Steht WhatsApp vor dem Aus?

  • Antworten:372
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12.242

09.10.2016 21:17:56 via Website

Ingalena

Allerdings gefällt es mir nicht, wie du versuchst aus mir ein Dümmchen zu machen

Das habe ich nicht gemacht! Ich habe versucht, Dir zu erklären, wie Adresshandel funktionieren sollte. Mein Arbeitsfeld ist zwar die Technik, aber ich muss Vertriebs- und Marketingprozesse abbilden und dazu habe ich mit diesem Sektor laufend Kontakt. Ich weiß, wovon ich rede. Ich habe auch schon Köpfe rollen sehen, weil der Datenschutz vernachlässigt wurde!

Ich habe keine Rabattmarken, gebe meine Daten nur dort ein, wo es unbedingt nötig ist und benutze Pseudonyme. Überall.

Es ginge zuweit, alle Möglichkeiten aufzuzählen. Aber schau nur mal Deinen Handyvertrag an. Vielleicht steht da was von "Marktforschungszwecken"?

Aber Adressenhandel gibt es schon länger, als es Internet gibt.
Und, wie gesagt, gegen mehr oder weniger zufällige Daten Weitergabe kannst du dich nicht wehren. Nicht mal du!

Es gibt ihn schon länger, richtig! Aber wegen der immer schnelleren datentechnischen Verarbeitung, wurde der Datenschutz auch verschärft. Ich kann nicht alles verhindern, aber wehren kann ich mich! Indem ich z.B. den Handyvertrag nochmal ohne das Kreuz bei "Marktforschungszwecken" ausfülle und mich gegen Unterwanderung meiner Rechte durch AGBs von WhatsApp öffentlich wehre, und damit hoffentlich dem einen oder anderen nahebringe, dass es nicht um die eigenen Daten geht, sondern um Verantwortung über fremde Daten.

— geändert am 09.10.2016 21:18:48

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 329

09.10.2016 22:38:14 via Website

Ist eine nette Diskussion hier, aber weder wir noch unsere Gesetze werden WA daran hindern können, das Telefonnummern weitergegeben werden. Wie schon erwähnt steht WA unter US Recht. Die einzige Möglichkeit es zu verhindern wäre, rechtlich gegen die WA Nutzer vorzugehen die die Nummern ohne Erlaubnis trotzdem weiter geben und sich somit vorsätzlich strafbar machen. Aber wie schwierig und so gut wie unmöglich dies ist hat Aries ja auch schon mehrfach gepostet. Die einzige Möglichkeit wäre WA zu untersagen deutsche Telefonnummern zu speichern/nutzen. Aber dazu werden sich unsere Politiker niemals durchringen. Die einzigen die Zuckerberg wirklich stoppen könnten wäre die Hackergruppe Anonymous.

— geändert am 09.10.2016 22:40:06

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

  • Forum-Beiträge: 1.786

10.10.2016 07:40:22 via Website

Zur Kernfrage des Threads "Steht WhatsApp vor dem Aus?":
Ich denke nicht. Fragt mal nicht-technik-affinen Bekanntenkreis nach, wer sich mit den neuen AGB auseinandergesetzt hat oder in der Presse davon Notiz genommen hat. Selbst Kommentare auf einschlägigen Nachrichtenseiten lassen erahnen, dass zwar jeder Datenschutz gut findet (unter derselben Prämisse wie Demokratie, Menschenrechte, Klimaschutz usw.), aber überhaupt nichts dafür tut, sondern es einfach über sich ergehen lässt und einfach weiter macht.
Klingt traurig, ist aber so. Egal, wie breit oder tief das Thema hier beleuchtet wird, WhatsApp wird zurzeit weiter genutzt und die Abmeldungen von jener Plattform sind vielleicht im kleinen Promillebereich zu finden.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 847

10.10.2016 08:04:43 via Website

Ich bin ja leider auf schriftliche Kommunikation angewiesen (hab vor einigen Jahren mein Gehör komplett verloren) und bin daher froh, dass sich Kurznachrichten so sehr durchgesetzt haben. Erleichtert dieses Handicap tatsächlich so sehr, dass es zumindest im Hinblick auf technisch unterstützte Kommunikation nahezu nicht spürbar ist.

Ich hab natürlich mehrere Messenger, aber ... nur WhatsApp ist DER Messenger, den JEDER meiner Kontakte auch hat. Nicht alle hatten so früh wie ich ein Smartphone, aber jeder packte sich sofort WA drauf, sobald er/sie eins hatte.

Und ich würde KEINEN meiner Kontakte als gedankenlosen Halbidioten betrachten ... ganz im Gegenteil ...

Road Smell After The Rain

  • Forum-Beiträge: 12.242

10.10.2016 09:53:01 via Website

Thomas B.

Und ich würde KEINEN meiner Kontakte als gedankenlosen Halbidioten betrachten ... ganz im Gegenteil ...

Warum muss das immer gleich so überzeichnet werden? Niemand muss dumm, ein Halbidiot oder schlimmer sein sein und trotzdem können einzelne Handlungen gedankenlos oder dumm sein. Niemand von uns kann sich davon freisprechen.

— geändert am 10.10.2016 09:59:37

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 1.359

10.10.2016 10:32:56 via Website

Gut formuliert Aries und mir aus dem Herzen gesprochen.
Auch ich betrachte keinen meiner Kontakte als Halbidioten, nur weil er WA nutzt.
Deshalb muss ich es noch lange nicht gut finden, dass sie das tun oder und schon gar nicht muss ich damit einverstanden sein, dass sie meine Daten an Facebook übergeben.

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 329

10.10.2016 13:53:30 via Website

Ich denke mal WA wird hauptsächlich von Jugendlichen genutzt. Die lesen die ABG 100%ig nicht und denen ist heutzutage zum größten Teil auch Datenmissbrauch egal. Wenn ein Lehrer das Thema wegen WA versuchen würde zu erklären hätten sie Gedanken wie: Was will der/die Alte da vorne? Mir doch egal...

Bei Erwachsenen ist es etwas anders, hat man einen Raum mit 1000 Personen die alle der gleichen Meinung sind und man sagt, am Tag X protestieren wir vor dem Bundestag das endlich was getan wird, kann man froh sein wenn 10 Personen wirklich da sind...

Und tut die Regierung von sich aus was dagegen sind alle über die bekloppten Politiker am meckern...

Einigkeit und Recht und Freiheit sieht irgendwie anders aus...

— geändert am 10.10.2016 16:19:45

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

10.10.2016 15:49:22 via Website

Ja Werner, auf den Punkt gebracht :D
Die Zeiten, wo man sich über diese Welt aufregte, sind vorbei. Nicht nur die Jugend, auch die Erwachsenen wollen damit keine Zeit verlieren. Traurige Wahrheit.
Geregeltes Engagement ?
Was man darf, was nicht ?
Eine Welt voll von Marionetten...
Und einige Träumer, aber an die Puppen zu kommen ist nicht einfach...

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

10.10.2016 16:24:21 via Website

Die Argumente schön und gut. Aber warum müssen immer andere anfangen, etwas neues zu bewirken? Warum muß die Regierung erst durch irgendwelche Gesetzesänderungen etwas manifestieren, was ich selbst in der Hand habe? WhatsApp-Account löschen, App deinstallieren und Alternativen nutzen? Ganz einfach. Ist in keinen 10 Minuten passiert. Wenn ich weiß, daß das der bessere Weg ist, warum muß ich mir das von Regierungskreisen noch zusätzlich sagen lassen? Wie war das so schön formuliert? Die Gewalt geht vom Volke aus? Jeder einzelne von uns ist das Volk und kann entsprechend aktiv werden. Man muß nur hin und wieder einmal über den eigenen Schatten springen. Geht. Ich hab's ja auch geschafft. Dann könnt ihr das auch.

— geändert am 10.10.2016 16:25:06

  • Forum-Beiträge: 12.242

10.10.2016 17:13:20 via Website

Ich weiß nicht, was der Staat noch tun soll? Das Gesetz gibt es! WIR müssen und dran halten oder die Konsequenzen tragen. Zudem geht es aktuell nur um Zivilrecht und kein Strafrecht.

Der Staat kann auch gerne den Datenschutz lockern, so dass nicht über jedem WhatsApp-Nutzer ein Damoklesschwert hängt, wenn das gesellschaftlicher Konsenz ist. Aber die Konsequenzen auch außerhalb WhatsApp sollten uns bewusst sein!

Ich erinnere mich an meine Schulzeit. Unsere Lehrer haben die Volkszählung thematisiert, die eigentlich 1981 durchgeführt werden sollte aber aufgrund Datenschutzdiskussionen erst 1987 durchgeführt wurde. Warum soll das heute nicht mehr gehen? Was ist dabei, wenn die Schüler anfangs lachen? Wenn sie ins Thema einsteigen, wird das verfliegen. Wir waren doch auch nicht anders.

Einigkeit und Recht und Freiheit gibt es auch nicht umsonst und alle drei Begriffe bedeuten auch Einschränkungen. Ich kann keine Strafe fordern, wenn mir jemand auf die Nase haut, aber selbst keine Strafe erwarten, wenn ich jemandem auf die Nase haue. Das kann man 1 : 1 Umsetzen auf den Umgang mit Daten. Und da zählt nicht das Argument, dass andere es ja auch nicht machen. Meine Freiheit endet am Privatgrund und vielem anderen und Einigkeit bedeutet nicht Einstimmigkeit, sondern Mehrheitsmeinung irgendwo zwischen Konsenz und Kompromiss.

— geändert am 10.10.2016 17:16:29

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

10.10.2016 17:48:56 via Website

Hier kann man mal sehr interessant und ausführlich lesen, was man allein nur mit Metadaten über jemanden herausfinden kann. Irgendwie erschreckend:

https://netzpolitik.org/2014/metadaten-wie-dein-unschuldiges-smartphone-fast-dein-ganzes-leben-an-den-geheimdienst-uebermittelt/

Gerade WhatsApp ist hier als Datenspender Nr. 1 mit dabei. Und das, was man über den jungen Mann dort herausgefunden hat, basiert auf den Daten von nur einer Woche...

— geändert am 10.10.2016 17:51:00

  • Forum-Beiträge: 2.371

10.10.2016 18:04:08 via App

Ich sag mal so.
AGBs lesen tun die wenigsten. Auch ich leider nicht, weil die einfach zu lang sind. Wobei ich meine mich zu erinnern sie mal gelesen zu haben.
Aber dann auch noch groß rumzuprahlen das man sie nicht liest und alle Leute die es machen schlecht zumachen... Damit verletzt man sogar die AGBs.

Dazu gibt es ne schöne Southpark Folge. Da wurden am Ende mehrere Leute entführt und zusammen genäht weil sie dem in den iTunes AGB zugestimmt haben. Recht lustig, doch auch ziemlich klar verständlich, wie dumm es eigentlich ist sie nicht zu lesen.

Und Facebook interessiert es nicht was Anonymous tut. Die kann man auch nicht erreichen. Anonymous ist keine Gruppe, das kann jeder sein. Jemand ruft zu einer Aktion auf, andere machen mit und man versteckt sich hinter dem Namen Anonymous. Wenn man will dass da was passiert kann man ja selber dazu aufrufen.

Zur restlichen Thematik: WhatsApp hat jeder, nicht nur Jugendliche. Es ist überall angekommen, genau wie Facebook damals auch. Und da sind alle von schuldig man kann das nicht auf eine Personengruppe einschränken.

Das ganze soziale Leben läuft über WhatsApp und deshalb wird's auch nicht einfach gelöscht.

Ich hab das alles schon hinter mir und hätte ich es nicht wieder installiert hätte ich keinen mehr zum Schreiben gehabt.
Der Dienst hat seine eigene Dynamik entwickelt. Es ist eben nicht so einfach.
Ich versuche einfach wichtige Leute zu überzeugen und für den Rest den ich nicht verpassen will bleibt dann WhatsApp.

Edit: Danke für den interessanten Artikel über die Metadaten.

— geändert am 10.10.2016 18:09:13

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

  • Forum-Beiträge: 28.470

10.10.2016 19:02:56 via Website

Rexxar

Zur restlichen Thematik: WhatsApp hat jeder, nicht nur Jugendliche.

Eine Vermutung, ich und sehr viele meiner Freunde nicht!

Es ist überall angekommen, genau wie Facebook damals auch.

Nein!

Das ganze soziale Leben läuft über WhatsApp und deshalb wird's auch nicht einfach gelöscht.

Sorry, dann tust du mir leid.

Ich hab das alles schon hinter mir und hätte ich es nicht wieder installiert hätte ich keinen mehr zum Schreiben gehabt.

Man kann auch reden. ;)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

10.10.2016 19:21:36 via Website

Ich versuche einfach wichtige Leute zu überzeugen und für den Rest den ich nicht verpassen will bleibt dann WhatsApp.

Also beugst auch Du Dich dem Gruppenzwang und nutzt sogar wieder WhatsApp. Obwohl Du es - so entnehme ich das aus Deinem post - eigentlich nicht mehr nutzen möchtest. Das kann ich leider nicht verstehen. Also hat ein Messenger mehr Macht über Dich, als Du über Dich selbst?

Ansonsten muss ich Frauke in allen Punkten Recht geben.

  • Forum-Beiträge: 2.371

10.10.2016 19:21:40 via App

Trotzdem, bei mir werden viele Treffen und Partys über WhatsApp gemacht.

Der der feiern möchte addet alle rein und schreibt die Information.
Natürlich, meine besten Freunde würden mich sicher auch so einladen.

Aber so ist es einfacher und ich habe auch über Gruppen Freunde kennengelernt.
Die Kurznachricht ist ein wichtiges Medium. WhatsApp Mittel zum Zweck, aber da alle Kurznachrichten über WhatsApp laufen...

Ich mag WhatsApp nicht und habe auch extra Signal und schon mit wenigen Leuten etwas darüber geredet.
Aber ich mach das nicht mehr so radikal einfach löschen usw weil die Leute dann nicht mitmachen oder es nach ner Zeit wieder löschen.

Kleiner Edit: Facebook habe ich übrigens nicht. Da markieren sich eh nur Leute auf 2 lustigen Bildern und der Rest sind gestohlene und dann bei fb hochgeladen Youtube Videos. Da ist dann kein so großer sozialer Aspekt bei.
Aber WhatsApp zu löschen bedeutet fast keine Kurznachrichten mehr und das bedeutet in meinem Fall Recht wenig Kommunikation mit Leuten wenn ich sie gerade nicht sehe. Da ist man einfach immer außen vor. Deshalb möchte ich einen langsamen Wechsel erreichen.

— geändert am 10.10.2016 19:27:31

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

  • Forum-Beiträge: 7.791

10.10.2016 20:04:50 via Website

Rexxar

Trotzdem, bei mir werden viele Treffen und Partys über WhatsApp gemacht.

Der der feiern möchte addet alle rein und schreibt die Information.
Natürlich, meine besten Freunde würden mich sicher auch so einladen.

Schon klar. Auf solche Metadaten/Verhaltensprofile und Kontaktdaten sind die großen Jungs+Mädels ja scharf ;)

...und jetzt bitte nicht "ist mir egal, wir machen ja nichts, was nicht jeder wissen dürfte". Darum geht es nicht.... :$

if all else fails, read the instructions.

  • Forum-Beiträge: 12.242

10.10.2016 20:06:46 via Website

Das Video muss um Fremdverantwortung ergänzt werden.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 2.371

10.10.2016 21:08:02 via App

Schade dass du meine Posts vorher nicht gelesen hast.

Ich verstehe die Problematik und würde gerne Wechseln. Jedoch werde ich erstmal beide Apps (WhatsApp und Signal) parallel verwenden, da ich einen radikalen Wechsel nicht für sinnvoll halte. Da würde ich einfach alles verpassen und nichts erreichen.

Deshalb die parallele Verwendung sodass ich nichts verpasse jedoch meinen Nachrichtenverkehr eventuell größtenteils umlagern kann.
2 Freunde haben Signal schon, der dritte lädt es sich runter wenn er ein neues Handy mit mehr Speicher hat.

Aber direkt den Kontakt zu kappen geht eben nicht so einfach.

Ich wollte nur mal zeigen, dass man sich bei diesem Thema nichts vormachen soll. Man muss kein Schaf sein, was der Herde folgt, aber zu einem Einsiedler zu werden ist für die meisten Leute nicht praktikabel und man sollte sie nicht verurteilen wenn sie nicht einen so radikalen Schritt als kleine Sachen abtun wollen.

— geändert am 10.10.2016 21:09:18

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

  • Forum-Beiträge: 14.637

10.10.2016 21:22:49 via Website

Zum Thema Gruppenzwang:
Beispiele:
Wenn eine Lehrerin für die Klasse eine WA Gruppe gründet, ich erlaube meinem Sohn nicht bei zu treten.
Was dann?
Wenn eine Fußballmanschaft eine WA Gruppe gründet, Termine und Spiele festlegt, ich meinen Sohn nicht erlaube
beizutreten
Was ist dann?

Ich sage euch was dann ist, er ist der Außenseiter, der keine Termine mitbekommt, in der Klasse keine Infos mehr bekommt und und und.

Es bringt aber auch wenig, weil alle anderen seine Nummer in ihrem Handy haben. Jedenfalls ist das ein blöder Kreislauf.

Und kommt mir jetzt nicht mit, alles nicht so schlimm, dann hat er halt kein WA.
Menschen und auch Kinder können grausam sein.

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5