Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 87 mal geteilt 55 Kommentare

Samsung Galaxy S8 vs. Galaxy S8+: Kleine und große Unterschiede

Samsung hat also das Galaxy S8 und das S8+ vorgestellt. Doch wie unterscheiden sich die beiden neuen Samsung-Smartphones? 

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle OnePlus 5 oder Moto G5 plus.

VS
  • 1540
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    OnePlus 5
  • 619
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto G5 plus

S8 und S8+ haben mehr gemeinsam als S7 und S7 Edge. In der achten S-Generation sind Edge-Displays Standard, Kamera, Displayauflösung und beispielsweise die Anordnung von Tasten: Alles gleich.

Die Unterschiede zwischen beiden Smartphones sind also gering, aber dennoch riesig. Auf technischer Seite gibt es lediglich beim Display und beim Akku Abweichungen. Das Galaxy S8 hat ein Display mit 5,8 Zoll, das S8+ hingegen eines mit 6,2 Zoll. Somit ist das Galaxy S8+ erheblich größer als das S8, wie hier im Bild zu sehen ist.

AndroidPIT HaGe 0380
In der Größe liegt der wesentliche Unterschied zwischen dem S8 und dem S8+ / © AndroidPIT

Dieser Unterschied bedeutet vor allem für das Handling einiges. Im Hands-on-Test zeigte sich, dass der Fingerabdrucksensor beim S8+ nicht so gut zu erreichen ist wie beim S8, wir mussten umgreifen - ganz abgesehen von der merkwürdigen Platzierung neben der Kamera. Beim S8 hingegen war der Sensor leichter zu erreichen. Überhaupt dürfte es beim S8+ schwierig mit der Ein-Hand-Bedienung werden. Vor allem die Benachrichtigungsleiste ist weit entfernt.

Übrigens: Das Galaxy S8+ hat einen um 500 mAh größeren Akku, es sollte also im direkten Vergleich ein bisschen länger durchhalten.

Galaxy S8 vs. Galaxy S8+: Die technischen Daten im Vergleich

Samsung Galaxy S8 vs. Samsung Galaxy S8+: Technische Daten

  @VARIANT Samsung Galaxy S8+
Abmessungen: 148,9 x 68,1 x 8 mm 159,5 x 73,4 x 8,1 mm
Gewicht: 152 g 173 g
Akkukapazität: 3000 mAh 3500 mAh
Display-Größe: 5,8 Zoll 6,2 Zoll
Display-Technologie: AMOLED AMOLED
Bildschirm: 2960 x 1440 Pixel (568 ppi) 2960 x 1440 Pixel (531 ppi)
Kamera vorne: 8 Megapixel 8 Megapixel
Kamera hinten: 12 Megapixel 12 Megapixel
Blitz: Dual-LED Dual-LED
Android-Version: 7.0 - Nougat 7.0 - Nougat
Benutzeroberfläche: TouchWiz TouchWiz
RAM: 4 GB 4 GB
Interner Speicher: 64 GB 64 GB
Wechselspeicher: microSD microSD
Chipsatz: Samsung Exynos 8895 (Samsung Galaxy S8)
Qualcomm Snapdragon 835 (Samsung Galaxy S8)
Samsung Exynos 8895
Anzahl Kerne: 8 8
Max. Taktung: Keine Angabe 2,3 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth HSPA, LTE, NFC, Bluetooth

Welches soll es sein - Galaxy S8 oder Galaxy S8+?

Highend-Performance bieten das S8 und das S8+. Wer ein großes Smartphone wünscht, wird sich eher mit dem S8+ beschäftigen. Von dem 5,8-Zoll-Display des S8 sollten sich Interessenten an kompakten Smartphones nicht abschrecken lassen. Denn das S8 bleibt weiterhin angenehm kompakt, auch wenn es nochmal ein kleines bisschen größer als das Galaxy S7 vom vergangenen Jahr ausgefallen ist.

Insgesamt geht Samsung den Weg, den schon andere gegangen sind - zum Beispiel Google: Eine Generation mit zwei unterschiedlich großen Smartphones, deren Unterschiede hauptsächlich in der Größe und beim Akku liegen. Featureseitig heben sich S8 und S8+ nicht merklich voneinander ab. Die Wahl zwischen beiden Angeboten wird also vor allem vom Größen-Geschmack bestimmt.

87 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

55 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Verd.... jetzt muss ich auf den schnellen Preisverfall hoffen. S8+ mit 6,2 Zoll deutlich schmaler als ein Galaxy Note 4 oder LeEco LeMax mit 5,7 Zoll, das ist mal eine Ansage. Da muss/kann ich dann auch die Kröte des schlecht platzierten Fingerabdrucksensors schlucken.


