Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 13 Kommentare

Grünes Licht für den Launch des Galaxy S9 pünktlich zum MWC '18

Neue Insiderberichte bestätigen frühere Leaks, dass Samsung das Galaxy S9 wieder im Rahmen der stark besuchten Branchenmesse Mobile World Congress präsentieren könnte. Konkret wird vom Release am 27. Februar in Barcelona gesprochen. Verzögerungen wie beim Galaxy S8 durch erweiterte Sicherheitsvorkehrungen oder Engpässen in der Lieferkette sollen nicht mehr auftreten und der pünktlicher Launch zum Traditions-Termin sei damit quasi garantiert.

Nach einigem Hin und Her darüber, wann Samsung das Galaxy S9 vorstellen wird, legt sich der Wirbel langsam und der bisherige Konsens der Insider ist erstaunlich langweilig: Ende Februar, im Rahmen des MWC 2018 findei die Enthüllung statt. Vorher diskutierte Gerüchte um vorgezogene Launches sind inzwischen vom Tisch. Auch mit Verzögerungen rechnet niemand mehr.

samsung galaxy note 8 s8 plus front
Galaxy Note 8 und S8 Plus verkaufen sich noch immer wie geschnitten Brot. / © AndroidPIT

Zuvor hieß es in manchen Quellen, dass Samsung den Launch des S9 wegen des übermächtig anmutenden Konkurrenten iPhone X vorziehen könne. Da jedoch die 8-Serie aus S8, S8 Plus und Note 8 sich weiterhin gut verkaufe und das iPhone X weniger Kaufanreize biete, als zu befürchten war, lohne sich ein zu früher Launch nicht.

Die Verzögerungen des Galaxy S8 Launches sollten sich auch nicht wiederholen: Qualcomm lässt den im S9 voraussichtlich verwendeten Chipsatz Snapdragon 845 bei Samsung fertigen und wird voraussichtlich die nötigen Stückzahlen liefern. Ein wahrscheinlicher, geheimer Exklusiv-Deal sollte Samsung die ersten Batches wieder vor der Konkurrenz sichern.

AndroidPIT Samsung NOTE 8 GOLD 4353
Das Galaxy Note 8 ist bei Kunden begehrt wegen seines nicht-explosiven Akkus. / © AndroidPIT

Der zweite Grund für die Verspätung des Galaxy S8 war Samsungs neues Sicherheitsprotokoll, damit Akkus in Smartphones sich nicht mehr nach Note-7-Schema selbst entzünden. Die nötigen Checks laufen inzwischen offenbar so effizient ab, dass sie in der Produktion der S9-Modelle keinen Flaschenhals mehr darstellen sollten. Zumindest das Note 8 konnte damit schon planmäßig präsentiert werden.

Rätsel ums exakte Datum

Bleibt nur noch der Blick aufs konkrete Datum, das der neue Insider-Leak nennt. Der 27. Februar ist ein Dienstag mitten im MWC-Zeitraum vom 26. Februar bis 01. März 2018. Die Vorgänger Galaxy S7 oder S6 aber wurden am Sonntag vor Eröffnung der Fachmesse enthüllt. Also ist der Insider-Bericht entweder ungenau, oder Samsung plant doch eine kleine Veränderung für die S9-Enthüllung. Es besteht also doch noch die Chance, dass Samsung nicht zum gewohnt-langweiligen Schema zurückkehrt.

Quelle: The Bell

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Andy vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    nicht's neues und absehbar von Anfang an.


  • Ralf N vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Leute das ist doch wumpe. Wer ein Samsung will der kauft eines und wer eine andere Marke will, der soll die kaufen. Wir sind hier nicht beim Schwanzvergleich


  • olwi vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Samsung verblasst gegen Huawei . In Welcher welt lebt ihr denn. Und solche Aussagen ohne jegliche Argumentation zu machen nennt man dann auch trollen


  • Bei Saturn und Mediamarkt Österreich ist das Mate 10 Pro nur zum Listenpreis erhältlich leider bei keinem Netzbetreiber deshalb werden mehr Samsung S8 , S8+ und Note 8 verkauft.


  • Das wird hinter dem Mate 10(PRO) genau so verblassen wie das 8+ und Note 8! HUAWEI nimmt richtig Fahrt auf weil im Gesamtpaket wirklich TOP!


    •   21
      Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Na richtig Fahrt auf völlig übertrieben meine Freundin arbeitet beim Saturn S8 Plus und S8 sowie IPhone X gehen am meissten weg Huawei eher weniger


      • Zwischen Samsung und Huawei ist kein Unterschied mehr dazu ist Huawei günstiger und ein einzelner Mitarbeiter der bei Saturn kann niemals die Verkäufe bei allen Saturn und Mediamarkt Filialen wissen. Zurzeit ist Huawei Nummer 2 hinter Samsung bei den Marktanteilen technisch sind sie Kopf an Kopf. Mir gefällt das Mate 10 Pro als Gedamtpaket besser als das S8+ und beim S9+ sind keine nennenswerten Neuerungen zu erwarten mit denen sich Samsung von Huawei absetzen könnte. Ich hab das S8+ und das Mate 10 Pro und das Mate 9 im täglichen Gebrauch hält der Akku vom Mate 10 Pro am längsten dann der vom Mate 9 dann erst kommt das S8+ man merkt das das Mate 10 Pro Oreo hat wenn das Mate 9 Oreo bekommt wird es auch länger halten. Bei Samsung verkürzt sich die Akulaufzeit beim Majorapdate zumeist. Ich werde mir aufgrund der bisherigen Informationen kein S9 oder S9+ kaufen.


      • Super Argumente. Günstiger, wobei???? Das Gesamtpaket ist besser (aha!) und die Akkulaufzeit ist besser...
        und das ganze hat rein garnichts mit dem Artikel zu tun. Es ist ok Fanboy zu sein, aber poste es irgendwo hin, wo es jemanden interessiert, oder wenigstens rein passt.

        Kind regards


      • Takeda vor 10 Monaten Link zum Kommentar

        Das sind die Besserwisser, die nur ein Handy kennen und denken das ist das beste. einfach ignorieren, die sind ehe nicht zu belehren. Was besser ist und was nicht entscheidet jeder selber. Fakt ist das Samsung mehr verkauft als Huawei und das sagt schon viel als.


    • Stefan vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Falsch!


  • Im März kann man es schon bestimmt kaufen.


  • War doch von Anfang an klar.

Empfohlene Artikel