Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte nicht stören: So aktiviert Ihr den DND-Modus automatisch

Bitte nicht stören: So aktiviert Ihr den DND-Modus automatisch

Es kann ärgerlich sein, wenn Ihr Euch konzentrieren wollt und Euer Smartphone dauernd klingelt. Glücklicherweise gibt es den "Bitte nicht stören"-Modus (Do Not Disturb, DND) in Android. Ihr könnt ihn sogar so einstellen, dass er automatisch aktiviert wird.

Automatische Regeln für den DND-Modus solltet Ihr als eine der ersten Dinge auf Eurem Android-Smartphone einrichten. Anstatt den Modus manuell ein- und auszuschalten, kann Android dies basierend auf Regeln für Euch erledigen. Voraussetzung ist, dass Ihr mindestens Android 8.1 installiert habt. So aktiviert Ihr den automatischen DND-Modus:

  1. Öffnet Einstellungen und geht zum Punkt Töne.
  2. Sucht nach Bitte nicht stören und tippt auf diesen Punkt.
android 10 dnd
Einstellungen > Töne > Bitte nicht stören / © AndroidPIT

In diesem Menü könnt Ihr einen neuen Zeitplan erstellen. In unserem Beispiel machen wir das für meine Fahrt zur Arbeit, Montags bis Freitags von 8:00 bis 9:00 Uhr. In dieser Zeit lese ich gerne und möchte nicht gestört werden.

  1. Wählt Automatisch aktivieren, um eine Liste der Routinen zu sehen.
  2. Tippt auf Regel hinzufügen, um einen neuen DND-Plan zu erstellen.
  3. Wählt nun Uhrzeit.
  4. Vergebt einen Namen für Eure neue Regel.
android 10 dnd5
Ihr könnt mehrere DND-Zeitpläne für verschiedene Tageszeiten oder Termine erstellen. / © AndroidPIT

Nun ist es an der Zeit, die neu erstellte Regel zu definieren. Hier gibt es einige Optionen, mit denen Ihr herumspielen könnt.

  1. Mit dem Häkchen könnt Ihr einen Plan aktivieren oder deaktivieren. Stellt sicher, dass er aktiv ist. Klickt auf das Zahnrad, um ihn einzurichten.
  2. Wählt Tage und entscheidet Euch dann, an welchen Tagen die Regel greifen soll. Ich habe das Wochenende hier ausgelassen, da ich dort frei habe.
  3. Als Startzeit habe ich 8:00 Uhr, als Endzeit 9:00 Uhr ausgewählt.
android 10 dnd6
Diese Regel muss nur unter der Woche aktiv sein. / © AndroidPIT

Nun könnt Ihr anpassen, welche Benachrichtigungen Ihr während des gewählten Zeitfensters sehen könnt und welche nicht:

  1. Unter der letzten Option in der Liste könnt Ihr festlegen, was blockiert werden soll.
  2. Hier gibt es Optionen wie Anrufe und Wecker, die Ihr entweder ignorieren oder für Eure Regel erlauben könnt.
  3. Ich habe alles ausgeschaltet.
  4. Da ich auch keine Nachrichten möchte, aber ich auch Nur wichtige Unterbrechungen zulassen ausgeschaltet.
  5. Bei Anrufen ist es etwas anders, daher habe ich ausgewählt, dass bestimmte Anrufe - die von meinen Kollegen - zugelassen werden dürfen.
  6. Ihr könnt auch aktivieren, dass jemand, der Euch innerhalb von 15 Minuten zwei Mal anruft, durchkommt.
android 10 dnd4
Anrufe meiner Kollegen will ich besser nicht verpassen. / © AndroidPIT

Sobald Ihr eine Regel so erstellt habt, schaltet sie sich automatisch ein. Es gibt hier wirklich viele Optionen - nehmt Euch also etwas Zeit, um die für Euch passende Regel zusammenzustellen.

Verwendet Ihr den automatischen DND-Modus? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Empfohlene Artikel

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Solange der DnD-Modus nicht ortsbasiert genutzt werden kann, bringt der nicht viel


  • Pixel 3(XL) ... Smartphone aufs Display drehen, dann aktiviert sich der DND Modus automatisch.


  • Wollte ich auch so in etwa schreiben. Mein Handy ist eh meistens auf lautlos.


  • Mich nervt total, dass ich bei meinem Samsung S10+ nicht mehr die Möglichkeit habe zu sagen: jetzt DND bis xxx Uhr.


    • Das liegt wohl eher nicht an Samsung. Ich habe ein Pixel 3 und auch bei mir leitet mich der Google Assistent lediglich zu Ergebnissen im Web weiter. Jetzt bin ich momentan gewaltig enttäuscht. Hätte gewettet, dass dies der Assistent problemlos hinbekommt, ist ja eine Standard-Funktion.


  • Handy aus oder zuhause lassen wenn man seine Ruhe möchte. ;)


    • Beim Musik hören, eBook lesen, Navigieren im Auto usw. ist ausschalten aber nicht so prickelnd.


      • Im Auto schalte ich den Flugzeugmodus ein und aktiviere dann BT und GPS wenn ich es brauche. Zum Navigieren habe ich ein Navigationsgerät (das kommt auch ohne Internet aus). Ebooks lese ich am Tablet oder Ebook-Reader, da ist die Darstellung besser. Für Musik habe ich meinen Astell&Kern.


      • Das heißt du trägst ständig 4 Geräte mit dir herum? Wäre mir zu umständlich


      • Ich habe nicht immer alles dabei. Wenn ich privat unterwegs bin liegt das Smartphone meist zuhause, da hab ich meist nur die Musik dabei.


      • OK, wenn du das so willst. Für mich wäre das nichts.


      • Wenn ich privat mit dem Auto unterwegs bin hab ich mein Smartphone immer dabei. Schon wegen einer möglichen Panne. Dann benutze ich es oft als Navi und nebenbei streame ich meine Musik bei Spotify. Mit dem E book Reader gebe ich dir recht. Da lese ich auch lieber als auf dem Handy. Ist weniger anstrengend für meine Augen.


      • Es kommt auch auf den Geldbeutel an. Nicht jeder kann (oder will) sich mehrere Geräte leisten. Zum Navigieren setze ich lieber auf ein klassisches Navigationsgerät mit integriertem TMC (für Staumeldungen). Das Smartphone dient mir als Bordcomputer (Torque-App).


  • Voll umständlich mMn🤔🤳. Geht doch auch einfacher. Display mit Finger
    😋👉🤳 von oben nach unten ziehen, sodass sich die obere Menüleiste zeigt und da einfach auf das Quadrat mit dem Lautsprecher 📢 tippen und so komplett auf Lautlos 🤭 bzw Stumm stellen und fertig. Wäre natürlich schön wenn sämtliche Smartphones diesen Stummschalter vom iPhone hätten.
    Natürlich kann man den Lautlosmodus entsprechend in Einstellungen auch bearbeiten aber wenn mich das Smartphone nervt dann mach ich generell die Kiste auf lautlos. Bissl Ruhe sei einem gegönnt abends oder auf Arbeit.

    Raiko


    • C. F.
      • Blogger
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Fallweise den Schalter auf lautlos umlegen ist beim iPhone eine feine Sache. Aber ich habe auch eine Regel hinterlegt, dass ich zwischen 22 und 7 Uhr nicht gestört werden möchte. Da bleibt das iPhone schön ruhig. Und mit Regel vergesse ich das also nie.


      • Ich mache abends mein Telefon aus ab 22 Uhr auf Lautlos. Kann sein das ich im Bett vor dem schlafengehen noch etwas im Internet Serve kann sein das ich im Bett vor dem schlafengehen noch etwas im Internet Surfe aber wenn die Augen zu gehen wird auch das Handy aus gemacht.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!