HTC One — WhatsApp wird als SMS angerechnet

  • Antworten:135
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 271

18.01.2014 15:56:56 via Website

Dieter M.
Stefan
Das ist technisch Alles nicht möglich. Kann es sein, dass du die Nachrichten aus den Kontakten raus verschickt hast und sich die Nachrichten App geöffnet hat und nicht WhatsApp?
Nein, eben nicht. Die sieht doch ganz anderst aus.
Außerdem wieso sind dann auch andere betroffen (Google)?
Copyright86
Was mir bei der Recherche bei Google aber auch aufgefallen ist, dass die häufigsten Probleme in Verbindung mit Iphones auftreten.
Bei iOS sehen sich WhatsApp und SMS App sich noch ähnlicher...

Nexus 4 - 5.1 Stock Root

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 15:59:21 via Website

Es handelt sich aber nun mal um 2 völlig verschiedene Plattformen. Ich kenne KEINE Seite im Internet, wo tatsächlich (!) WhatsApp-Nachrichten als SMS verschickt wurden.

Von daher würde ich schon von einer Ursache auf der Userseite ausgehen.

@Dieter M:
Meine letzte technische Frage zu deiner Sache hast du übrigens noch nicht beantwortet :).

— geändert am 18.01.2014 16:00:29

  • Forum-Beiträge: 1.560

18.01.2014 16:22:15 via App

Richtig, die meisten Probleme waren mit dem iMessage, welches Nachrichten per SMS verschickt, falls die Person nicht über iMessage erreichbar ist.

Es kommt mir auch sehr suspekt vor, dass du erst nur deinen Anbieter wechselst, dann aber die Nachrichten weg sind, weil du die anderen nicht km Backup hattest? Ich habe auch niemanden bei Google gefunden, der dieses Problem hatte. Alle Probleme waren auf Userfehler zurückzuführen


Edit: Außerdem kannst du auf dem Handy deiner Tochter und Frau schauen, wo die Nachrichten gelandet sind, wenn du sie schon nicht mehr hast.

— geändert am 18.01.2014 16:31:26

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

  • Forum-Beiträge: 8

18.01.2014 16:36:34 via Website

Ihr gebt bei der Installation Whatsapp die Rechte "Kurznachrichten senden - hierfür können Gebühren anfallen". Hier wird der interne SMS-Service angesprochen. Theoretisch ist es also entsprechend der Rechtevergabe möglich.

Und das passiert praktisch dann, wenn der ausgewählte Empfänger nicht über Whatsapp verfügt. So wird diesem eine SMS geschickt -> das läuft dann aber über die SMS App (edit)

Je nach individuellen Einstellungen des Handys, ist es auch möglich, dass kein Warnhinweis o.ä. erscheint und die SMS einfach verschickt wird.

— geändert am 18.01.2014 16:43:20

  • Forum-Beiträge: 1.560

18.01.2014 16:39:41 via App

WhatsApp verschickt genau eine SMS, und die ist zur Rufnummernüberprüfung. Bei WhatsApp wird Niemals eine SMS an kontakte gesendet!

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 16:43:34 via Website

Mark A.
Und das passiert praktisch dann, wenn der ausgewählte Empfänger nicht über Whatsapp verfügt.

In WhatsApp werden dir keine Kontakte ohne WhatsApp angezeigt. Du kannst solchen Empfängern nicht senden, da du sie nicht auswählen kannst.

Wenn man aus der eigenen Kontakte-App heraus Nachrichten versendet, muss man natürlich darauf achten, welche App man nimmt (WhatsAPP oder SMS).
  • Forum-Beiträge: 8

18.01.2014 16:44:06 via Website

Stefan
WhatsApp verschickt genau eine SMS, und die ist zur Rufnummernüberprüfung. Bei WhatsApp wird Niemals eine SMS an kontakte gesendet!

...die Rechte dazu liegen allerdings vor. Fehler passieren.
  • Forum-Beiträge: 8

18.01.2014 16:45:48 via Website

TlM
Mark A.
Und das passiert praktisch dann, wenn der ausgewählte Empfänger nicht über Whatsapp verfügt.

In WhatsApp werden dir keine Kontakte ohne WhatsApp angezeigt. Du kannst solchen Empfängern nicht senden, da du sie nicht auswählen kannst.
.

Geh mal in den Overflow und dann auf Kontakte...und siehe da. Alle Kontakte, auch jene, die kein Whatsapp haben. Man weiß nie, was ein User, der ein solches Phänomen beschreibt tatsächlich anklickt^^

TlM

Wenn man aus der eigenen Kontakte-App heraus Nachrichten versendet, muss man natürlich darauf achten, welche App man nimmt (WhatsAPP oder SMS).

Richtig.

— geändert am 18.01.2014 16:46:39

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 16:52:22 via Website

Nun haben aber Frau und Tochter ja angeblich WhatsApp ...
  • Forum-Beiträge: 8

18.01.2014 16:54:41 via Website

Entschuldigung...habe in aller Schnelle Seite 1 nicht gelesen. Merci :)))
  • Forum-Beiträge: 1.560

18.01.2014 17:02:41 via Website

Wie gesagt, bei 3 Handys die verfügbar sind, müssen ja irgendwo noch die Nachrichten da sein....

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 17:09:29 via Website

Dann warten wir mal auf die Antwort von Dieter M. ...
  • Forum-Beiträge: 1.375

18.01.2014 17:25:48 via Website

Stefan
Wie gesagt, bei 3 Handys die verfügbar sind, müssen ja irgendwo noch die Nachrichten da sein....
Das sind sie eben nicht.
Meine Frau und ich haben WhatsApp deinstalliert und direkt aus dem Netz die apk runter geladen und dann neu installiert. (Der Link kam von WhatsApp Support)
Das Handy meiner Tochter ist 2 Tage alt und fällt daher aus dem Zeitrahmen. Das alte Smartphone ist Schrott und die SIM wurde zurück gegeben.

Neben einigen wenig hilfreichen Antworten vermutet Klarmobil übrigens einen technischen Fehler ihrerseits, die wollen sich aber erst in der kommenden Woche mit mir in Verbindung setzen.

Und die App habe ich nicht verwechselt, dann müsste ja meine Frau genauso dämlich sein, da auf ihrem EVN ja das gleiche steht.....

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 17:31:03 via Website

Dieter M.
Meine Frau und ich haben WhatsApp deinstalliert und direkt aus dem Netz die apk runter geladen und dann neu installiert.

Warum eigentlich? (Zumal dabei die Daten/Chats nicht gelöscht werden.)

— geändert am 18.01.2014 17:31:11

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 17:33:15 via Website

@ilias:
Du könntest dir mal die Signatur von Dieter M. ansehen :)
  • Forum-Beiträge: 1.375

18.01.2014 17:35:29 via Website

TlM
Dieter M.
Meine Frau und ich haben WhatsApp deinstalliert und direkt aus dem Netz die apk runter geladen und dann neu installiert.

Warum eigentlich? (Zumal dabei die Daten/Chats nicht gelöscht werden.)

Wurde bereits geschrieben! Ohne BackUp neu installiert
Nachtrag: Falls eben doch ein Problem mit der App vorlag. Und um dieses auszuschließen wurde neu installiert.
Natürlich seh ich das erst auf der nächsten Rechnung......

— geändert am 18.01.2014 17:38:38

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 17:38:21 via Website

Du beantwortest die Frage leider nicht:

WARUM habt ihr WhatsApp deinstalliert? Und dann neu installiert. Welchen Anlass gab es dafür?
(Ein Providerwechsel ist ja nun kein Anlass dafür, eine App zu deinstallieren)

Und wie gesagt: Die Daten/Chats werden sowieso nicht gelöscht beim Deinstallieren und neu installieren. Von daher ist auch ein Backup unnötig.

edit:

Jetzt habe ich deinen Nachtrag gelesen.

Da beim Deinstallieren und Neuinstallieren von WhatsApp keine Nachrichten gelöscht werden, müssten also die Nachrichten weiter vorhanden sein. Fehlen jedoch die Nachrichten, legt das den Schluss nahe, dass sie auch nicht per WhatsApp verschickt bzw. empfangen wurden.

— geändert am 18.01.2014 17:42:01

  • Forum-Beiträge: 1.375

18.01.2014 17:42:45 via Website

Ließ oben nach.
Aber ich versuch es gern nochmal, ob sich die Daten noch herstellen lassen. Es stand ausdrücklich da, ob mit oder ohne vorhandener Chats installierten. Und da hab ich ohne genommen.
Und was auch schon oben steht: Dass ich auch weiß, dass das ein Fehler war...

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

18.01.2014 17:47:40 via Website

Dieter M.
Aber ich versuch es gern nochmal, ob sich die Daten noch herstellen lassen.

Normalerweise findest du mehrere Sicherungen im WhatsApp-Ordner. Die aktuellste (ohne Datum im Namen) kannst du dir irgendwohin kopieren. Andere kannst du jeweils nacheinander umbenennen (aufs geeignete Datum schauen, welche am besten sein müsste).