  • S8+ nicht mit einer Hand zu bedienen. WAS FÜR EINE ERKENNTNIS! Mein 8,9 Zoll Tablet auch nicht... Wenn alle Deppen und Besitzer voll verglaster Smartphones die sauglatten Dinger mit ZWEI Händen anfassen würden, gäb's nur einen Bruchteil der Fallschäden. 1000 € für Smartphone und dann lässig und cool mit einer Hand auf den Boden geklatscht.


  • Aladan vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Wow..es ist ein Smartphone und die Akkus werden wieder kleiner... Ich glaube, ich wachse langsam aus dem Markt raus.


  • Daniel vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Warum muss das "kleine" auf NFC verzichten?


  • Ich würde mit kleineren zurecht kommen. Zu groß sind die mir aber beide.


  • Also Design und Verarbeitung extra klasse.
    Aber technischer Fortschritt im Vergleich zum S7.....na ja. Richtige Innovation die mich vom Hocker reißt.....Fehlanzeige.
    Ich denke Acculaufzeit wird in etwa gleich sein. Dafür wird es immer größer und unhandlicher. Geht ja in keine Hosentasche mehr und Handtasche will ich keine. Dafür wird mal schnell 100Euro drauf gedonnert. So wird das kein Deal mit mir.


    • Tim vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      und woher weißt du bitte, wie die Verarbeitung ist?
      Materialwahl != Verarbeitung...


    • bobby vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Also ich habe eine Vertragsdauer von 24 Monaten. Somit tausche ich meine Handys alle zwei Jahre.
      Jetzt kann ich mir wieder ein neues Handy bestellen. Es wird natürlich ein Samsung S8 werden.
      Ich empfand die Innovation und Design zwischen S6 und S7 als Marginal (Speichererweiterung, Wassergeschützt). Finde im Allgemeinen die geraden Modelle (S2, S4, S6, S8) als Innovativer gegenüber den ungeraden (mein Empfinden). Aber wenn ich von einem S6 auf ein S8 upgrade, dann ist die Ausstattung schon um einiges besser.
      Aber jeder muss natürlich für sich selbst entscheiden, ob er diese Spielereien überhaupt benötigt.


  • Flo vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    langweilig! Ich bin froh das huawei mate 9 gekauft zu haben das ist ein tolles gerät! das s8 ist nicht wirklich etwas besonderes. die zeiten sind vorbei wo samsung noch leader war!


    • Vielleicht sind diese Zeiten bei DIR vorbei. Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Davon mal ab, über Geschmack lässt sich nicht streiten und technisch mehr auf der Höhe und optisch hübscher ist dann wohl eher das P10 Plus von Huawei ;-)


  • Tenten vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde, Samsung hat richtig gut abgeliefert. Kein Homebutton mehr und die Größe dazu lassen mich fast schwach werden. Und das Genörgel wegen Bixby kann ich nicht verstehen. Englisch ist nun wirklich nicht so schwer und sich ein paar Brocken Koreanisch draufzuschaffen macht sicher auch Spaß. Hier tun immer alle ganz weltoffen und modern, sind dann aber nicht in der Lage, ein paar Worte Fremdsprache zu lernen um ihr Spielzeug bedienen zu können.


    • Karl E vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Du hast zwar recht mit dem Sprache lernen, aber das Problem ist ja nicht die Sprache, sondern die Erkennung der Aussprache einer Fremdsprache, die kann das Problem darstellen. Ich kann ein wenig brasilianisches Portugisisch, aber meine Aussprache macht immer Probleme, z.B. auch bei google, wenn es auf port. umgestellt ist, jedes zweite Wort wird nicht erkannt, englisch klappt aber gut :)


  • @Ivica Matic, deinen rassistischen Kommentar kannst du dir sparen.


  •   12

    Die Front sagt mir gar nicht zu.Zu gestreckt für meinen Geschmack.


    •   19
      Tom vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Finde es auch nicht so schön von vorne, sieht viel zu lang gezogen aus.


      •   12

        Beim normalen S8 geht das gerade noch so. Aber beim Plus wirkt das auf dem Bild oben im Text sehr ungewöhnlich. Im Laden werde ich mir das auf jeden Fall mal anschauen.


  • Abou vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Kleiner Akku zumindest beim normalen s8, Fingerabdruckscanner komplett deplatziert!! Und Bixbe gibt es erstmal auch nur auf englisch und südkoreanisch. Prozessor 10% "besser" als der Vorgänger, mit anderen Worten stillstand mehr oder weniger!! Das s8 plus ist trotz Edge immer noch riesig!! Für mich schon fast ein Tablet.


  • rich17 vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    LG lässt grüßen.. auf diesen Schrott hat die Technikwelt also gewartet

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu