Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

OnePlus 7 Pro schummelt beim Zoom

OnePlus 7 Pro schummelt beim Zoom

Eines der Haupt-Features beim neuen OnePlus 7 Pro ist der dreifache optische Zoom. Doch nun stellt sich heraus: den gibt es so gar nicht. OnePlus setzt offenbar auf einen kleinen Trick.

OnePlus hat beim neuen Pro-Modell der 7er-Serie eine Triple-Kamera verbaut. Eines der Objektive ist ein Teleobjektiv, das laut OnePlus optischen dreifach Zoom bietet. Technisch ist das aber nicht korrekt, denn tatsächlich handelt es sich um einen 2,2-fach-Zoom.

Aufgefallen ist das zuerst einem Reddit-Nutzer. Das Teleobjektiv wird nämlich auch beim Porträtmodus eingesetzt. Doch wechselt man in der Kamera-App des Smartphones zwischen dem Porträtmodus und der normalen Kamera und stellt diese auf dreifache Vergrößerung, dann ist der sichtbare Bereich beim Porträt weiter.

Die im Porträtmodus aufgenommenen Fotos haben nicht nur einen größeren Bildausschnitt, sondern auch eine höhere Auflösung. Hier nämlich nutzt das OnePlus 7 Pro die vollen 13 Megapixel des Sensors. Die dreifache Vergrößerung im Zoom-Modus hingegen erreicht die Software, indem sie das Bild beschneidet, um die gewünschte Vergrößerung zu bieten. Die Auflösung dieser Fotos liegt dann bei 8 Megapixel.

androidpit oneplus 7 main camera
Beim OnePlus 7 Pro verbaut der Hersteller eine Triple-Kamera. / © AndroidPIT

Tatsächlich unterscheidet sich diese Methode dennoch vom typischen digitalen Zoom, der in der Regel zweifelhafte Ergebnisse liefert. OnePlus skaliert das Bild nicht softwareseitig, es hat zwar eine niedrigere Auflösung, ist aber nicht verlustbehaftet, wie ein digitaler Zoom. Doch letztlich unterscheidet sich die Brennweite der Objektive, was zu einer unterschiedlichen Darstellung der Objekte im Bild führt.

Mittlerweile hat OnePlus gegenüber Android Police bestätigt, dass der Sensor tatsächlich in den unterschiedlichen Modi unterschiedlich verwendet wird. Beim OnePlus 5 hatte der Hersteller ebenfalls einen zweifach Zoom versprochen, tatsächlich aber eine 1,6-fache Vergrößerung geboten.

Was meint Ihr, ist das egal? Oder sollte OnePlus drauf schreiben, was drin steckt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Via: Android Police Quelle: Reddit

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Savero Fa vor 6 Monaten

    Schummeln geht gar nicht.
    Ich erwarte für mein Geld ehrliche Angaben der Specs.

  • Sebastian B. vor 6 Monaten

    Wieso ist es die Schuld des Kunden wenn der Hersteller falsche Angaben macht?
    Angaben die Technisch möglich wären, aber vom Hersteller nicht eingehalten werden.

    Wer in so einem Fall die Schuld Verbraucher schiebt könnte auch gut bei VW in der Presseabteilung arbeiten.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Fakt ist ist, das beim (3 fach Zoom), wesentlich mehr Details des aufgenommen Motiv zu erkennen sind, als bei einer normalen Aufnahme, in die man dann herein zoomt. Also, alles gut..


    • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Naja, so gesehen aber nicht viel ^^
      Wenn du in den 48MP-Sensor bei voller Auflösung zweifach hineincroppst, kommst du auf "zweifachen Zoom" bei 12MP... ist jetzt kein so großer Unterschied zu den 2,2-Fach mit 13MP.


  • Tom vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Obs jetzt 2,8x (wie es wohl nun tatsächlich ist) mit leichtem crop oder 3x ist, es liefert die versprochene Auflösung, da der sensor eigentlich mehr kann (crop even). Das Ding ist klasse, und mir als Käufer ist das letztendlich egal, Hauptsache es mach was es verspricht. Ich will mein 7 pro nicht mehr here geben..


  • Kann man bitte endlich das Problem mit dem Zappeln beim kopieren beheben?!! Das geht jetzt schon seit Tagen so und wurde mehrfach gemeldet. Kopieren um zu zitieren ist so nicht mehr möglich! Behebt das doch endlich oder führt eine Zitierfunktion ein.


  • Samsung und Apple und Huawei schummeln auch. Von daher.... Schöne Weihnachten dieses Wochenende 😎👍


  • nein....doch...ohh :D


  • Schummeln geht gar nicht.
    Ich erwarte für mein Geld ehrliche Angaben der Specs.


  • H.E. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Was soll´s geschummelt wird von jedem und überall. Wenn der Kunde sich für blöd verkaufen lässt ist es seine eigene Schuld. Mir persönlich ist es egal, weil für die 30 - 40 Fotos im Jahr, hallo ist das für mich ehr unwichtig.


    • Wieso ist es die Schuld des Kunden wenn der Hersteller falsche Angaben macht?
      Angaben die Technisch möglich wären, aber vom Hersteller nicht eingehalten werden.

      Wer in so einem Fall die Schuld Verbraucher schiebt könnte auch gut bei VW in der Presseabteilung arbeiten.


      • H.E. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Habe ich gesagt das der Kunde an den falschen Angaben Schuld ist, oder wie habe ich es geschrieben? Das ganze ist doch so jeder glaubt doch heute jeder tollen Meldung über solche Geräte blind.


      • Ja hast du. "Wenn der Kunde sich für blöd verkaufen lässt, ist es seine eigene Schuld" Es ist aber nicht Schuld des Kunden, wenn ihn der Hersteller für blöd verkauft, indem er falsche Angaben macht.
        Und warum musst du die Leute immer gleich so grantig anpfeifen, wenn sie nicht deiner Meinung sind? Ich dachte, das machst du nur bei mir, aber du machst es offenbar auch bei anderen. Nicht sehr höflich.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!