WhatsApp-AGB – Weitergabe der Telefonnummern illegal?

  • Antworten:177
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

24.09.2016 23:00:54 via Website

WhatsApp und Facebook haben die Leute in ihren Bann gezogen.
Es ist wie eine Sekte draus geworden, wo die Leute bereit sind alles von sich in Form von Daten zu opfern.

Liebe Grüße Flashking

  • Forum-Beiträge: 12.242

24.09.2016 23:07:49 via Website

Ich wiederhole es noch einmal! Sie opfern nicht nur IHRE Daten, sondern auch die ihrer Kontakte! Mit der Weitergabe (auch bei Widerspruch) von einer zur anderen Firma wurde eine Schwelle überschritten, die inakzeptabel für jeden sein muss, der auch nur für einen Moment nachdenkt. Aber dazu erkenne ich keinerlei Bereitschaft beim Gros meiner Umbebung.

— geändert am 24.09.2016 23:08:10

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

27.09.2016 19:49:08 via Website

Einer der wichtigesten Schritte für jeden user von WhatsApp ist es, erst einmal zu verstehen, worum es bei der ganzen Geschichte geht (ich weiß, ist verdammt schwer und kann nur ein Bruchteil), und dann die einzige schlüssige und vernünftige Entscheidung zu treffen: WhatsApp zu deinstallieren (ist noch schwerer, weil es einem Entzug gleichkommen könnte).

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

27.09.2016 22:41:12 via App

Jeder in meiner Familie nutzt Whatsapp. Deswegen benutze ich es auch weiter.
Man man man, muss ich doof sein....

  • Forum-Beiträge: 12.242

27.09.2016 23:01:58 via Website

Ich will Dir nicht zu nahe treten, Freakyno1, aber so wird es wohl sein, denn ihr alle brecht deutsches Datenschutzrecht durch die Verwendung von WhatsApp.

Oder hast Du von allen Deinen Kontakten im Telefonbuch das Einverständnis eingeholt, dass du deren Daten über WhatsApp an Facebook geben darfst? Das jedenfalls hast Du mit den AGB bestätigt!

Da aber 35 Millionen genauso doof sind, ist das nicht weiter schlimm! (silly) ;)

Wenn man Schwarmintelligenz voraussetzt, dann können 35 Millionen nicht dumm sein. Aber dann ist es Vorsatz. Ob das besser ist?

— geändert am 27.09.2016 23:12:29

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 15

28.09.2016 09:48:56 via Website

Wechsel den Arbeitgeber! Sag dem Chef das die nächste Abmahnung Geld kostet etc. Heute hat der Hamburger Datenschutzbeauftragte WA und FB untersagt Daten zu "teilen" . Ich möchte auch nicht das meine Daten von wem der WA nutzt über Euch bei FB landet. Ich benutze das nicht mehr.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

28.09.2016 10:28:33 via App

Aries, wer bitte soll mich verklagen?
Du?
Es gibt wichtigeres im Leben und damit halte ich mich auch schon wieder raus aus dieser Diskussion. ;-)

  • Forum-Beiträge: 12.242

28.09.2016 11:05:24 via Website

Ich kann Dich nicht verklagen, denn meine Telefonnummer hast Du nicht in Deinem Telefonbuch. Aber alle anderen Deiner Kontakte könnten es. Beachte den Konjunktiv, denn jetzt kommt das fiese!

Angenommen, Du hättest meine Telefonnummer im Telefonbuch, dann müsste ich auch WhatsApp installieren, um davon zu erfahren. Wenn ich dich dann aber verklage, kannst Du mich genauso verklagen.

Was Facebook und WhatsApp machen, ist also das Gesetz ad absurdum zu führen. Und die Leute machen mit, weil sie es nicht wissen und wenn sie es verstanden haben, ihnen der Verlust schlimmer erscheint, als der Gesetzesbruch, das sowieso keine Auswirkung für sie persönlich hat.

Ein Gesetz, das die Gesellschaft nicht akzeptiert bzw. das nicht durchsetzbar ist, wird über kurz oder lang abgeschafft. Die Folge ist, dass wir alle verlieren, wofür wir und unsere Vorfahren gekämpft haben. Wollen wir das?

Nach der Werbewirtschaft hat der Staat ein wachsendes Interesse an verdachtsloser Überwachung. Wenn wir unsere und vor allem fremde Daten an ausländische Unternehmen geben, wird der Staat von uns das gleiche einfordern.

Überwachungs am Arbeitsplatz wird ausgebaut weden. Unsere Kameras im Smartphones laufen ständig. Abkleben führt zur Abschaltung des Gerätes.

Vielleicht haben wir keine Handhabe mehr, wenn der Vermieter Überwachungskameras in der von uns gemieteten Wohnung installiert? Sei es auch nur, weil er eine Sau ist und sich an der nackten Mittzwanzigerin aufgeilt.

Und ganz nebenbei wird es möglich, dass jeder angreifbar wird, weil die Informationen bewusst falsch interpretiert werden.

Ich höre schon wieder "Aluhut", aber das ist für mich nichts anderes als ein dummes Totschlagwort, das nicht mehr beweist, als dass man sich kene Gedanken gemacht hat. Wenn Facebook und WhatsApp mit den AGB durchkommen, warten schon genug darauf, auf den Zug aufzuspringen.

Ich sehe das Thema durchaus als wichtig, ja sogar wegweisend für unser künftiges Leben!

— geändert am 28.09.2016 11:12:58

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

28.09.2016 19:55:51 via Website

Freakyno1

Jeder in meiner Familie nutzt Whatsapp. Deswegen benutze ich es auch weiter.
Man man man, muss ich doof sein....

Dann installier doch z.B. Threema und schenke allen in Deiner Familie eine lebenslange Lizenz. Die werden sich bestimmt freuen. Und lösche WhatsApp. Denn jeder Deiner echten Freunde, der unbedingt mit Dir Kontakt halten möchte, wird es Dir gleich tun. Wenn nicht kannste seine "Freundschaft" in der Pfeife rauchen. So kann man z.B. bei "Freunden" die Spreu vom Weizen trennen...

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

28.09.2016 23:16:34 via App

Da muss ich doch noch mal @ C. F. :

Das ist der idiotischste Vorschlag, denn ich bisher gelesen habe.
Am besten ich verbanne meine ganze Familie und den Freundeskreis gleich dazu.
Bleibt mal auf dem Teppich, bei aller Diskussion.
Hier ist nicht der Nutzer gefragt, oder in der Schuld etwas zu unternehmen, sondern der Gesetzgeber.
Datenschutz hin, oder her.....

  • Forum-Beiträge: 12.242

28.09.2016 23:31:29 via Website

Freakyno1

Hier ist nicht der Nutzer gefragt, oder in der Schuld etwas zu unternehmen, sondern der Gesetzgeber.
Datenschutz hin, oder her.....

Das ist genau das, was ich "Vollkaskomentalität" nenne! Zudem zeugt es von absolutem Unverständnis über unsere Gewaltenteilung.

Der Gesetzgeber hat seine Pflicht erfüllt. Das Gesetz gibt es.
Jetzt ist die Gesellschaft gefragt, es auch einzuhalten. Wir alle sind aufgerufen, WhatsApp zu sagen, dass wir unter den gegebenen AGB keine Geschäftsbeziehung mehr aufrechterhalten können, ohne selbst gegen das Gesetz zu verstoßen.

Wenn eine Firma AGB erlässt, die gegen das Gesetz sind, dann muss man dagegen vorgehen. Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten. Wir User kündigen das Geschäftsverhältnis und die Verbraucherverbände kümmern sich darum, dass die AGB unserem Recht entspricht.

Danach können wir ja überlegen zurückzukehren. Wir sind nicht auf WhatsApp angewiesen! Genausowennig, wie jeder VW fahren muss oder ein Samsung-Telefon braucht. Warum stürzt man sich im Internet immer auf ein System?

— geändert am 28.09.2016 23:34:22

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 24.201

28.09.2016 23:48:56 via App

Hat halt jeder seine Prinzipien.. Ich geh seit der Geburt meines Sohnes nicht mehr über rote Ampeln..
Davor hab ich drauf geschissen, mit verlaub..

Manchmal lernt man dazu, manchmal nicht..

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

  • Forum-Beiträge: 12.242

29.09.2016 00:02:29 via Website

Du machst das, um Deinem Sohn zu zeigen, wie es richtig ist. Vielleicht auch, damit Dein Sohn noch möglichst lange einen Vater hat. Vor seiner Geburt warst Du nur für Dich verantwortlich. Im Falle der WhatsApp-AGB ist man ebenfalls nicht nur für sich verantwortlich, sondern auch für die Daten der Kontakte!

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

29.09.2016 00:44:50 via App

Ich freue mich schon auf die ersten Präzedenzfälle..... ;-)

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

30.09.2016 16:16:24 via Website

Um zu verstehen, muß man auch verstehen wollen. Kann leider nicht jeder.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

30.09.2016 18:58:22 via App

Es gibt vieles, was manche nicht wollen.
Einfach akzeptieren.... ;-)