Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Quoka Kleinanzeigen – Flohmarkt für unterwegs

Christopher W.
5

Kleinanzeigen-Portale erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die kleinen aber feinen Unterschiede zu normalen Auktionsportalen überzeugen recht viele Menschen, so dass es auch immer mehr unterschiedliche Portale gibt. Quoka Kleinanzeigen ist eines dieser etwas kleineren Portale, und ob es überzeugen konnte, habe ich für euch versucht herauszufinden.

10284803 1371807908290
© Quoka GmbH, AndroidPIT
4 ★★★★

Bewertung

Pro👍
  • Gute und nützliche Funktionen
  • Übersichtliche Gestaltung
  • Einfaches Kontaktieren und Erstellen von Anzeigen
Contra👎
  • Besonders in ländlicheren Gegenden schnell wenige Anzeigen
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Galaxy Nexus 4.3 Nein 1.7 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Das Prinzip hinter Kleinanzeigen dürfte den meisten sicherlich bekannt sein. Dennoch möchte ich das Prinzip noch einmal kurz beschreiben. Im Gegensatz zu normalen Auktionsportalen wird nicht auf ein Produkt geboten, sondern von vornherein entweder ein Mindestpreis oder ein Festpreis festgelegt. Außerdem besteht in der Regel die Möglichkeit, beim Verkäufer vorbeizukommen und sich das Produkt vorher in Ruhe anzuschauen. Somit sind Kleinanzeigen-Portale eigentlich die Webversion von guten alten Flohmärkten.

Gleich nach dem Start der App muss der Nutzer einen Ort angeben, in dessen Umkreis nach Anzeigen gesucht werden soll. Dazu kann entweder einfach ein Städtename oder eine Postleitzahl eingegeben werden. In beiden Fällen kann der Nutzer anschließend zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen, beispielsweise verschiedenen Stadtteilen. In der Länderauswahl kann der Nutzer außerdem zwischen Deutschland, der Schweiz und Österreich wählen. Wurde dieser erste Schritt durchgeführt, wird auch schon direkt die Angebotsübersicht geladen. In dieser findet der Nutzer eine zufällige Auswahl verschiedener Anzeigen aus der Umgebung.

Quoka1
Startbildschirm und Seitenmenü / © Quoka GmbH, AndroidPIT

Diese Zufallsübersicht ist ganz nett wenn der Nutzer einfach mal Stöbern möchte, jedoch wenig hilfreich wenn nach einem bestimmten Angebot gesucht wird. Dazu eignet sich am besten die Suche, welche ganz einfach im Seitenmenü gefunden werden kann. Hier kann entweder einfach nach einem Stichwort gesucht werden (Schnellsuche) oder durch Angabe verschiedener Suchparameter (Detailsuche). Zu den Suchparametern zählen beispielsweise der Suchradius, die Preisspanne sowie die Kategorienauswahl. Mit Hilfe dieser Parameter kann der Nutzer sehr gezielt nach einer Kleinanzeige suchen. Die gefundenen Ergebnisse können anschließend nach Umkreis, Datum sowie Preis (auf- und absteigend) sortiert werden.

Darüber hinaus können über das Seitenmenü verschiedene Kategorien aufgerufen werden. Dazu zählen beispielsweise Autos und Zubehör, Computer, Games & Konsolen, Landwirtschaft und Gewerbe, Musik & Equipment, Stellenmarkt oder Alles Mögliche. Mangelnde Kategorienauswahl kann man Quoka also keinesfalls vorwerfen.

Darüber hinaus gibt es eine Rubrik mit dem Namen Alles in meiner Nähe. Diese unterteilt sich wiederum in verschiedene Kategorien, zum einen Neu seit letztem Start sowie alle Kategorien, zu denen etwas in der Nähe gefunden wurde.

Wurde eine vielversprechende Anzeige gefunden, so findet man in der Detailansicht neben allen möglichen Details und einer Beschreibung den genauen Standort, den geforderten Preis und meist mehrere Fotos. Außerdem kann dem Anbieter ganz schnell und bequem eine Email geschickt werden. Wurde außerdem auch eine Handynummer hinterlegt, so kann der Anbieter natürlich auch angerufen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Anzeigen zu der eigenen Merkliste hinzuzufügen oder über die gängigen Kanäle mit Freunden und Bekannten zu teilen.

Quoka2
Detailansicht einer Anzeige / © Quoka GmbH, AndroidPIT

Doch natürlich kann man auch selber Angebote einstellen. Dazu ist noch nicht einmal eine Registrierung von Nöten. Diese findet beim ersten Inserieren einer Anzeige automatisch statt und der Nutzer erhält einen kostenlosen Zugang zu seinem Kundencenter per E-Mail zugesendet.Einfach unter dem entsprechenden Reiter Fotos des Gegenstands hochladen, einen Titel und eine Beschreibung hinzufügen sowie Preis und Kategorie angeben und schon kann es losgehen (natürlich müssen jedoch Kontaktdetails hinterlegt werden).

Unter mein Quoka findet man zum einen die gemerkten Anzeigen, die gemerkten Suchen sowie eine Übersicht über die eigenen Anzeigen. Außerdem kann man dort auch die eigenen Kontaktdetails bearbeiten und sich mit seinem Quoka-Account anmelden.

Quoka3
Bereich zum Erstellen von Anzeigen und die detailiertere Kategorienauswahl / © Quoka GmbH, AndroidPIT

Doch wie viele Anzeigen findet man auf Quoka Kleinanzeigen? Nun das hängt, wie bei größeren Portalen auch, immer vom angegebenen Ort sowie dem Suchradius ab. Sucht man beispielsweise im Umkreis einer kleineren Stadt ist die Ausbeute eher gering. In Großstädten findet man aber schon schnell deutlich mehr Anzeigen. Insgesamt hängt die Anzahl der gefundenen Anzeigen eben vor allem von den eigenen Suchparametern ab. Quoka Kleinanzeigen ist jedoch, gemessen an der Anzahl der Anzeigen, Nummer zwei auf dem deutschen Kleinanzeigen-Markt.

 

Bildschirm & Bedienung

Quoka Kleinanzeigen bietet eine ganze Reihe guter und nützlicher Funktionen, welche die Benutzung des Portals echt bequem machen. So kann mit Hilfe der Schnellsuche und der Detailsuche recht gezielt nach Angeboten gesucht werden. Außerdem kann man über die Kategorieauswahl auch ganz einfach mal stöbern. Insgesamt kann die Gestaltung der App auch überzeugen. Über die drei Reiter kann ganz schnell zwischen den verschiedenen Bereichen der App gewechselt werden. Das Seitenmenü erlaubt bequemen Zugriff auf die Kategorienauswahl und die Suche.

Speed & Stabilität

Quoka Kleinanzeigen lief während der gesamten Testphase ohne Probleme. Quoka Kleinanzeigen fiel weder durch Probleme bezüglich der Geschwindigkeit noch in Bezug auf die Stabilität negativ auf.

Preis / Leistung

Quoka Kleinanzeigen ist kostenlos und werbefrei im App Center erhältlich.

Abschließendes Urteil

Quoka Kleinanzeigen konnte durch nützliche und hilfreiche Funktionen sowie eine einfache Bedienbarkeit überzeugen. Eigentlich kann direkt nach dem ersten Start losgelegt werden, da weder eine Eingewöhnung noch eine Registrierung nötig ist. Natürlich ist die Anzahl der Anzeigen nicht immer überragend, besonders wenn man in ländlicheren Regionen sucht. Dennoch findet man auf Quoka Kleinanzeigen viele interessante Anzeigen, besonders wenn man den Suchradius etwas erweitert. Alles in allem hat die App vier Sterne voll und ganz verdient.

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Quoka Kleinanzeigen Technik Android

Die Quoka Kleinanzeigen App: Millionen Angebote unterwegs!

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Robert Hesele 24.08.2013 Link

    möchte euch die Applikation von willhaben.at ans Herz legen. wurde von einem sehr erfahrenen Entwickler- Team auf die Beine gestellt und bietet ebenfalls ein schönes UI (Google holo Design)! Vielleicht seid ihr mal so nett und schaut euch die App (Android & ios) an. lg robert schönes Wochenende und alles Gute weiterhin.

    0
  • Hans Peter 24.08.2013 Link

    Die App ansich ist super aber leider stürzt sie auf meinem Note 10.1 regelmäßig ab.

    0
  • Michael Mart 25.08.2013 Link

    quoka ist cool, im Gegensatz zum amerikaner Zeugs von ebay.

    0
  • René Waldenburger 29.08.2013 Link

    makKKKlmmmmmkmNJaajjjansnynynvvv

    0
  • Florian vor 7 Monaten Link

    Absolut unübersichtlich

    0