Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 13 Kommentare

Hands-on-Video zum Oppo Find X zeigt geniale Kameraslider-Technik

Manchmal muss man nicht erst bis zur Präsentation eines Produktes warten, um einen sehr klaren Eindruck über dieses zu erhalten. So auch im Fall von Oppos erstem Top-Smartphones seit mehreren Jahren, dem Find X. Schon vor der Vorstellung am heutigen Abend hat ein amerikanisches Magazin das Hands-on inklusive Video zu einem der spektakulärsten Smartphones des Jahres 2018 veröffentlicht.

Das Oppo Find X sollte eigentlich heute am 19. Juni in Paris vorgestellt werden, aber The Verge hat schon jetzt einen Art kurzen Hands-on-Artikel online und ein YouTube-Video, in dem man schon alle Details zu dem Smartphone sehen kann. Lange Rede kurzer Sinn, hier ist schon mal das Video von The Verge zum Oppo Find X: 

Auch wenn mit diesem ersten Hands-on die meisten Highlights schon gezeigt wurden, so fehlen noch zahlreiche Informationen wie z.B. wann das Oppo Find X in Europa und somit auch in Deutschland erhältlich sein wird. Wird es auch das LTE Band 20 unterstützen und wie sieht es mit dem Preis aus? Unsere Kollegin Jessica Murgia ist heute Abend auf dem Event dabei und wird uns schnellst möglich mit den fehlenden Informationen und Ihren Eindrücken zum Oppo Find X versorgen. Bis dahin können wir über das Oppo Find X gerne im entsprechendem Forum oder auch hier im Artikel diskutieren. 

Quelle: The Verge

17 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Genial, mehr solche Geräte bitte :D


  • Nie wieder Oppo...


  • Ehhmmm, nein danke:
    999 €? Wirklich?
    Kameras beide mit f2.0...
    Unlock nur per Gesicht-Scan, d.h. bei jedem Unlock muss die Kamera kurz heraus fahren, wie lange das wohl gut geht...
    Case Problematik durch das Kamera Modul.
    Wirkt eher noch wie ein Konzept-Phone auf mich...


  • mehr Pixel, mehr Power und mittlerweile geht's es um mehr Display. einen Fingerprint im Display hätte ich mir trotzdem gewünscht oder zumindest als Alternativlösung hinten wie beim Huawei RS. halte den face-scan auch zukünftig nicht ideal und praktisch. der Slider ist ja ganz nett, aber mechanische Teile verschleißen früher oder später immer.


    • Noch schlimmer wird's eigentlich nur dadurch, dass man für die einzige biometrische Entsperrmethode den Slider auch noch bei jedem einzelnen Entsperren benutzen muss... Was ja laut einigen Statistiken um die 50-100 mal am Tag sein soll... Alles andere als durchdacht, in meinen Augen...


  • Die riskieren jetzt wenigstens mal etwas. Finde ich gut!
    Nur die SGS7-Ecken müssten nicht wirklich sein. Specs kenne ich nicht.


    • 6.4" 1080p OLED
      QSD845, 8GB RAM, bis zu 256GB
      25MP Front (mit 3D-Face-Scanning), 16 + 20MP Haupt
      3730 mAh + Kabelloses und VOOC Laden
      Dual-SIM (weltweit kompatibel)
      keine Klinke,
      kein IP-Schutz,
      kein Fingerscanner
      Android 8.1

      Sonst noch was? ^^


  • naja ob das jetzt wirklich ein "geniales" Feature ist...
    Man hat eine erneute Fehlerquelle durch mechanische Teile, dir zudem weit aus häufiger beansprucht wird, da es beim Entsperren, Frontkamera und Hauptkamera benutzt bzw. aktiviert werden muss...
    Und wozu soll das gut sein? Ich sehe keinen Mehrwert, sondern eher viele Nachteile.
    - Cases? Sind so quasi unmöglich
    - kein IP-Schutz
    - Noch deutlich anfälliger, als es mit so dünnen Rahmen + Edge-Display ohnehin schon ist
    - Was passiert, wenn in diesen Slider-Mechanismus Mal bspw. ein Sandkorn kommt? Dann ist das Ding wahr direkt hin und dank eines kleinen Sandkorns kann man dann die Kameras nicht mehr benutzen.

    Zudem sieht das Ding optisch jetzt echt nicht soo viel anders aus, als alle anderen... Und es hat ebenfalls ein (dünnes) Kinn... Warum den Oberen Beuel nicht genauso "dick" machen, wie den unteren? Wäre symmetrisch, was besser aussieht (gut, Geschmackssache) und man könnte die Frontkamera + 3D Scanning ohne so einen Slider einbauen...

    Dass es keinen Fingersca zu haben scheint, ist ebenfalls Müll.
    ich für meinen Teil Benutze den Fingersca ständig zum Anmelden in Apps, im Browser etc. und dort überall wird bei Android schlicht und ergreifend kein Face-Scan akzeptiert, es geht nur mit dem Fingerscanner... Android ist nicht iOS...


    • Ich würde mal sagen: Yes, es ist ein geniales Feature, bringt neuen Schwung in den Langweiligen Smartphonemarkt und neue gute Ansätze. Jetzt können weitere Hersteller auf diesem Konzept aufbauen und es weiter entwickel, jedes Feature muss mal klein anfangen :) Case? egal, meins hat auch kein und die Kratzer stören mich nicht :)


      • Dich stört es nicht. Mich bspw. stört jeder noch so kleine Kratzer ^^ Benutze zwar auch selten Cases, aber dennoch - viele tun es. Gerade bei einem Gerät mit Glasrücken.

        Außerdem bezweifle ich, das darauf irgendjemand aufbauen wird. Das wird ein "LG Friends 2.0" sonst nichts... ein witziges Konzept - sonst nichts.


    • Man kann es mit der Kritik aber auch übertreiben.
      Außerdem: beim momentanen Display-Maximise-Wahn, ist das genau die Richtung, in die es gehen wird, da bin ich mir ziemlich sicher.

      Und außerdem hat es keine Notch - das müsste bei dir doch direkt 10 Pluspunkte geben ;)


  • Um welche Zeit ist den die offizielle Vorstellung?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern