Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 40 Kommentare

Huawei Mate 20 Pro: Mit Samsung-Technik an die Spitze

Die Mate-Serie von Huawei ist seit Jahren mittendrin im Kampf um das beste große Smartphone. Dieses Erbe soll auch das Mate 20 Pro fortführen, dessen Vorstellung im Oktober zu erwarten ist. Wir fassen alle Leaks, Gerüchte und Vorab-Informationen für Euch zusammen.

Alles zum Huawei Mate 20 Pro im Überblick

Aktuell: Das Display kommt von Samsung

Das Mate 20 Pro - zumindest erscheint dieser Name wahrscheinlich, denn Huawei hat die Modellnummern der Mate- und P-Serie angeglichen - wird ein ziemlich großes Display bekommen. Satte 6,9 Zoll soll die Diagonale betragen, meldet The Bell aus Korea. Die Tatsache, dass das koreanische Magazin diese Informationen aufgreift, liegt daran, dass den aktuellen Informationen zufolge ausgerechnet Samsung den Bildschirm des Huawei Mate 20 Pro liefern soll. Der koreanische Mega-Konzern ist einer der größten Rivalen von Huawei, und Samsung-Panels gelten weithin als die beste Wahl für ein Smartphone.

Das OLED-Panel für das Huawei Mate 20 Pro soll dem Bericht zufolge flach sein, also auch an den Längsseiten ohne Biegung daher kommen. Ob das Mate 20 Pro wie die aktuellen P20-Smartphones mit einer Notch ausgestattet sein wird, ist noch nicht bekannt.

AndroidPIT huawei mate 10 pro review 1885
Das Huawei Mate 10 Pro ist eines der besten Smartphones auf dem Markt. / © AndroidPIT

Deutlich größer als das Note 9

Mit 6,9 Zoll wird der Bildschirm des Mate 20 Pro den des Galaxy Note 9 von Samsung wohl deutlich überragen. Die Koreaner belassen es beim neuen Galaxy Note wohl bei einer Diagonale von 6,38 Zoll. Apples neues Plus-Modell des iPhones soll mit 6,46 Zoll in der Mitte der beiden Konkurrenten liegen. Alle diese Informationen sind derzeit natürlich noch unbestätigt und kaum zu verifizieren.

Freut Ihr Euch bereits auf das Mate 20 Pro? Was erhofft Ihr Euch von dem neuen Smartphone der Chinesen?


Dieser Artikel wird fortlaufend erweitert, Kommentare können daher aus dem Zusammenhang gerissen sein.

13 mal geteilt

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Vielleicht, oder besser ich hoffe, das es auch hier einen 16:9 Ableger in Form eines "Mate 20" gibt. Mit Fingerscan vorne und 6,2" ??
    Da würde ich vielleicht mein jetziges Mate 10 abgeben.........


  •   27
    Gelöschter Account vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Huawei hat es doch eigentlich gar nicht nötig, Schrottteile von Samsung zu verbauen... -.- :(


  • Ui, 6,9 Zoll, wahrscheinlich 18zu9, da kommen wir s langsam auf ne Größe, die 16zu9 in der Breite entspricht.
    Wenn die Notch da nicht drin steckt, dann kommen wir vielleicht wieder zusammen, aber Speicherkartenerweiterung sollte schon sein, bei so einem großen Geräte wird das ja wohl das Minimum sein. Let´s see ....


    • Tim vor 5 Tagen Link zum Kommentar

      eher 18.7:9 wie beim P20 ^^ Das käme nämlich eher hin. Oder es wird noch länger, wie beim G7 mit 19.5:9. Dann entspräche es in der Breise exakt einem 5.9" 16:9 Display.


    • Guten Morgen zusammen,
      die Speicherkartenerweiterung ist ja ein Riesenthema hier. Wobei doch die "Flaggschiffe) in der Regel schon reichlich internen Speicher verbaut haben. Mein Nova plus hat 32gb intern, zusätzlich habe ich eine 32gb SD Karte drin. Nunmehr knapp 1000 Fotos und 400 Songs auf dem Handy und immer noch Platz. Was macht ihr denn so mit euren Handys??😂😂😂


  • Also habe selbst das Mate 10 Pro und für mich ist das Display weder zu klein noch zu groß, aber mit 6,9 zoll würde ich genau so gut klar kommen denn in meinen Händen wirkt das Mate 10 Pro eher klein!
    Trotz allem würde ich mir jetzt noch kein neues phone kaufen denn mit der aktuellen Technik des Mate 10 pro bin ich immer noch sehr weit vorne und sehe dementsprechend nur wegen Display oder vielleicht ein kleinen ein wenig mehr Geschwindigkeit der Hardware ist es mir das nicht wert! Da ich eigentlich nicht mal auf die kamera wert lege da ich sie so gut wie gar nicht nutze wird auch so etwas kein Kriterium sein für einen umstieg, meine Kriterien waren einfach großer Akku und Speicherplatz damit ich nicht den Akku mit einer zusätzlichen Speicherkarte belasten muss und das erfüllt das Gerät, für mich ist es unverständlich das Leute wenn sie schon genug Speicher auf ihren Gerät haben immer noch zusätzlich Platz für eine Speicherkarte wollen denn das ruiniert ihnen vielleicht auch eine lange akkulaufzeit


    • Hatte mir das Mate 10 montag gekauft und vorhin zurückzugeben. Der Akku ist mir leider nicht gut genug :( Lese immer, "uh bester Akku ever" aber ich bin abends bei 20-25 prozent, das schafft auch mein eigentliches Handy. hab mir mehr erwartet! schade


  • Vernünftige Geräte mit praktikabler Größe werden zur Rarität, traurige Entwicklung.


  • Leider zu groß! Sonst wäre es sehr interessant gewesen.
    Gibt es zur Bedienung einen Notenständer und einen Rollwagen zum Transport im Zubehör?
    Ich kaufe erst das nächste wenn die Größe ein Kuchenblech erreicht.
    So kann man es auch versemmeln.


  • Endlich ein Gerät mit einer interessanten Größe. Wer es knapp und klein mag, für den bietet der Markt ja genug. Es gibt ja immer noch genug Leute, die ihr Smartphone wie ein Handy benutzen. Da ich mein Smartphone inzwischen in fast allen Lebensbereichen nutze und den Großteil meiner Nutzung auch auf das Smartphone als zentrale Stelle verlegt habe (PCs habe ich alle verkauft, Laptop nutze ich privat höchstens dreimal im Jahr), bevorzuge ich eine vernünftige Größe. Phablets sind da gerade richtig. Natürlich geht das in kaum eine Hosentasche, aber ich trage meine wichtigen Dinge sowieso nicht in der Hosentasche herum. Wie gesagt, wers kleiner braucht wird vom Markt gut bedient und kann dieses Gerät ruhig ignorieren.


    • Naja, wer es klein mag wird gerade einmal bei 2 Geräten am Markt fündig.
      1. IPhone
      2. Sony Xperia Compact


      • Du sprichst aber hier von Mini und nicht von klein.


      • Dann wären das wohl nur Mini und Phablet was Apple da baut.
        Ein normales Smartphone mit 5" Display wird vill. heute "mini" tituliert, ist aber immer noch genau so groß wie vor 5 Jahren, nur nannten die Leute damals Geräte über 5" "Phablet".
        Ich weis nicht wie deine Wahrnehmungen so aussehen, aber für mich war und ist ein ca. 13cm großes Display immer noch so groß wie damals und damit absolut ausreichend für ein Smartphone.
        Leider gibt es nur noch Phablets, für die man sich im Sommer demnächst extra einen Rucksack für den Transport aufsetzen darf.


      • Eher schon Micro.


      • 5 Zoll im 16zu9 ist normal gewesen, 5 Zoll im 18zu9 ist mini oder klein, je nachdem wie mans sehen will..... 6,9 Zoll im 18zu9 ist dann ehr 6 Zoll zu im 16zu9, nur etwas zu hoch .... aber erst mal abwarten, was da so wirklich kommen wird..... aber ich fände es auch gut, wenn es mehr Minis und Kleinis geben würde ... nicht jeder will ein Phablet ....

Zeige alle Kommentare