Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
7 Min Lesezeit 114 mal geteilt 37 Kommentare

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Kampf der Ledernacken

Das LG G4 (zum Test) ist ein großes Smartphone mit einem, zumindest relativ betrachteten, guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollten potenzielle Samsung Galaxy-Note-4 Käufer noch mal über den Kauf nachdenken und vielleicht doch zum LG G4 greifen? Ist Echtledereleganz mit Kunststoff genug, um ein starkes Kunstleder-Phablet mit Aluminiumrahmen auszustechen? In unserem Vergleich Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4 erfahrt Ihr, welches der beiden Phablets die bessere Wahl ist.

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
3077 Teilnehmer

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Design

In der Vergangenheit haben wir Samsungs Design immer mal wieder kritisiert, aber das Galaxy Note 4 (zum Test) haben wir aus der Kritik immer herausgenommen. Aus unserer Sicht ist das Design des Galaxy Note 4 ein Beispiel für eine perfekte Balance zwischen Metall, Kunststoff und dem grandiosen Display. Insgesamt fühlt sich das Note 4 sehr gut an, aber das Fake-Leder hält natürlich keinen Vergleich mit echtem Rindsleder durch. In diesem Bereich hat LG eindeutig die Nase vorne und hat mit seinem Backcover ein Alleinstellungsmerkmal.

Zu der Echtlederrückseite gesellt sich dann noch ein gebogenes Display, dessen Wölbung wesentlich dezenter ausfällt als beim LG G Flex 2. Von allen Smartphones aus der LG-G-Serie ist das G4 das mit Abstand robusteste und bruchsicherste Smartphone. 

lg g4 samsung galaxy note 4 screen
Sie sind groß, aber sind sie auch gut? Die Antwort lautet: Ja! / © ANDROIDPIT

Günstigstes Angebot: Samsung Galaxy Note 4

Bester Preis

Günstigstes Angebot: LG G4

Bester Preis

Aber zum Note-4-Design gehört natürlich nicht nur das Kunstleder auf dem Rücken, sondern auch der edle, seitlich angeschliffene Alurahmen. Den Vorwurf der Minderwertigkeit muss sich das Note 4 beim besten Willen nicht gefallen lassen, doch absolut stimmig ist das Gesamtkonzept eben auch nicht. Metall verleitet Nutzer oft dazu, den Eindruck der Wertigkeit zu spüren, und trotz des wenig eindrucksvollen Materials an der Geräterückseite entsteht dieser Eindruck auch hier - mehr noch als beim LG G4.

lg g4 samsung galaxy note 4 camera
Nur eine der Rückseiten besteht aus echtem Leder. Könnt Ihr erraten, welches Gerät sie hat? / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Display

LG nutzt beim G4 ein 5,5-Zoll-Display mit QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel), welches, anders als herkömmliche Smartphones, nicht auf den sRGB-Farbstandard setzt, sondern die Farben natürlicher nach DCI-Standard wiedergibt. Dafür ist das Display jedoch nicht so hell wie ein AMOLED-Panel. 

lg g4 samsung galaxy note 4 icons
Beide Displays verfügen über eine identische Auflösung, aber bei der Farbwiedergabe ist LG natürlicher und Samsung lebhafter. / © ANDROIDPIT

Bis zum Erscheinen des Galaxy S6 war das Display des Galaxy Note 4 das beste, welches wir bis Dato bei einem Smartphone gesehen haben. Mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,7 Zoll ist es auch größer als das des LG G4, bietet aber ebenfalls eine QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel an. Durch die AMOLED-Technik hat das Display aber einen größeren Wow-Faktor als das im LG G4, trotzdem ist die Farbwiedergabe im G4 natürlicher.

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Leistung

Die Note 4 mag älter als das G4 sein, aber lahm ist Samsungs Phablet definitiv nicht. In Benchmarks kann das Note 4 locker mit dem LG G4 mithalten. Der Quad-Core-Snapdragon mit 2,7 GHz mit 3 GB RAM liefert sehr ähnliche Leistungswerte, wie der LG Sechs-Kern- Snapdragon 808 bei 1,8 GHz ab. Noch einen Tick schneller ist das Note 4 mit dem hierzulande kaum erhältlichen Octa-Core Exynos 5 (5433) als Prozessor. Im täglichen Gebrauch aber ist bei Samsungs TouchWiz öfters eine kleine Verzögerung zu bermerken: Einige Apps brauchen auf dem Note 4 und TouchWiz wesentlich länger um zu Starten, als beim LG G4.

lg g4 samsung galaxy note 4 usb
Wäre Samsungs TouchWiz flüssiger, dann wäre die Leistung des Note 4 besser als die des LG G4. / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Kamera

Das G4 hat eine 8-MP-Selfie-Kamera auf der Vorderseite und eine 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite inklusive LED-Blitz und vielen Einstellungsmöglichkeiten. Wer Interesse an Smartphone-Fotografie hat und nicht nur einfache Schnappschüsse machen will, der wird vor allem den Funktionsumfang der LG-Kamera zu schätzen wissen. Zum Zeitpunkt dieses Vergleichs zählt das LG G4 zu den besten Kamera-Smartphones auf dem Markt. Je nachdem, wen man fragt, teilt es sich die Krone mit dem Galaxy S6 oder trägt sie sogar ganz alleine.

lg g4 camera
Die Kamera des G4 lässt kaum Wünsche offen und ist dank vielseitiger Einstellungsmöglichkeiten sehr variabel. / © ANDROIDPIT

Samsungs Kameras zählen schon seit langer Zeit zu den besten, und das Galaxy Note 4 stellte hier absolut keine Ausnahme dar. Samsung nutzt im Note 4 den Sony-IMX240-Sensor (16 MP) mit optischer Bildstabilisierung und es gibt einen 3,7-MP-Sensor auf der Vorderseite. Der Hauptsensor ist wirklich gut für präzise Farbwiedergabe und meistert auch Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen. Leider rauschen Bilder, die innen aufgenommen wurden stärker. Den Vergleich LG G4 vs. Galaxy Note 4 gewinnt im Kamerabereich LG, doch das soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Kamera des Samsung-Phablets kaum einen Nutzer jemals enttäuschen sollte.

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Akkulaufzeit

Auf dem Papier verfügt das G4 über den kleineren Akku. 3.000 mAh werden dem Nutzer hier geboten, also etwas weniger als bei den 3.220 mAh des Galaxy Note 4. Aber in der realen Welt ist der Unterschied sogar noch deutlicher, als es die Kapazitäten glauben lassen. In unserem Vergleich haben wir eine deutlich schlechtere Akkulaufzeit beim G4 festgestellt und das sogar schon bevor wir beim Note 4 die verschiedenen Energiesparfunktionen aktiviert hatten. LG hat uns informiert, dass wir ein unvollkommenes Testgerät erhalten haben und uns versprochen, ein weiteres G4 mit einem ordnungsgemäß funktionierenden Akku zu schicken. Aber bis dahin können wir dem G4 keine guten Akkulaufzeiten attestieren.

Damit stehen wir übrigens nicht alleine. Der Querschnitt durch die Tech-Publikationen zeigt, dass LG sich in Sachen Akkulaufzeit auf die faule Haut gelegt und hier wenig getan hat, sodass das LG G4 kaum über die bereits unspektakuläre Ausdauer seines Vorgängers hinauskommt. Gleichzeitig hat sich das Galaxy Note 4 seit seiner Vorstellung einen guten Ruf als relativer Dauerläufer erarbeitet. Den Vergleich Galaxy Note 4 vs. LG G4 gewinnt in Sachen Akkulaufzeit also mit Sicherheit Samsung.

Galaxy Note 4
Die Akkulaufzeit des Note 4 ist hervorragend und lässt sich dank Energiesparoptionen noch weiter steigern. / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy Note 4 vs. LG G4: Software

Das Note 4 wird Android 4.4.4 und Samsungs TouchWiz-Oberfläche ausgeliefert, aber es wurde mittlerweile auch schon auf Lollipop aktualisiert. Das Update lohnt sich, denn es löst zahlreiche Probleme, die TouchWiz unter Android KitKat hatte. Während Samsung bereits beim Galaxy Note 4 damit begonnen hatte, sein System zu entschlacken und unnötige Bloatware zu reduzieren, so war es in diesem Prozess 2014 noch nicht so weit fortgeschritten wie zu Zeiten des Galaxy S6. Vom idealen Herstelleraufsatz war TouchWiz auf dem Galaxy Note 4 noch weit entfernt.

AndroidPIT Note 4 settings quick options
Dank des Lollipop-Updates erhält auch das Note 4 die neue, frischere TouchWiz-Oberfläche. / © ANDROIDPIT

Die LG-Oberfläche ist von der Farbgestaltung etwas anders als Samsungs TouchWiz. Die Farben wirken nicht so grell und alles in allem läuft es seidig glatt, hat einen schönen Widget Manager und beinhaltet Smart Settings, die mit Android Lollipops Standorteinstellungen schön verknüpft sind. Außerdem bekommt man die großartige und vom LG G3 bekannte Dual-Fenster-Funktion.

