Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 161 mal geteilt 156 Kommentare

Die schnellsten Smartphone-Prozessoren in Android-Geräten

Update: Trennung von Gaming und Arbeit

Beim Kauf eines Smartphones steht man auch vor der Frage, ob der verbaute Prozessor schnell genug ist. Neben rohen Benchmark-Ergebnissen sollten weitere Kriterien über Euren Kauf entscheiden. Denn auch das Drumherum ist wichtig: Wie schnell ist der Speicher? Ist der Chip gut in Spielen? Wir haben ein paar Benchmarks gemacht und verglichen.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 14115
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6715
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Springt zum Abschnitt

Smartphone-Prozessoren: ein Überblick

Der Prozessor ist der Kernbestandteil eines Smartphones, der das Arbeitstempo mitbestimmt. Von daher ist es essenziell, dass er schnell arbeitet. Doch was macht einen Handy-Prozessor schneller als den anderen? Die Taktrate und die Zahl der Kerne sagen noch nicht alles aus. In den Chips steckt mehr als die mageren Datenblätter im Handyladen hergeben.

Ein-Chip-Systeme (System-on-Chip, SoC) bestehen aus mehreren Bestandteilen. Darunter zählen Zentralprozessor (CPU), Grafikprozessor (GPU), LTE-Modem, Multimedia-Prozessor, Sicherheit und Signalprozessor. Diese Feature-Vielfalt macht es schwierig, von dem einen schnellsten Handy-Prozessor zu sprechen.

Vielmehr kann man Aufgabenbereiche klassifizieren und Messen, in welchen Bereichen ein Prozessor die meisten Punkte erzielt. In dieser Übersicht können wir Ergebnisse für Arbeitstempo und Gaming-Tempo liefern. Leider haben wir noch nicht die Möglichkeit, Energieaufnahme und Antennenleistung nachzumessen und zu vergleichen.

Die schnellsten Handy-Prozessoren im Vergleich

Im Folgenden betrachten wir Ergebnisse von CPU- und GPU-Messungen und sagen Euch, welche Android-Geräte die schnellsten Mobil-Prozessoren eingebaut haben.

Prozessor Kirin 960 Exynos 8890 Snapdragon 821 Tegra X1
Testgerät Huawei Mate 9 Samsung Galaxy S7 Edge (NRD90M) Google Pixel Pixel C Tablet
Work-Index 100 % (Referenz) 80,8 % 75,5 % 75,5 %

Der Work-Index setzt sich aus Ergebnissen von Geekbench, PC Mark Work und Octane zusammen.

Prozessor Tegra X1 Kirin 960 Snapdragon 821 Exynos 8890
Testgerät Pixel C Tablet Huawei Mate 9 Google Pixel Samsung Galaxy S7 Edge (NRD90M)
Gaming-Index 100 % (Referenz) 86,6 % 86,5 % 84,7 %

Der Gaming-Index setzt sich zusammen aus den 3D-Mark-Tests Sling Shot Extreme (ES 3.1), Ice Storm Unlimited (ES 2.0) und dem GFXBench-Test Manhattan 1080p ES 3.0 Offscreen.

Die ARM-CPU: Der gemeinsame Nenner der Smartphone-Prozessoren?

Der Kniff liegt in erster Linie bei der Komposition und weniger in der Taktung der Chips. Die Generation Galaxy S4 hat das big.LITTLE-Bauprinzip von ARM in Smartphones erfolgreich gemacht. Es handelt sich dabei um die Paarung zweier unterschiedlicher Prozessor-Cluster in einem Gehäuse. Der big-Cluster hat bis zu vier Hochleistungs-CPU-Kerne und der LITTLE-Cluster bis zu vier Stromspar-Kerne.

Der effiziente LITTLE-Quadcore übernimmt Hintergrundaufgaben, und der energiehungrige big-Cluster wird nur für kurze Phasen geweckt. Später kamen unterschiedliche Lastenverteilungs- und Taktungs-Konfigurationen hinzu, die zum Teil mit System-Updates nachjustiert werden. Somit verändert sich die Leistung eines Smartphones mitunter dramatisch, nur weil man ein Android-Update installiert.

In unseren Messungen hat sich herausgestellt, dass Huaweis Kirin 960 der schnellste Handy-Prozessor ist. Er liefert Bestwerte in Benchmarks, die Office und Video- sowie Bildbearbeitung simulieren. Dies liegt jedoch nicht allein am SoC, wie wir später erläutern.

Die Grafikeinheit: große Unterschiede beim Gaming?

Chiphersteller Nvidia verbaut im Tegra X1 den schnellsten Grafikprozessor (GPU) für Smartphones oder Tablets. Die Zahl der Spiele, die ihn ausnutzen können, wird immer größer. Nvidia hat eine Liste an Play-Store-Titeln mit Nvidia-GPU-Unterstützung.

nvidia shield package
Nvidia hat die schnellste Mobile-GPU, die manchen Spielen zu richtig guter Grafik verhelfen. / © ANDROIDPIT

Moderne Android-Geräte mit Nvidia-GPU

Einen Unterschied zwischen schnellen und langsamen GPUs spürt man erst, wenn man ein neues Spiel mit einem wirklich alten Smartphone startet. Anders als beim Computer, ruckeln die Spiele (meistens) nicht. Stattdessen stellen sie weniger Details dar.

real racing graphic details difference
Real Racing 3 zeigt Details wie Spiegel und Armaturen-Beleuchtung nur mit schnellem Prozessor. Oben der Exynos 7420 im Galaxy S6 Edge, unten der Snapdragon 400 im Moto G (2013). / © ANDROIDPIT
AndroidPIT Google Pixel C 8784
Das Tablet Google Pixel C erreicht in Basemark X über 40.000 Punkte. / © ANDROIDPIT

Die schnellste Mobile-GPU in einem tragbaren Android-Gerät steckt noch immer im Google-Tablet Pixel C. Die drei Prozessoren, die in Android-Smartphones verwendet werden, liegen in etwa gleichauf. Jedoch hat der Kririn 960 des Mate 9 leicht die Nase vorn.

AndroidPIT huawei mate9 0158
Nougat mit Vulkan- und Daydream-Support sorgen im Mate 9 für Gaming-Power. / © AndroidPIT

Es gibt also großartige Spielgefährten in allen Größen und Formfaktoren. Wollt Ihr weniger Geld ausgeben, könnt Ihr einfach zum OnePlus 3T greifen. Das hat den Pixel-Prozessor Snapdragon 821 und bietet eine ähnlich gute Gaming-Performance.

Der Snapdragon 820 und 821: Stark durch seinen Zusatzchip

Der Snapdragon 820 und seine verbesserte Variante 821 mit je vier Kernen sind schneller als der Snapdragon 810 mit acht Kernen. Das Geheimnis steckt unter anderem im überarbeiteten Signalprozessor Hexagon und in Optimierungen für Machine-Learning-Algorithmen. Diese verbessern insbesondere die Kamera-Leistung und erhöhen die Quote gelungener Schnappschüsse.

AndroidPIT Google Pixel Event2016 9894
Optimiert dfie Bilder unsichtbar: Der Snapdragon 821 im Pixel. / © ANDROIDPIT

Das Google Pixel ist eines der ersten Geräte, das massiv Einsatz von den neuen Features macht. In Benchmarks sorgt der Chip gar nicht für allzu große Überraschungen, auch wenn seine Gaming-Leistung überzeugt. Vielmehr verteilt sich sein Talent nun auf alltägliche Aufgaben wie eben die Fotografie.

Der Exynos 8890: Stark in Verbindung mit seinem Flash-Speicher

Samsung ist es mit dem Exynos 8890 zum zweiten Mal gelungen, den schnellsten Handy-Prozessor herzustellen. Doch er ist nicht alleine dafür verantwortlich, dass sich die Galaxys so schnell anfühlen. Erst zusammen mit Samsungs proprietärem Flash-Speichertyp UFS 2.0 kommt es zu den kurzen Ladezeiten von Apps. Dieser wird außerhalb der Galaxys auch im OnePlus 3T, im Google Pixel oder im Huawei Mate 9 - also in allen wichtigen Konkurrenten verwendet.

AndroidPIT OnePlus3 soft gold 6527
OnePlus setzt auf schnellen Samsung-Speicher. / © AndroidPIT

MediaTek Helio X30

Der einst als Billig-Chip-Lieferant verschriene Hersteller MediaTek mausert sich langsam zum ausgewachsenen Konkurrenten für Qualcomm und Samsung. Sein Helio X30 wurde inzwischen auf dem Papier vorgestellt. Da uns noch keine Testgeräte mit ihm vorliegen, wollen wir uns mit dem Urteil zurückhalten.

Der schnellste Mobil-Prozessor: Fazit

Die Riege der Top-Smartphones begegnet sich inzwischen ausnahmslos auf Augenhöhe. Huawei hat die Gaming-Performance angeglichen. Geräte aller Fabrikate verwenden inzwischen den schnellen Flash-Speicher UFS 2.0. Somit liegen die Differenzen nur noch in der Qualität der Umsetzung. Und diese schwankt im alltäglichen Betrieb.

Benchmarks sorgen für einfache und wiederholbare Vergleichbarkeit. Doch nur im Alltag zeigt sich, ob ein Smartphone überall und dauerhaft schnell arbeitet. Optimierungen in der Software können das gefühlte Tempo beeinflussen, genau wie die Qualität der Internetverbindung. Und hier kann man als Anwender nachhelfen.

Um Euer jetziges Smartphone zu beschleunigen, geben wir Euch diese Tipps:

Top-Kommentare der Community

  • Th K 13.11.2015

    Schwanzvergleich "Intel vs. AMD" reloaded.

  • Nobody 27.10.2015

    Woher weißt du dan das der a10 noch schneller ist ? Der ist auch noch in keinem Handy verbaut oder. Omg Apple nicht auf Platz 1. Das geht ja mal gar nicht.

  • Frank A. 04.11.2015

    @Zero:
    Gerüchte gibt es von AP schon genug. Deine FanBoy-Träume und Annahmen, die eher Wünsche sind als Tatsachen, finde ich persönlich auch nicht besser.
    Das soll nicht heißen, dass ich dir deine Freude am iPhone nicht gönne, im Gegenteil!
    Ist ein Klasse Gerät.
    Aber deswegen musst du andere Geräte, vorwiegend Samsung, nicht schlechter reden, als sie sind.
    Es gibt genug Leute, die gute Erfahrungen damit (gemacht) haben. Nicht nur mich ;)

  • Frank A. 04.11.2015

    Häh?
    Les doch mal!
    Es geht um den GANZEN MegaKonzern, nicht speziell um die Smartphone-Sparte!
    Samsung verdient an den anderen Geräten/Zubehör viel mehr.
    Da sind die Galaxy Geräte ein feuchter Furz.
    Ist zwar schön, dass du mich auf die Massenentlassungen aufmerksam gemacht hast, du hast aber selbst nicht verstanden, worum es dabei geht, Schade ist das.

156 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Toller Artikel bitte mehr davon!

    Ohne Fortschritt in der Technik sieht man was Intel als Monopol anstellt...

    Schön die Kunden melken, alle machen wie Schaffe seit Jahren mit, Entwicklung findet keine statt, der Kunde verliert und zahlt stets kräftig drauf 😠

  • Die Prozessoren sind wahrscheinlich alle schön und gut , ich denke google könnte aber Software seitig noch einiges an Performance rausholen

  • Was nutzt die schnellste Hardware,wenn diese bescheiden schön gepflegt wird,von den Herstellern ?

    www.smartdroid.de/android-chef-ist-frustriert-ueber-update-situation-verbesserungen-in-sicht/

    Ich bezahle viel Geld für Hardware,aber bekomme nur wenig Gegenleistung dafür geboten.😣

  • Alles erstmal unwichtig ! Die wichtigste Frage ist wofür brauche ich das Gerät.
    Habe z.b festgestellt das bei einfachen Anwendungen z.b Mail Konto öffnen und lesen schwächere Phones schneller sind als die Top Smartphones.
    Spiele keine Games auf dem Smartphones also ist mir egal ob das Gerät nicht genug Leistung für z.b 3D Spiele. Also Augen auf beim Smartphones kauf.

  • Die Benchmarks sind für mich eher sowas wie ein Richtwert wo das das Gerät etwa einzuordnen ist.
    Letztendlich sieht man erst was Sache ist, wenn man es in den Händen hat und damit werkelt.
    Ohne die qualitativ gute Software bringt der Beste Chip nicht viel.

  • Ich verwende einen SD 400 und 1GB Ram und in Android Geräte braucht man schon 10 Kern Prozessoren und 6GB Ram ,traurig so etwas.

    Ich warte geschmeidig auf MS Neues Konzept und ihren Geräten,was den SD 835 haben soll ,ab nächstes Jahr.😊

  • Die beste Harware taugt nichts, wenn das System nicht optimal darauf abgestimmt ist. Wie schwach ist das denn, wenn man sieht das man mittlerweile 6GB RAM und nen Octacore Prozessor benötigt um das System flüssig am Laufen zu halten. Wer nur das Gerät hauptsächlich zum Zocken nimmt, der sollte sich evtl. überlegen, sich eine portable Spielekonsole zu zulegen. Macht in meinen Augen mehr Sinn, ansonsten bin ich ganz bei den Leuten denen Akkuausdauer wichtiger ist. Aber natürlich ist eines ganz klar, denn reicht das Gerät für hochauflösende Games, sollte es auch schnell genug für alles andere sein. Das lehrte uns bereits der PC.

    • Macht eben keinen Sinn. Spielst Du zb. Mmorps? Wie willst da mit einer Spielekonsole mit der Community in Kontakt bleiben? Da fallen mir zig andere Gründe ein. War kein gutes Argument😉

      • Also ich persönlich spiele überhaupt kein Game auf dem Handy, daher kenne ich das von dir genannte Spiel auch nicht. Sorry.

    • eben ,siehe s7/edge

    • Man will ja nie mehre Geräte mit sich rumschleppen, so ein gutes smartphone kann alles in sich vereinen also auch eine spielkonsolle, was spricht dagegen das smartphone nicht als spielkonsolle zu verwenden? Wenn man es dazu verwenden will neben denn anderen schönen Dingen muss es schnell sein, selbst mein Note 4 hat die psp schon überholt von der Grafik her.

  • Akku-Laufzeiten wären viel wichtiger, besonders wie lange können Videos gestreamt oder gezockt werden. Bei gleich großen Bildschirmen wäre es einigermaßen vergleichbar.

  • KavonWe vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    der neue Xiaomi soll den SD 823 haben. ob da was dran ist

  • Der Flash-Speichertyp UFS 2.0 ist auch im Xiaomi Mi5 verbaut.

  • Äh...... China...... Sack Reis.

  • Tom vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ihr müsst da mal was verbessern in die schnellsten android u nicht die schnellsten Smartphone Prozessoren 😂 Der schnellste fehlt hier mal wieder, er überrundet alle aufgeführten Geräte 2-3mal. Der a10 Fusion schafft bei meinem 7+ 197000,da kommt keiner v hier mit.

  • Ich habe ein S7 läuft wirklich super flüssig . Habe auch noch ein S3 und habe es auf CWM 13 geflasht und ich bin echt überrascht wie gut es jetzt läuft.
    Bin echt am überlegen ob ich es als Hauptphone nehme. Für die tägliche Anwendung reicht es völlig aus, da ich z.b keine Spiele auf dem Handy zocke. Lese mehrere Zeitungen dann benutze ich es als Navi. Das einzige was mir dann fehlen würde wäre die Kamera des S7 .

    • Bahnt sich da eine Erkenntnis an wie Android laufen kann ?
      Finde ich gut dass du mal ein "unerwünschtes" Android testest und nutzt.

    • Tom vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      So wie ich mitbekommen habe soll das Pixel die beste cam haben,zumindest besser wie das s7

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!