Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
191 mal geteilt 109 Kommentare

Google Play Store funktioniert nicht: Das hilft

Sollen neue Apps auf das Android-Smartphone heruntergeladen werden, braucht Ihr den Google Play Store. Doch nicht immer klappt es, eine Verbindung zum App-Store aufzubauen. Pauschal lässt sich zwar nicht sagen, woran es liegt. Doch es gibt einige Dinge, die Ihr beachten solltet, falls der Google Play Store nicht auf Eurem Gerät funktionieren will. Wir haben für Euch mehrere Hilfestellungen gesammelt, die die Probleme aus der Welt schaffen sollten.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 13377
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6384
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Spring zum Abschnitt:

Häufigste Probleme mit dem Play Store

Es gibt einige Hinweise, die darauf hindeuten, dass Euer Google Play Store nicht funktioniert. Der offensichtlichste Hinweis wäre wohl, dass sich die Play-Store-App nicht öffnen lässt. Aber es gibt noch weitere Probleme, die ich Euch im folgenden aufgelistet habe. 

  • Downloads starten nicht/Downloads bleiben auf 0%
  • Zeitüberschreitungen treten auf
  • Google Play hängt bei "Wird geladen... "
  • Google Play Store stürzt beim Öffnen einfach ab

Wir wollen mit Euch die Probleme an den Wurzeln packen und hier sind die von uns gesammelten Tipps:

Google Play Store funktioniert nicht: Internetverbindung überprüfen

Langsame Internetverbindung

In manchen Fällen erscheint die Meldung "Wird geladen", wenn Ihr Eure installierten Apps aufruft. Habt Ihr gerade das Handy neu installiert und seid sofort in den Play Store gegangen, hilft oft schon, dem Play Store ein wenig Zeit zu geben, bis er die installierten Apps erkannt hat und die Liste aufbaut. Nach einigen Minuten sollte der Zugang zum Play Store möglich sein. Auch bei einer sehr langsamen Internetverbindung kann dieses Problem entstehen und selbst dann, wenn der Play Store ein automatisches Update erhalten hat. In diesen Fällen sollte der Play Store aber schon nach einer Minute wieder laufen.

WLAN

Sollte der Google Play Store trotzdem nicht funktionieren, kann es an einer zu langsamen oder nicht vorhandenen Internetverbindung liegen. Befindet Ihr Euch in einem WLAN-Netzwerk, solltet Ihr versuchen, die Verbindung zu trennen, den WLAN-Router neuzustarten und dann wieder die Verbindung zu erstellen. Geht wie folgt vor:

  • Schaltet Euer WLAN auf dem Android-Smartphone ab.
  • Startet den WLAN-Router neu.
  • Schaltet Euer WLAN auf dem Android-Smartphone wieder an.
  • Baut erneut die Verbindung zwischen Smartphone und WLAN-Netzwerk auf.

Sollte das alles nicht helfen, versucht per mobiler Datennutzung das Problem zu lösen.

Mobile Datennutzung

Nutzt Ihr bereits das mobile Datenvolumen, um den Google Play Store zu öffnen und zu nutzen, solltet Ihr die Datennutzung abschalten und danach wieder aktivieren. Überprüft, ob Ihr Euch vielleicht schon in der Drosselung befindet, weil die mobile Flatrate aufgebraucht ist. Und überprüft außerdem die Signalstärke am oberen Bildschirmrand und achtet auch auf die Datenanzeige, etwa 2G, 3G, 4G oder H. Fehlt die Datenanzeige, befindet Ihr Euch anscheinend in einem Funkloch oder es gibt Probleme mit dem Mobilfunkanbieter. Sollte das mobile Internet auch an anderen Orten mit Netzabdeckung nicht funktionieren, wendet Euch an Euren Mobilfunkanbieter. Möglicherweise hilft schon ein Neustart Eures Smartphones.

Google Play Store funktioniert nicht: Wo sind meine gekauften/heruntergeladenen Apps?

Habt Ihr Apps gekauft oder heruntergeladen und könnt diese nicht mehr auffinden? Überprüft zuerst, ob Ihr noch mit demselben Konto angemeldet seid, mit dem Ihr auch den App-Kauf getätigt habt. So geht's:

  • Öffnet den Google Play Store.
  • Tippt auf das Menüsymbol (Hamburger-Symbol), um das Konto anzuzeigen, das Ihr aktuell verwendet.
  • Um das Konto zu wechseln, geht in die Kontoeinstellungen des Android-Smartphones oder wählt das Pfeilsymbol im Google-Play-Store-Menü aus, um ein anderes Konto auszuwählen.

Google Play Store funktioniert nicht: Probleme mit In-App-Käufen

Habt Ihr zusätzliche Inhalte für eine Anwendung als In-App-Kauf ergänzt, kann es vorkommen, dass diese nicht registriert werden oder Ihr das Produkt nicht sofort erhaltet. Schafft eine kurze Wartezeit keine Abhilfe, gibt es noch andere Ansätze, um dem Problem auf die Spur zu kommen. Hinweis: In-App-Käufe benötigen eine aktive Internetverbindung und die aktuelle Version des Google Play Store. Nutzer mit Android 3.0 brauchen die MyApps-Version 5.0.12 oder aktueller. Erster Schritt bei Problemen mit In-App-Käufen:

  • Öffnet die Einstellungen auf Eurem Android-Smartphone.
  • Wählt  nun den Anwendungsmanager aus (auch Apps oder Apps verwalten genannt).
  • Wählt die App aus, in der Euer In-App-Kauf getätigt wurde.
  • Tippt nun auf Beenden erzwingen, um die App zu schließen.
  • Öffnet die App erneut und überprüft, ob der In-App-Artikel jetzt verfügbar ist.

Habt Ihr die App gerade erst neu installiert, könnt Ihr in der Anwendung nach der Funktion "Käufe Wiederherstellen" suchen. Dann sollten getätigte, bislang aber nicht erkannte, In-App-Käufe wieder auftauchen.

Seid Euch bewusst, dass nur der App-Entwickler per In-App-Kauf erworbene Artikel an Euer Konto senden kann. Sollte der erste Lösungsansatz nicht helfen, schreibt entweder das Google-Play-Support-Team für eine Erstattung an oder nehmt gleich Kontakt mit dem App-Entwickler auf. Kontaktdaten des App-Entwicklers finden:

  • Öffnet die Google-Play-Store-App.
  • Sucht nach der entsprechenden App im Suchfeld.
  • Wählt die App aus den Suchergebnissen aus.
  • Scrollt jetzt bis ganz nach unten. Dort solltet Ihr die passenden Kontaktdaten finden.

Google Play Store funktioniert nicht: Cache leeren

Sollte Euer Play Store nicht mehr funktionieren, hilft es in den meisten Fällen schon, den Zwischenspeicher (Cache) der Play-Store-App zu leeren. Darin legen Apps temporäre Daten ab, manchmal können dort aber fehlerhafte Dateien liegen. Um den Cache zu leeren, müsst Ihr die Android-Einstellungen öffnen und dann zum Punkt Apps wechseln. Wählt nun Alle aus und sucht den Google Play Store. Tippt darauf und drückt einmal kurz auf den Button Cache leeren. Wenn Ihr jetzt den Play Store öffnet, sollte alles wieder wie vorher funktionieren.

google play store cache loeschen
Funktioniert der Google Play Store nicht, kann es helfen, den Zwischenspeicher der App zu löschen. / © ANDROIDPIT

Google Play Store funktioniert nicht: Daten löschen

Wenn der erste Tipp nicht geholfen hat, probiert es mal mit dem Löschen der Play-Store-Daten. Damit setzt Ihr den Play Store zurück. Die Option findet Ihr wieder unter Android-Einstellungen > Apps > Alle. Tippt nun auf den Button Daten löschen.

google play store app daten loeschen
Spinnt der Google Play Store, solltet Ihr gelegentlich die App-Daten löschen. / © ANDROIDPIT

Google Play Store funktioniert nicht: Play-Store-Updates deinstallieren

Auch das kann helfen. Manchmal bringt ein Update Euren Play Store durcheinander. Um es wieder zu deinstallieren, ruft erneut die App-Einstellungen auf, sucht nach Google Play Store und betätigt den Button Updates deinstallieren. Euer Play Store wird nun wieder auf die Version zurückgesetzt, die bei der Auslieferung Eures Smartphones installiert war. Das Update wird zwar später erneut installiert, aber vielleicht kommt es im zweiten Versuch zu keinen Fehlern und Euer Play Store funktioniert wieder.

google play store aktualisierungen loeschen
Im Anwendungsmanager könnt Ihr App-Aktualisierungen deinstallieren. / © ANDROIDPIT

Google Play Store funktioniert nicht: Google-Play-Dienste

Sollte Euer Play Store immer noch nicht funktionieren, kann ein Leeren des Cache bei den Google-Play-Diensten helfen. Geht dazu wieder in die App-Verwaltung, sucht Google-Play-Dienste und tippt auf den Button Cache leeren.

google play dienste cache loeschen
Das Leeren des Zwischenspeichers der Google Play Dienste kann bei nicht funktionierendem Google Play Store helfen. / © ANDROIDPIT

Google Play Store funktioniert nicht: Download-Manager aktivieren

Habt Ihr den Download-Manager deaktiviert, funktioniert auch der Play Store nicht mehr. Um ihn wieder zu aktivieren, geht in die Android-Einstellungen > Apps > Alle. Sucht dort nach Download-Manager und tippt auf den Button Aktivieren. Seht Ihr stattdessen nur den Button Deaktivieren, müsst Ihr Euch an dieser Stelle keine Sorgen machen, denn dann ist der Download-Manager bereits aktiv.

android download manager aktivieren
Hier könnt Ihr den Download-Manager aktivieren, falls er abgeschaltet war. / © ANDROIDPIT

Google Play Store funktioniert nicht: Google-Konto entfernen und wieder hinzufügen

Ruft die Android-Einstellungen auf, geht zu Konten, tippt auf Google und wählt Euer Google-Konto aus. Habt Ihr mehrere Google-Konten, wählt das Konto aus, mit dem Ihr auch den Play Store nutzt. Tippt nun oben rechts in der Action Bar auf die drei Punkte und wählt Konto entfernen aus. Bestätigt Eure Wahl und startet danach das Smartphone neu. Fügt nun Euer Google-Konto wieder hinzu. Das geht über Android-Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen > Google.

google konto entfernen
Bei fehlerhafter Google-Play-Store-App könnte es helfen, das Google-Konto zu entfernen und neu auf dem Smartphone anzumelden. / © ANDROIDPIT

Google Play Store funktioniert nicht: Smartphone zurücksetzen

Wenn alle Stricke reißen und keiner der obigen Tipps geholfen hat und der Google Play Store immer noch nicht funktioniert, ist ein Zurücksetzen des Smartphones oftmals der einzige Ausweg aus der Play-Store-Misere. Dabei gehen aber alle Eure Daten verloren, deshalb solltet Ihr auf jeden Fall vorher ein Backup erstellen. Um Euer Telefon zurückzusetzen, öffnet wieder die Android-Einstellungen und geht zu Sichern & zurücksetzen. Wählt nun die Option Auf Werkszustand zurück und bestätigt Eure Auswahl mit Telefon zurücksetzen. Euer Smartphone startet neu und wird zurückgesetzt. Ist der Vorgang abgeschlossen, könnt Ihr es wieder von vorne einrichten und Eure Backups einspielen.

smartphone zuruecksetzen
Smartphone auf Werkszustand zurücksetzen, so geht's. / © ANDROIDPIT

Top-Kommentare der Community

  •   20
    Sascha B. 06.11.2014

    OMG, hier auch RecyclePIT

  •   51
    XXL 06.11.2014

    Die Spassvögel machen sich nicht mal mehr die Mühe den Müll als Evergreen zu kennzeichnen (was zwar sowieso Schwachsinn wäre). Update-Info sehe ich auch keine. Kann es sein, dass es irgendwie nicht mehr so gut um AP steht?

109 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Interner Speicherplatz unter 500 MB, dann will der PLAYSTORE nichts mehr hergeben, auch wenn die gewünschte APP nur 20MB gross ist, ...so erlebt.

  • Danke für den Beitrag, hat mir geholfen. Es läuft jetzt wieder alles :)

  • PLAYSTORE nur die graue Startseite, kam immer ---> "sie müssen sich einloggen", obwohl ich das "in zwei Schritten" aktiv hatte, war mein Konto blockiert, aber nur für den PLAYSTORE ? . . . [url]www.google.support.com/play[/url]
    Mit Google-Support telefoniert 0800'199077. Der G' Man hat mich ganz ruhig angewiesen alle Schritte für eine Kontoüberprüfung einzeln durchzugehn, z.B. "Uhrzeit+Datum" extra auf falsch stellen oder in "Google Play-Dienste" den Cache+Daten löschen usw., am Schluss hat alles geklappt. Ursache waren 4 APPs denen ich blind den Kontozugriff erlaubt hab, nach deren rausgelöschen alles i.o.
    G' Supporter ♡ ...vom NoteTab 10.1"

  • hallo ich habe auch ein problem ich ein samsung A3 2016 da geht der welan nicht ich komme in playstorie nicht rein

  • Aaaanja vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Hallo,

    habe ein ähnliches Problem, jedes mal beim Öffnen des Play Stores schließt er die Anwendung wieder mit der Nachricht "Sorry! Anwendung Google Play Store (Prozess com.android.vending) wurde unerwartet angehalten. Versuchen Sie es erneut." Und als Auswahl hat man dann nur "Beenden erzwingen". Habe schon alles versucht, Cache geleert, Daten gelöscht, Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, nichts hilft! Bitte helfen Sie mir: Haben Sie noch Ratschläge?

    Vielen Dank!

    P.S.: es handelt sich hierbei um ein Galaxy Ace GT-I8160P

  • Apps können nicht runtergeladen werden, nur wenn ich es mit meinen Mobilen Daten mache.. also ohne W-Lan.. da kommt immer Fehlercode 495.. hab schon ALLES probiert was im Internet steht.. sogar auf die Werkeinstellungen zurück gesetzt.. das Problem habe ich seit dem neuen Android Updae (6.0.1).. seit dem geht gar nichts mehr.. kann auf meinem Samsung S6 nurnoch telefonieren und sms... kann jemand helfen? Ladet euch das update nicht runter.. hat mein ganzes handy zerstört -.-

  • Hallo habe auch das Problem mit den Google Play Store keine Verbindung über WLAN. Man muss am Router IPV6 deaktivieren und bei mir ging es danach sofort!

  • Danke!! Hat wunderbar geklappt.

  • Abend!
    Hab mir ein MEDION x5004 geholt, Ende Oktober, vom Hofer ( österreichisches Einkaufsgeschäft ), alles funktioniert super, bis auf heute, der Google Play Store geht nicht mehr, und einige andere Anwednungen ebenfalls nicht mehr...
    bitte um hilfe

  • Hallo Habe für meine Tochter von einer Freundin ein Samsung Galaxy young GT-S5369.
    Da aber noch ihre Daten drauf waren habe ich das Handy auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.
    Habe dann Ganz normal das Handy wieder gestartet und meine Tochter mit ihrem Googlekonto angemeldet.
    Ich wollte dann einige Apps vom Play Store runter laden aber der zeigt mir beim starten des Play Stores immer nur diese Meldung an ;

    "Sorry! Die Anwendung Google Play Store(Prozess com.android.vending) wurde unerwartet beendet. Versuchen sie es erneut." BEENDEN ERZWINGEN.

    Alles was ich bisher bei Google gefunden habe um das Problem zu lösen hat leider noch nicht funktioniert.
    Bite Hilfeeeee...

  • ... oder einfach ein Eierphone kaufen.... duck und weg 🚀

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!