Insgesamt gelten sowohl Samsungs als auch LGs Herstelleraufsatz als tendenziell überladen, schlanke Systeme sind es definitiv nicht. Außerdem galten beide stets als eng miteinander verwandt, da LG früher stark von Samsung abkupferte. Viele Nutzer betrachten LGUX jedoch schon lange als geringeres Übel der beiden, und nach aktuellem Stand würden wir dem zustimmen.

Samsung Galaxy Note 4 vs LG G4: Fazit

Das LG G4 ist ein wirklich gutes Smartphone, aber leider hat unser Testgerät ein Akku-Problem, so dass an dieser Stelle unser Vergleich noch nicht komplett ist, auch wenn wir keine großen Änderungen am Ergebnis erwarten. Sobald LG uns ein neues G4 geschickt hat, werden wir natürlich die Akkulaufzeit nochmals überprüfen. Das Note 4 hat einen größeren Bildschirm, eine aktuell bessere Akkulaufzeit, den S Pen, eine einigermaßen gute Kamera und ein schnörkelloses Design.

Es ist das perfekte Smartphone für Geschäftsleute, auch wenn es ab und zu noch unter TouchWiz-Problemen leidet. Da das Note 4 schon etwas älter ist, begibt sich der Preis auch schon in einen Sturzflug. Dadurch ist die Versuchung noch größer, zum Note 4 zu greifen. Wir sind daher der Meinung, dass das Note 4 die beste Wahl im Vergleich LG G4 vs. Galaxy Note 4 ist, es sei denn, Ihr wollt unbedingt ein Smartphone mit echtem Rindsleder.

Was denkt Ihr? Würde Ihr das LG G4 dem Samsung Galaxy Note 4 vorziehen? Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren. 

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hi, also das LG g4 ist mit Abstand das beste smartphone das ich bis jetzt hate, es ist handlich und hat ein super schönes Display das von Samsung leider nicht übertroffen werden kann, ich will das Note 4 nicht schlecht reden ganz im Gegenteil ich will mir eins kaufen da ich schon immer samsung hate und auch wieder da hin zurück will, ich weiß das LG in der Vergangenheit ganz einfach nur scheisse war um es mal so zu sagen aber mit dem g4 haben sie meinen Geschmack auf jeden Fall getroffen vor allem die Kamera wahrscheinlich die beste in einem Smartphone ich weiß was ich sage ich bin Fotograf.

  • @Gary Marshall
    Gary, ich denke, Ihr solltet nicht ein! Smartphone mit den Galaxy Notes vergleichen. Diese Vergleiche erscheinen mir noch deutlich untauglicher als der viel zitierte Vergleich von 🍎 mit Birnen.

    Das Arbeiten mit dem S-Pen hebt das Arbeiten mit dem Smartphone auf eine völlig neue und bisher mit nicht gekannte Ebene. Und ich denke auch, dass den meisten von uns einfach die Fantasie fehlen wird, ja muss, was man mit dem Stift alles machen kann. Der Stift ist eben kein simpler Stylus mit einer Gummispitze, den man wirklich nicht unbedingt braucht, sondern dahinter steht eine verblüffend mächtige Software.

  • Moin.
    Ich oute mich jetzt mal. Das wird keinen wirklich interessieren, aber dennoch...
    Einer meiner Söhne hat mich vor 2 Wochen auf das Note 4 gehoben (Papa, du bist doch so ein Spielkind 😅). Also bin ich von meinem ? 7 Monate alten LG G3 auf das Note 4 umgestiegen. Und das nach jahrelanger massiver Kritik an Samsungs TouchWiz.
    Nun muss ich damit leben und kann inzwischen ganz gut damit leben.
    Ich kann nach den zwei Wochen der Note 4 Nutzung nicht glauben, dass auch nur ein einziger Mensch, der ein Galaxy Note in der Hand hatte und sich damit eine Weile beschäftigen konnte, jemals wieder auf den S-Pen verzichten will- es gibt aber immer wieder mal Kommentare in dieser Richtung.

    Wie jedes Thema, das wir diskutieren, ist die Bandbreite der Meinungen Gott sei Dank sehr groß. Aber ich hätte mir gewünscht, dass ICH schon seit Einführung des S-Pen dabei gewesen wäre. Dieses Werkzeug ist im 4er Note unglaublich mächtig und von daher erscheint mir die AP- Einschätzung (Beitrag NN), Samsung könnte die Note Reihe einstellen, sehr unwahrscheinlich. Und wenn, käme sehr schnell (?) ein anderer Hersteller damit auf den Markt.

    Zum Note 4:
    Screen knackscharf, Kamera vom G3 m.E. noch ein bisschen besser, allemal bei schlechten Lichtverhältnissen. Schnell, bislang ohne Ruckler. Ich habe die Specs von G3/G4 und Note4 nicht verglichen, weil mich das nur am Rande interessiert und ihr ja immer alle so schön Eure Erfahrungen mit den Geräten rüber bringt.

    Also- freuen wir uns weiter über dieses 'irre' Smartphone.

    Edit:
    Zur Akkulaufzeit habe ich noch keine Aussage zu machen, weil ich -s.o.- ewig mit dem Handy rumspiele.
    Wäre mir am Ende aber auch egal, weil ich mir, wenn's denn unbedingt nötig wäre, einen zweiten Akku kaufen kann. Ein Powerpack mit 13 Mille mAh ist auch meist griffbereit.
    Noch was zur Helligkeit- das Ding ist irre hell zu stellen, sollte also auch in der ☀ ganz gut abzulesen sein.

  • Leider hatte ich beim Note 4 trotz Reparatur immer wieder Kamera Probleme. Wollte nicht scharf stellen. Dazu funktionierte auch der Sensor beim Telefonieren nicht, welcher das Display abdunkelt. Verkauft.
    Hoffe mal, dass ich mit dem LG G4 nun weniger Probleme habe und nach einigen Fehlgriffen mal wieder 2 Jahre Ruhe habe.

  •   54

    Egal ob echt oder falsch, ich stehe überhaupt nicht auf Leder bei Smartphones. Deswegen sind beide vorgestellten Kästen uninteressant für mich.

  • Jo meine Frau hat die alliance Rom auf meinem alten Note 3 läuft echt super, sauber. Wobei ich sagen muss auf dem 3er ist TW nicht so gelaufen wie aufdem 4er jetzt, gibt wenig zu meckern eigentlich. Aber werde in naher Zukunft auf jedenfall eine draufmachen, das ist sicher. 😉😉

  • Danke Olaf ☺. Bin momentan noch ganz zufrieden so😆. Aber ne Rom wird spätestens in 3-4 Monaten drauf geklatscht, ganz sicher! ☺☺

    • Dann guck dir mal die omega oder aliance Rom an. Ist Hamner, da musste auch auf keine TW funktionen verzichten rennt aber gefüllt alles doppelt so schnell ^^

  • 1x Note immer Note!!! Ich liebe mein Note 4 mit rotem s-view *lederimitat* Cover. Momentane Screen on time: 5h 16min. 31% Akku übrig!

    • Simon es giebt Roms wo man mit ein paar Feineinstellungen sogar 10h Display On mitm Note 4 erreichen kann. Da kann man mit einem g4 nur so vin träumen.

  • Ich würde nicht zum LG 4 gehen ich bleibe bei note 4. Die Kamera bei note 4 ist Top, ich habe bis jetzt immer Top Bilder geschossen. echt Leder ist nicht für jeden ich würde nie echt Leder nehmen. Schon allen der s-pen und der Akku macht das note 4 einzigartig. Also note 4 bleibt.

  • leder sehr billige haptick. hatte ein schwarzes in der hand und fühlte sicb nicht wie leder an, sehr hart , fast wie plastik. schade , war und ist eine top idee.

  • Lieber ein veraltetes Note 4 als ein aktuelles LG .....*sfg

  • Seit dem Note 2 bin ich ein absoluter Note-Fan. Nun habe ich das Note 4 und nutze dies ausschließlich geschäftlich und es kommt immer wieder zu kleineren Ausfällen und Wartezeiten. Obwohl ich den Vergleich zu LG nicht ziehen kann finde ich die Bewertung des Note 4 zu positiv.

  • ohne Vergleich der Empfangswerte ist dieser Bereicht fast wertlos..., hätte auch jeder Technikinteressierte nach 30 Min MediaMarkt schreiben können

  • Sehr guter Bericht.
    Zeigt auch mal wieder Samsungs Hardware überlegenheit. Da muss das Flamm neue G4 mit einem anderen Gerät aus dem Vorjahr konkurieren und das N5 steht schon in den startlöchern.

    Interesannt zu wissen wären doch mal die Display on Zeiten. Lasst doch mal mittels einer App das Display an und stellt die Phones vor verschiedene Aufgaben, so sieht man wenigstens mal womit man am längsten Surfen kann oder ähnlich.

    Ich denke einfach mal das die Amoled Screens den Lcd screens im Energieverbrauch sehr überlegen sind.

  • waht??

Zeige alle Kommentare
114 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!