Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Das Ergebnis 4 Min Lesezeit 40 Kommentare

iPhone XS vs. Galaxy Note9 im Kamera-Vergleich: And the winner is ...

Das iPhone XS und das Galaxy Note9 haben ähnliche Kameras an Bord, zumindest auf dem Papier. Doch an den reinen Daten lässt sich kaum die Qualität ablesen, die hängt in weiten Teilen von der Software und der Bearbeitung ab. Und wer da die Nase vorn hat, das haben wir im Blindtest zusammen mit Euch herausgefunden.

Der Vergleich fand wie üblich im Blindtest-Verfahren statt, damit nicht nach Sympathie für die eine oder andere Marke abgestimmt wird. Wer sich die einzelnen Gegenüberstellungen noch einmal anschauen möchte, findet den Test hier zum Nachlesen.

Motiv 1: Tageslicht

Gewinner: Apple iPhone XS mit 77:23 Prozent

Bei der Street-Art-Aufnahme in der Berliner Innenstadt hat Euch das Bild des iPhone XS mehr überzeugt als das des Galaxy Note9. Die Wertung von 77:23 Prozent ist überraschend deutlich, denn besonders gravierend erscheinen die Unterschiede beider Aufnahmen nicht. Wie auch immer: Apple geht mit 1:0 in Führung.

1B
Gewinnerbild 1B, Apple iPhone XS / © AndroidPIT

Motiv 2: Gegenlicht

Gewinner: Samsung Galaxy Note9 mit 88:12 Prozent

Im Gegenlicht macht Samsung die bessere Figur, das Galaxy Note9 stellt die Sonnenstrahlen schön in den Vordergrund und schafft es trotzdem, keinen Bereich des Bildes im Schatten untergehen zu lassen. Samsung gleicht auf 1:1 aus.

2B
Gewinnerbild 2B, Samsung Galaxy Note9 / © AndroidPIT

Motiv 3: Nachtaufnahme

Gewinner: Samsung Galaxy Note9 mit 84:16 Prozent

Bei wenig Licht macht Samsung mehr Details sichtbar als Apple. Zwar ist das Bild aus dem Galaxy Note9 etwas weniger scharf als das aus dem iPhone XS und spiegelt weniger den tatsächlichen, dunkleren Zustand wieder, aber es gibt eben mehr zu sehen. Das gefällt stolzen 84 Prozent der Teilnehmer besser. Führung für Samsung, 2:1.

3B
Gewinnerbild 3B, Samsung Galaxy Note9 / © AndroidPIT

Motiv 4: Tageslicht

Gewinner: Samsung Galaxy Note9 mit 52:48 Prozent

Aber nicht nur im Gegenlicht und in der Nacht macht das Note9 schicke Fotos. Bei der Tageslichtaufnahme vom Berliner Fernsehturm liegen beide Smartphones fast gleichauf - aber eben nur fast. 3:1 für Samsung, das sieht nach einer klaren Sache aus.

4A
Gewinnerbild 4A, Samsung Galaxy Note9 / © AndroidPIT

Motiv 5: Zweifach-Zoom

Gewinner: Apple iPhone XS mit 87:13 Prozent

Sowohl das iPhone XS als auch das Galaxy Note9 haben ein zweites Objektiv mit doppelter Brennweite an Bord, das Ihr für Zoom-Aufnahmen gut gebrauchen könnt - optisch schlägt hier digital ganz eindeutig. Apple hat an dieser Stelle offenbar einen besseren Job gemacht, finden zumindest 87 Prozent der Teilnehmer. Anschluss für Apple, 2:3. Geht da noch was?

5A
Gewinnerbild 5A, Apple iPhone XS / © AndroidPIT

Motiv 6: Nahaufnahme

Gewinner: Apple iPhone XS mit 58:42 Prozent

Bei Nahaufnahmen trennt sich die Spreu oft schnell vom Weizen, doch dieses Duell ist anders. Beide Fotos sehen ähnlich gut aus und bilden die Blumen ebenso schön ab wie den leicht unscharfen Hintergrund. Ihr habt trotzdem einen recht deutlichen Favoriten, und der kommt aus Cupertino. Erneuter Ausgleich, 3:3!

6B
Gewinnerbild 6B, Apple iPhone XS / © AndroidPIT

Motiv 7: Portrait

Gewinner: Samsung Galaxy Note9 mit 60:40 Prozent

Es steht also Spitz auf Knopf im Kamera-Vergleich zwischen dem Apple iPhone XS und dem Samsung Galaxy Note9. Das Zünglein an der Waage ist das Portrait, und da heimst Samsung mit 60 Prozent den letzten Punkt ein. Am Ende also doch noch 4:3 für Samsung und das Galaxy Note9!

77A
Gewinnerbild 7A, Samsung Galaxy Note9 / © AndroidPIT

Gesamtwertung

Gewinner: Samsung Galaxy Note9 mit 362:338 Punkten

Unter dem Strich steht ein knapper, aber verdienter Sieg für das Samsung Galaxy Note9, das mit 4:3 Bildern und addiert 362:338 Prozentpunkten das Apple iPhone XS geschlagen hat. Schlüssel zum Sieg für das Smartphone aus Korea waren die hohen Siege bei Gegenlicht und Low-Light, aber dass das Galaxy Note9 auch bei Tageslicht überzeugen kann, zeigt nicht zuletzt das Bild des Fernsehturms. Aber auch wenn das iPhone XS verloren hat, die Leistung ist aller Ehren wert, und das Ergebnis war ziemlich knapp. Der Sieger kommt trotzdem aus dem Android-Lager und heißt Samsung Galaxy Note9. Wir gratulieren!

Habt Ihr den Ausgang des Vergleichs so erwartet? 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 2 Monaten

    Ich bin der Meinung es ist Unentschieden...
    Das Motiv 7 war von vorn herein NICHT miteinander vergleichbar... Das eine war ein normales Bild im Auto-Modus, wie ihr geschrieben habt, das andere war ein Portrait-Shot. Das kann man nicht vergleichen... Entweder beide im Portrait-Modus oder keins...

  • Steffen Herget
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten

    Genau so machen wir das. :)

  • Tim vor 2 Monaten

    DxO ist immer noch nicht ernst zu nehmen ^^
    Im Endeffekt zeigt deren Ranking nur, wer die meiste Kohle auf den Tisch gelegt hat...

  • route9 vor 2 Monaten

    Finde ich auch.
    Auch das Motiv 2 ist nicht unter den selben Voraussetzungen aufgenommen worden, da sich auf dem einen Bild die Autos im Vordergrund befinden und am anderen noch hinter der Ampel. Das Grundmotiv hat daher eine ganz andere Brechung, die sich auch auf die Farbtiefe der Umgebung auswirkt.
    Manche Dinge sind auch nur Geschmacksache. Mir fällt nämlich auf, dass hier vor allem bei dunkleren Lichtverhältnissen Bilder mit unrealer Helligkeit positiver bewertet wurden als jene mit einer höheren Farbtreue und Echtheitswiedergabe.

    Für mich ist das hier ein glattes unentschieden zwischen 2 leicht unterschiedlichen aber hervorragenden Kameras.

  • Karsten 😄🖖 vor 2 Monaten

    Es reicht für Schnappschüsse auf dem Rummel.Fazit Unentschieden.

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   9
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    ....and the Winner is........Huawai P20 PRO!!!;)


  • Welche Konkurrenz hat das XS Max?...wohl keine wie es aussieht.


  • für mich war die Kamera des Note 9 DER entscheidende Grund weshalb ich es behalte, ich habe noch NIE so tolle Fotos gesehen - aber das I Phone XS ist halt einfacher in der Bedienung habe ich auch behalten


    • Galaxy Note 9 und iPhone XS....Du musst ja Geld haben. Aber o. k. wer das Geld hat kann sich es auch leisten und wenn nicht sich das Genick brechen mit Schulden.


  • So lange kein Vergleichsfoto von einer richtigen Kamera beiliegt, ist der Vergleich .......! 😇


  • Finde so Test einfach herrlich, gerne auch mit anderen Teilnehmern oder in einer anderen Kategorie (z.B. Akkupower // Daily-Partner).


  •   25
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin immer wieder erstaunt das zum Teil überbelichtete Fotos bei vielen Usern so gut ankommen. Das fällt auch gerade bei Nacht- oder Low Light Fotos auf, wo viele User genau die Fotos besser finden die eigentlich nur künstlich aufgehellt wurden aber die eigentliche Atmosphäre gar nicht wiederspiegeln.
    Auch bei der Abstimmung sehe ich eigentlich das XS leicht vorne , aber gut Geschmäckern sind halt verschieden.
    Diese Blindtest hier sagen auch eher wenig über die Qualität der Fotos aus sondern spiegelt eigentlich nur die Geschmäcker der User wieder.


    • Vollkommen richtig und es wird ja eingangs erwähnt: "Doch an den reinen Daten lässt sich kaum die Qualität ablesen, die hängt in weiten Teilen von der Software und der Bearbeitung ab."
      Ich finde Bilder aus Smartphone- und Günstig-Kameras in der Regel überschärft und das ist schade. Ich fände es angenehmer, wenn die Software nicht so stark eingreifen würde, was die Nachbearbeitung leichter macht.
      So ist die Kamerahardware nahezu egal und es wird hier im Test nur die Software bewertet, die sich in nahezu beliebigen Abständen ändern kann. Theoretisch müsste man im Artikel den jeweiligen Softwarestand der Kamera-Apps angeben sowie die derzeitige Firmware.


  • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Bei DxO Mark steht das IPhone XS Max jetzt an zweiter Stelle hinter dem Huawei P20Pro. Die Kamera wurde zum Vorgänger deutlich verbessert, und nicht zu vergessen der überragende Videomodus. Apple hinkt einzig bei lowlight noch etwas hinterher, was hier beim Test auch gegen das Note 9 noch erkennbar ist.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      DxO ist immer noch nicht ernst zu nehmen ^^
      Im Endeffekt zeigt deren Ranking nur, wer die meiste Kohle auf den Tisch gelegt hat...


      • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Was aber nicht bewiesen ist. Schon möglich das Geld im Spiel ist, aber DxO Mark legt auch alle einzelnen Testergebnisse vor. Von daher dürfte das schon seine Richtigkeit haben.


      • Es ist eindeutig war faul, wenn das Pixel 2 in der Videobewertung genauso viele Punkte erreicht wie das Iphone XS. Das Pixel 2(xl) rauscht bei Videos schon deutlich mehr als ein Iphone x oder ein Samsung S9 und erreicht dann in der Wertung "noise" die höchste Wertung von den dreien.


      • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Hier wäre eine Stellungnahme seitens DxOMark schon hilfreich. Hört sich auf jeden Fall nicht sehr vertrauenswürdig an.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        @Peter
        Das P20 Pro ist so ziemlich der größte Abfall unter allen Flaggschiffen in Sachen Videoaufnahme - trotzdem hat es bei DxO auch dort den mit Abstand höchsten Wert bekommen.
        Richtigkeit hat dort rein gar nichts...

        Ganz davon abgesehen ist deren Bewertungssystem einfach nur unfair. Es gibt Pluspunkte für Zoom, aber rein gar nichts für den Weitwinkel von bspw. LG-Geräten.


