Fest verbauter Akku - Fluch oder Segen

  • Antworten:135
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

09.08.2013, 23:22:00 via Website

Naja kostenlos austauschen kann ich bei dir auch, du musst lediglich 6 Euro für den Ersatz aufbringen.

Ich habe drei Generationen Galaxy Zuhause und bekomme ohne Probleme akkus.

Die anderen Punkte sind so exotisch dass sie schon nicht relevant sind. Fest verbauter hat keine Abwärme Explosionsgefahr

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.895

10.08.2013, 00:56:39 via App

UbIx

(Sony hat mir schriftlich versichert das ein Defekter akku innerhalb der 2 Jahre Garantie kostenlos getauscht wird)
Nur leider hilft das nichts, der Akku wird in 2 Jahren der Akku nicht völlig den Geist aufgegeben sondern nur schleichend Leistung verlieren...

Mich würde mal interessieren, inwiefern du damit beruflich zu tun hast.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.037

10.08.2013, 11:40:30 via Website

Stefan K.
Naja kostenlos austauschen kann ich bei dir auch, du musst lediglich 6 Euro für den Ersatz aufbringen.
Für 6€ bekommst Du aber keinen Original Akku. Nur einen Nachbau, der chemisch und mechanisch und vor allen elektrisch (Schutzbeschaltung) nicht mit dem Original mithalten kann. Es ist bei LiIon und LiPoly Akkus sehr aufwendig eine beständige Qualität zu liefern und auch die Funktion der Schutzbeschaltung zu testen. Nur beim Original wird der Aufwand aus Produkthaftungs- und CI gründen getrieben. Wir haben hier bei uns diverse noname Produkte mal erhöhten Temperaturen bzw. eine Tiefentladung ausgesetzt. Insbesondere bei letzteren versagen fast alle noname Produkte was unweigerlich zu einer starken Überhitzung mit anschließenden Brand führte. Da aber Handys/Smartphones normalerweise keine Flammschutzgehäuse besitzen möchte ich das nicht bei mir in der Hosentasche testen (übrigens waren ca. 50% !!! der noname Produkte in dieser Hinsicht kritisch!!!)

Stefan K.
Fest verbauter hat keine Abwärme Explosionsgefahr
Ja, da er zum einen keinen separaten mechanischen Schutz benötigt (insbesondere Kratzer in der Hülle führen zu einem Kurzschluss bei LiXxx Akkus - und damit zum Brand), haben sie einen geringeren Wärmewiederstand gegenüber fest verbauten Akkus ohne diesen zusätzlichen Mantel. Durch die bessere Kühlung kann man den Akku länger (bei höheren Temperaturen) betreiben und die Schutzbeschaltung kann direkt vom Handychipsatz gemacht werden, welcher besser getestet werden kann.

Wenn man sich mal die Energie im Brandfall eines LiXxx Akkus frei wird ansieht (auch wenn es nur 500mAh sind) wird nie mehr ein noname Akku kaufen - geschweige denn ein E- oder Hybrid Auto!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

10.08.2013, 12:22:24 via Website




Zum zweiten Punkt nochmals, es ist so sellten und wenn dann lag es nicht am Akku sondern am User:

Das musste auch letztes Jahr ein Galaxy-Besitzer in den USA feststellen. Sein Fall hatte für Aufsehen gesorgt: Ohne Vorwarnung war das S3 während einer Autofahrt mit einem Knall in Flammen aufgegangen. Bei der nachfolgenden Untersuchung stellte sich allerdings heraus, dass der Mann sein Smartphone vorher zum Trocknen in die Mikrowelle gesteckt hatte
Quelle n-tv.de

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.177

10.08.2013, 21:45:38 via Website

Weiss jetzt nicht, ob der Punkt schon erwähnt wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=HPN930fohyo&feature=youtube_gdata_player

Bei 3:57 min wird's interessant...

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

10.08.2013, 22:19:15 via Website

^Danke Sandra interessantes Video. Es ist als ob alle das Rad neu erfinden wollen. Handy gibt es ja schon in allen möglichen Größen und Variationen also muss es jetzt Wasserdicht sein. Hier wird schön verdeutlicht wie der Segen des fest verbauten Akkus zum Zwecke der Wasserdichtheit zum Fluch wird.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.037

11.08.2013, 03:08:11 via Website

Weiß jetzt nicht worauf Ihr raus wollt?

In dem Video wird nur klar gezeigt, dass jemand der das Smartphone nicht nach Handbuch benutzt hat sein Smartphone versenkt hat.

Wenn man die Anleitung auf Seite 140 und 141 aus der Bedienungsanleitung befolgt kann nichts passieren:
http://www-support-downloads.sonymobile.com/c6602/userguide_DE_C6603-C6602_4_Android4.2.pdf

Will heißen, sind alle klappen wirklich dicht Verschlossen, übersteht das XZ auch kurzes Untertauchen, ansonsten ist es gegen Strahlwasser, Feuchtigkeit und Staub geschützt. Will heißen bei Vorschriftsgemäßer Benutzung kann man es unbedenklich auch z.B. zum Joggen bei Regen mitnehmen - ohne es besonders schützen zu müssen.

Das hat jetzt aber nicht wirklich was mit dem Fest verbauten Akku zu tun und sollte an anderer Stelle diskutiert werden.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

11.08.2013, 10:10:40 via Website

Das ist in dem Video aber nicht so gesagt worden. Der Tenor war, dass die Dichtigkeit nur für einen kurzen Zeitraum wirklich gegeben ist. Dass die Dichtungen bei Wärme und mit der Zeit nachlassen hat nichts mit dem User zu tun. Und der Lautsprecher ist auch ohne Einfluss eine Schwachstelle.

Und jetzt mal im Ernst, was hat ein Handy unter Wasser verloren? Dann kannst du dir auch gleich die App https://play.google.com/store/apps/details?id=com.carrotpop.www.smth installieren.

— geändert am 11.08.2013, 10:13:11

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.177

11.08.2013, 11:07:16 via App

@Ublx: mir ging es hier auch nicht um die sachgemäße Benutzung des XZ, sondern darum, dass man eben bei einem Wechselakku SOFORT die Möglichkeit hat, den Akku zu entfernen, wenn (egal welches) das Phone ins Wasser (oder eine andere Flüssigkeit) gefallen ist und so das Phone evtl. noxh zu retten ist....
Dies wurde in dem Video angesprochen, das rein zufällig vom XZ handelte :P

Ein nicht unwesentlicher Punkt, wie ich finde...

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.037

11.08.2013, 11:20:06 via Website

Off Topic!

Das Gerät ist bei sachgerechter Pflege, auch länger vergleichbar dicht (ich selber benutze z.B. den USB Deckel selten die anderen gar nicht - zum Laden kommt es halt in die Dockingstation die direkt auf die Zusätzlichen Kontakte kontaktiert). Außerdem muss man dann bei Gelegenheit halt auch mal nen Deckel austauschen. Das ist beim U-Boot nicht anders - dort müssen die Luken auch gewartet werden um auf Tauchfahrt dicht zu sein (kein Schmutz in den Dichtungen und guter Gesamtzustand).

Die Idee hinter der Wasserdichtigkeit beim XZ ist aber nicht Tauchen, sondern bei normaler Benutzung z.B. am Strand, Pool, am Straßenrand bei Regen für eventuelle Missgeschicke gewappnet zu sein. Das wird auch so in den meisten XZ Videos so dargestellt (Fahrt eines Autos durch eine große Pfütze, Sprekelanlage in einem Gebäude, usw.).

Für mich war das der Kaufgrund, da ich wie gesagt oft bei Wind und Wetter ohne zusätzlichen Regenschutz draußen bin (Joggen, Walken, Wandern, Holz machen, usw.) sowie es schätze mein XZ einfach mit einem feuchten Mikrofasertuch von Fingerabdrücken beseitigen zu können. Das ist meiner Ansicht nach der Hauptgrund hinter einem Spritzwassergeschützten (nicht Wasserdichten) Smartphone.

Den Lautsprecher kann man meist durch Trocknen wieder funktionsfähig bekommen (steht in der zitierten Bedienungsanleitung S. 141). Wenn nicht ist es wirklich ein echter Fehler. Insgesamt scheinen die Sony Smartphones aber wohl zu den Robusteren zu gehören - siehe Originalartikel:
http://www.androidpit.de/falsche-werbung-wasserdicht-xperia-z

Aber jetzt bitte wieder zurück zum Thema.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.177

11.08.2013, 11:23:29 via App

Wie Du schon sagtest...das gehört nicht hier her. Hier geht es nicht um das XZ oder dessen Wasserdichtigkeit...also bitte keine Beiträge mehr hierzu, wenn ich bitten darf!

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

11.08.2013, 11:27:05 via Website

Schön das wir das jetzt geklärt haben.

Wie Sandra auch betont hat geht es um den fest verbauten Akku der in Fall eines Falles zum Fluch wird.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

11.08.2013, 12:37:42 via App

UbIx
Aber jetzt bitte wieder zurück zum Thema.

Ist das nicht so langsam mal ausdiskutiert?

Die (fast militanten) Ersatzakku-Fans haben mMn mittlerweile alle ihre Argumente mehrfach mitgeteilt. Das es Leute gibt, denen merkwürdigerweise Phones mit eingebauten Akkus einfach nur gut gefallen und sogar bestens damit klarkommen, scheint ja trotz der "Riesenvorteile" der Ersatzteile nicht einsehbar zu sein :rolleyes:

:V

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

11.08.2013, 13:04:52 via Website

Da gebe ich dir ja Recht. Aber es will keiner eingestehen, dass es ausser dem Design und der Leistung keine andere Beweggründe zum fest verbauten geführt haben. Es gibt keine Vorteile eines fest verbauten. Alles andere ist schön reden.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

11.08.2013, 13:46:51 via App

Stefan K.
Aber es will keiner eingestehen, dass es ausser dem Design und der Leistung keine andere Beweggründe zum fest verbauten geführt haben.

Doch. Den hier aufgeführten "Sinn" von Wechselakkus gesteht sicher jeder ein, der sich damit beschäftigt....nur braucht es nicht jeder.

Wenn ich meine Frau Fragen würde, ob sie nicht gern einen zweiten Akku für ihr Wildfire haben möchte, sie würde mich fragen ob ich sonst keine Hobbys hätte... :lol:

:V

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

11.08.2013, 16:02:27 via Website

Klaus T.

Wenn ich meine Frau Fragen würde, ob sie nicht gern einen zweiten Akku für ihr Wildfire haben möchte, sie würde mich fragen ob ich sonst keine Hobbys hätte... :lol:

Das kenne ich zu genüge. Meine Frau lädt nicht mal den einen den sie hat auf.:girl:

— geändert am 11.08.2013, 16:02:47

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.177

11.08.2013, 16:42:57 via Website

Klaus T.

Wenn ich meine Frau Fragen würde, ob sie nicht gern einen zweiten Akku für ihr Wildfire haben möchte, sie würde mich fragen ob ich sonst keine Hobbys hätte... :lol:

:V

Kenn ich :grin:....hab meinem Mann einen Zweitakku gekauft...der liegt hier irgendwo unbenutzt rum :lol:

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

11.08.2013, 17:20:23 via Website

Sandra G.
Klaus T.

Wenn ich meine Frau Fragen würde, ob sie nicht gern einen zweiten Akku für ihr Wildfire haben möchte, sie würde mich fragen ob ich sonst keine Hobbys hätte... :lol:

:V

Kenn ich :grin:....hab meinem Mann einen Zweitakku gekauft...der liegt hier irgendwo unbenutzt rum :lol:

Männer!:bashful:

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 673

12.08.2013, 09:29:34 via Website

Vor Allem was fest verbaute Akkus und Design angeht muss man sagen dass es auch anders geht.
Apple hat es ja FAST richtig gemacht bei iPhone 4 und höher, einfach die schrauben durch einrastnaben ersetzen und ruhe ist.

MFG/Regards My1

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

12.08.2013, 19:06:32 via Website

Erkläre bitte kurz den Zusammenhang von fest verbauten Akkus und dem nicht Vorhandensein von Schrauben.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten

Empfohlene Artikel