Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 59 mal geteilt 86 Kommentare

Ihr habt entschieden: Das ist das beste Kamera-Smartphone

Welches Smartphone hat nach der Meinung unserer AndroidPIT-Leser die beste Kamera? Angetreten sind dazu in der vergangenen Woche vier der aktuellsten Top-Smartphones von Samsung, LG, Huawei und HTC. Das fünfte Smartphone stammt von Sony und konnte in unseren zwei vorangegangenen Kamera-Blindtests als Sieger-Gerät hervorgehen. Der Sieger im Kamera-Blindtest dieses mal ist …

Was ist Dir lieber als Back-up? Externer privater Speicher oder Cloud im Internet?

Wähle Externer Speicher oder Internet-Cloud.

VS
  • 8968
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Externer Speicher
  • 3249
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Internet-Cloud

… Kamera B. Dieses Smartphone hat mit 43 Prozent Eurer Stimmen alle anderen Smartphones deklassiert. Das zweitplatzierte Smartphone konnte sich immerhin noch 20 Prozent Eurer Stimmen sichern, dicht gefolgt von Kamera E - dem drittplatzierten mit 16 Prozent. Unglücklich ist Kamera A mit 13 Prozent auf dem vierten Platz und ganz weit abgeschlagen befindet sich Kamera C.

Umfrage ergebnis kamera mai 2016

Die Umfrage war eindeutig. Und der Sieger heißt: Kamera B. / © ANDROIDPIT

Welche Kamera steckt denn nun hinter den jeweiligen Buchstaben? Länger auf die Folter spannen will ich Euch nicht mehr und somit kommt jetzt die Auflösung: 

Erstaunlich ist das Ergebnis unserer Umfrage in Hinblick auf den Sieger eigentlich nicht, aber dass das Samsung Galaxy S7 Edge so klar den Sieg davontragen kann, ist schon bemerkenswert. Eigentlich hatten wir erwartet, dass das HTC 10 dichter an das Galaxy S7 Edge herankommt, aber offenbar haben Euch die Bilder vom HTC 10 nicht überzeugt. Die mittleren Plätze liegen so dicht beieinander, so dass man fast schon sagen kann, dass hier die Bilder auf ähnlichem Niveau lagen und nur noch feine Unterschiede ausschlaggebend waren. 

Hat Euch die Auflösung unseres Blindtests überrascht? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare.

59 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Peter 16.05.2016

    Hab mal vor einigen Tagen einen interessanten Test gemacht. Mit meinem LG g4 machte ich 8 Fotos, darunter 3 Nachtaufnahmen mit 15 Sekunden Langzeitbelichtung und Stativ. Die restlichen Fotos mit dem manuellen Modus und Automatik.Alle Fotos unbearbeitet. Diese Fotos zeigte ich dann einer Familie mit 6 Leuten, und sagte Ihnen das ich sie mit meiner 3000€ DSLR Kamera gemacht habe. Die Fotos wurden per USB Stick auf einem 43 Zoll Fernseher angeschaut. Alle von der Familie waren begeistert, und einer sagte sogar wortwörtlich : So gute Fotos schafft heutzutage kein Smartphone. Muss dazu sagen das keiner aus dieser Familie eine Ahnung hatte von Fotografie. Waren absolut Laien auf dem Gebiet. Trotzdem kann man abschließend sagen, das nicht immer das was man sieht, auch das ist was man glaubt zu sehen. 😊

  • Frank K. 15.05.2016

    Der entscheidende Unterschied ist nunmal, dass Samsung beim Post-Processing der Daten vom Sensor sehr stark nachbearbeitet. Was in einigen Situationen unnötige Schärfe verursacht, ist besonders im Lowlight-Bereich extra nützlich und auch Farben und Kontrast werden dahingehend verstärkt, dass die Bilder auf den ersten Blick sehr detailreich, farbenfroh und "knackig" wirken. HTC hingegen geht einen ganz anderen Weg und liefert exzellente Rohergebnisse, welche für die Nachbearbeitung deutlich besser sind, da mehr Bildinformationen zur Verfügung stehen. Welcher Ansatz nun der bessere ist, kann man diskutieren. Wie die Umfrage aber zeigt, kommen die stärker bearbeiteten Bilder deutlich besser an. Das hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass durchschnittliche und selbst anspruchsvollere Kunden ihre Fotos nicht aufwändig am PC noch nachbearbeiten und man lieber gute Ergebnisse out-of-the-box erwartet.

  • lod2000 15.05.2016

    Oh man Leute es war eine Abstimmung wo das s7 ganz klar gewonnen hat warum wird hier jetzt gemeckert?
    Typisch Internet User große fresse nichts dahinter. Die Mehrheit hat klar gesagt das s7 macht die besten Fotos bei normaler Umgebung und Anwendung. ABER immer die gleichen hier die direkt haten. Statt es einfach mal anzuerkennen. War ne faire Abstimmung.
    Wie sich hier welche angegriffen fühlen, sehr lustig und erbärmlich. Denkt mal nach.

  • Tim 15.05.2016

    Was habt ihr denn alle für Probleme? Wo "flippe" ich denn bitte aus?
    Du bist 'n Holzkopf, ehrlich...

  • lod2000 15.05.2016

    Und was hat das jetzt mit den test zu tun?
    Merkst du eigentlich wie dumm dein Kommentar ist?
    Also nur weil es nicht überall zu kaufen ist, kann man es nicht testen ????.
    Wie dumm

86 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich frage mich wieso keine Lumia Handys da stehen. Das Lumia 950 und sogar das 830 machen weit bessere Bilder als das P9.


  • Ich war letztes Jahr schon vom S6 begeistert was die Kamera anbelangte. Leider war das dann auch schon alles und so habe ich es wieder verkauft. Das einzige was mich an den S7 Geräten wiederum stört, ist die zumüllung mit Software die ich nicht will und ich auch nicht los kriege. IMO ist das eine ziemliche Frechheit. Aber zumindest eine Anpassung ist bei Samsung besser als bei den Nexus Geräten. Man kann alle Programme auch einmal abschiessen.

    Google kriegt das leider nicht hin.
    Werde mir wohl bald das S7 holen. Beim N5x war der Preiszerfall nach 1, 2 Wochen dramatisch - beim S7 wird das leider nicht passieren. Aber ich muss das Nexus ersetzen. Das Gerät ist ein Desaster.


  • Hab mich hier auch für das S7 Entschieden ! In der Realität macht für mich das P9 gegenüber dem S7 die klar besseren Bilder gerade im Pro Modus !!!


    • ait 16.05.2016 Link zum Kommentar

      Dann wundert mich deine Entscheidung Marcel denn in diesem Test macht das P9 auch meist bessere Bilder als das S7.


  • Hab mal vor einigen Tagen einen interessanten Test gemacht. Mit meinem LG g4 machte ich 8 Fotos, darunter 3 Nachtaufnahmen mit 15 Sekunden Langzeitbelichtung und Stativ. Die restlichen Fotos mit dem manuellen Modus und Automatik.Alle Fotos unbearbeitet. Diese Fotos zeigte ich dann einer Familie mit 6 Leuten, und sagte Ihnen das ich sie mit meiner 3000€ DSLR Kamera gemacht habe. Die Fotos wurden per USB Stick auf einem 43 Zoll Fernseher angeschaut. Alle von der Familie waren begeistert, und einer sagte sogar wortwörtlich : So gute Fotos schafft heutzutage kein Smartphone. Muss dazu sagen das keiner aus dieser Familie eine Ahnung hatte von Fotografie. Waren absolut Laien auf dem Gebiet. Trotzdem kann man abschließend sagen, das nicht immer das was man sieht, auch das ist was man glaubt zu sehen. 😊


    • hab mit meinem g3 auch schon bilder gemacht, bei denen ich gefragt wurde, wo ich sie her habe oder ob ich mir ne fette kamera gekauft habe. da bekomme ich wesentlich mehr als nur einen schnappschuss...


      • Ich sags mal so... Ich finde dass es bei Bildern nicht auf die Qualität ankommt, nämlich darauf, was darauf zu sehen ist. Bzw. Wie man etwas aufnimmt.

        Du kannst mit einer 20€ Kamera bessere Fotos machen wie mit nem teureren Handy wenn man ein guter Fotograf is...

        Und danach zu fragen ob du dir ne fette Kamera gekauft hast finde ich eigentlich total unangebracht. Weil man kann mit na teureren Kamera schlechte bilder und mit na billigen gute Bilder machen (klar auch andersherum.. Aber ich glaub man versteht worüber ich hinaus will)


      • Gute Qualität ist bei einem Foto aber auch ein sehr wichtiger Bestandteil. Das schönste und beste Motiv macht nichts her, wenn das Foto verpixelt oder verwackelt ist. Klar kann man auch gute Fotos mit einer billigen Kamera machen, aber bei billigen Smartphones wird das nicht so gehen. Wenn man aber Fotos mit einem (teuren) Smartphone macht, und es wird angenommen das diese von einer noch viel teureren DSLR Kamera stammen, dann spricht es doch eindeutig für das Smartphone.


    • Ähm Dummer test. Du hast die Laien vorher geködert und hast Ihnen gesagt es wären Fotos von deiner 3000 € Kamera.Damit hast du schon jeden Test zerstört. Du hättest kacke zeigen können Sie wären begeistert weil ja 3000 € Kamera, muss gute Fotos machen.


      • Wieso war der Test dumm? Dann hast ihn eher du nicht verstanden. Außerdem war es ja kein Test, sondern einfach ein Beweis das gute Smartphones auch gute Fotos schaffen. Hätte ich kacke gezeigt und gesagt es wären von der 3000 € Kamera, und sie wären begeistert, dann wären die Laien entweder blind oder ich nicht fähig Fotos zu machen. Also keine gute Idee.


    • Ich wette deine Familie aus 6 Leuten, hätten den Unterschied zu deiner 3000 € Kamera auch nicht gecheckt ;) Wenn du die Bilder abwechselnd gezeigt hättest... von daher, totaler non-sense so ein Beitrag um dein schönes LG G4 zu loben...


      • M10S, und ich hab gleich zwei Wetten für dich :Wetten du hast meinen Beitrag nicht verstanden? Und wetten du hast bestimmt kein g4? 😉 Und es war nicht meine Familie, und ich besitze gar keine DSLR Kamera.


  • natürlich Samsung, ihr seid so durchschaubar ....


    • Androidpit hat auch 9/11 geplant, finanziert und durchgeführt 😂😂😂


    • Das war eine Umfrage... Das s7 ist einfach des beste Handy... glaub es und kauf es dir oder glaub es nicht und kauf dir ein anderes


    • Dir ist schon klar, dass die Abstimmungen durch die User und nicht durch AndroidPit erfolgt ist, was genau ist da jetzt durchschaubar? Wahrscheinlich selbst immer auf Kamera B geklickt oder?^^


  • Interessant wäre auch wie die Geräte aufgebaut sind. Also die Technischen Spezifikationen der Optik und Sensor.

    Es lässt sich mit einem Bild "absolut nicht" sagen wie gut die Kamera arbeitet. Hell bis dunkel, Automatik, Blitz, HDR, Fokussierung, jpeg-processing usw.

    Ein Referenzbild mit einer echten Digi-Cam wäre auch nett. Mit min 1 Zoll, APS-C bis Vollformat Sensor. Je nach dem was verfügbar ist mit großem Sensor und guter Optik.
    Vergleich zur Besten Handy-Cam. Mit je einem Bild ist knapp


  • Sind alles aktuelle Top Smartphones. Oft sind es wirklich nur Kleinigkeiten. Für Schnappschüße und und Videos sind alles super Geräte.


  • Das Problem an solchen Tests ist halt, das jeder seine eigene Meinung dazu hat, was für ihm ein gutes Bild ausmacht.Daher sollte man das gute Abschneiden des S7 Edge nun auch nicht überbewerten, obwohl natürlich kaum einer bestreiten kann, daß in dem Teil schon eine echt gute Kamera verbaut ist.


  • wichtig ist beim consumenten was ihm gefällt, nicht was Labor und Tests sahen. Ich habe bewußt auf etwas Detail und die schön kräftigen Farben geschaut, und das es nicht zu überbelichtet war. enttäuscht war ich von z5 weil ich finde das z3 compact was ich besitze schon echt geile Fotos macht. nicht nur die Hardware ist ausschlaggebend heute sondern auch die Software. Wenn man anstatt der Standard camera Software bei allen z.b. camera Mx installiert hätte wüsste man was die cameras an sich zu leisten imstande sind. Ich wette da wird sich noch was tun in der Platzierung

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu