Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Galaxy S9: Update auf Android 10 vorerst gestoppt

Update: Update überraschend ausgerollt
Galaxy S9: Update auf Android 10 vorerst gestoppt

Nachdem wir über die Update-Verzögerungen berichtet haben, überraschte Samsung nun doch mit einer Auslieferung. Alle Infos zu Android 10 auf dem Galaxy S9 lest ihr in der neuen Meldung.

Ursprüngliche Meldung zur Update-Verzögerung:

Es ist ein Ärgernis für zahlreiche Smartphone-Nutzer, die nicht jährlich ihr Handy wechseln, sondern gute Geräte auch mal einige Jahre verwenden wollen: Ewiges Warten auf die neueste Android-Version. Nun müssen Besitzer des Samsung Galaxy S9 sich weiter in Geduld üben. Das für Januar angekündigte Update auf Android 10 Q wurde verschoben.

Im Mai wird Google im Rahmen der Google I/O 2020 sehr wahrscheinlich einen Ausblick auf die neue Android-Version mit der Kennziffer 11 geben. Galaxy-S9-Besitzer können darüber nur müde lächeln. Denn obwohl die finale Version von Android 10 Q bereits im Herbst vergangenen Jahres ausgerollt wurde, müssen sie noch mit Android 9 Pie hantieren. 

Galaxy S9: Beta-Tester haben Zugriff auf Android 10 

Ursprünglich plante Samsung das Rollout für Android 10 Q für Samsung-Galaxy-S9-Modelle für Januar 2020. Wie der aktualisierte Android-10-Fahrplan des südkoreanischen Unternehmens nun jedoch zeigt, können Besitzer des beliebten Smartphones frühestens im März mit einem frischen Betriebssystem und neuen Features rechnen. Warum Samsung das Update erst im März ausrollt, ist nicht klar. Beta-Tester haben bereits Zugriff auf das Betriebssystem. 

Im Gegensatz zum Galaxy S9 hat Samsungs Stift-Smartphone, Galaxy Note 9, das Update auf Android 10 Q bereits Anfang Januar erhalten. Neue Features und Funktionen sind unter anderem der systemweite Dark Mode, neue Emojis, verbesserte Gestensteuerung und noch mehr Individualisierungsmöglichkeiten für Symbole, Farben oder Schriftarten.

Bis Ende Januar 2020 will Samsung das angepasste Google-Betriebssystem mit der neuen Benutzeroberfläche One UI 2.0 für diese Smartphones ausgerollt haben: 

  • Galaxy Fold
  • Galaxy Note 10+
  • Galaxy Note 10+ 5G
  • Galaxy Note 10
  • Galaxy S10+
  • Galaxy S10 5G
  • Galaxy S10
  • Galaxy S10e
  • Galaxy Note 9
  • Galaxy S9+
  • Galaxy S9

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Max Muro vor 3 Wochen

    Nutze seit 5 Jahre Android. Aber werde endgültig zu Apple zurückkehren. samsung handies sind zwar technisch bombe aber die Software und alles andere drumherum ist kernschrott. Wiederverkauf, Handy wird nach 5 Monaten langsamer, Spam und bloatware hoch 10. Alles Schrott bei samsung. Keiner kauft mein note 10 Plus bei Kleinanzeigen. Mit iphone Verkauf meiner Frau kein Ding. Samsung ist einfach scheisse.

  • Tim vor 3 Wochen

    Gibt doch aber auch andere Android-Hersteller? Samsung ist nicht Android ^^

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Update ist da für freie Geräte DBT S9 und S9+.


  • Für das Galaxy S9+ warte ich schon seit Monaten. Es ist nicht nachvollziehbar, warum das Update nicht ausgerollt wird. Ein Samsung Smartphone werde ich niemals mehr kaufen.


    • Also das man ein Update mit einer Kaufentscheidung koppelt finde ich sehr verwöhnt. Dein S9 funktioniert doch oder. Das aktuelle Sicherheitsupdate ist auch gekommen. warum müssen immer alle frozzeln weil ein Update nicht schnell genug erscheint. Kaufe Dir doch einfach ein Google Smartphone. Schneller geht es nicht mit Updates. Ach. ein Mittelklasse Smartphone mit Android One ginge auch. Komm mal runter. Es ist und bleibt ein super Smartphone. Auch bis März.


