt überhaupt nichts aus.


      •   23
        Gelöschter Account 30.03.2017 Link zum Kommentar

        einen datenblatt sagt überhaupt nichts aus ... was denn bitte dann soll rückschlüsse ermöglichen wenn nicht ein datenblatt ?
        ich glaub eher deine rückschlüsse beziehen sich ausschließlich auf den herstellerschriftzug der am devices "klebt"


      • Was Rückschlüsse ermöglichen soll? Tests! Und zwar keine "Hands on's" und so ein Quatsch, sondern richtige. Und daraus ziehe ich dann auch meine Rückschlüsse.

        Und der Hersteller ist mir sowas von egal, ich kaufe mir keine Smartphones wegen irgendeinem Namen.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel