Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

In den USA und UK ist das (schwarze) HTC Dream, oder auch G1 genannt, auf die Hälfte des ursprünglichen Verkaufspreises reduziert worden. Diese Aktion von T-Mobile führt zu einer entsprechenden Aufmerksamkeit, wenn nicht Aufregung in den entsprechenden Ländern (auch hier im Forum). Hier wird schon vermutet, dass das G1 ein Ladenhüter ist bzw. werden könnte. Die Kollegen von androidguys.com haben entsprechend Stellung bezogen, und auch ich habe eine Meinung hierzu:

  • In den USA und UK ist das G1 schon eine Weile auf dem Markt, im Gegensatz zu Deutschland, und wird wahrscheinlich bald vom HTC Magic (in den USA/UK auch G2 genannt) "beerbt". Diese Verkaufsaktion könnte dem kommenden "G2" Platz machen. Deswegen wird diese Aktion auch nicht auf Deutschland ausgeweitet, weil hier das sogenannte "G2" von Vodafone vertrieben werden wird, und das G1 auch noch nicht lange auf dem Markt ist.
  • Besonders in den USA und UK hat T-Mobile noch Nachholbedarf, in Bezug auf die Anzahl von Vertragskunden. Über die "G1-Aktion" möchte T-Mobile mehr langfristig gebundene Kunden "an Bord holen" wollen.
  • Die Aktion ist einfach nur eine Reaktion auf die aktuelle Wirtschaftskrise und hat nichts im Speziellen mit dem Android G1 zu tun

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 35046
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 29800
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Der Begründung mit der Farbe oder dass Händler Ihre Lager räumen müssen/wollen, daran glaube ich nicht, genauso wenig vermute ich, dass das G1 ein "Ladenhüter" sein sollte, dafür waren die Verkaufszahlen in UK und USA bisher zu gut.

Was allerdings schon sein könnte: Das Thema 'Batterie' hat sich rumgesprochen und die Kunden warten auf verbesserte Modelle....neue Verkaufzahlen wären demnach wichtig, um diese T-Mobile Aktion wirklich verstehen zu können ;-).

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!