      •   9
        Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Aha,und du beziehst deine Info woher?Von Chip.de?Androidpit?Heise?Computerbild?Tatsache ist,das DxO dann anscheinend immer sehr viel Geld von Samsung bekommen hat.Hat Huawai jetzt mehr bezahlt ,oder wie?Alles Mumpiz.Die einen sagen so die anderen so.Tatsache ist,das DxO sehr akribisch und genau testen.Es gibt professionelle Fotografen die sich im Bezug auf Spiegelreflexkameras auf DxO verlassen.Es ist halt immer einfach zu sagen das alles Mist ist,wenn sein eigenes Smartphone nicht auf Platz 1 steht.Wenn hier irgendeiner was erkauft,dann haben wohl die oben genannten Seiten wohl am meisten ihre Finger im Spiel.Also auf einem 4 K Fernseher betrachtet und mit dem S9 von meinem Nachbarn verglichen,ist das P20 Pro wohl das schärfste und flüssigste,was ich bis jetzt jemals in der Hand gehabt habe.Viele beschweren sich immer über die Videos beim P20 Pro.Das kann ich nicht bestätigen.Die Videos sind Ultraknackig und ruckeln überhaupt nicht.Egal ob mit 30fps oder mit 60 ohne Stabi.In 4K oder was auch immer.Genau wie die Bilder.In 10 oder 40 MP.Hammer Quali.Zoom ist Mega geil und scharf wie Sau.HDR Fotos.Ach ich kann gar nicht mehr aufhören.Ich hab schon lange eine Nikon D Spiegelreflex zu Hause.Aber seit dem P20 Pro lass ich die sogar zu Hause wenn ich an die Nordee fahre oder auf Feiern geh.Weil das P20 Pro das einzige Smartphone ist das sich mit einer echten Kamera überhaupt messen kann.DxOs Wertung ist mehr als gerechtfertigt.Und wenn die anderen Hersteller nicht dran kommen,sollten die sich vielleicht mal Leica als Partner nehmen und nicht iwelche schlechten Sony Sensoren verbauen.
        Tatsache ist das das Samrtphone wohl die geilsten Bilder macht.Auch ohne Bestechung...


    • Ich finde das low-light Bild des Note 9 ziemlich schlecht und bin enttäuscht. Es ist zu hell und stark verrauscht. Für meinen Geschmack ist das Iphone Bild angenehmer anzusehen, wenn auch dunkler.
      Gerade von dem Samsung hätte ich da mehr erwartet aber anscheinend hat sich da die letzten 2-3 Jahre nicht viel getan.
      Würde gerne mal mit meinem alten LG G4 ein Vergleichsfoto schiessen.
      Mein Pixel 2xl ist da auch nicht so der Brüller.


      • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Das LG g4 war in lowlight für vor 3 Jahren schon recht gut. Aber heutige Smartphones wie das Huawei p20 pro sind hier um Welten besser. Was das G4 aber extrem gut konnte waren Nachtaufnahmen mit Langzeitbelichtung und Stativ. ISO auf 50 runter und 30 Sekunden Belichten, und als Motiv eine Stadt bei Nacht mit allen Lichtern. Wahnsinn was das G4 hier rausholen konnte. Dagegen sehen Bilder mit Langzeitbelichtung beim P20Pro richtig matschig aus.


      • Das kann ich bestätigen. Langzeitbelichtungen waren eine Wucht. Hatte zu der Zeit eigentlich ein Note 4 und ein Kumpel das G4 und ich hab mir das G4 nur wegen dem manuellen Modus spasseshalber, gebraucht gekauft. In Gegenlicht-Situationen fällt es gegenüber meinem Pixel 2 extrem ab. Nachts sind Lichtquellen im Automode kaum in den Griff zu bekommen. Die strahlen in alle Richtungen aber die Rauschunterdrückung ist nicht schlecht. Da sehe ich bei meinem Pixel 2xl irgendwie keinen Fortschritt.


  • Es reicht für Schnappschüsse auf dem Rummel.Fazit Unentschieden.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern