Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

HTC One im ersten Videotest

Nico Heister
53

Auf einer Sonderveranstaltung von HTC hier in Berlin hatte Andreas die Möglichkeit, sich das One genauer anzuschauen und hat seine ersten Eindrücke für Euch auf Video festgehalten.

Das HTC One weiß nicht nur durch das schicke Unibody-Gehäuse aus Aluminium zu gefallen, auch die inneren Werte können überzeugen. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon der nächsten Generation zum Einsatz. Der ist nicht nur besonders leistungsstark, sondern arbeitet auch stromsparend und energieeffizient. Das soll für längere Akkulaufzeiten sorgen, ohne auf Leistung verzichten zu müssen.

Ein weiteres Highlight stellt die Ultrapixel-Kamera dar: Die fängt nicht nur 300 Prozent mehr Licht ein als andere Kameras, sondern soll durch die neue Technologie auch bessere Fotos schießen als die Konkurrenz.

Das HTC One weiß in Andreas’ erstem Test auf jeden Fall zu gefallen und überzeugt ihn bisher. In einem ausführlichen Test wird sich das neue Modell aber erst noch unter Beweis stellen müssen.

Jetzt aber viel Spaß mit dem Video!

Link zum Video

Die technischen Daten im Überblick

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 600 mit 1,7 GHz (Quad-Core)
  • RAM: 2 GB
  • Interner Speicher: 32/64 GB, nicht erweiterbar
  • Display: 4,7 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
  • Rück-Kamera: 4,3 Megapixel (Ultrapixel-Technologie)
  • Front-Kamera: 2 Megapixel
  • Akku: 2.300 mAh
  • System: Android 4.1.2 mit HTC Sense 5
  • Maße: 137,4 x 68,2 x 9,3 mm
  • Gewicht: 143 Gramm

(Titelbild: nh/AndroidPIT)

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Walter Dengl 13.03.2013 Link

    Früher hatte ich schon HTC, dann ein Samsung Galaxy S3. Leider ist das SGS3 aus Plastik, auch wenn der Bildschirm mit tollen Farben durch AMOLED überzeugt. Seit November wieder ein HTC One XL. War begeistert, u.a. da bei HTC wieder ein für mich wichtiger Festplattenmodus existierte. Seit dem Update auf V 4.1.1 existiert dieser leider nicht mehr. Da hätte ich bei Samsung bleiben können - grrrrr! Der Support ist bemüht aber schlecht ausgebildet. Die hatten mir einen Tag Arbeit ohne Erfolg beschert.
    Ist der Festplattenmodus beim neuen HTC One wieder mit an Bord?

    0
  • Patrick 03.03.2013 Link

    Habe es mir eben bestellt. Das wird mein erstes HTC nach Sony,Samsung umd,wieder Sony. Das Xperia Z war zwar in der engsten Auswahl, doch hat mich das Design, Hardware wie auch die Kombination von Android und dem Win8 Kachelsystem, die Kamera(schämt euch Sony) und der Prozessor zu sehr gereizt. Sogar Sense scheint nun recht ausgereift zu sein.....ich freue mich:-)

    0
  • Marco D. 27.02.2013 Link

    Hi hab das HTC One gestern im O2 Shop mal angetestet. Die Verarbeitung ist Top und das Display auch. Wenn man es nicht besser wüsste könnte man es von der Verarbeitung auch für ein Gerät aus dem Hause Apple halten.

    Das HTC ist für mich im Moment das iPhone, dass ich mir gewünscht hätte....deshalb werde ich es mir auch nächste Woche zulegen. Blink Feed und Zoe find ich Klasse und JB läuft auch gut. hab es im S3 ausprobiert.

    Das einzige was mich beim Test gestört hat, war das die Testbilder verzögert geladen worden sind, d.h. Das Bild wird dargestellt und im zweiten Schritt wird's "scharf". Ob es an der hohen Auflösung liegt. Bei der Performance müsste es eigentlich auch so klappen.

    Das Gerät ist ansonsten das Edelste was ich an Smartphone's in der Hand hatte.
    Da wirkt das S3 wie Dacia gegen.

    0
  • Jan S. 25.02.2013 Link

    Ich finde das Verlangen nach einem Wechselbaren bzw. erweiterbaren Speicher absolut nachvollziehbar und gerade bei so einem "Flagschiff" sollte es meiner Meinung nach die Möglichkeit geben.

    Klar vielen reicht ein 32 GB Speicher, aber eben nicht allen. Neben aufwendigen Spielen benötigt man vor allem für Videos, Backups und Musik viel Platz auf dem Gerät.

    In meinem Fall ist gerade Musik ein Punkt. Klar man könnte die Musik via Google Musik streamen, aber zum Einen strapaziert das meine Flat immens, da meine MP3s mit einer hohen Qualität aufgenommen wurden und zum Anderen bringt mir das z.B. im Zug im tiefsten Brandenburg leider nichts, weil das Netz da unterirdisch ist...

    0
  • Fred Man 24.02.2013 Link

    mir wärs lieber wenn endlich jemand im netz die schnappschüsse von nachts und tags über hochläd und ohne es irgendwie zu komprimieren oder sonst was, sondern direkt frisch aus dem smartphone gezogen :P. Will mich selbst von der qualität überzeugen. Denn ein weiteres smartphone mit magerer zoomqualität kann ich net gebrauchen (iphone 4)

    btw. packt ihr eure ganze mp3 sammlung in das smartphone oder was? Löscht mal sachen die unbrauchbar sind wie videos, fotos usw oder müsst ihr das parat haben ums jeden unter die nase zu reiben :P ? Übertragt alles auf eure festplatte. Wozu hat man nen pc oder ist eure festplatte auch randvoll? Würde mich nicht wundern :P Ich stopfe alles was ich nicht brauch in meine 1tb platte und das smartphone bleibt flott weil es nicht überfüllt ist. Je voller die platte desto langsamer arbeitet es :P und 2gb ram reicht locker für ein smartphone aus. Hersteller bauen doch nciht mehr speicher rein nur, weil einige zu faul sind die apps im taskmanager zu schließen

    0
  • cmkonline 24.02.2013 Link

    Für mich bislang das Smartphone 2013. Der "ich will das Ding haben" Faktor liegt bei mir bei 100 %

    0
  • André Oppermann 24.02.2013 Link

    Hätte auch ich nicht das One X + in der Hand, würde ich sofort bestellen.

    Ich bin aber auch der Meinung das HTC unbedingt gut Werbung machen muss.

    Wenn ich schon wieder lese "4 Mp ist aber schwach" dann wird das One nicht viele Freunde finden.

    HTC muss dafür sorgen, natürlich mit Werbung, dass die Leute über das One aufgeklärt sind.

    Jemand der sich nicht oft mit dem Thema auseinander setzt wird zu einem anderen Smartphone greifen.
    Schließlich ist das laut den Specs besser ;-)

    Wäre traurig wenn HTC mal wieder Samsung den Markt überlässt.

    0
  • User-Foto
    Marc 24.02.2013 Link

    schönes teil, aber es wird htc auch dieses jahr nicht wie gehofft aus der kriese führen. jede wette. unter den androidliebhabern ist htc bekannt aber unter den 0/8/15 usern weniger, schlechtes marketing etc etc , fehlende werbung, nur ab und zu im tv das reicht nicht aus, das weiß ein kleinkind!!!!!
    schade das gerät hat potenzial!!!

    0
  • mapatace 24.02.2013 Link

    Kannst auch ein Messing Teil nehmen, reagiert ähnlich.

    0
  • mapatace 24.02.2013 Link

    @ Nightfire, da komme ich nicht drauf, sondern es ist so. Such dir mal ein Alu teil, aus der Küche, Fahrad, Antenne oder wo auch immer. Geh damit in deiner Wohnung, warte... 2 ~3 Stunden und dann wirst du folgendes fühlen..... kälte. Das erlebe ich tagtäglich und ist auch nicht wirklich angenehm. Andersrum ist es auch so, das die abstrahl Wärme vom Akku, auch extrem spürbar ist.

    0
  • Marcus B. 24.02.2013 Link

    Das Thena kommt doch immer wieder aufs gleiche hinaus. 50% brauchen den externen, autarken Wechselspeicher, 50% nicht. Ich finde den Wunsch nach diesem Ausstattungsnerkmal nicht zu viel verlangt bei einem Flaggschiff. Sollen die Erbauer sich doch ihre alten Kunden vergraulen ..

    0
  • Selcuk Güven 24.02.2013 Link

    SD Karte hat mir noch nie gefehlt!

    Weis nicht warum sich einige hier so äußern!

    0
  • User-Foto
    Li qiang 24.02.2013 Link

    alle haben doch jetzt 2 GB RAM ?
    oder hat wer noch mehr ?und ich dachte als ich mir das One X geholt habe würde auch Sd Karte fehlen .aber bis jetzt nicht benötigt.

    0
  • klick klack 24.02.2013 Link

    Was mir fehlt:
    Mehr RAM, ein externer SD Slot und ein Akku mit mehr Kapazität.

    Daher wird das Gerät auf keinen Fall angeschafft.

    Die Optik ist aber schick, schade drumm.

    0
  • Leo 23.02.2013 Link

    ich hoffe nur als HOX+ Besitzer das HTC uns nicht vernachlässigen wird. Ich finde das noch neuere One super, aber mein HOX+ habe ich für die nächste Zeit ins Herz geschlossen :P

    0
  • Selcuk Güven 23.02.2013 Link

    Sorry leute aber gibt es eine möglichkeit die Tastatur vom neuen ONE zu sehen?
    auf die idee ist noch niemand gekommen?!?!?

    0
  • Alex St 23.02.2013 Link

    habs im vodafoneshop getestet, den eingeblendeten unteren rand für das menu wird man, wie bei den anderen smartphones der one reihe, in den einstellungen, verschwinden lassen können, indem man die tasten doppelt belegt. wie schonmal erwähnt wurde werden bei einem doppelklick auf die hometaste die aktiven apps angezeigt, die zurück-taste lässt sich so belegen, dass das in-app-menü/die einstellungen angezeigt werden, wenn man diese taste länger gedrückt hält.
    zum sound kann ich sagen, dass die speaker echt richtig laut und ohne verzerrung arbeiten, jedoch natürlich ohne bass. irgendwo hab ich noch in einem video gesehen, dass die plastikeinlassungen auf der rückseite selbst mit dem fingernagel nicht fühlbar sind, das ist allerdings quatsch.
    ich persönlich finde es ein bisschen unsinnig und unkomfortabel nur noch 2 knöpfe zu haben und diese dann auch noch inkonsequent auf unterschiedliche art doppelt zu belegen und der on/off-knopf wäre seitlich für die handlichkeit besser aufgehoben, wenn er nicht die infrarotfunktion beinhaltete.
    ansonsten sieht das ding top aus und ist echt edel in der verarbeitung

    0
  • User-Foto
    Li qiang 23.02.2013 Link

    @nightfire .Menü kann man sicher so einstellen wie bei One x auch zb. länger gedrückt halten.ohne diese Menü leiste.

    0
  • nightfire 23.02.2013 Link

    @mapatce wie kommst du denn darauf?
    "Wegen seiner hohen Wärmeleitfähigkeit wird Aluminium als Werkstoff für Wärmeübertrager (Kühler), stranggepresste Kühlprofile und wärmeableitende Grundplatten verwendet "
    Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Aluminium

    Alu ist ein durchaus guter Wärmeleiter. Hast du denn schon mal ein anderes Smartphone in der Hand gehabt? Gerade die Kunstoff Geräte werden sehr oft unangenehm heiß

    0
  • mapatace 23.02.2013 Link

    Ich habe selbst ein Gerät mit Alu~Boden. Daher kann ich bestätigen, a... sieht gut aus, b... fühlt sich oft unangenehm an. Da Alu ein schlechter Wärmeleiter ist und daher fast nie kompatibel mit den Umgebungs Temperaturen ist.

    0
Zeige alle Kommentare