  • Mein neues wurde gleich mit 10 ausgeliefert, das was Samsung dieses Jahr an Geräten rausgebracht hatte fand ich scheiße wer will schon ein Loch im Display.


  • Ich habe nun für mein Note9 jetzt Android 10, naja, vielleicht gehe ich zu Android 9 zurück. Soooo toll finde ich 10 nicht.


  • Warum wundert es mich nicht....


  • Nutze seit 5 Jahre Android. Aber werde endgültig zu Apple zurückkehren. samsung handies sind zwar technisch bombe aber die Software und alles andere drumherum ist kernschrott. Wiederverkauf, Handy wird nach 5 Monaten langsamer, Spam und bloatware hoch 10. Alles Schrott bei samsung. Keiner kauft mein note 10 Plus bei Kleinanzeigen. Mit iphone Verkauf meiner Frau kein Ding. Samsung ist einfach scheisse.


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Gibt doch aber auch andere Android-Hersteller? Samsung ist nicht Android ^^


    • Versuchs doch bei Rebuy dein Note 10 plus zu verkaufen. Vielleicht ist auch nur dein ausgeschriebener Preis zu hoch, weil sich keiner meldet?!


    • SSKM, lol. ;-)


    • Samsung ist toll.


      • @ BartBart Samsung war gut! Sie haben genau 2 tolle Geräte rausgebracht, das was das S2 und S7 der Rest war eigentlich nur, Hauptsache wir bringen ein neues Modell


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Wenn ich zwei gute Smartphones von Samsung nennen müsste, wären das eher das Note3 und Note4, aber gut ^^


      • Jup, das Note 4 war einfach fantastisch 😍

        Wechselakku, tolle Hardware + Kameras, S-Pen, Allugehäuse, QI Wireless, 3.5 Klinke und Speicher erweiterbar!

        Mein Begleiter bis zum "Speicher-Bug" Tod 🙏


    • So ein Unsinn...
      Nutze aktuell ein iPhone, aber hatte nie Probleme mit Samsung.
      So leid es mir tut, aber diese Gemotze an den ganzen Herstellern nervt nur noch.
      Die Apple-Preise werden auch nur künstlich hochgehalten.
      Kein Elektronikprodukt bleibt konstant auf einem so hohen Preis.
      Zu schnelllebig ist die Branche.

      Ich hatte auch nie Probleme damit ein Samsung zu verkaufen...


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Apple hält die Preise nicht künstlich hoch. Sie bleiben hoch, weil die Geräte schlicht langlebiger sind... Kauf dir heute ein gebrauchtes iPhone 8 und es wird noch 3-4 Jahre jedes iOS-Updates kriegen. Kauf heute ein gebrauchtes (genauso altes) Note8 und hoffe, dass es noch bis diesen Herbst Patches bekommt. Noch nicht einmal Android 10 wird es bekommen, obwohl das Note8 zu dessen Release erst zwei Jahre alt war.

        Würde Apple die Preise künstlich hoch halten, würde es meiner Auffassung nach gar keinen Preisverfall geben, was aber nun mal auch nicht der Fall ist.

        Alex


    • Also ich habe das Note 10+ auch seit 4 Monaten in gebrauch. Ich kann nicht erkennen das es langsamer geworden ist. Bloatware ist bei Android fast bei allen Herstellern drauf. Was du mit Spam meinst kann ich nicht verstehen oder nachvollziehen. Kann natürlich auch daran liegen wenn du dein Handy mit Apps vollstopfst das dann irgendwo Spam mitkommt und es langsam wird. Hat dann aber nichts mit Samsung zu tun. Ich benutze schon viele Jahre Samsung Handys aber ich hatte ehrlich gesagt nie Probleme damit sie zu verkaufen. Hängt vielleicht auch mit dem Zustand oder wie schon erwähnt mit dem verlangten Preis zusammen. Und was an der Software Schrott sein soll verstehe ich auch nicht. Vielleicht kannst du das alles etwas genauer beschreiben? Oder sollte das alles nur ein Hatepost gegen Samsung sein?

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!