Motorola Droid RAZR — Razr Akku tausch möglich??

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

29.11.2012 18:40:20

also da ich hobbiemäsig handys repariere hab ich sämtliches werkzeug bei mir. wenn dus selber machen willst bestell mal alles an werkzeug aber würde dir eig empfehlen das von denen machen zu lassen kostet 40euro und wenn du das ganze Werkzeug nimmst kommst auf jeden fall auf mehr. das werkzeug brauchst halt eig nur 1mal. wenn noch mehr wissen willst dann schreib hier weiter und sorry das ich so unregelmäßig antworte bin beruflich sehr eingespannt

30.11.2012 01:02:23

Mirko Seidel
also da ich hobbiemäsig handys repariere hab ich sämtliches werkzeug bei mir. wenn dus selber machen willst bestell mal alles an werkzeug aber würde dir eig empfehlen das von denen machen zu lassen kostet 40euro und wenn du das ganze Werkzeug nimmst kommst auf jeden fall auf mehr. das werkzeug brauchst halt eig nur 1mal. wenn noch mehr wissen willst dann schreib hier weiter und sorry das ich so unregelmäßig antworte bin beruflich sehr eingespannt

Nun ja, ich habe mein Atrix auch schon komplett zerlegt, das Gorilla Glas getauscht und wieder zusammen gebaut! also bis auf das aufhebel werkzeug hab ich alles!

und wie hast du das dann bestellt und auch bezahlt?!!

danke für die Infos! :D

30.11.2012 12:39:05

Hi alle. Bin durch Zufall drauf gestossen hier.
Hab den Umbau vorgestern selber gemacht und hab dazu auch ne Menge Tips aufgeschrieben, die ich hier mal uebersetze.

Was die Bestellung angeht:
- Seid clever und kauft das 'grosse' Upgrade-Paket von CRS ueber Ebay USA, dort gibts das am billigsten (114.95 fuer das Paket mit dem schwarzen PCB Rahmen und dem Gehaeuse-Cover MIT Blitzlicht!) und der Versand ist auch nochmal 5$ billiger, als wenn man von der CRS website bestellt.
- Und wenn ihr dabei seid, besorgt euch eine Ersatzabdeckung fuer die Kamera, die kann unglaublich leicht kaputtgehen.

Zoll - EUSt kommt oben drauf, der Postbote kassiert - macht das ganze zu ner insgesamt teuren Angelegenheit

Werkzeuge, die man braucht
img255.imageshack.us/img255/509/motorolarazrpryingtools.jpg
^
Bitte im Brauser eingeben, das System hier erlaubt 'neuen Usern' nicht, sinnvolle Links oder Images zu posten :bored:
Die Teile gibts bei Ebay DE fuer nen 5er.

Dazu: T3,T4 und T5 Torx Schraubendreher. Jaja, auch T4 !

Werkzeuge, die man nicht braucht:
iSesamo oder Spudger. Wenn man die Werkzeuge oben hat, ist man gut bedient.

Ein paar Ergaenzug zum CRS Video und der Anleitung auf Ifixit
Im Prinzip ergeben beide zusammen eine gute Anleitung, auch wenn sie nicht perfekt sind.

1) Beide Quellen sagen, dass man mit T3 und T5 bedient ist. Stimmt nicht. Alle bis auf 3 als T3 bezeichneten Schrauben waren tatsaechlich T4. Ihr koennt euch mein Gesicht vorstellen, als ich den T3 angesetzt habe und nichts ging.. ich sah mich in Gedanken schon mit ner durchdrehenden Micro-Schraube da sitzen -.-

2) Es wird empfohlen, die rueckseitige Kamera-Abdeckung mit nem Foen zu erhitzen, bevor man sie loest. Kann man machen, ich habs nicht gemacht. Ein Ersatz-Cover kostet mich 3$, ne beschaedigte Kameralinse kostet das 10-fache. Ich kann nich sagen, ob die Kamera wirklich gefaehrdet waere, aber ich habs nicht riskiert und so das Zerbrechen des originalen Covers in Kauf genommen.

3) Das Auseinanderfrickeln der Gehaeuse und Rahmenteile ist echt nervig. Da ich ein wenig ungeschickt bin, lasse ich bei solchen Arbeiten eher vorsicht walten, das dauert und ich nutze manchmal mehrere der Plastikwerkzeuge gleichzeitig, aber dafuer mach ich nichts kaputt.
Die Batterie muss man beispielsweise mit dem Plektrum und dem dicken langen Oeffnertool bearbeiten, sonst braucht man ueberhaupt nicht dran zu denken, den Plastikgriff fuer die Entfernung der Batterie zu ziehen...

4) CRS liefert nur einen doppelseitigen Aufkleber fuer die Rueckseite der neuen Batterie, nicht aber fuer die Vorderseite, wie es von Werk aus vorgesehen ist. Wem das was ausmacht (schaetze auch, das hat mit der IP67 Wasserfestigkeit zu tun), der sollte sich den entsprechden Vorderseiten-Aufkleber dazuholen.

5) CRS liefert das rueckseitige Gehaeusecover mit der aufschrift "4G Verizon" - deal with it :-)
Wer da absolut keinen Bock drauf hat, kann mal nachfragen, ob sie noch Exemplare von der Special Edition in weiss oder rot dahaben.

6) Macht einen Testlauf, sobald ihr die Batterie eingesetzt und die Pole verschraubt habt - das Handy sollte voll funktionsfaehig sein, bevor ihr die Teile wieder zusammenbaut.

7) Das rausfriemeln des Lautsprechers ist ein wenig muehselig (da leicht verklebt). Achtet beim Raushebeln darauf, dass ihr ihn nicht beschaedigt - also den Schraubenzieherkopf leicht drunterschieben und dann den Griff nach oben bewegen, so dass der Schraubendreher nur Kraft am Rand des Lautsprechers ausuebt und nicht in die Membran geht. Falls ihr euch das nicht zutraut, koennt ihr bei CRS oder sonstwo auf Ebay auch wieder ein Ersatzstueck bestellen.

8) Wenn ihr den neuen Plastikrahmen einsetzt (vorletzter Schritt), dann achtet darauf, dass er an jeder Stelle praezise einrastet, SPEZIELL an der Abdeckung fuer den SIM/MicroSD-Kartenslot.
Und setzt auch dort bitte zum letzten Schritt an, dem Einclippen des Ruecken-Covers, denn diese Stelle ist etwas haklig, da ein ganz duenner Steg auf der Unterseite richtig eingehakt werden muss. Wenn ihr an dieser einen Stelle patzt, duerft ihr den ganzen Schritt wiederholen,denn nachtraeglich bekommt man den duennen Steg nicht eingehakt.

So, das war meine Hilfestellung. Hoffe, es ermutigt den ein oder anderen, das nachzumachen, denn das Ergebnis spricht fuer sich :)

— geändert am 30.11.2012 12:40:02

01.12.2012 01:39:50

CRS verkauft 2 Ugrade-Pakete

Das "Kleine" enthaelt folgende Teile fuer 99,95$
EB40 Maxx Batterie (SNN5910B)
Klebepad fuer Batterie-Rueckseite (11016445002)
Hinterer Maxx-Gehaeuserahmen ink. SIM-Cover, LED-Blitz-Modul und Kameralinsen-Abdeckung (01016755003)
Hintere Maxx-Gehaeuseabdeckung (01016757001)

Das "Grosse" enthaelt fuer 114,95$
alles aus dem kleinen PLUS dem schwarzen Maxx-PCB-Metallrahmen (01016758002)

Im Prinzip reicht auch das kleine Paket fuer ein vollwertiges Upgrade, aber es kommt halt Dremel-Arbeit auf einen zu... den Rahmen zurecht"flexen" is nich nach meinem Geschmack. Der Einzelpreis fuer das Teil ist 25$, im Paket bekommt man es fuer einen Aufpreis von 15$. Das lohnt. Und wir koennen von Glueck sagen, dass der Gehaeuserahmen das Blitzmodul enthaelt, denn das auszubauen und in den neuen Rahmen einzubauen, empfinde ich persoenlich als kritisch fuer ungeuebte Leute.

Wie gesagt: Man muss verstehen, dass das Upgrade einiges kostet.
Ich hab probiert, die Teile von Motorola bzw. deren deutschen Servicepartner zu beziehen: Fehlanzeige.

Und es gibt natuerlich auch die Moeglichkeit, ein Zusatzgehaeuse mit integrierter Batterie zu kaufen, was einfach in den USB-Port oben eingeschoben wird... aber zum einen passt dann ueberhaupt kein anderes Maxx-Zubehoer mehr aufs Phone, zum anderen ist das auch irgendwie halbgar und sieht auch wirklich bescheiden aus... wer die saubere Loesung will, der greift zum Umbau-Kit.

Nur Mut, es ist auch fuer Laien machbar :)

— geändert am 01.12.2012 01:46:10

08.12.2012 23:41:08

Moin,
Habe auch ein Motorola Razr und der Akku geht jetzt auch so langsam in die Knie... ich trau mich nich so wirklich ran den akku selber zu wechseln, wollte es also machen lassen... meine frage aber nun: was muss man da alles ankreuzen und wieviel kostet es? Danke schonmal im Vorraus :P

09.12.2012 03:46:26

Wenn du den Akku wechseln willst, hast du 80% der Umruestung auf ein Maxx bereits hinter dich gebracht ^^
Und ja, Akku wechseln WAERE einfach, wenn da nicht der Umstand waere, dass der Akku mit rueckseitiger Klebeflaeche festgemacht ist, das war Schwerstarbeit, die Batterie loszuloesen x,x