X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Snapdragon 800 und 600: Qualcomm zeigt neue Power-Prozessoren

Swetlana Soschnikow
21

Nicht nur Nvidia gibt in diesem Jahr mächtig Gas. Qualcomm hat ebenfalls vor, die Technikwelt mit neuen Power-Prozessoren zu versorgen. Der Chip-Gigant aus Kalifornien präsentierte auf der CES gleich zwei Quadcore-Modelle der Königsklasse: Snapdragon 800 und Snapdragon 600. Das 800er-Modell soll bis zu 75 Prozent schneller als der Snapdragon S4 Pro sein.

Qualcomms Snapdragon-Technologie

Die S-Generation der Qualcomm-Prozessoren dürfte bald Geschichte sein. Dieses Jahr wird ganz im Zeichen der neuen Chip-Familie Snapdragon 800 und Snapdragon 600 stehen, dazu kommen die Einsteigermodelle Snapdragon 400 und 200. Um seine neue mobile Familie vorzustellen, hat Qualcomm prominente Gäste auf die Bühne geladen, darunter beispielsweise Microsoft-CEO Steve Ballmer.

Qualcomm Snapdragon 800

Die laut Qualcomm deutlich bessere Performance des im 28-Nanometer-Verfahren hergestellten Snapdragon 800 ist unter anderem den vier neuen Krait-400-Kernen zu verdanken, die mit einer Geschwindigkeit von je 2,3 Gigahertz takten.

Dank der asynchronen SMP-Architektur soll die CPU dabei besonders stromsparend arbeiten, da immer nur diejenigen Kerne in Anspruch genommen werden, die auch gebraucht werden. Für die Grafik ist ein Adreno-330-Chip zuständig. Der Snapdragon 800 wird Auflösungen von bis zu 2.560 x 2.048 und Video-Streaming in HD-Qualität (1.080p) unterstützen.

An Bord ist außerdem eine neue Ortungstechnologie, die den Namen IZat trägt. Diese soll eine besondere Genauigkeit ermöglichen und das Mobilgerät sowohl für Fußgänger als auch für Autofahrer optimieren.

Snapdragon 800 wird nicht nur in Tablets, sondern auch in Smartphones Verwendung finden, so Qualcomm. Die ersten Geräte mit dem neuen Prozessor sind ab Mitte 2013 zu erwarten.

CPU und GPU

  • Krait 400 CPU: vier Kerne zu je 2,3 Gigahertz
  • Adreno 330 GPU

Display-Unterstützung

  • Hexagon v5 DSP
  • Aufnahme und Wiedergabe von UltraHD/4K-Video (4.096 x 2.304 Pixel)
  • Unterstützt Auflösungen von bis zu 2.560 x 2.048
  • HD-Videostreaming (1.080p)

Connectivity

  • 3. Generation von 4G/LTE
  • Wlan 802.11ac

Stromverbrauch

  • Weniger Stromverbrauch bei 75 Prozent mehr Geschwindigkeit (konkretere Informationen dazu hat Qualcomm nicht veröffentlicht)

Die aktuelle Snapdragon-S4-Familie wird durch die neue Generation ersetzt

Qualcomm Snapdragon 600

Beim Snapdragon 600 handelt es sich um eine abgespeckte Version des Snapdragon 800, die um etwa 40 Prozent schneller als ein Snapdragon S4 Pro sein soll. Beim 600-er Modell kommt eine Krait-300-CPU zum Einsatz, wobei jeder der vier Kerne mit der Taktrate von 1,9 Gigahertz arbeitet. Ein Adreno-320-Chip ist für die Grafik verantwortlich. Die ersten Geräte mit diesem Prozessor sollen laut Qualcomm im zweiten Quartal 2013 auf den Markt kommen.

CPU und GPU

  • Krait 300 CPU: vier Kerne zu je 1,9 Gigahertz
  • Adreno 320 GPU

Display-Unterstützung

  • Hexagon v5 DSP

Connectivity

  • 3. Generation von 4G/LTE

Stromverbrauch

  • "Weniger" Stromverbrauch bei 40 Prozent mehr Geschwindigkeit (keine konkreteren Informationen dazu)

 

Fotos: Qualcomm

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nudelholz 08.01.2013 Link

    2013 wird ein geiles Jahr in Sachen Power :D

    Jetzt müssten nur noch akkus her die mindestens doppelt so lang halten wie die alten und ich wäre rundum zufrieden.

    0
  • MikeYaBoy 08.01.2013 Link

    nicht schlecht, aber der Tegra 4 hat mich mehr beeindruckt

    0
  • 0815 08.01.2013 Link

    da bin ich mal gespannt wann das erste Phone kommt.

    0
  • User-Foto
    Niklas 08.01.2013 Link

    Nicht schlecht, aber ob wir das wirklich brauchen ? Wahrscheinlich eher nicht!

    Gruß Niklas

    0
  • sanitäter112 08.01.2013 Link

    hmm die power der Prozessoren beeindruckt mich wirklich sehr sowie die Schnelligkeit womit sich alles entwickelt display Prozessoren i net chips NFC usw aber im Bereich Akku passiert gar nichts bzw sehr wenig was ich sehr schade finde den ich Benutze das Samsung Galaxy nexus immer noch eins der. besten Handys finde ich dennoch die Akku Leistung ist mir zu gering aber einen größeren Akku will ich auch nicht drin haben da diese dann wirklich Backsteine sind ich hoffe hier tut sich mal was…………

    0
  • grmg 08.01.2013 Link

    da bekommt man ja langsam angst - irgendwann rennt das phone schneller als ich *g

    0
  • Flo 08.01.2013 Link

    @Mike ya boy

    also mir muss man erst noch mit Vergleichen, Tests und handfesteren Details kommen bevor mich etwas mehr beeindruckt.

    Die Hersteller können mir ja viel erzählen.

    0
  • Frank K. 08.01.2013 Link

    2011: Wer braucht schon einen DualCore! Mein 1 GHz SingleCore reicht mir locker aus.

    2012: Ne SingleCore ist voll lahm und ruckelt, aber wer braucht schon QuadCore! DualCore reicht locker aus.

    2013: Ne ein DualCore ist mir zu lahm, aber wer braucht schon nen A15 QuadCore! Mit nem normalen QuadCore kommt man genauso aus.

    2014: (3 mal dürft ihr raten)

    Ist doch so bescheuert. Als der Tegra 3 als erster QuadCore rauskam haben so viele gesagt, wie unnötig so viel Power in einem Smartphone sind. Und dann meckern ein halbes Jahr später, dass die Tegra 3 Geräte ruckeln und nicht schnell genug laufen. Sollen sich doch die Leute freuen, die nicht so viel Power brauchen. Die, die vor 2 Jahren gesagt haben, dass sie voll und ganz mit nem SingleCore auskommen, bekommen sowas doch heute für unter 200€ hinterher geschmissen.

    0
  • dominikkv 08.01.2013 Link

    BIS ZU 75 % größere Geschwindigkeit! Das ist ein Unterschied!

    0
  • Franko Martinéz 08.01.2013 Link

    @ Frank

    Also ich finde die Snapdragon 800 Idee eigentlich sehr gut. Dennoch komme auch ich mit meinem 1GHZ Single Core (auf 1,2ghz übertaktet) sehr gut aus seit Android 4.1 mit Project Butter die ganze Bedienung schön flüssig gemacht hat.

    Mein i9000 ist schon gut 2,5 Jahre alt. Früher wollte ich mir nach 2 Jahren unbedingt ein neues kaufen, aber ich glaube die 3 Jahre krieg ich noch voll. Der Reiz nach einem neuen Gerät ist noch nicht groß genug

    0
  • Jürgen Cwieluch 08.01.2013 Link

    Das ist ja immer die gleiche Frage: wer braucht ein Auto mit 200 PS eine Musikanlage mit 400W oder ob man zum Mars fliegen muss. Wer das nicht braucht fahrt einen alten Käfer etc.... Aber warum baut er dann noch in die Kiste ein Porsche Boxer Motor rein........ Tja, es ist am Ende doch immer das Gleiche. Man bekommt irgendwie das Geld zusammen und niemanden interessiert, ob man es braucht. Man kauft es einfach ;-)

    0
  • User-Foto
    Mod
    Tim F. 08.01.2013 Link

    ich muss ganz klar sagen, das ich wohl zu denen gehöre, die sich so ein Gerät sofort holen würden. Jedoch, der Prozessor ist nciht das einzige, was ein Smartphone ausmacht. Nur wenn das Gesamtpaket stimmt, wird es interessant

    Gruß Tim

    0
  • Zwergi987 08.01.2013 Link

    @Frank

    Naja die Software entwickelt sich halt auch mit der Hardware mit.
    Am Anfang läuft immer alles ganz gut, dann kommt die bessere Hardware und schließlich kommen Spiele und andere Anwendungen, die brauchen diese bessere Hardware.
    Und natürlich kriegen dann die ehemals “Zufriedenen“ den Wunsch nach mehr Power, um das alles auch zum Laufen zu bekommen. Usw.
    So ist das halt.

    Trotzdem liebe ich mein Galaxy Nexus und bin (noch) sehr zufrieden. Natürlich weiß man nie, wie lange das so bleibt. :)
    Die Prozessoren klingen auf jeden Fall sehr cool.

    0
  • Marcus B. 08.01.2013 Link

    Da kann das Ubuntu Phone/Desktop-Hybridsystem ja kommen :)

    0
  • Michael F 08.01.2013 Link

    Wozu bitte braucht man diese Leistung in einem Smartphone?

    0
  • Jürgen Cwieluch 08.01.2013 Link

    @Michael F,
    wozu braucht man in einem Motorrad 120 PS.... Ich möchte problemlos und gemütlich fahren und auf dem Smartphone oder Tablet arbeiten können. Ohne darauf achten zu müssen, ob ich die Software installieren darf. Zumindest eine Zeit lang. Danach landet ehe alles auf dem Bauhoff der Stadt.......

    0
  • Sebastian B. 08.01.2013 Link

    Fehlt noch ein GHz dann sindndie so schnell wie mein PC 0_0

    0
  • Frank K. 08.01.2013 Link

    @Sebastian B.:

    Weil ja auch ein Prozessor einzig und allein an den GHz zu messen ist. http://en.wikipedia.org/wiki/Megahertz_myth

    0
  • Mysterium1987 08.01.2013 Link

    Ich würde mir solch rasante Entwicklung beider Akkutechnik wünschen
    Die Prozessoren sind gut aber solange die Hersteller den Geräten nicht genügend RAM mitliefern sind die Powerprozessoren Bissl verloren...
    PS: was wollen 95% der User mit einem Smartphone welches prozessormäßig quasi leistungsfähiger als ihre PCs sind xD

    0
  • Marcus B. 09.01.2013 Link

    Der x86-PC wird immer leistungsfähiger sein als ein subjektiv gleichwertiges ARM-System. Aber zumindest schafft man mit den neuen Prozessoren schonmal ne gute Basis für ein All-in-One System! Siehe Motorola Atrix: Dessen Tegra 2 hat für die flüssige Nutzung einfach nicht ausgereicht!!

    Ich finde daher die Kommi's "wer braucht sowas" echt mühselig.

    0
  • Dennis 09.01.2013 Link

    Hört sich ja alles gut an, dann werden die "Handyspiele" noch besser und toller.
    Tzd. bin Ich zu frieden mit meinem Galaxy Acei und hab auch dieses Jahr nicht vor, es ab zu geben :)

    0