Politische Themen auf Androidpit

  • Antworten:95
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 132

19.08.2012, 20:17:49 via App

Es wurde soeben ein Thread geschlossen (der nicht von mir war) mit der Begründung:

"Politische Themen sind hier bei uns nicht erwünscht. Deswegen mache ich hier zu! Bitte haltet Euch daran."

Dieser hier: http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/473310/ohne-Worte

Dazu kann man geteilter Meinung sein, aber wozu man "keiner" geteilten Meinung sein kann, ist die Tatsache, dass die Androidpit-Regeln zu diesem Zeitpunkt nichts entsprechendes hergeben.

Die Community hat eine Recht darauf, zu erfahren, in wie weit diese (bisher nicht existente) Regel greift. Der Begriff Politik ist nämlich ziemlich schwammig, kann also nach Gutdünken angewendet und ausgeweitet werden.

Beispiel: Firmenpolitik
In Zukunft keine Blogs "Apple vs. Samsung" mehr?

Gesellschaftspolitik?
Sozialpolitik?
Etc. Etc.

Darf ich laut sagen (posten), dass ich entschieden gegen die skandalöse politische Einflussnahme bei dem hanebüchenem Prozess um "Pussy Riot" bin.

Wie weit geht eure Zensur?

Welche anderen Verbote sind möglicherweise auch schon in der Umlaufbahn und werden demnächst aus dem Hut gezaubert.

Ich bitte um eine klare Aussage!
Denn von eurer Antwort hängt es ab, ob ich diese Community verlasse, oder nicht.

— geändert am 19.08.2012, 20:20:16

Moritz S.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

19.08.2012, 20:48:02 via Website

Hi, in diesem Forum dreht sich alles hauptsächlich um Android.
Wie du von politischen Themen auf Firmenpolitik kommst ist mir zwar nicht ganz schlüssig, aber habe bitte Verständnis dafür, daß es für politische Themen andere Plattformen gibt.
Danke.

— geändert am 19.08.2012, 20:48:59

Kay R.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 132

19.08.2012, 20:53:30 via App

Das ist keine Antwort auf meinen Beitrag (bisher nicht existente Regel).

Der Thread war im "Cafe"
Muss ich dir auf die Sprünge helfen?

Forenstartseite:

" Café AndroidPIT
Gemütliches Zusammensitzen bei Kaffee, Tee, etc. und Themen diskutieren, die nichts, aber auch wirklich gar nichts mit Android zu tun haben."

— geändert am 19.08.2012, 20:55:08

Moritz S.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

19.08.2012, 21:03:34 via App

Ja wenn man im Cafe solche Themen nicht Posten darf, wo dann? Und ja Firmenpolitik ist auch Politik und sollte dann auch nicht hier auftauchen. Allgemein ist es ja nicht erst seit gestern das die Regeln viel zu viel Spielraum für Interpretationen lassen.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Moritz S.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

19.08.2012, 21:06:43 via Website

Ich bitte dich auf deinen Ton zu achten und vor allem genau zu lesen, was ich schrieb.
"hauptsächlich" sollte dir schon geläufig sein und politische Themen sind eben nunmal auch in diesem Bereich nicht erwünscht.
Belasse es damit und akzeptiere die Regeln.

Nochmals danke. :wink:

Kay R.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 132

19.08.2012, 21:17:41 via App

Das sind bisher "nicht" die Regeln.

Ich bitte um eine "klare" Erklärung, was alles darunter fällt und warum diese aus dem Hut gezauberte Regel nicht in den Androidpit Regeln aufgeführt ist.

Ich habe das Recht auf eine entsprechende Antwort, da ich im Feedback Bereich gekostet habe.

Moritz S.

  • Forum-Beiträge: 4.914

19.08.2012, 21:18:25 via App

Hallo ihr zwei!

Wir haben in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass gerade politische Themen leider sehr schnell eskalieren. Daher haben wir uns dazu entschieden, den besagten Thread zu schließen.

An den Regeln wollen wir eigentlich nichts ändern, denn offene Regeln lassen auch euch mehr Spielraum. Das gepaart mit einem normalen Menschenverstand beim Moderieren macht AndroidPIT m.E. oft zu dem, was es ist. Ein Wust an Regeln, der nur noch einen engen Pfad lässt, macht keinen Spaß. So wie es jetzt ist, verlangt das mehr Vertrauen in die Moderation. Da bin ich aber der Meinung, dass ihr das könnt.
Und am Ende, sein wir doch mal ehrlich, lassen wir hier viel mehr Spielraum für Diskussionen als woanders.

Bitte vertraut uns, wenn wir im Einzelfall doch mal so "hart durchgreifen". Das hat seinen Grund. :)

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Denis F.Kay R.Peter W.Sophia NeunMatze S.

  • Forum-Beiträge: 151

19.08.2012, 21:36:20 via Website

Frank W.
Wir haben in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass gerade politische Themen leider sehr schnell eskalieren. Daher haben wir uns dazu entschieden, den besagten Thread zu schließen.

An den Regeln wollen wir eigentlich nichts ändern, denn offene Regeln lassen auch euch mehr Spielraum.

1. Der Thread hatte gerade ein Kommentar. Woran soll man daran erkennen, das er eskaliert?

2. Sehe ich es als problematisch an, Regeln so "offen" zu halten. Entweder, ich gestatte politische Diskussionen oder nicht. Wenn ich sie nicht gestatte, gehört dies in die Regeln. Sonst ist, wie jetzt geschehen, das Geschrei groß. Denn wir sind durch unseren Rechtsstaat es gewöhnt, das sich sowohl der Bürger als auch der Staat an Gesetze hält. Wir würden uns alle beschweren, wenn er das nicht täte. Und so etwas ähnliches ist auch hier passiert. Es wurde ein Thread geschlossen, da politische Diskussionen nicht erwünscht sind. Das ist ok, auch wenn ich da anderer Ansicht bin. Dann muss es aber in den Regeln stehen. Sonst kann man leicht das Gefühl von "Willkür" bekommen, was ich keinem unterstellen möchte. Daher möchte ich Anregen, dass AndroidPIT sich zu diesem Thema klar ausdrückt. Entweder ja, oder nein. Natürlich bei ja unter gewissen Spielregeln. Hierzu mal ein Einwurf, den ich aus einem anderen Forum kenne:

Das Unterforum nannte sich "Ü21-Forum". Dieses Unterforum unterlag strengere Regeln und strengerer Moderation als der Rest des Forums. Man musste sich gar bewerben, um überhaupt in diesem Unmterforum schreiben zu dürfen. Hat man sich daneben benommen, wurde demjenigen für dieses Unterforum die Schreibrechte entzogen. Eventuell wäre das auch hier machbar.

— geändert am 19.08.2012, 21:38:39

  • Forum-Beiträge: 24.201

19.08.2012, 21:56:34 via Website

Frank W.
Hallo ihr zwei!

Wir haben in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass gerade politische Themen leider sehr schnell eskalieren. Daher haben wir uns dazu entschieden, den besagten Thread zu schließen.

An den Regeln wollen wir eigentlich nichts ändern, denn offene Regeln lassen auch euch mehr Spielraum. Das gepaart mit einem normalen Menschenverstand beim Moderieren macht AndroidPIT m.E. oft zu dem, was es ist. Ein Wust an Regeln, der nur noch einen engen Pfad lässt, macht keinen Spaß. So wie es jetzt ist, verlangt das mehr Vertrauen in die Moderation. Da bin ich aber der Meinung, dass ihr das könnt.
Und am Ende, sein wir doch mal ehrlich, lassen wir hier viel mehr Spielraum für Diskussionen als woanders.

Bitte vertraut uns, wenn wir im Einzelfall doch mal so "hart durchgreifen". Das hat seinen Grund. :)

Frank

ganz deiner meinung!:bashful:

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

Denis F.Kay R.Peter W.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 132

19.08.2012, 21:58:07 via App

Endlich mal eine tatsächliche Antwort, Frank

Aber mit Verlaub, leider nicht befriedigend, da wir (die Community, ohne die Androidpit nicht weiter existieren könnte), ohne entsprechende Rahmenbedingungen, der Willkür einzelner Moderatoren unterworfen wären. Und sagt nicht, ihr habt nicht auch mal schlechte Tage.

Ich habe angeführt, das der Begriff Politik ein sehr schwammiges Gebilde ist, Ich möchte genauer wissen, wo hier die Zensur greift. Ich gebe zu Bedenken, dass die Moderatoren hier exakt den gleichen Androidpit Regeln unterworfen sind wie die User und zwar ohne jede Einschränkung.

Der gepostete Thread war ein höchst amüsanter Beitrag und hätte definitiv nicht zu Ausschreitungen geführt, sondern höchstens zu Ableben aufgrund von Totlachen.

Das war jedenfalls eindeutig so eine willkürliche Entscheidung, wie ich sie oben angeführt habe.

Also schafft entsprechende Rahmenbedingungen um mögliche willkürliche Zensur auszuschließen.

Und nein, ich vertraue euch nicht, da ich euch nicht persönlich kenne und einige Vorfälle der jüngsten Vergangenheit hier im Forum solches Vertrauen auch nicht zulassen.

Edit:

Was ist mit dem Thema Fußball, ein hochbrisantes Thema mit enormen Streitpotential? Und bereits Thema im Café.

Was ist mit Apple vs. Android, ein hochbrisantes Thema mit enormen Streitpotential? Bereits Dauerthema im Blog und dementsprechend Dauerstreitpunkt bei den Kommentaren.
Und sag bitte keiner, das dort nicht heftig und teilweise völlig überzogen gestritten wird, denn das wäre eine glatte Lüge. Ich sehe dort jedenfalls keine einschreitenden Moderatoren.

Etc...etc...etc!

— geändert am 19.08.2012, 23:32:17

Wuffze W.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

19.08.2012, 22:04:00 via Website

es gab schon einige Politische Disskusionen, die ausgeartet sind, habe bei zwei mitgeredet, die leider geschlossen wurden, wegen "ausschreitungen" und nur weil du das lustig findest müssen es andere nicht zwingend auch lustig finden, sie können, müssen aber nicht (ich kenne das bild und finde es amüsant) aber das es auch anhänger der entsprechenden Partei gibt wird es früher oder später zu ausschreitungen führen!
Klar, wenns nicht in den regeln steht, dann ist das verwunderluich und man mag auf willkür schließen, das finde ich verständlich, genauso wie die tatsache das der thread geschlossen wurde.
und lieber wird ein thread im vorhinein geschloßen und die regeln sind offener, als dass wir nichts mehr dürfen und von regeln eingeklemmt werden.
bei offenen regeln kann auch leichter mal ein auge zu gedrückt werden.

soweit meine meinung

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Denis F.Peter W.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 11.065

19.08.2012, 22:06:15 via App

Da hat yeehaw völlig recht.
Einige Leute werden für eine Lapalie verwahnt und andere für das Selbe nicht.
Das ist Willkür.

HTC ONE XL,schneller als die Polizei erlaubt :))

N. T.

  • Forum-Beiträge: 24.201

19.08.2012, 22:07:06 via Website

Sir Andi Droid

und lieber wird ein thread im vorhinein geschloßen und die regeln sind offener, als dass wir nichts mehr dürfen und von regeln eingeklemmt werden.
bei offenen regeln kann auch leichter mal ein auge zu gedrückt werden.

soweit meine meinung

meine auch

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

Denis F.

  • Forum-Beiträge: 42

19.08.2012, 22:11:43 via App

Find das nicht die beste Lösung ...
Ja manchmal kann es eskalieren ,deshalb aber was verbieten - nicht gut.
Vorallem weil es nicht Bestandteil von Regeln hier ist & mit Verlaub,
akzeptieren muss man dies damit nicht Peter.

Sicherlich bringt es nix zu diskutieren ,wer wen wählt oder ähnliches ,aber austauschen sollte man sich.
Dafür ist der Bereich Cafe schließlich da !

LG Fischli

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 132

20.08.2012, 14:31:01 via App

Bisher ist immer noch keine befriedigende Antwort erfolgt, außer der Antwort von Frank, die mit Verlaub, ziemlich schwammig war.

Da die Community (ohne die Androidpit übrigens nicht weiter am Market bestehen könnte) aber ohne entsprechende festgelegte Rahmenbedingungen, der Willkür einzelner Moderatoren unterworfen wären (und sagt nicht, ihr habt nicht auch mal schlechte Tage, siehe jüngsten Vergangenheit) bitte ich nochmal um eine klare Antwort.

Ich habe angeführt, das der Begriff Politik ein sehr schwammiges Gebilde ist. Ich möchte genauer wissen, wo hier die Zensur greift. Ich gebe auch zu Bedenken, dass die Moderatoren hier exakt den gleichen Androidpit Regeln unterworfen sind wie die User und zwar ohne jede Einschränkung.

Wie ich schon schrieb, der gepostete Thread war ein höchst amüsanter Beitrag und hätte definitiv nicht zu Ausschreitungen geführt, sondern höchstens zu Ableben aufgrund von Totlachen.

Das war jedenfalls eindeutig so eine willkürliche Entscheidung, wie ich sie oben angeführt habe.
Also schafft entsprechende offizielle Rahmenbedingungen um mögliche willkürliche Zensur auszuschließen.

Ich lese gründlich die Regeln, bevor ich mich irgendwo anmelde. So auch hier.
Erst danach entscheide ich mich, ob ich damit leben kann, oder ob ich auf eine Anmeldung verzichte. Das bedeutet aber, ich muß mich darauf verlassen können, wenn ich OK klicke.
Hier aber wurden willkürlich neue Regeln aufgestellt, die "nicht" in den offiziellen Androidpit Regeln stehen und somit von jedem Moderator nach Gutdünken angewendet und ausgelegt werden können.
Ich fühle mich hintergangen, da ich mich (mit diesem Wissen) dann nicht angemeldet hätte.

Deshalb benötige ich eine klare Antwort, um zu entscheiden, ob ich bleibe, oder nicht. Und wenn es eine Antwort im Sinne von "Wir verweigern eine Antwort" wäre, was allerdings den Weg erkennen läßt, den ihr einschlägt.

Solange ich "keine" dieser möglichen Varianten erhalte, werdet ihr mit meinen Nachfragen leben müssen, oder ihr deaktiviert mich, was ebenfalls einiges erkennen lassen würde.

Und nein, ich vertraue euch nicht, da ich euch nicht persönlich kenne und einige Vorfälle der jüngsten Vergangenheit hier im Forum solches Vertrauen von meiner Seite auch nicht zulassen.

Ich stelle klar, dass ich meinen Account, ohne persönliche Ankündigung meinerseits nicht löschen werde.
Ist dieser "plötzlich" gelöscht, geschah das von Seiten Androidpits.

EDIT:

Was ist übrigens mit dem Thema Fußball, ein hochbrisantes Thema mit enormen Streitpotential? Und bereits Thema im Café.

Was ist mit Apple vs. Android, ein hochbrisantes Thema mit enormen Streitpotential? Bereits Dauerthema im Forum und im Blog und dementsprechend Dauerstreitpunkt bei den Blog Kommentaren.
Und sag bitte keiner, das dort nicht heftig und teilweise völlig überzogen gestritten wird, denn das wäre eine glatte Lüge. Ich sehe dort jedenfalls keine einschreitenden Moderatoren.

Etc...etc...etc!

SaschaMoritz S.

  • Forum-Beiträge: 4.914

20.08.2012, 18:31:26 via Website

Hallo Yeehaw!

Wir haben uns jetzt nochmal abgestimmt, etwas diskutiert und sind zu folgender Entscheidung gekommen:

Wir werden es nicht explizit in die Regeln aufnehmen. Wir werden uns weiterhin die Möglichkeit offen lassen, Themen, die wir Moderatoren als brisant einstufen oder Threads, die die "Forumsruhe" stören zu schließen oder anderweitig einzuschreiten.

Konkreter werden wir nicht werden, denn wie schon geschrieben, wollen wir uns nicht mit Regeln zunageln und dem normalen Menschenverstand und unseren Erfahrungen den Vorzug geben.
Die Moderatoren werden sorgfältig ausgesucht und erst nach einiger Beobachtung überhaut angesprochen. Somit kann sich AndroidPIT sehr sicher sein, dass wir Moderatoren im Sinne des Forums handeln. Daher vertraue uns bitte.

Falls du aufgrund meiner Antwort nicht mehr bleiben möchtest, ist das deine freie Entscheidung, die wir nicht ändern können. Du bist jedoch weiterhin herzlich willkommen hier. Für "diesen Thread hier" wird dich keiner sperren oder verwarnen. :)

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Jörg V.©h®isDenis F.Peter W.

  • Forum-Beiträge: 42

20.08.2012, 19:39:50 via App

Ähm okay ...
Also wird der Thread geschlossen bleiben & man muss jetzt schön Zunge hüten ,welche Themen man anspricht.

Daumen nach unten ,sorry das geht gar nicht !

LG Fischli

Moritz S.

  • Forum-Beiträge: 33.139

20.08.2012, 19:43:48 via App

Kwaki
Ähm okay ...
Also wird der Thread geschlossen bleiben & man muss jetzt schön Zunge hüten ,welche Themen man anspricht.

Daumen nach unten ,sorry das geht gar nicht !

LG Fischli
Leute, nun lässt mal dir Kirche im Dorf...

Das hier ist ein dediziertes Android Forum. Was neben Android hier noch thematisiert werden soll und darf, entscheidet der Betreiber. Der muss für das hier veröffentlichte Zeugs auch geradestehen.

Das ist schlicht zu akzeptieren.
Mit Zensur oder sowas hat das übrigens rein gar nichts zu tun.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Andreas V.N. T.Jörg V.Kay R.

  • Forum-Beiträge: 42

20.08.2012, 20:04:11 via App

Akzeptieren würde ich wenn offiziell auch in Regeln festgehalten ,so nur Willkür & da hat Yeehaw völlig Recht.

— geändert am 20.08.2012, 20:04:43

  • Forum-Beiträge: 33.139

20.08.2012, 20:11:34 via App

Kwaki
Akzeptieren würde ich wenn offiziell auch in Regeln festgehalten ,so nur Willkür & da hat Yeehaw völlig Recht.
Nix Willkür. Hausrecht.

Herzliche Grüße


Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Jörg V.

Empfohlene Artikel