was haltet Ihr von e-Zigaretten

  • Antworten:480
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20.993

30.01.2014 23:16:56 via App

Lungen-, Mundboden-, Zungen- und Blasenkrebs und schwerste Parodontitis gehören zu den “Nebenwirkungen“ des Rauchens.
Kehlkopfkrebs nicht vergessen, auch nicht gerade harmlos :(

— geändert am 30.01.2014 23:18:07

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)

  • Forum-Beiträge: 102

02.02.2014 21:16:31 via Website

Also wenn man aufhören möchte finde ich es gut, aber mir schmeckt das wie eine Shisha. :) süßlich irgendwie

What does the Dog say?

  • Forum-Beiträge: 143

02.02.2014 22:51:48 via App

Toni rauch
Mitó
bin generell gegen alle Arten von Zigaretten
aber mal im ernst es gibt tausend mögliche arztliche Methoden und mittel um mit dem rauchen auf zu hören
sucht...sucht .......sucht ......

Eine ärztliche Methode gegen deinen dummen kindischen Kommentar ist mir nicht bekannt. :-D

ich meine einfach nur das der artzt dich umstimmen kann
es gibt ja auch so nen spray oder was auch immer was die Lust fürs rauchen stillt

Man stirbt nicht wenn man vergiftet oder erschossen wird man stirbt wenn man vergessen wird....

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 458

05.02.2014 17:10:30 via App

so, jetzt nach 12 tagen des dampfens habe ich immer noch keinen Geschmack im Mund. jemand ein Tipp?
  • Forum-Beiträge: 28.347

02.03.2014 00:03:03 via App

nur zur Info:
die Dampferei war mir dann auch zu blöd. ........
habe vor 2 Wochen ganz aufgehört

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

  • Forum-Beiträge: 1

27.06.2014 16:50:40 via Website

Hi hab einen guten Guide für E-Zigaretten gefunden, wo alles relativ gut erklärt wird. Den Guide findet man, wenn man auf die Homepage von XSmoke geht. Auf der Hauptseite muss man nur runterscrollen. Unten kann man dann den Guide anklicken.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 571

15.08.2014 16:43:53 via App

Gerade diesen Thread hier gefunden, da will ich doch auch mal meine unmaßgebliche Meinung dazutun.
Ich dampfe jetzt nun schon seit ersten März und bin immer noch begeistert.
Nicht nur, dass es erheblich billiger ist als Zigaretten, auch meine Lebensqualität hat sich seit dem erheblich verbessert.
Kein Gestank mehr in der Wohnung und im Auto. Die Gardinen muss man auch nicht mehr alle naselang waschen.
Aber was das wichtigste ist, kein Husten mehr am Morgen (und auch sonst) , ich kann wieder, ohne nach Luft zu schnappen wie ein Karpfen, die Treppe hochsprinten, mache mittlerweile sogar wieder Sport und fühle mich auch sonst wesentlich fitter als noch vor ein paar Monaten.
Ich hab damit eigentlich nur aus Neugier angefangen, meine erste eGo-C war ein Spontankauf im Zigarettenladen.
Am zweiten Tag hab ich nur noch vier Zigaretten geraucht statt wie vorher zwanzig. Und nach vier Tagen hab ich meine restlichen Packungen verschenkt. Seit dem hab ich mir aus Interesse mal eine angesteckt und nach dem zweiten Zug direkt ausgemacht, das schmeckte einfach nur noch ekelig. Wie hab ich mir das nur all die Jahre antun können?
Mein Fazit: für alle Raucher, die aufhören wollen auf jeden Fall eine Option. Besser als die ganzen Entzugsmittelchen, weil das eigentliche Ritual erhalten bleibt.
Für alle Nichtraucher, fangt garnicht erst an, weder rauchen noch dampfen.
Gesund ist das dampfen auch nicht, aber nach meiner Erfahrung (und der von tausenden Anderen) die weit weniger schädliche Alternative.
Gibt's den sonst noch Dampfer hier im Forum?
Dann wäre ja vielleicht ein eigener Thread zum Erfahrungsaustausch interessant.

  • Forum-Beiträge: 3

28.08.2014 18:43:33 via Website

:) Jo ich noch
seit 3 Jahren schon Dampfer
vor her den Teer geschlottet
fühle mich wieder super gut
(cool)
und bin auch wieder Sportlich Aktiv
;)

  • Forum-Beiträge: 208

28.08.2014 22:54:40 via App

Das Thema E-Zigarette ist groß, aber von einer Normalen Zigarette zur E-Zigarette umzusteigen ist schwer, denn in dem Liquid das erhitzt wird sind sehr geringe Nikotinspuren und manchmal auch gar keine, aber wer das schafft würd ich sagen hat die Zigaretten Sucht überstanden. E-Zigarretten sind für normale Zigaretten Raucher gut.
LG JoboDeveloper

LG JoboDeveloper

  • Forum-Beiträge: 1.400

28.08.2014 23:35:33 via App

Ich finde die E zigarrete ist auschließlich zum aufhörn da, sonst ist es mehr eine einstiegs"droge" zum rauchen.
Übrigens finde ich das jemand der von sich sagt nichtraucher zu sein, auch nicht e Zigaretten oder shishas haben sollte

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

29.08.2014 08:31:28 via Website

Naja so eine E-Zigarette ist auch schwerer mal probiert -> man kommt schwerer dazu, denn einfach so kauft sich das Ding ja kaum einer. Eine einzelne Zigarette bekomm ich auf jeder Feier/Disco mal geschenkt und kann leichter probieren.

Viele Grüße!

  • Forum-Beiträge: 1.400

29.08.2014 10:42:53 via App

Thraciel

Naja so eine E-Zigarette ist auch schwerer mal probiert -> man kommt schwerer dazu, denn einfach so kauft sich das Ding ja kaum einer. Eine einzelne Zigarette bekomm ich auf jeder Feier/Disco mal geschenkt und kann leichter probieren.

Zeugt meiner meinung dennoch von schwachem Willen, als "Nichtraucher" zu probieren.

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

  • Forum-Beiträge: 12

30.08.2014 11:09:24 via App

Torsten

Hallo Community,

da ich Rauche bin, habe ich überlegt ob ich evtl auf eine E-Zigarette Umsteige. ich kann mir aber nicht vorstellen ob das klappt und wie das so ist und wollte daher mal nachfragen ob sich manche von euch damit auskennen und mir evtl vorab Tipps und Tricks geben können. Vielleicht gibt es auch etwas zu beachten was ich vorher wissen sollte bzw. mir dann diesen schritt nochmal überlegen sollte.

ich bin vor 10 monaten umgestiegen und hab seitdem keine zigarette mehr geraucht,ich rate dir etwas mehr geld in die hand zu nehmen und nicht zu den einsteigergeräten zu greifen kaufe dir einen regelbaren akkuträger da kannst du volt & watt einstellen für mehr dampf (zb.itazte svd) kostet um die 60€ und einen dualcoil verdampfer (zb. kangar tech oder ospire nautilus) ca.25€, bei den liquids kannst du viel sparen wenn du basis-liquid kaufst (100ml ca.10€) und aromen nach deinem geschmack (ca.3€) fang am besten mit mit 18 mg/ml nikotin an dann bekommst du keine entzugserscheinungen und reduziere nach wunsch, ich hab früher ca.200€ für tabak augegeben jetzt circa 20€ für liquid und verdampfereinsätze die man ab und zu wechseln muß (2€) du siehst die vorteile liegen auf der hand und gesundheitlich wird es dir nach kurzer viel besser gehen, kein husten, kondition steigt, es stinkt nicht mehr und und dein geschmack wird intensiver also worauf wartest du ? auf zum nächsten dampfershop

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

31.08.2014 17:06:13 via Website

Comyu

Thraciel

Naja so eine E-Zigarette ist auch schwerer mal probiert -> man kommt schwerer dazu, denn einfach so kauft sich das Ding ja kaum einer. Eine einzelne Zigarette bekomm ich auf jeder Feier/Disco mal geschenkt und kann leichter probieren.

Zeugt meiner meinung dennoch von schwachem Willen, als "Nichtraucher" zu probieren.

Was hat das mit schwachem Willen zu tun??? :?

Viele Grüße!

  • Forum-Beiträge: 28.347

02.09.2014 20:41:50 via App

Aufhören hat nur mit Willensstärke zu tun!
Ich habe jahrelang 20-30 Stück am Tag geraucht und dann einfach aufgehört.

Dampfen habe ich auch probiert, aber an diesen Dingern zu lutschen fand ich lächerlich.

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

02.09.2014 21:02:15 via Website

Das ist wohl wahr. Um mich herum qualmen alle. Da ist das mit dem Willen nicht ganz einfach.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 571

03.09.2014 01:09:19 via App

Ach ne, da schaut man mal paar Tage nicht rein und prompt tut sich doch noch was in dem Thread. :D

Also ich hatte mit dem aufhören bzw wechseln überhaupt keine Probleme, das ging irgendwie automatisch. Nach vier Tagen hat mir keine Zigarette mehr geschmeckt.
Ich hatte aber eigentlich auch nicht vor aufzuhören. Ist offensichtlich einfacher, wenn man ohne jede Erwartung an's dampfen rangeht.
Wie schon geschrieben, ich kann das nur jedem Raucher empfehlen. Die Besserung der Gesundheit und damit gestiegene Lebensqualität ist schon nach sehr kurzer Zeit spürbar. Vom gesparten Geld mal garnicht zu reden. Natürlich nur, wenn man es mit der Hardware nicht übertreibt.

Edit: @Frauke N: du kannst aber auch niemanden dafür verurteilen, dass er nicht so willensstark ist.
Die Tabakindustrie tut schließlich mit den enthaltenen Zusatzstoffen alles dafür, dass das aufhören so schwer wie nur eben möglich ist. Stichwort MAO- Hemmer ;)

— geändert am 03.09.2014 01:13:50

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

03.09.2014 08:16:02 via Website

Comyu faselte aber was von "schwachem Willen" wenn man mal probiert und das ist Käse.

Mit dem Rauchen aufzuhören ist sicherlich schwer aber das ist auch eine individuelle Sache. Ich kenne sehr willensstarke und klasse Leute die aber einfach nicht davon loskommen.

Viele Grüße!