Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

OnePlus 7T Pro im Hands-on: Finde den Unterschied

OnePlus 7T Pro im Hands-on: Finde den Unterschied

Weniger als fünf Monate nachdem OnePlus das OnePlus 7 Pro vorgestellt hat, präsentiert der Hersteller nun dessen T-Variante. Das OnePlus 7T Pro ist das neue Top-Smartphone der Marke, aber ist es auch noch immer ein Flaggschiff-Killer?

Pro-Preisgestaltung für das Top-Modell

OnePlus hat seine Smartphone-Palette vor kurzem erweitert. Jetzt gibt es vier Geräte, die unter dem Namen OnePlus 7 erhältlich sind. Da wären das im Mai 2019 vorgestellte OnePlus 7 und 7 Pro und jetzt das 7T und 7T Pro. Das normale Modell wurde bereits in Indien gezeigt, doch erst auf der Veranstaltung in London haben wir auch das 7T Pro zu Gesicht bekommen.

Der OnePlus 7T Pro ist in Europa direkt bei OnePlus und Amazon zum Preis von 759 Euro erhältlich. Das sind 50 Euro mehr als beim Anfang des Jahres eingeführten OnePlus 7 Pro. Was gibt es für diesen Preis?

 

Vertrautes Design

OnePlus hat das Design des OnePlus 7T angepasst . Das kreisförmige Kameramodul auf der Rückseite erinnert an das Huawei Mate 30 Pro. Beim 7T Pro ist der Hersteller dem Design des OnePlus 7 Pro jedoch treu geblieben. Das ist nichts schlechtes.

AndroidPIT OnePlus 7T Pro Back
Das Design des OnePlus 7T Pro ist weitgehend unverändert. / © AndroidPIT

Das Smartphone sieht aus und fühlt sich so an, wie man es von einem modernen Flaggschiff erwartet. Das AMOLED-Display ist seitlich gebogen, wie man es auch von Samsungs Galaxy-Modellen kennt. Der beliebte Alert-Slider, ein Markenzeichen von OnePlus-Smartphones, befindet sich weiterhin auf der rechten Seite des Telefons, über dem Einschaltknopf. Das SIM-Fach, das zwei Nano-SIM-Karten aufnimmt, kann von unten herausgezogen werden.

Man muss wirklich sehr genau hinsehen, um Unterschiede zwischen dem 7 Pro und dem 7T Pro zu finden, aber sie sind da: Der Laserfokus auf der Rückseite des Telefons zum Beispiel hat sich aus dem Inneren des Kameramoduls  heraus bewegt und sitzt nun links davon. Der Grund dafür ist für mich ein Rätsel, aber vielleicht wird es im vollständigen Test klarer.

In Bezug auf Haptik und Verarbeitungsqualität hat OnePlus mit dem 7T Pro seine eigenen hohen Standards beibehalten. Das Design ist vielleicht nicht das auffälligste in der Smartphone-Modenschau, die wir durchleben. Aber das Telefon ist gut verarbeitet, fühlt sich solide an und ich habe wenig zu beklagen. Die Farbe nennt OnePlus Blue Haze.

90 Hz sind immer noch fantastisch

Im Gegensatz zum normalen 7T, das über eine Notch verfügt, gibt es beim 7T Pro weiter eine Pop-up-Selfiekamera. So könnt Ihr das 6,67 Zoll große AMOLED-Display in seiner vollen Pracht genießen. Seit ich das Oppo Reno 10x Zoom und das Mi 9T Pro genutzt habe, bin ich zum Befürworter von Pop-up-Kameras geworden.

AndroidPIT OnePlus 7T Pro Hand
Das OnePlus 7T Pro hat wieder ein 90-Hz-Display. / © AndroidPIT

Es handelt sich um das gleiche QHD+-Display, das auch das reguläre 7 Pro hat. Das ist gut, denn es ist ein fantastisches Display. Am bemerkenswertesten ist zunächst die Aktualisierungsrate von 90 Hz. Es scheint wie eine triviale Sache, doch sobald man sich einmal daran gewöhnt hat, wird es schwer, zu langsameren Displays zurückzukehren. Erinnert Ihr Euch, wie Ihr Fernsehen auf einem Standard-TV geguckt habt, nachdem Ihr Euch bereits an HD gewöhnt hattet? Hier ist es genauso.

Die Auflösung ist standardmäßig auf 3.120 x 1440 Pixel (516 ppi) eingestellt, aber Ihr könnt auf FHD+ umschalten. Es gibt auch eine Option, um automatisch zwischen den beiden Auflösungen zu wechseln, je nachdem, was das Smartphone anzeigt. Die Horizon-Light-Funktion, die die gekrümmten Kanten des Displays als eine Art Benachrichtigungs-LED nutzt, hat es auch auf das 7T Pro geschafft. Es gab Berichte, wonach das Update auf Android 10 hiermit Probleme für Besitzer eines OnePlus 7 Pro verursachte. Wir konnten davon auf dem 7T Pro nichts merken.

Android 10 vorinstalliert

OnePlus hat in diesem Jahr schnell seine neueste Version von Oxygen OS auf Basis von Android 10 auf den Markt gebracht. Das neueste Software-Update bringt einige Verbesserungen in der Benutzeroberfläche mit sich. Es gibt mehr Gestaltungsmöglichkeiten für Farben, Designs und Icons sowie neue Animationen für den Fingerabdruckscanner im Display und das Layout des Sperrbildschirms. Diese neuen Optionen sind nun unter einem neuen Anpassungsbereich im Einstellungsmenü zusammengefasst. Es gibt auch Updates für die Kamera-App und einen neuen Spielmodus. Wir haben die Neuerungen in einem extra Artikel für Euch zusammengefasst:

Es gibt auch eine neue Gestensteuerung, die sehr an die native Gestensteuerung von Android 10 erinnert. Für mich war der Wechsel zwischen einem Google Pixel und dem neuen OnePlus 7T Pro in Bezug auf die Gestennavigation nahtlos. 

Saubere Leistung

OnePlus steht im Ruf, schnelle Smartphones anzubieten. Dies ist für viele Anwender sicher auch ein Grund, sich für ein OnePlus-Smartphone zu entscheiden. Im OnePlus 7T Pro steckt der Snapdragon 855 Plus, zusammen mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Festspeicher vom Typ UFS 3.0. Auch das Flüssigkühlsystem des OnePlus 7 Pro ist hier wieder verbaut.

AndroidPIT OnePlus 7T Pro Fingerprint Sensor
Der Fingerabdrucksensor sitzt unter dem Display. / © AndroidPIT

Die Kombination aus Oxygen OS, dem leistungsstarken Prozessor und dem Flüssigkeitskühlsystem, macht das OnePlus 7T Pro zu einem leistungsstarken Kraftpaket. Darüber hinaus sorgt die 90-Hz-Anzeige dafür, dass sich der Betrieb noch flüssiger anfühlt. Bei unserem ersten Test lief wirklich alles flüssig, egal ob Multitasking, die Kamera-App oder der Versuch, das Gerät an seine Leistungsgrenze zu bringen. Wer ein schnelles Smartphone mit flotter Software sucht, ist bei OnePlus noch immer an der richtigen Adresse.

Stereo-Sound mit Dolby Atmos

Das OnePlus 7T Pro ist mit Stereolautsprechern ausgestattet und kann Dolby Atmos. Es gibt keinen Kopfhöreranschluss und keinen Dongle von USB-C auf 3,5 mm in der Box. Aber natürlich können Bluetooth-Kopfhörer genutzt werden. Ein weiterer Branchentrend, den auch OnePlus angenommen hat.

AndroidPIT OnePlus 7T Pro Port
USB-C-Port und Lautsprecher an der Unterseite des OnePlus 7T Pro. / © AndroidPIT

Gleiche Kamerahardware, neue Software

Die Kamera des neuen OnePlus 7T Pro ist weitgehend die gleiche wie bei dem 7 Pro. OnePlus hat bei der siebten Generation seiner Smartphones viel auf der Softwareseite gearbeitet, ein Trend den der Hersteller beim neuen Modell fortsetzt. Die Kamera-Ausstattung aktueller Smartphones wird immer ähnlicher, da immer mehr Aufgaben von der KI übernommen werden. Die Pop-up-Selfie-Kamera ist ein 16-Megapixel-Sensor mit f/2,0-Blende. Die restliche Konfiguration sieht wie folgt aus:

Hauptsensor

  • 48 Megapixel, Sony IMX586
  • 26 mm äquivalente Brennweite
  • Blende f/1.6

Teleobjektiv

  • 3-fach optischer Zoom
  • 8 Megapixel
  • 51 mm äquivalente Brennweite
  • Blende f/2.2

Ultra-Weitwinkel

  • 16 Megapixel
  • 17 mm äquivalente Brennweite
  • 117 Grad Sichtfeld
  • Makroaufnahmen: Ihr könnt Makroaufnahmen mit einem Abstand von 2,5 cm zum Objekt aufnehmen.

Laserfokus

  • Autofokus-System: PDAF, CAF und Laser-Autofokus
AndroidPIT OnePlus 7T Pro Camera
Das OnePlus 7T Pro hat drei Kameras. / © AndroidPIT

Während die Hardware vertraut aussieht, hat sich bei der Software einiges geändert. Dank der neuesten Version von Oxygen OS auf Basis von Android 10 stehen neue Ultra-Weitwinkel-Modi zur Verfügung.

Schon das OnePlus 7 Pro hat gute Fotos gemacht. Vom OnePlus 7T Pro erwarten wir deshalb mehr. Bevor wir hierzu ein Urteil abgeben, testen wir die Kamera aber erst noch ausführlich.

Neues Warp Charge

Der Akku im OnePlus 7T Pro ist mit 4.085 mAh etwas größer als der im 7 Pro mit seinen 4.000 mAh. Einen größeren Akku zu haben ist auch einer der Gründe, sich für das 7T Pro anstelle des 7T zu entscheiden. Die 3.800 mAh in der Standard-Version sind nicht viel kleiner, aber mit dem QHD+-Display und 90 Hz zählt jede Milliamperestunde

AndroidPIT OnePlus 7T Pro Cases
OnePlus-Hüllen. / © AndroidPIT

OnePlus führt auch eine neue Schnellladetechnik ein. Warp Charge 30T soll 23 Prozent schneller sein, als Warp Charge 30. Die Zahlen sind ziemlich beeindruckend, mit Ladezeiten von 1 Prozent bis 70 Prozent in nur 30 Minuten. Eine volle Ladung soll weniger als eine Stunde dauern. Wir müssen diese Zahlen jedoch noch überprüfen.

Vorläufiges Urteil

Der OnePlus 7T Pro ist ein kleines Upgrade gegenüber dem regulären 7 Pro, das die derzeitigen Besitzer nicht zum Upgrade verleitet. Im Unterschied zum 7T, das ein beträchtliches Upgrade gegenüber dem regulären OnePlus 7 darstellt, ist der Unterschied zwischen den beiden Pro-Modellen viel geringer.

Wir werden abwarten müssen, wie es sich im vollständigen Test schlägt. Im Moment aber ist das OnePlus 7T Pro ein Smartphone für alle, die von der fünften oder sechsten Generation der OnePlus-Smartphones umsteigen wollen.

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!