Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 35 Kommentare

Der Traum von einem kleinen iPhone SE 2 hat sich ausgeträumt

Bisher hielt sich das Gerücht über die Neuauflage des preisgünstigen und kompakten iPhone SE hartnäckig. Laut neuesten Informationen aber soll Apple die Pläne für ein kompaktes iPhone SE 2 nun aber zu den Akten gelegt haben und sich für dieses Jahr auf drei große iPhone-X-Versionen konzentrieren.

Kommt es oder kommt es nicht? Bisher hieß es in der Gerüchteküche der Tech-Branche, dass Apple in diesem Jahr neben den drei vermuteten iPhone-X-Varianten noch ein kompaktes und günstiges Smartphone in der Pipeline hätte. Laut den Quellen von Forbes spielt dieses als Nachfolger des sehr erfolgreichen iPhone SE geplante Ableger beim Zubehör-Spezialisten Olixar keine Rolle mehr. Stattdessen konzentriert sich Olixar auf die Produktion von Schutzhüllen für das iPhone X mit 5,8 Zoll Display, dem iPhone X Plus mit gewaltigem 6,5-Zoll-Display und des 6,1 Zoll großem und günstigem iPhone X mit LCD-Panel und Aluminium-Gehäuse. 

AndroidPIT iPhone SE 4162
Das kleine iPhone SE hatte es in sich und verkaufte sich hervorragend. Aber ein Nachfolger ist immer noch nicht in Sicht. / © ANDROIDPIT

In der Vergangenheit lag Olixar in Sachen Informationen zu kommenden Smartphones sehr oft richtig. Vor allem wenn es um die Abmessungen und das Design von iPhone-Modellen, als auch bei Samsung-Galaxy-Generationen geht, lag der Zubehör-Spezialist sehr häufig richtig. Dadurch konnten bisher fast ohne Zeitverzögerung direkt nach einer offiziellen Vorstellung Schutzhüllen und Cases für die jeweiligen Modelle geliefert werden. Wie Olixar immer wieder an die für Schutzfüllen wichtigen Abmessungen herankommen ist, ist unbekannt, aber es gibt bei den Auftragsfertigungen immer irgendwo eine Möglichkeit, um an Informationen zu kommen. 

iPhone 8 statt iPhone SE 2 

Statt ein neues iPhone SE 2 zu produzieren, könnte Apple aber auch einfach das iPhone 8 als preisgünstigen Einstieg in die iPhone-Welt nutzen, wie bisher üblich. Bei der Vorstellung der neuen iPhone-X-2018er-Modelle würde dann einfach das iPhone 8 in der kleinsten Speicherausführung im Preis gesenkt, und fertig wäre das günstige und kompakte iPhone-Einstiegsmodell des Jahres 2018. Möglich ist in diesem Falle sicherlich auch, dass Apple den Namen noch schnell ändert und es dann doch als iPhone SE 2 verkauft.

Quelle: Forbes

5 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 4" ist mir zu klein. trotzdem hat diese wirklich kompakte form seine daseinsberechtigung. daher wird apple das sicher nicht ersatzlos einstampfen.
    auch im androidlager könnte ein hersteller sich mit einem guten (!) kompakten durchaus eine nische erobern.


  • Das iPhone SE ist das letzte und einzige Smartphone mit akzeptabler Grösse in dieser hoffnungslosen Welt der Phablets. Bei den Androiden gibt es keine Alternative. Selbst die Sony Xperia Compact Serie ist einfach gigantisch im Vergleich. Bei den anderen iPhones sieht es genau so aus. Alles über 4" ist einfach nur krank. Hoffentlich kommt ein neues iPhone SE 2 und bringt neues Licht in diese irrsinnige Gesellschaft die sich immer grössere Geräte wünscht.
    Der Preis spielt dabei absolut keine Rolle.
    Für ein neues kleines iPhone SE 2 würde ich bis zu 1500$ bezahlen wenn dieser auf dem neusten technischen Stand ist.


    • Du nimmst dich selbst ja ganz schön wichtig, wenn die Gesellschaft gleich "irrsinnig" ist, nur weil sie lieber vernünftig große Geräte statt Spielzeuge benutzt. Das ist nicht "krank", das ist bequem und sinnvoll.


      • Tja, leider werden die Augen mit der Zeit nicht besser und da ist man froh, wenn man ein Display mit mehr als den mickrigen 4" hat ;-) Klar, zum telefonieren oder Musik hören ist das SE perfekt, mehr aber nicht!


  • Das SE ist eines der großem Erfolge Apples und sie wären schon dumm, dieses nicht fortzusetzen. Die Zutaten sind einfach: kompakte Abmaße und kleiner Preis, gemixt mit neuerer Hardware und größerem Display ist das SE 2 schon fertig. Wenn die aus dem "Regal" kommen, dann wird es umso billiger. Das weiß der Smartphone-Gigant wohl am besten.

    Ich denke, dass Apple weiß, dass das SE ein Einsteigergerät in die Apple-Welt ist und wird dies zur Kundengewinnung weiterhin günstig anbieten.


    • Das Problem ist aber, dass Apple dieses "kleiner Preis" nicht will. Wenn sie das wollen würden, hätten sie längst ein 200€-Billig-iPhone rausbringen können. Apple sieht sich als Premium- und nicht als Billig-Marke.

      Zudem war auch das SE anfangs nicht günstig... 479 bzw. 599€ für damals 16 und 64GB...
      Es ist nur jetzt so günstig, weil es drei Jahre alte Hardware hat.


  • Also ich für meinen Teil denke schon, dass es ein SE2 (wird aber nicht so heißen) geben wird. Das SE hat sich sehr gut verkauft und in Zeiten, in denen Apple ein 300€-iPad vorstellt, halte ich ein SE2 für alles andere als unwahrscheinlich.

    Aber es wird kein iPhone X Mini... es wird ein SE im gleichen Design, mit Glasrückseite (Kabelloses Laden) und ohne Klinke mit aktuellerer Hardware, sonst nichts.


  • Der 4,7“ Bildschirm des iPhone 8 ist mir persönlich zu klein, sprich 5.2“ ist bei mir Minimum. Von daher war das SE und das normale 8er bislang nie eine Option


    • Dann nimmst du zwei Finger,ziehst den Text größer und schon kannst du es auch lesen auf einem 4Zoll Display ,das ist so groß und selbst für halb blinde lesbar.


      • Super Tipp für alle die es geil finden den Text unnötig hin und her zu schieben um ganze Sätze lesen zu können. Für mich allerdings die umkomfortabelste Lösung die ich kenne.


  • Ganz einfach, die Nachfrage nach so kleinen Smartphones ist zu gering. Sodass sich eine Produktion nicht (mehr) auszahlt. Sonst würden auch andere Hersteller, außer Sony auf kleine Smartphones setzen.


    • Wenn's darum ginge, dürften die meisten Hersteller (HTC, Sony, etc.) gar keine Smartphones mehr herstellen... Apple hat vom SE in kurzer Zeit mehr verkauft, als Hersteller wie HTC oder Sony in mehreren Quartalen...

      Die Nachfrage ist an sich ja auch nur so gering, weil es keine Auswahl dafür mehr gibt. Die Leute kaufen halt einfach andere Geräte, wenn kein passendes angeboten wird, einfach weil's quasi nicht anders geht.
      Du nutzt ja auch ein Mate9 und/oder P20 Pro obwohl der Wechselakku für dich das allerwichtigste Feature überhaupt ist.

      Gäbe es die Auswahl, würden es auch mehr Leute kaufen. Das SE oder Geräte wie das Galaxy A3 sind super Beispiele dafür. Das A3 hat sich besser verkauft, als das A5 oder A7. Unverständlich, wieso Samsung dann gerade dieses Modell einstellt.


  • Also wenn Apple das "Premium" in deren Produkten in den Vordergrund stellen möchte ist das 8er zum gleichen Preis wie das SE2 natürlich besser!

    Apple hat dieses Jahr deutlich gezeigt das Software Support und günstige Hardware (altes SE, neue iPads 2018) durchaus machbar sind ☺📱

    Ich bin gespannt und wünsche mir eine starke Konkurrenz für sinkende "Midrange" Preise!


  • Ich lehne Apple ab. Und bin nun sehr "traurig"! reicht das?😂


  • Tja, bei dem SE ist die Gewinnmarge eben nicht so hoch..

    Benny


    • Sehe ich nicht so! Die Entwicklungskosten haben sich längst amortisiert, die Hardware günstig, die Produktionskosten dadurch relativ gering. Da bleibt noch genug für Apple übrig!


      • Zumal die meiste Hardware aus dem SE problemlos im iPhone 5S funktioniert hat. Die meiste Hardware stammt aus dem 5S und kostete Apple schon 2016 wahrscheinlcih nichts mehr.


      • Die Hardware vonSE stammt aus dem 6s,nicht aus dem 5s .

        Das Gehäuse stammt vom 5s wiederum.

        Beim SE2 wurde spekuliert auf a10 Prozessor,also aus dem Vorjahresmodel (7er Reihe )und dem Desing vom iPhone X .

        Würde ja auch reichen,um die 400-500€ das ganze.😉


        Das 6s kam übrigens schon im September 2015 raus,das SE erst im März 2016 .


  • :-(

    (nicht dass ich den Kauf eines/dieses iPhone ernsthaft vorgehabt hätte - aber da die Hersteller von Android-Fons ja auch sonst öfter mal Apple nacheifern, hatte ich noch ein bisschen Hoffnung, dass sie da dann vielleicht auch mal die Kleinheit kopieren würden...)

    Tim


  • Bei einem iPhone 8 zum gleichen Preis, wie jetzt das SE verkauft wird (also irgendwas knapp unter 300€) wär ich sofort dabei.

    Das wird aber so sicherlich nicht passieren.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern