Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
OxygenOS: Tipps und Tricks für Euer OnePlus-Smartphone
OnePlus 7 Pro Apps Tipps & Tricks 5 Min Lesezeit 3 Kommentare

OxygenOS: Tipps und Tricks für Euer OnePlus-Smartphone

In nur wenigen Jahren ist es OnePlus gelungen, sich zu einer sehr beliebten Smartphone-Marke zu entwickeln und eine gute Fanbase auf der ganzen Welt aufzubauen. OxygenOS, die Nutzeroberfläche von OnePlus spielt bei diesem Erfolg eine große Rolle. Wir zeigen Euch einige Tipps und Tricks, die Euch dabei helfen, das Beste aus Eurem OnePlus-Smartphone herauszuholen.

OnePlus hält sich mit OxygenOS relativ nah an Stock Android. Die aktuellste Version zum Zeitpunkt dieses Artikels ist OxygenOS 9.0.5 und basiert auf Android 9 Pie. Bei älteren Versionen der Nutzeroberfläche können hier gezeigte Tipps und Tricks daher möglicherweise anders funktionieren.

Der Spielmodus

Viele Nutzer richten Ihr neues Smartphone wie das alte ein und verwenden dabei die gleichen Anwendungen und Verknüpfungen. Daher ist es wahrscheinlich einigen Leuten entgangen, dass es in den Schnelloptionen, wenn man die Benachrichtigungsleiste nach unten zieht, einen Spielmodus gibt. Da sich der auf der zweiten Seite versteckt, kann man ihn leicht verpassen.

Doch das wäre schade, denn der Modus ist sehr nützliche, wenn man von Zeit zu Zeit auf dem Smartphone zockt. Mit der Aktivierung wird die Anzeige von Benachrichtigungen blockiert, was es ermöglicht, vollständig in das Spiel einzutauchen. Es ist nicht nur eine einfache "Bitte nicht stören"-Funktion, sondern passt auch die Netzwerkeinstellungen an, sodass Ihr eine optimale Internet-Verbindung beim Spielen habt, und liefert Euch maximale Leistung für aufwendige Spiele.

androidpit gaming mode oneplus

Dank des Spielmodus werdet Ihr beim Zocken mit mehr von nervigen Benachrichtigungen gestört. / © AndroidPIT

Unter Einstellungen > Dienstprogramme > Spielmodus oder durch langes Drücken des Buttons in den Schnelloptionen könnt Ihr den Modus konfigurieren. Dort könnt Ihr festlegen, was bei aktiviertem Modus geschehen soll. Zur Auswahl stehen zum Beispiel die Netzwerkoptimierung, das Deaktivieren der automatischen Helligkeitsanpassung oder der Benachrichtigungen und Annahme von Anrufen über den Lautsprecher sowie die automatische Aktivierung beim Start bestimmter Apps.

Navigation durch Gesten statt durch virtuelle Tasten

Google hat mit Android 9 Pie eine neue Gestensteuerung implementiert, die mit Android Q noch mehr ausgeweitet wird. Hier wird zum Beispiel die Zurück-Taste durch eine Wischgeste am Rand ersetzt. Doch bis die nächste Android-Version auf den ersten Smartphones ankommt, dauert es noch eine Weile. Glücklicherweise bieten einige Hersteller wie OnePlus diese Funktion aber bereits an.

Um sie zu konfigurieren, geht Ihr einfach in Einstellungen > Tasten & Gesten > Navigationsleiste & -gesten > Navigationsaktionen und aktiviert hier die Navigationsgesten. Die Bedienung ist sehr einfach:

Streicht von der Mitte des unteren Bildschirmrands noch oben, um zum Homescreen zu gelangen. Haltet Ihr bei der Geste in der Mitte des Bildschirms kurz inne, kommt Ihr in die Multitasking-Ansicht. Wischt Ihr dabei nach rechts, wechselt Ihr direkt in die vorherige App. Wischt Ihr von der linken oder rechten Seite des unteren Bildschirmrands nach oben, geht Ihr einen Schritt in der Navigation zurück.

androidpit navigation oneplus

Die Gestennavigation auf aktuellen OnePlus-Smartphones funktioniert bereits besser als bei Google selbst. / © AndroidPIT

Die App-Sperre

OnePlus bietet standardmäßig eine Sperre für Eure Anwendungen: Damit könnt Ihr dafür sorgen, dass zum Öffnen ein Code erforderlich ist. Das kann beispielsweise für Eltern nützlich sein, die verhindern wollen, dass ihre Kinder auf bestimmte Apps zugreifen.

Geht zu Einstellungen > Dienstprogramme > App Locker und wählt die Anwendungen aus, die Ihr blockieren möchtet. Außerdem könnt Ihr hier auswählen, dass künftig auch die Inhalte von Benachrichtigungen der gesperrten App nicht mehr angezeigt werden. 

androidpit app locker

Etwas mehr Sicherheit kann nicht schaden. / © ANDROIDPIT

Das OnePlus Shelf

Schon seit längerer Zeit gibt es auf OnePlus-Smartphones links neben dem Startbildschirm auch das sogenannte "Shelf". Eine zusätzliche Seite des Homescreens, auf dem Ihr einen schnellen Überblick über verschiedene Informationen wie Speicherplatz, Akkustand, Wetter und mehr bekommt sowie schnellen Zugriff auf Kontakte, Tools und Apps habt. 

Während der für einige Nutzer sicherlich nützlich ist, gibt es auch diejenigen, die damit nichts anfangen können. Und die wird es sicher freuen, dass sich das Shelf deaktivieren lässt. Haltet dafür einfach den Finger auf einer freien Stelle des Homescreens gedrückt und tipp im anschließenden Menü auf Einstellungen für den Startbildschirm. Hier müsst Ihr dann nur noch den Schalter bei Shelf umlegen.

Wenn Ihr schon mal da seid, könnt Ihr natürlich auch gleich einen Blick auf die anderen Optionen werfen, die hier zur Auswahl stehen, wie zum Beispiel die Anpassung der App-Icons oder das Layout des Homescreens. 

androidpit shelf menu

Wenn Ihr Shelf nicht benutzt, könnt Ihr es ganz einfach deaktivieren. / © AndroidPIT

Der Lesemodus

Auch OnePlus weiß, dass viele Nutzer das Smartphone zum Lesen von Nachrichten, langen Artikeln oder eBooks nutzen. Daher gibt es auf dem Smartphone auch den sogenannten Lesemodus. Der kalibriert je nach Lichtverhältnissen die Farbtemperatur des Displays anders, um ihn für das Lesen optimal an die Umgebung anzupassen.

Den könnt Ihr über die Schnelloptionen, wo er sich neben dem Spielemodus auf der zweiten Seite "versteckt", aktivieren. Unter Einstellungen > Display > Lesemodus oder durch langes Drücken des Buttons in den Schnelloptionen könnt Ihr den Modus konfigurieren. Hier könnt Ihr bestimmte Apps festlegen, bei denen der Modus automatisch aktiviert wird und auch Benachrichtigungen blockieren lassen. 

androidpit reading mode

Eine sehr praktische Funktion, wenn Ihr gerne oder viel auf dem Smartphone lest. / © AndroidPIT

Habt Ihr noch Tipps und Tricks für OxygenOS? Dann ab in die Kommentare damit! Wir werden diesen Artikel hier regelmäßig aktualisieren und mit neuen Tipps erweitern.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Haben OnePlus Geräte immer die Schriftart die auf den Screenshots zu sehen ist? Scheint ja dieselbe zu sein wie in den meisten Google Apps und auf den Pixel Geräten.


    • Bastian Siewers
      • Admin
      • Staff
      vor 5 Tagen Link zum Kommentar

      Man kann bei OnePlus die Schriftart ändern, zur Auswahl stehen Roboto und OnePlus' eigene Schriftart. Wenn ich nicht irre, ist hier letzteres zu sehen, groß ist der Unterschied nämlich nicht ...

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern