Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 5 mal geteilt 108 Kommentare

Samsung Galaxy S6 vs. Sony Xperia Z3+: Revolution vs. Evolution

Das Sony Xperia Z3+, in Japan auch bekannt als Xperia Z4, ist nun endlich vorgestellt worden. Zeit also für uns das neue Sony Flaggschiff-Smartphone mit dem koreanischen Platzhirschen, dem Samsung Galaxy S6 zu vergleichen. Welches Top-Smartphone das bessere ist, finden wir für euch in diesem Vergleich zwischen dem Samsung Galaxy S6 vs. Sony Xperia Z3+ heraus.

Preis und Verfügbarkeit

Sonys neues Flaggschiff-Smartphone wurde zwar schon für Deutschland angekündigt, aber erhältlich wird es erst ab Anfang Juli 2015 sein. Zusätzlich wird das Xperia Z3+ erst einmal bis zum 20. Juli nur exklusiv bei o2 und BASE angeboten, danach kommt das Xperia Z3+ auch in den freien Verkauf. Wie von Sony gewohnt, wird das Xperia Z3+ wieder in mehreren Farben erscheinen, vom einfachen Schwarz und Weiß, die im dritten Quartal dann Unterstützung von den Farben Aqua Green und Copper (Kupfer) erhalten. Die UVP liegt mit 699,- Euro für das Xperia Z3+ mit 32 GB weit über dem aktuellen Straßenpreis des Samsung Galaxy S6, das aktuell in der 32-GB-Variante schon für knapp 585,- Euro bei Amazon angeboten wird. 

Design

In Sachen Design und Haptik hat Samsung mit dem Galaxy S6 mächtig auf Sonys Xperia Z-Serie aufgeholt. Das liegt aber auch daran, dass Sony sich immer noch auf sein OmniBalance-Designphilosophie ausruht. Samsung hingegen hat beim Galaxy S6 einen radikalen Neustart gewagt und glänzt nun endlich auch mit einer für ein Flaggschiff-Smartphone entsprechender Haptik. Der kühle Metalrahmen und die beidseitige Glassabdekungen sind top verarbeitet und schmeicheln den Händen. 

samsung galaxy s6 front 3
Das neue Design und die Haptik des Galaxy S6 kann sich sehen lassen. / © ANDROIDPIT

Während Samsung beim Generationssprung auch das Design verändert hat, hat Sony nahezu keine Änderungen zum Vorgänger vorgenommen. Einziger Unterschied zum Vorgänger ist, dass das Xperis Z3+ etwas dünner geworden ist und die Schutzkappe zum microUSB-Port weggelassen wurde. 

androidpit sony xperia z3 plus 4
Das sehr subtile Aqua Grün auf der Rückseite macht sich großartig. / © ANDROIDPIT

Im direkten Vergleich ist das Sony natürlich auch etwas größer, schließlich verfügt es über einen 5,2 Zoll Display, und es ist auch um 6 Gramm schwerer als das Samsung Galaxy S6. 

Technische Daten und Performance

Sony vertraut beim Xperia Z3+ auf den Highend-Prozessor Snapdragon 810 mit 2 GHz von Qualcomm. Dem Octa-Prozessor stehen noch 3 GB RAM und intern 32 GB Speicher zur Verfügung. Anders als beim Galaxy S6 ist es beim Xperia Z3+ wenigstens noch möglich den Speicher über den microSD-Slot um bis zu 128 GB zu erweitern. Das ist eindeutig ein Plus für das Xperia Z3+ gegenüber dem Galaxy S6. 

Auf der Leistungsseite kann aktuell der Exynos 7420 im Galaxy S6 (zum Test) nichts ins Schwitzen bringen, denn wie schon oft bewiesen, kann der Snapdragon 810 in Benchmarks nicht mit dem Samsung Octa-Core-Prozessor mithalten. Zusätzlich bricht der hauseigene Prozessor von Samsung nicht wegen Hitzeproblemen so stark ein wie Qualcomms Sorgenkind bei den mobilen Prozessoren. Eine finalen Vergleich zwischen dem Samung Galaxy S6 vs. Sony Xperia Z3+ müssen wir aber noch nachreichen, da wir bis Dato noch kein finales Xperia Z3+ in der Redaktion haben. 

Galaxy s6 vs huawei p8
Der King in Benchmarks bleibt Samsungs Exynos 7420. / © ANDROIDPIT

In Sachen Display enttäuscht das Sony Xperia Z3+ eindeutig, denn mittlerweile muss man bei einem Smartphone mit einem Preis von 699,- Euro erwarten, dass in dem ein WQHD-Display verbaut wird. Im Xperia Z3+ ist leider nur ein 5,2 Zoll großes Full HD-Display verbaut. Samsung hat natürlich bei seinem Galaxy S6 ein WQHD-AMOLED-Display verbaut, das auch mit satten Schwarz und knackigen Farben brilliert.  

  Samsung Galaxy S6 Sony Xperia Z3+
Modell: SM-G920 Xperia Z3+
Hersteller: Samsung Sony
Abmessungen: 143,4 x 70,5 x 6,8 mm 146 x 72 x 6,9 mm
Gewicht: 138 g 144 g
Akkukapazität: 2550 mAh 2930 mAh
Display-Größe: 5,1 Zoll 5,2 Zoll
Display-Technologie: AMOLED LCD
Bildschirm: 2560 x 1440 Pixel (576 ppi) 1920 x 1080 Pixel (424 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel 5 Megapixel
Kamera hinten: 16 Megapixel 20,7 Megapixel
Blitz: LED LED
Android-Version: 5.0.2 - Lollipop 5.0 - Lollipop
Benutzeroberfläche: TouchWiz Xperia UI
RAM: 3 GB 3 GB
Interner Speicher: 32 GB
64 GB
128 GB

32 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden microSD
Chipsatz: Samsung Exynos 7420 Qualcomm Snapdragon 810
Anzahl Kerne: 8 8
Max. Taktung: 2,1 GHz 2 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.1 HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.1

Software

Bei der Software nutzen beide Kontrahenten Android Lollipop in der aktuellsten Version und werden sicherlich auch zu den ersten Smartphones gehören, die auf Android M aktualisiert werden. Ob man nun mit TouchWiz von Samsung oder mit der Sony UI besser klar kommt, ist eine persönliche Sache. Beide sind optisch sehr ansprechend, wobei sicher Samsung bei TouchWiz einen größeren Sprung gemacht hat als Sony beim eigenen UI. 

Kamera

Auch bei der Kamera des Xperia Z3+ hat Sony keinerlei Fortschritte vorzuweisen. Immerhin nutzt Sony noch den gleichen 20,7 Megapixel-Sensor des Xperia Z3. Samsung hat bei der reinen maximalen Auflösung der Kamera mit 16 Megapixel zwar ein Nachteil, aber mit einer Blende von f/1.9 verfügt das Galaxy S6, nach dem LG G4, immer noch über die zweit weiteste Blende. In unserem Test zum Samsung Galaxy S6 könnt ihr euch in unserem Einzeltest noch mal genauer anschauen. Sobald wir die finale Version des Xperia Z3+ in der Redaktion haben, werden wir natürlich auch noch Testbilder von der Xperia Z3+ Kamera nachreichen. 

samsung galaxy s6 heart rate monitor
Die 16 Megapixel-Kamera des Galaxy S6 hat mit f/1.9 die weitere Blende. / © ANDROIDPIT
androidpit sony xperia z3 plus 3
Die Kamera des Xperia Z3+ ist wie die seines Vorgängers gut. / © ANDROIDPIT

Akku 

Sony hat zwar beim Akku des Xperia Z3+ einen kleinen Rückschritt vorgenommen, beim Xperia Z3 wurde noch ein 3.100 mAh Akku verbaut, und nun wird "nur" noch ein Akku mit 2.930 mAh Akku verbaut. Aber dieser Akku ist im Vergleich zum Samsung Galaxy S6 Akku, der hat nur einen 2.550 mAh, immer noch groß. Außerdem wird hier sehr wahrscheinlich die geringere Auflösung des Displays, dem Xperia Z3+ zu einer besseren Akkulaufzeit verhelfen.  

Samsung Galaxy S6 vs. Sony Xperia Z3+ im Vergleich: Fazit

In diesem Vergleich zwischen Samsung Galaxy S6 vs. Sony Xperia Z3+ kann es eigentlich nur einen Sieger geben: das Galaxy S6. Das Sony Xperia Z3+ ist mit Sicherheit kein schlechtes Smartphone, das solltet ihr nicht missverstehen, es fehlt aber beim neuesten Sony Flaggschiff einfach der "Wow-Effekt". Sony hat beim Xperia Z3+ nur kleine Verbesserungen beim Prozessor vorgenommen und das war es auch schon. Außerdem ist der Preis des Sony Xperia Z3+ eindeutig zu hoch, denn dank des Preisverfalls beim Samsung Galaxy S6 ist das koreanische Flaggschiff aktuell die bessere Wahl.   

Top-Kommentare der Community

  • Tim 04.06.2015

    In Sachen Display enttäuscht das Sony Xperia Z3+ eindeutig, denn mittlerweile muss man bei einem Smartphone mit einem Preis von 699,- Euro erwarten, dass in dem ein WQHD-Display verbaut wird."
    Allein für diesen Satz kann man den ganzen Artikel als sinnfrei hinstellen..
    Ihr habt kein Testgerät da, aber beschuldigt dem Z3+ ein schlechtes Dispay, nur anhand einer Auflösung, die auf 5,2" mehr als ausreichend ist

  • A. K. 04.06.2015

    Auflösung beim Display ist also alles? Genauso wie Megapixel bei der Kamera?
    Und du merkst schon, dass der Absatz, in dem das Design des S6 gelobt wird (Metallrahmen, Glas Vorder- und Rückseite) 1 zu 1 auf das Z3+ übertragbar ist, bloß dass Sony es schafft, dabei noch einen microsd Slot und nen größeren Akku zu verbauen? Und die Kamera dabei nicht hervorsticht? Dann wird das Design vom Sony kritisiert...
    Grottenschlechter "Vergleich".

108 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 2-L 08.06.2015 Link zum Kommentar

    Ähämm, seit wann sagt denn die weiteste Blendenöffnung etwas über die Qualität einer Kamera aus?! Eine weite Blendenöffnung hat nämlich neben diversen Vorteilen auch Nachteile in verschiedenen Fotosituationen - Stichwort Tiefenschärfe...
    Außerdem verbaut Samsung im S6 zwei verschiedene Kameramodule - eins von SONY (Uuuuppps!) und ein eigenes. Von welchem schreibst Du hier?

    Warum wieder solch eine unsinnige Forderung nach WQHD?! Aus meiner Sicht ein völlig unnötiges akkufressendes Aufblasen... Mein Z3 hat ein brillantes hochauflösendes Display, dass in keiner Situation entäuscht.

    Und warum eigentlich schon wieder solch ein subjektiver Handybericht?!

    Ich hätte von einem neuen aber erfahrenen Autor etwas mehr Objektivität erwartet. Schade!

  •   32

    Dann informiere dich mal richtig 😂😂😂

  •   32

    Kannst du gar nicht gelesen haben weil der von gestern ist und ich den das 1. Mal Poste😂😂😂und es ist der größte Mist den samsung gebaut hat ..steht auch da und noch mehr ...und ich lach mich über deine ignorante Art schlapp. .Du willst es nicht wahr haben obwohl es da steht ..Schwarz auf weiß und es sind weniger als 10 Millionen Geräte. ..Das steht auch da aber das hast du gekonnt ignoriert. ..herrlich uch genieße das ,dass es so gekommen ist wie ich es vermutet habe..😂😂

    • Der Artikel wat nixjt nur auf der Chip Seite, stimmt ja Es gibt nur die Seiten dir du kennst nichts anderes sorry. O_o

      •   32

        Na wenn du es kennst ..Warum redest das Samsung Desaster schön und wie gesagt ..Der Artikel ist von gestern ..Denn sonst wüsstest du von den nicht mal 10 Millionen verkauften Geräten s6/edge 😂😂😂so herrlich dein verzweifeltes schön Gerede..Aber hast ja leider das edge ...Das wird der grund sein ..ps :lese mal die Rezensionen bei Amazon 😂

    • Samsung hat dies dementiert aber ja stimmt die Statistik des Marktforschungsunternhemen weiß es natürlich besser als samsung ahahahahahah fu bist so hohl

      •   32

        Was meinst du warum samsung es dementiert hat ?Weil sonst erst recht keiner den Dreck kauft !!Was meinst du warum keine neuen zahlen kommen ?Die "richtigen"zahlen ...Richtig Herr jorge ...weil die nämlich mies sind und nämlich dem "dementierten" entsprechen...Aber soweit kannst du Einzeller nicht denken ...steht nämlich auch im netz 😂😂😂😂

      • Welchen Dreck meinst du, den den noch nie in den Fingern hattest, den den du nie besessen hast. Sorry du denkst du bist keine Diskussion wert Du bist reine zeitverschwendung

      •   32

        Ja scheiße wenn man keine Argumente mehr hat und dem leider recht geben muß der ja gar keine Ahnung hat ...Jetzt kommen solche verzweifelungstexte von dir ...Aber ich seh drüber weg ...und ich brauch mir kein Gerät ins Haus holen was ich auf Anhieb nicht mag ...angeguckt und das reicht ...drüber lachen wer sich das holt ist eine Genugtuung 😂😂

      • Ne ich habe einfach keine lust mehr gegen deine ständigen dummen Kommentare anzuschreiben, mehrere Leute haben dir jetzz gesagt, dass du endlich aufhören sollst Unsinn Zu schreiben, aber du kannst es nicht lassen, am besten du hältst dich aus dieser Technik Welt komplett raus, damit wir dixh nicht mehr ertragen müssen

      •   19

        Och Leute, jetzt müllt ihr hier schon seit Stunden die Kommentarspalte mit eurer persönlichen Abneigung voll. Nun ist langsam mal gut. Wollt ihr nicht lieber in nem Chat-Room übereinander herfallen? Oder per PN?

      •   32

        hää hat nie jemand gesagt zu mir ...Das warst du im anderen thread. .verdreh mal nicht die Tatsachen. .boaaa bist du schizophren? 😂😂😂die haben dich gemeint. ..Wenn du es nicht glaubst ..Schau mal schnell nach wer die Kritik einstecken musste ...jorge ..Das warst du 😂😂😂

      • Nein das warst du, Olaf hat dich jetzt des öfteren verbessert.

      •   32

        Olaf ? Du redest von einem ...Du wurdest sogar gebeten komplett die Kommentare lassen und das von 6 oder 7 Usern 😂😂😂Olaf schreibt ja auch sehr viel Müll wie du ..Das ist Ja das herrliche und ihr seht es beide nicht ein ,dass samsung müll gebaut hat ...Es steht auf jeder Seite ...hahah wurde von 6 oder 7 Usern kritisiert was du für müll von dir gibst und schreibst trotzdem weiter ..Sollte dir mal zu denken geben ob du weiter mit deinem geistigen dunschiss das Forum zu dröhnst. .Was und wie toll du dein s6 edge findest interessiert keinem ...weil überall im netz steht ,das es ein flop ist ...Da brauchst du mit deinen Kommentaren es nicht versuchen schön zu reden ...Da dir ehh keiner positive Aufmerksamkeit schenkt ..Ausser Olaf der ehh genauso viel Müll von sich gibt und irgendwelche Automarken vergleicht um sich das schön zu reden wie du ..Du armes Würstchen. ..

      • Falsch falsxh falsch, ich kenne niemanden der das s6 edge hat oder s6 und sagt schlechtes gerät. Das kommt nur von Leuten wie dir, die halt null Plan haben, weil sie das Gerät noch nie hatten. Mir ist das wumpe

      •   32

        Du raffst das nicht ..oder ..Was steht in dem Artikel. ..Das Gerät ist ein Flop und der größte Fehler den samsung gemacht hat ..Du ignorierst selber die Wahrheit die überall steht ..Was bist du für ein trottel der denkst das läuft gut ...freue mich schon wenn die richtigen zahlen kommen ..Aber selbst dann sagst du das Samsung Erfolg hat mit dem Gerät hat. .😂😂😂

      • Alter wen juckt dein Bericht , irgendein Marktforschungsunternhemen hat was gessgt, jetzt mal ernsthaft, interessiert dich das? Das handy kann kein Flop sein, da ixh bestimmt jetzt mit 200 Leuten gesprochen habe und ixh hatte noch bei so viel positives über ein handy gehört. Uns interessiert das ehrlich gesagt null was du empfindest, du bist nicjt die Zielgruppe zum Glück. Wir haben das beste Gerät für uns Und wenn man einen Vergleich macht zu Konkurrenten dann immer noch. Geiles Gerät Richtig geil!

      •   32

        Darum auch unter 10 Millionen verkaufte Geräte 😂😂. ..anscheinend ist es doch meine Zielgruppe und ihr seid leider die Käufer der flop s6 Reihe von Samsung 😊und deine 200 Leute ..sind natürlich auch sehr aussagekräftig. .Das ist nämlich das Maß der Dinge und das was im Internet steht ,ist ja alles gelogen 😁😂😊merkst du wie schlau du bist ,oder ?

      • Hat das Note 4 mehr verkäufe? Hat das lg g3 ,g2, nexus 5, Sony z3 etc. Etc. Mehr verkäufe? ? Nein? Dann sind es viele absoluter Marktführer bei Android. Es bedarf keiner weiteren Diskussion

      •   32

        Die erwarten ja auch nicht so die hohen Absätze wie samsung. ..Zu dem das note 4 extravagante Größe hat und das nicht jeden zusagt ...gängige Größe ist 4.6 Zoll bis max 5.2 Zoll ...Aber das schnallst du mal wieder nicht ...und da das s6 eine gängige Größe hat ,wird es aber sehr schlecht verkauft und zu lg und Co ..Die haben 125 %Gewinn gemacht als zum vor jahr ..Was hat Samsung? Richtig. ..Die haben nicht mehr so die Gewinnspanne. ..Warum? erkläre ich dir gerne ...weil Huawei, Xiaomi und lg viel Marktanteil samsung abknöpfen konnte ..Aber das ist natürlich auch nicht wahr ...Herr jorge ..

Zeige alle Kommentare
5 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!