Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Galaxy Sport: Offizielle Bilder der Samsung-Smartwatch
Samsung Gear Sport Samsung Wearables 2 Min Lesezeit 11 Kommentare

Galaxy Sport: Offizielle Bilder der Samsung-Smartwatch

Samsungs nächstes Unpacked-Event rückt immer näher. Am 20. Februar präsentiert das Unternehmen die zehnte Ausgabe der Galaxy-S-Reihe und mit großer Wahrscheinlichkeit auch das berühmte Falt-Smartphone. Dazu kommt eine neue Smartwatch, die voraussichtlich Galaxy Sport heißen wird. Nun sind bereits offizielle Produktfotos der Uhr zu sehen.

Vor einigen Tagen bekamen wir bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die Galaxy Sport, die neue Samsung Smartwatch, die Informationen waren jedoch noch recht dünn. Nun veröffentlicht Tiger Mobiles jedoch weitere Bilder der Galaxy Sport und zeigt sie in verschiedenen Farben.

galaxy sport
Dies wäre der offizielle Auftritt der Samsung Galaxy Sports / © Tiger Mobiles

Über dieses Gerät wurde mehrfach spekuliert, seit Samsung es vor einiger Zeit unter dem Codenamen "Pulse" zertifizieren ließ. Dieser Name lässt sofort vermuten, dass die neue Samsung Uhr mit einem EKG-Modul ausgestattet sein könnte. Damit könnte Samsung zumindest in diesem Punkt mit einem der beliebtesten Merkmale der Apple Watch Series 4 konkurrieren und die Herzfrequenz des Trägers ständig überwachen und ein echtes Elektrokardiogramm erstellen.

Darüber hinaus wird die Galaxy Sport sicherlich Tizen OS als Betriebssystem besitzen und das erste tragbare Gerät der Firma sein, in dem wir Bixby, den Sprachassistenten von Samsung, finden werden. Was das Datenblatt betrifft, so erwarten wir 4 GByte RAM, WLAN, Bluetooth 5.0 und einen NFC-Chip für Zahlungen vom Handgelenk über Samsung Pay.

Quelle: Tiger Mobiles

Facebook Twitter 8 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das neue Design ist, meiner MEINUNG nach, nicht so toll. Sieht ganz schön klobig aus.


  • Ich weiss nicht. Die Lünette war für mich immer eine gute Abgrenzung gegenüber der Apple Watch. Immerhin ist sie noch rund.
    Ich habe aber trotzdem beschlossen in den nächsten zwei Monaten ein IWC Pilot Model zu kaufen. Die ist zwar nicht smart aber ich habe mich in die Serie einfach verliebt 😍


  • Mir gefällt vom Design her immer noch die Gear S1 am besten. Eckig mit gebogenem Screen.


  • Wenn Wixby nicht nen extra Button bekommt fänd ich die Uhren tatsächlich das erste Mal richtig chic, interessant bis jetzt.


    • Man kann nur hoffen, dass Samsung dann auch revolutionäres Display-Glas nutzt... denn das wird fortan nicht mehr durch die erhöhte Lünette geschützt. Tischkanten und Ähnliches werden sich freuen...


  • Tim E.
    • Mod
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    "...das erste tragbare Gerät der Firma sein, in dem wir Bixby, den Sprachassistenten von Samsung, finden werden."

    Stimmt nicht. Die Galaxy Watch hat Bixby ebenfalls schon an Bord.
    Aber da es bis jetzt sowieso nur auf Englisch ist, bringt es eh nicht viel.


  • Nicht gerade schön. Ich finde die Uhren überhaupt nicht sportlich 🤔


  • Wow... Bixby... na dann kann man so ein einzigartiges Feature wie die drehbare Lünette ruhig entfernen... 🤦🏻‍♂️

    Und 4GB RAM halte ich auch für etwas sehr unwahrscheinlich. 4GB Speicher ja, aber nicht RAM.


    • Finde es TOP, dass Samsung die Fans weiter mit Tizen Uhren versorgt!

      Eine Galaxy Watch in Verbund zu einem Note 8 oder 9 wäre sehr sexy 😍

      Aber 4GB RAM wirds nicht geben bei Uhren, wieso da aber nicht mal endlich 8GB ROM Standard werden in 2019 bleibt rätselhaft...

      Die kommende Google Pixel Watch hat auch nur 4GB ROM, diese Speichermenge gibt es ja schon seit Android Waer 1 auf meiner LG G Watch 😤😵


      • Ich dachte aber eigentlich, dass Fans der Reihe gerade die drehbare Lünette mögen. Aber dass Samsung sowas egal ist, ist ja nichts neues ^^ Das Galaxy A3 hat man ja auch begraben, obwohl es das Beliebteste der Reihe war...

        Finde 4GB Speicher aber dann auch irgendwie schwach. Meine mittlerweile ich glaube fünf Jahre alte G Watch R hat auch schon 4GB Speicher. Man stelle sich so einen Stillstand mal bei Android vor. Das Galaxy S10 mit 16GB Speicher... aber 4GB RAM wiederum sind auch (sinnlos) viel. Gibt ja immer noch Smartphone-„Flaggschiffe“ mit 4GB.
        Bei Wear OS ist es gefühlt egal, da dort die autarke Musiksteuerung eh ein Albtraum ist, aber bei Tizen wäre es schon cool, die gesamte Musiksammlung auf der Uhr haben zu können und da wird es mit 4GB schnell knapp...


      • Die drehbare Lünette ist Spitze und ein Alleinstellungsmerkmal wie bei Samsung ausgeführt und wäre von daher für mich ein Kaufgrund. Deswegen finde ich die Entwicklung etwas seltsam.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern